PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Corsair XMS 3200XL Pro: Vdimm 2,7 oder 2,8V?



der_Schmutzige
19.05.2005, 14:18
Hi
Sollte man bei o.g. Dualchannel-Kit 2,7 oder gleich 2,8V voreinstellen bzw. auf "Auto" lassen auf einem K8T800-Pro-Board?
Corsair gibt 2,7an, in der PCGHw steht was von 2,75V... was ist denn nun am besten?
Sollen mit <220 HTR-takt betrieben werden.

Hier der Link zum Ram:
Klick! (http://www.corsairmicro.com/corsair/products/specs/twinx1024-3200xlpro.pdf)

ThX

t0bi`
19.05.2005, 14:24
Hi
Sollte man bei o.g. Dualchannel-Kit 2,7 oder gleich 2,8V voreinstellen bzw. auf "Auto" lassen auf einem K8T800-Pro-Board?
Corsair gibt 2,7an, in der PCGHw steht was von 2,75V... was ist denn nun am besten?
Sollen mit <220 HTR-takt betrieben werden.

Hier der Link zum Ram:
Klick! (http://www.corsairmicro.com/corsair/products/specs/twinx1024-3200xlpro.pdf)

ThX

Den Ram unter 250mhz zu betreiben ist Verschwendung!

Unter 220mhz dürfte es so ziehmlich egal sein welche Spannung du gibst, sollte aber unter 2,9V sein (außer du willst LL fahren).

der_Schmutzige
19.05.2005, 14:49
Den Ram unter 250mhz zu betreiben ist Verschwendung!

Unter 220mhz dürfte es so ziehmlich egal sein welche Spannung du gibst, sollte aber unter 2,9V sein (außer du willst LL fahren).

Jaja, will ja auch höher, aber ich kenn mich noch net so aus mit OC-Ram, hatte bisher immer Value-0815-Module und möchte schon über 230 MHz mit den Corsaren. ;)
Allerdings muss ich mich da erst rantasten, ob ich alles aus dem SPD auslesen lassen soll, oder die Latenzen vorher per Hand einstellen soll. Man traut sich da nicht so zu fragen. :-X
Lieber LL oder höhere Frequenzen? Jeder schreibt irgendwie was anderes. *noahnung*

Mal anders gefragt: Sind diese Module überhaupt was für das A8V Deluxe rev 2? ???

t0bi`
19.05.2005, 14:59
Mit TCCD fährt man am besten mit CL2,5 3-3-6. CL2,5 weil sie so den höchstens Takt erreichen (CL3 bringt nur ein paar Mhz mehr) und 3-3-6 weil 4-4-8 einfach zu lahm ist. Dann natürlich immer 1T.

Mach doch einfach mal 260mhz und schau ob sie bei 1T und den Timings stable sind. Wenn ja dann machste gleich mal 270, dann 280, bis sie eben nicht mehr höher "wollen". Dann testest du welche Spannung am besten ist. Sie sollte irgendwo zwischen 2,7V und 2,9V liegen. Das ist von Revision der Chips und vom Mainboard abhängig, kann dir also keiner so 100% genau sagen.

LL geht mit TCCD übrigens nur mit neueren Modulen einigermaßen. Dafür sind sie aber auch nicht ausgelegt. Das sind 4ns Chips, was bedeutet das 250mhz schon Standard ist. Die Latenz verringert sich übrigens auch mit dem Speichertakt. Direkt proportional, wenn ich in Mathe richtig hingehört hab.

der_Schmutzige
19.05.2005, 15:09
Thx... damit haste einem Ram-OC-Dau mächtig geholfen. *massa*
Du wirfst hier mit Speichertakten um Dich... 260 - 290... püüüh. :P Wird wohl das Asus nicht wirklich mitmachen. Mit meinen Kingston Value PC400 sind schon 225 MHz nicht mehr wirklich stabil drin. Lasse mich natürlich gern positiv überraschen.
ThX nochmals. ;)

edit. Sollte das hier nicht besser ins OC-Forum? ???

t0bi`
19.05.2005, 15:15
Thx... damit haste einem Ram-OC-Dau mächtig geholfen. *massa*
Du wirfst hier mit Speichertakten um Dich... 260 - 290... püüüh. :P Wird wohl das Asus nicht wirklich mitmachen. Mit meinen Kingston Value PC400 sind schon 225 MHz nicht mehr wirklich stabil drin. Lasse mich natürlich gern positiv überraschen.
ThX nochmals. ;)

edit. Sollte das hier nicht besser ins OC-Forum? ???
kein Problem, zum helfen sind p3d user doch da *chatt*

Ob das Asus das mitmacht weiß ich jetzt nicht, 260 sollte es aber aushalten. Kann nicht verstehen wie man sich Asus kaufen kann, v.a. wenn man OCn will :] . Naja damit musst du jetzt wohl leben.

Wie gesagt, das sind 4ns Chips. 1000 / 4 = 250 . Deswegen schrieb ich auch "Verschwendung". Sind ja auch nicht gerade billig, die Chips.

der_Schmutzige
19.05.2005, 22:05
kein Problem, zum helfen sind p3d user doch da *chatt*

Ob das Asus das mitmacht weiß ich jetzt nicht, 260 sollte es aber aushalten. Kann nicht verstehen wie man sich Asus kaufen kann, v.a. wenn man OCn will :] . Naja damit musst du jetzt wohl leben.



Hmm... was wäre denn ein gutes OC-Board für S939 und AGP?
Bitte nicht das Abit AV8 anführen, die Dinger machen bei mehreren Leuten, die ich kenne, NUR Probleme. DFI ? ???

t0bi`
19.05.2005, 22:47
Hmm... was wäre denn ein gutes OC-Board für S939 und AGP?
Bitte nicht das Abit AV8 anführen, die Dinger machen bei mehreren Leuten, die ich kenne, NUR Probleme. DFI ? ???
Mit AGP hmm... Höchstens das MSI Neo2 mit nF3 250GB.

der_Schmutzige
19.05.2005, 22:53
Mit AGP hmm... Höchstens das MSI Neo2 mit nF3 250GB.

da passt mein CPU-Kühler net, kollidiert entweder mit der GraKa oder de´m (hohen) Corsair-ram. :-X
Also fein beim asus bleiben, ist ja auch stabil wie ein Fels und sehen, was mit den Corsair-Modulen rauszuholen ist. *suspect*
ThX

t0bi`
19.05.2005, 23:23
da passt mein CPU-Kühler net, kollidiert entweder mit der GraKa oder de´m (hohen) Corsair-ram. :-X
Also fein beim asus bleiben, ist ja auch stabil wie ein Fels und sehen, was mit den Corsair-Modulen rauszuholen ist. *suspect*
ThX

Jo würd ich auch. Ist zwar bei weitem nicht das Gelbe vom Ei, aber wegen den paar % Performance durch OC würd ich nicht fast 100€ ausgeben.

Aber das nächste Mal dran denken:
OC + Asus = Ungut

der_Schmutzige
19.05.2005, 23:29
Aber das nächste Mal dran denken:
OC + Asus = Ungut

Yepp... hatte früher nur Epox-Platinen... da war OC kein Problem. Man lernt halt nie aus. Waren genauso stabil wie asus UND nen Tick fixer. :P

t0bi`
20.05.2005, 10:52
Yepp... hatte früher nur Epox-Platinen... da war OC kein Problem. Man lernt halt nie aus. Waren genauso stabil wie asus UND nen Tick fixer. :P

Epox bringt aber leider auch nicht mehr viel gutes. Die letzten guten waren die nF2 Platinen, und die hatten dieses §&$"§/$& 4-bit FID. Abit war sonst immer ne feste Größe, mal sehen wie die neuen Dinger werden, hab aber keine große Hoffnung in die :( Die letzten richtigen OC-Platinen baut DFI mit den uT-nF4
Aber jetzt wirds ziehmlich OT *chatt*

der_Schmutzige
21.05.2005, 23:36
Habe den Ram jetzt hier und unter 2,8V (manuell) geht gar nix, die Kiste bootet nicht mal.
:o :P
Wobei man die "Expert"-Serie haben müsste, um festzustellen, ob nun wirklich 2,8V anliegen... ich glaube den Boards nichts mehr. ;D
Ab 2,8V ist es stabiler, schneller Speicher... bin zufrieden
ThX

t0bi`
22.05.2005, 10:29
Wie weit geht der Speicher denn jetzt?

der_Schmutzige
22.05.2005, 11:16
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2234375)

Wie weit geht der Speicher denn jetzt?


Hört sich wie Wunschdenken an, aber ist so: Selbst bei Memtest-Durchläufen mit 240 MHz keinerlei Fehler. CPU verlangt dann allerdings 0,1V mehr Spannung. ;)
Latenzen dann: 2-3-2-6 1T
Prime 95 Blend Tests auch keine Probleme.
Habe allerdings wieder auf 220 "gedowngradet" wegen Temps und weil ich es mom nicht wirklich brauche. ;)

t0bi`
22.05.2005, 12:04
Du hast alle Mutlis von 5 bis 11. Dein Speicher macht 250mhz locker mit. Deine CPU schafft auch 2,4ghz.

Warum lässt du ihn nicht auf 10 * 240 oder sogar 9 * 266 laufen?

der_Schmutzige
22.05.2005, 12:09
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2234507)

Du hast alle Mutlis von 5 bis 11. Dein Speicher macht 250mhz locker mit. Deine CPU schafft auch 2,4ghz.

Warum lässt du ihn nicht auf 10 * 240 oder sogar 9 * 266 laufen?


Weil ich die A64-Multi-Geschichte bis heute nicht so ganz gerafft habe. :-X :-X :-[
Was würdest Du empfehlen? Denn bei 11x 230 fiel plötzlich der Speicher-Durchsatz. Habe aber die Klappe gehalten, um mich nicht zu outen. ;)

Beim A-XP & Co war das alles schöner... ;D

t0bi`
22.05.2005, 12:49
hm ich hab auch keinen A64, das einzigste was ich mir vorstellen könnte wäre, dass er auf 2T geschalten hat. Wenn keiner antwortet der weiß warum das passiert, mach einfach einen neuen Thread auf, wird dir schon keiner den Kopf abreisen ;)

der_Schmutzige
22.05.2005, 12:58
Habe noch was Gutes gefunden:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086
;)

Roger
22.05.2005, 19:42
Also mein Corsair XMS 1024LL (2 x 512MB) läuft schon seit über einem Jahr mit 2,8Volt@215MHz mit 2-2-2-5-1er Timing.