PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S-ATA oder doch noch IDE



Bibbel
19.05.2005, 17:46
hi,

brauch für meinen htpc ne neue festplatte, und dachte da an zweierlei, einmal die geschwindigkeit, die temps, und am wichtigsten die lautstärke.
will bei samsung entweder eine sata 160GB Samsung SpinPoint P80 SP1614C
oder gleiches modell blos als ide mit 5400 umdrehungen.
weis wirklich nicht was ich nehmen soll, einerseits ist die sata füt hdtv aufnahmen wegen der gesch bestimmt besser geeignet, andernfalls wird ne ide mit 5400 bestimmt viel leiser sein und auch nicht noch aktive gekühlt werden müssen.
werd ne 7200 sata doch kühlen müssen,...oder?
wann wird denn IDE komplett aussterben?

helft mir bitte :-[

hat vielleichtg jemand die besagte sata samsung und kann mir was über deren geräusche berichten?

thx

mfg B.

Guinnes
19.05.2005, 17:57
ist diese hd deine boot platte ? dann rate ich zu ide, da du so die umständliche sata treiber einbinderei beim xp installieren umgehst...ansonsten sata.
ne 7200 rpm ide brauchste doch nicht extra kühlen, hast doch sicher vorn im pc einen lüfter (die hd sitzt doch dahinter?) das sollte reichen.

Guinnes

Bibbel
19.05.2005, 18:30
soll ne bootbladde werden, und lufter will ich eigentlich ganz aus meinem htpc verdammen, soll so leise wie möglich werden. finde aber die lautstärken angabe bei samsung selbst mit 2,7sonne der 5400ler und 2.8sonne bei der 7200ler wenig aussagekräftig )((

Abrissbirne
20.05.2005, 02:46
Ob S-ATA1 oder IDE - die Performance ist die selbe *lol*
Nur jeweils andere Anschlusskabel.
Wenn Dir die Lautstärke wirklich am wichtigsten ist, würde ich auch eine mit 5400rpm nehmen.
Zwingend gekühlt werden muß eine Festplatte nicht. Die Maxtors werden besonders heiß, ist aber auch nicht wirklich ein Problem.(für die HDD)

OBrian
20.05.2005, 04:37
Wenn es nicht so sehr auf Performance ankommt, sondern eher auf Hitze und Lautstärke, wären vielleicht auch die 2,5"-Notebookplatten einen Blick wert. Zu den einzelnen Platten kann ich da jetzt nichts sagen, aber die dürften in diesen beiden Punkten allgemein besser dastehen (selbst die 7200er, die es da auch gibt).

Und natürlich kann man dann auch gleich eine SATA nehmen, das dünnere und längere Kabel und die damit verbundene höhere Flexibilität beim Einbau wärs mir wert.

Jensematz
20.05.2005, 14:34
ZuSamsun kann ich dir nur sagen das die 7200rpm nicht so sehr warm / heiß werden. Habe selber zwei SATA (SP0812C & SP1614C) beider werden nicht wärmer als 27-34 Grad je nach Last. Weiterhin baut Samsung meiner Meinung nach mit die leisesten Platten, meine höre ich nicht!
Der Leistung wegen würde ich auf jeden Fall eine mit 7200rpm & 8MB Cache nehmen.

BrotlaibSchm@del
20.05.2005, 14:59
Ob S-ATA1 oder IDE - die Performance ist die selbe *lol*
Nur jeweils andere Anschlusskabel.
Wenn Dir die Lautstärke wirklich am wichtigsten ist, würde ich auch eine mit 5400rpm nehmen.
Zwingend gekühlt werden muß eine Festplatte nicht. Die Maxtors werden besonders heiß, ist aber auch nicht wirklich ein Problem.(für die HDD)

Hab noch ne 20 GB und 40 GB von Maxtor. Wenn ich den 80er Lüfter davor wegmachen fallen beide nach ein Paar Minuten mit fröhlichem Geklacke aus.Das geht nun schon ein paar Monate so.Temp geht von 38 idle auf um die 50 ohne Lüfter

Abrissbirne
21.05.2005, 00:12
Ein Bekannter hat ne 40GB Maxtor schon um die drei Jahre bei ~60° und mehr am Laufen. Ich hab ihm auch schon mehrmals geraten nen Lüfter davor zu machen. Aber er will nicht, obwohl er ein Chieftec Gehäuse hat. Und die Platte läuft und läuft und läuft...

Hast Du deine HDDs schon mal intensiv gecheckt?