PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Externe Festplatte rattert



Captn-Future
23.05.2005, 11:21
Ich habe mir aus einer Icy-Box mit USB 2.0 und FiWi und einer WD 1600JB eine leckere externe Platte gebaut.

Lief/läuft auch super nur die Platte macht also alle paar Sekunden ratt ratt. Ich hab gedacht das wär der Index-Dienst oder so etwas - na ja abgestellt. Hat nichts gebracht.

Gestern wollte ich ein paar GB rüberschaufeln und da hörte ich dann, daß die Platte auch beim Kopieren der Dateien immer wieder dieses Rattern macht.

Ist die Platte platt oder versteh ich bei der ganzen externen Geschichte irgendwas nicht? Wer kann mir da weiterhelfen?

Redphil
23.05.2005, 12:29
Meinst du Zugriffsgeräusche? Dann ist es bei Nutzung normal.

Habe auch eine externe wd 160GB-Platte, die ist auch nicht gerade lautlos.
Wenn die läuft, übertönen schon die regulären Laufgeräusche mein Silentsys, aber ich habe die Platte nur bei Bedarf, also eher selten, an.

Captn-Future
23.05.2005, 13:08
Ja, sind schon Zugriffsgeräusche aber auch wenn die Platte im Leerlauf ist. Also ohne Dateizugriff. Sagen wir mal alle 2 Sekunden ratt ratt. Dann wieder ratt ratt. Den ganzen Tag. Auch wenn mal ne große Datei geschrieben wird, die Platte stept ja nicht wenn der Platz an einem Stück verfügbar ist, dann macht es alle 2 Sek. ratt ratt.

Weis denn jemand was das ist?

apox
23.05.2005, 15:50
festplatten der neueren generation machen im leerlauf des öfteren solche zugriffsgeräuche. wenn ich mich recht erinner werden da dann die schreib/leseköpfe ausgerichtet, bin mir aber nicht sicher *noahnung*
meine seagate ST3120026A gibt diese zugriffsgeräuche auch in regelmäßigen abständen von sich.

Captn-Future
23.05.2005, 16:02
Also ich hab 6 WD Platten der neueren Generation. 2x WD2000JB 2x WD1200JB 1x WD600AB und eben die Besagte WD1600JB. Keine der anderen Platten macht solche andauernden Ratter-Geräusche. Es hört sich so an als würden die Köpfe alle paar Sekunden in die Park-Position und wieder zurück. Eben ratt ratt.

gOhAsE
23.05.2005, 16:15
Ab in den Desktop und mal das Diagnosetool von WD drüber laufen lassen. Dann hast du Gewissheit.

Captn-Future
23.05.2005, 16:41
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2236302)

Ab in den Desktop und mal das Diagnosetool von WD drüber laufen lassen. Dann hast du Gewissheit.
Werd ich auch machen müssen. Aber hätt ja sein können das jemand sagt: Bei ner Externen ist das immer so! Verstehst?

gOhAsE
23.05.2005, 16:48
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2236346)

Werd ich auch machen müssen. Aber hätt ja sein können das jemand sagt: Bei ner Externen ist das immer so! Verstehst?


Naja - vll ein bisschen zu wenig Strom für die Platte - aber was andere kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (evtl. noch dass der Controller in der Box irgendwelche komischen Sachen veranlasst).

Captn-Future
23.05.2005, 17:06
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2236356)

Naja - vll ein bisschen zu wenig Strom für die Platte - aber was andere kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (evtl. noch dass der Controller in der Box irgendwelche komischen Sachen veranlasst).
Zuwenig Strom kann nicht sein da externes Netzteil. Ich werd das Ding mal schlachten und an meinen Desktop anschließen. Sonst habe ich nichts gehört bezüglich der Icy-Box. Haben ja auch im Test immer gut abgeschlossen. Denke die Platte wird hin sein.

gOhAsE
23.05.2005, 17:53
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2236390)

Zuwenig Strom kann nicht sein da externes Netzteil. Ich werd das Ding mal schlachten und an meinen Desktop anschließen. Sonst habe ich nichts gehört bezüglich der Icy-Box. Haben ja auch im Test immer gut abgeschlossen. Denke die Platte wird hin sein.


Oder eben diese Rekalibrierungsläufe - die sind nunmal extern deutliche hörbar.

Erzähl uns halt mal was das Diagnoseprogramm ausgespuckt hat. :)

chs00
23.05.2005, 19:44
Oder eben diese Rekalibrierungsläufe - die sind nunmal extern deutliche hörbar.


Aber nicht alle 2 sec.....

Captn-Future
23.05.2005, 21:39
Denke nicht das eine WD überhaupt rekalibriert so, daß man es hört. Ich hab es jedenfalls noch nie gemerkt.

Ihr müsst leider noch ein wenig Geduld haben. Ich komm nicht vor dem WE dazu die Platte zu testen.

angeldust
25.05.2005, 00:23
kann es auch am gehäuse selbst liegen?

hochwertige gehäuse besitzen normalerweise
einen federgelagerten festplattenkäfig, welcher
in das eigentliche externe gehäuse integriert
wird. dadurch werden schwingungen/-geräusche
abgebaut und eine zusätzliche geräusch-
minderung durch die doppelwandigkeit erziehlt.
genauso sollte das gehäuse auch ein gewisses
eigengewicht aufweisen, um weitere schwingungen
zu absorbieren.