PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maxtor-Platte auf einmal im Silent-Mode



Zockerweibchen
24.05.2005, 16:14
Hey Leute :(((

Habe gestern Nacht mein System neuinstalliert und vorher die Daten auf eine Maxtor-DiamondPlus via USB2-Adapter gesichert.
Als ich die Daten rücksichern wollte, streikte die Platte beim Anschluss an den Stromkreis - keinen Muks - tot.

Habe versucht sie einzubaun, umzujumpern, etc - nichts.
Von einer anderen Maxtor, die die selbe Typbezeichnung hat, habe ich die Platine draufgeschraubt. Gab alle 60 Sekunden nen riesen Gequitsche, war also nichts.

Daten hätte ich sehr gerne wieder - was kann ich da probieren?
Gibt es da Werkstätten, die dass günstig reparieren? Ist ja nur ein elektronischer Schaden wies aussieht.

Platte ist außerhalb der Garantie - nie wieder Maxtor!

chs00
24.05.2005, 20:47
Als ich die Daten rücksichern wollte, streikte die Platte beim Anschluss an den Stromkreis - keinen Muks - tot.

Gab alle 60 Sekunden nen riesen Gequitsche, war also nichts.

Gibt es da Werkstätten, die dass günstig reparieren? Ist ja nur ein elektronischer Schaden wies aussieht.

Platte ist außerhalb der Garantie - nie wieder Maxtor!


Wg. riesen Gequietsche.... ob das nur an der Elektronik liegt, da habe ich so meine Zweifel..

Was verstehst Du unter günstig? Geh mal nach <datarecovery> googlen und lass Dir von einigen Firmen -nach Schilderung des Vorfalles- einen Tipp bzw. einen Kostenvoranschlag geben. Eine Reparatur kann zwischen 100,-- und 800,-- (oder auch mehr) ausmachen. Je nach Fehlerfall.

Platte ausserhalb der Garantie - Schade eigentlich. Aber warum dann : nie wieder Maxtor? Wäre es Dir lieber, das die Dinger (egal, von wem), immer schon nach kurzer Zeit ausfallen?? :] ;D

Zockerweibchen
24.05.2005, 21:38
Nun ja...

mit der original-Platine läuft se ja gar nicht an.
Mit der Fremdplatine quitscht se zwar, aber läuft immerhin an.

Tja, wird wohl auf jeden Fall eine teure Sache ;(