PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Bildschirm !



sp1ke
13.05.2005, 21:17
Hallo Zusammen,
ich hab ein Problem mit meinem Rechner. Ich hab mir ein neues Board( Agp /Asus) udn n neuen chip athlon 3000+ gekauft . hab allerdings kein neues ram gekauft sondern mein "altes" eingebaut . sind 2x 1024 mb kingston riegel die ich mir vor 3 monaten gekauft hab.
hab angeschaltet , lüfter und beleuchtung geht an. nur der bildschirm bleibt schwarz.
ja ! die grafikkarte sitzt richtig. und restliche kabel auch. ich vermute das es am ram liegt da ich schon mit meinem alten rechner damit probleme hatte aber vermutet hat das es am Mainboard liegt da es ein billiges k7s5a von elitegroup war. damals hatte ich dann mein FSB runtergsetz dann ham die ram riegel gefunzt. das ging aber nur weil ich mit altem sd ram des gefunzt hat isn bios gekommen bin. das geht jetzt aber nicht mehr 2 is auch keine gute lösung. hoffe ihr habt ne idee was es seien könnte.

chs00
13.05.2005, 23:36
Dann versuchs doch erst mal nur mit 1 Riegel....

sp1ke
13.05.2005, 23:44
hab ich , hab auch noch 2 andere infeneon riegel getestet. immer des gleiche

themk
14.05.2005, 00:11
CMOS Clear vergessen?

boidsen
14.05.2005, 00:11
Welche Graka haste denn?

gast0972
14.05.2005, 01:00
Könntest Du bitte ein paar Details posten? Mainboard (exakte Bezeichnung), BIOS-Version, CPU-Kern etc. pp?

Damit fällt es uns allen viel leichter Dir zu helfen :)

chs00
14.05.2005, 09:25
<<<lüfter und beleuchtung geht an. nur der bildschirm bleibt schwarz.>>>

In die POST selber scheinst Du schon nicht zu kommen. Wenn das Board nicht gehimmelt ist, bleiben da nur wenige Problemzonen über.

1. BIOS-Einstellungen -> clear CMOS
2. RAM bzw. Kontaktprobleme in den RAM-Slots
3. Steckverbindungen am Board - locker, Pins verbogen, fehlende Verbindung(en) etc.
4. NT
5. CPU

btw: welche(r) Lüfter geht an? Nur Gehäuse und/oder auch der CPU-Lüfter? GraKa-Lüfter?

Empfehlung: mal alles ausbauen bis auf 1 HDD + GraKa.

/edit/
Nur um nicht missverstanden zu werden.... NT + CPU + CPU-Lüfter sollten schon auch mit gesteckt/angeschlossen sein... ;D
/endedit/

sp1ke
14.05.2005, 09:34
also danke schon mal für die ganzen tipps. bios udn mainboard kann ich grad ned nachschauen. bin nicht bei mir zuhause, liefer ich aber heut noch nach. die graka is ne geforce 3 ti. das die steckverbindungen locker sidn is ausgeschloßen da ich es zigmal einund ausgebaut hab. cmos clear weiß ich leider ned wies geht. zu den lüftern es gehen grakalüfter gehäuse lüfter , netzteil sowieso an. auch die cd-roms gehen an. hdd hat ich gar keine angeschloßen. achja chipsatz is n winchester
grüße sp1ke

gast0972
14.05.2005, 10:31
Winchester... *ALARMGLOCKEN KLINGELN TUN*

War da nichtmal was mit älteren BIOS-Versionen, die genau dieses Verhalten hervorrufen? Das war doch Gng und gebe, als diese CPU auf'm Markt kam.

Ich ging davon aus, das inzwischen alle MoBos auf'n neuesten Stand wären...

chs00
14.05.2005, 13:16
cmos clear weiß ich leider ned wies geht.


Handbuch MoBo lesen... *buck*

sp1ke
14.05.2005, 14:03
ja hab ich gemacht ^^ hat aber nix gebraxcht. zur genaueren information des board is n asus AV8 deluxe

chs00
14.05.2005, 15:01
ja hab ich gemacht ^^ hat aber nix gebraxcht. zur genaueren information des board is n asus AV8 deluxe

Soweit mir bekannt ist, steht das da drin. Auch, wo der Jumper dafür ist. Somit stellt sich mir die Frage: kannst Du nicht lesen oder verstehst Du die Anleitung nicht?

gast0972
14.05.2005, 16:10
So, ich hab' nochmal recherchiert. Einen Athlon 64 3000+ sollte Dein MoBo seit der ersten BIOS-Revision erkennen (bei Winchester bin ich mir nicht sicher).

Beispielsweise beim Sempron sieht es schon anders aus. Sempron 3000+ "D" wird erst ab Version 1005 erkannt. Sempron 3000+ "E" wird erst ab Version 1006 des BIOS erkannt.

Ich hab' ganz stark den Verdacht, das Dein BIOS die CPU nicht erkennt.

gruenmuckel
14.05.2005, 16:16
Bei dem Board muss mindestens ein Riegel in Slot B1 stecken.
Wenn du Dualchannel willst musst du bei 2 Modulen B1 und A1 bestücken.


Hat nen Kumpel von mir auch einige Haare gekostet.
Ohne einen Riegel in B1 läuft dieses Board nicht an!

Steht im handbuch, Punkt 2.4.2 "Table 1"


edit: @ meinem Vorredner:
Den Biosverdacht hatte ich bei besagtem Kumpel auch, aber dann wars doch nur der Riegel im falschen Slot.

Achja, wenn der RAM vorher auf nem K7S5A saß ist er vielleicht zu langsam.
DDR266 mit nem A64 zusammen ist nicht so die top Kombination.

sp1ke
16.05.2005, 13:34
zur dem unangebrachten kommentar von chs00:
danke ich kann lesen und wenn du mal genauer gelesen hättest, wär dir aufgefallen das ich clar cmos gemacht hab und es nix geändert hat.
zur bios sache: wie kann ich denn mein bos updaten wenn ich nich mal hinkomm , bzw ich glaube nicht dass mir ein händler ein mainboard verkauft was nicht zum chip passt , da ich dies ja eindeutig verlangt hab.
zu den steckplätzen ich hab alle ausprobiert, immer nur mit einem.

chs00
16.05.2005, 14:24
zur dem unangebrachten kommentar von chs00:
danke ich kann lesen und wenn du mal genauer gelesen hättest, wär dir aufgefallen das ich clar cmos gemacht hab und es nix geändert hat.


Nu mach mal ein bischen halblang, ja?

Zitat 1 von Dir: cmos clear weiß ich leider ned wies geht
Antwort: Handbuch lesen
Deine Antwort darauf (Zitat 2): ja hab ich gemacht ^^ hat aber nix gebraxcht.

Wenn sich das nicht auf das Handbuchlesen bezieht, gehe ich zukünftig in die Blindenschule.... :]

Und wenn Du dich jetzt nochmal auf den Schlips getreten fühlst, so ist das Dein persönliches Pech. Ich bin kein Hellseher, also schreibe gefälligst, was wirklich (!) Sache ist und keinen 'halben Kram'.. Dann kann auch gezielt dazu Stellung genommen werden. ;D

sp1ke
17.05.2005, 10:33
Also ich hab von jemandem noch n nützlichen tipp bekommen.
wußte ned das mein mainboard sprechen kann^^ . hab mal mein soudn angeschloßen.
es kommt nun im feinsten englisch: System failed cpu test. klingt ned besonders gut.
damit ist es wohl auch ausgeschloßen daß es am ram liegt. ich vermute mal ein fehlerhafter cpu. ICh werds heute mal zum händler bringen.to be continued...