PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samsung P120 Bewertungen Geizhals.at ?! Erfahrungsbericht Maxtor DM10



Reina
19.07.2005, 12:26
Hi,

da ich letztens schnell eine neue, leise PATA Festplatte brauchte, wollte ich mir eigentlich die Samsung P120 mit 250 GB kaufen, wurde aber abgeschreckt durch die sehr negativen Bewertungen bei Geizhals.at für das PATA-Modell (SATA kommt da auch nicht gut weg):

37 von 96 Besuchern empfehlen dieses Produkt (http://www.geizhals.at/deutschland/?sr=141464,-1)

Dann griff ich, nachdem ich ein paar [offensichtlich unqualifizierte] Postings im I-net gelesen hatte, zu einer Maxtor Diamond Max 10 200 GB. Deren Zugriffgeräusche kann man per AAM wirklich vergleichsweise angenehm leise machen, aber ihr Idle-Geräusch entspricht allenfalls dem modernen Festplattenstandard und ist keineswegs silent. Das Idle Geräusch ist für mich besonders wichtig, da es beim tagelangen Video-Encodieren oder beim mp3-Abspielen dominiert. Die Platte ist nun die lauteste Komponente in meinem leise aktiv ventilierten System und ich bin unzufrieden.

Ich habe jetzt nochmal im Web recherchiert und kam zum Schluss, dass die Samsung P120 doch eine Spitzen-Platte zu sein scheint. Das wohl leiseste aktuelle Festplattenmodell und auch sehr performant. Berichte über Ausfälle hab ich auch noch nicht gesehen. Sind also die Geizhals Bewertungen manipuliert ?

mfg.

imk82
19.07.2005, 15:22
Hi!
Also,ich kann nicht so ganz nachvollziehen warum deine Maxtor so laut ist.Ich habe zweimal genau dieses Modell(Allerdings SATA) verbaut.Was soll ich sagen,eigentlich exestiert gar kein wahrnehmbares Idle-Geräusch.Da waren selbst meine Samsung Platten(SV0802N, 5400U/Min) im Idle lauter.
In meinem PC gibt es auch keine Geräuschquelle welche die Plattengeräusche überlagern könnte,da er an sich sehr leise ist und genau an der Stelle wo die Platten sitzen noch eine Öffnung im Gehäuse ist.Also wenn da ein lautes Idle-Geräusch wäre,würde ich es hören.:)

imk82

Reina
19.07.2005, 17:16
Hi,

als Hintergrund-Info: mein PC läuft immer mit geöffneter Seitentür, da ich mir so Gehäuselüfter erspare. Ohne Festplatte ist der PC tatsächlich kaum hörbar.

Und die zu Vergleichszwecken herangezogenen Platten gehören zu den leisesten überhaupt: Seagate Barracuda IV 80 GB, V 60 GB und Samsung SV1604 (5400 U/min), aber leider mit JVC Motor.

Die leiseste Platte ist klar die Barracuda V, allerdings ist das höhere Laufgeräusch der IV subjektiv etwas angenehmer, weil weniger metallisch. Die Samsung ist etwas lauter, wäre aber auch ok, wenn da nicht gelegentlich dieses Vibrieren wäre, was meinen ganzen Tower zum dröhnen anregt... Die neue DM 10 ist glücklicherweise recht vibrationsarm aber ansonsten nochmal etwas lauter im Idle-Modus, sie übertönt mein silent-modifiziertes Netzteil/CPU-Lüfter vollkommen (d.h. diese sind nicht mehr herauszuhören, wenn die Platte läuft). Die DM 10 ist mir damit schon zu laut.

Ich habe zwar Zweifel an der Seriösität von Chip, aber deren Messwerte verleiten mich schon dazu, mir jetzt noch mal eine SP2514N zu holen...

Samsung SP2514N und SV1604N 1,7 Sone
Maxtor DiamondMax 9 200 GB 2,7 Sone
Maxtor DiamondMax 10 250 GB SATA 3,1 Sone


Und sorry, aber immer wenn ich über eine Festplatte lese "unhörbar" oder "kein wahrnehmbares Idle-Geräusch", kann ich den Autor in dieser Hinsicht nicht mehr wirklich ernst nehmen. Mir ist noch NIE eine unhörbare Festplatte in die Hände gefallen. Vielleicht gibts da im 2.5" Notebook-Segment was, keine Ahnung...

>Da waren selbst meine Samsung Platten(SV0802N, 5400U/Min) im Idle lauter.

Also wenn meine SV1604 JVC schon etwas leiser ist ?? Sehr eichenartig...

mfg, Reina.

imk82
19.07.2005, 23:17
Hi!
Also,es war vielleicht im obigen Post etwas schlecht formuliert.Ich will nicht behaupten das kein Idle-Geräusch exestiert(Werde es auch oben editieren),aber es ist auf alle Fälle bei meinem PC nicht wahrnehmbar(CPU+Graka Wassergekühlt,ein 120er Lüfter auf 5V).
Und da dieser sehr leise ist muß das Idle Geräusch noch leiser sein,somit nicht wahrnehmbar.
Vielleicht gibt es Unterschiede zwischen der PATA und der SATA Version?Glaube das bei anderen Platten schonmal gelesen zu haben.Hast Du eventuell die Möglichkeit mal eine andere DM10 gegen zu testen?

imk82

Zwen
21.07.2005, 19:17
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2316686)
Dann griff ich, nachdem ich ein paar [offensichtlich unqualifizierte] Postings im I-net gelesen hatte, zu einer Maxtor Diamond Max 10 200 GB. Deren Zugriffgeräusche kann man per AAM wirklich vergleichsweise angenehm leise machen, aber ihr Idle-Geräusch entspricht allenfalls dem modernen Festplattenstandard und ist keineswegs silent. Das Idle Geräusch ist für mich besonders wichtig, da es beim tagelangen Video-Encodieren oder beim mp3-Abspielen dominiert. Die Platte ist nun die lauteste Komponente in meinem leise aktiv ventilierten System und ich bin unzufrieden.

Ich habe jetzt nochmal im Web recherchiert und kam zum Schluss, dass die Samsung P120 doch eine Spitzen-Platte zu sein scheint. Das wohl leiseste aktuelle Festplattenmodell und auch sehr performant. Berichte über Ausfälle hab ich auch noch nicht gesehen. Sind also die Geizhals Bewertungen manipuliert ?

Hallo!

Das ist ja sehr interessant! Ich habe nämlich mit dem Gedanken gespielt mir eine DM10 anzuschaffen:

Zurzeit habe ich zwei aktuelle Samsung-Modelle in meinem Rechner und ich kann dir versichern, dass eine SP2514N sehr leise ist.
In meinem komplett gedämmten Coolermaster ATCS 200, 80mm Silent-Lüfter @ 7Volt und dem Zalman CNPS7000A-Cu-Lüfter auf 1400U/min höre ich die Festplatte nicht!

Unter Volllast, mit deaktiviertem AAM ist die Samsung keineswegs störend.
Ich glaube nicht, dass es eine leisere 250GB Festplatte gibt, kenne aber nicht alle… eine WD und die Hitachi hatte ich aber schon.
Desweiteren bringt die SP2514N (Nidec) einen 24er AI in h2benchw, meine SP1614C (JVC) schaffte 22 im AI-Test und war lauter, gerade im Idel.

MfG
Zwen

Neo4096
21.07.2005, 19:54
Hab auch zwei Maxtor DM10 SATA. Man hört sie wirklich nur wenn man seinen Kopf dran hält.

X-Dimension
23.07.2005, 23:19
Habe 2 DMax 10 200GB, einmal PATA und einmal S-ATA, aber ich kann mich über das Idle Geräusch absolut nicht beschweren.
Ich habe die P-ATA Version sogar in meinem Passiv gekühlten VDR eingebaut weil sie leiser war als die Samsung V80 die vorher drin war.
Das Idle-Geräusch der Maxtor klingt hier bei mir absolut gar nicht mechanisch, es ist eher ein tieffrequentes rauschen und das wird durch das Gehäuse nahezu komplett rausgefiltert.
Allerdings muss ich sagen, daß ich grundsätzlich HDD Entkoppler verwende.

Was hast du für Gehäuse?

XD

Zwen
24.07.2005, 14:31
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2323477)

Habe 2 DMax 10 200GB, einmal PATA und einmal S-ATA, aber ich kann mich über das Idle Geräusch absolut nicht beschweren.
Ich habe die P-ATA Version sogar in meinem Passiv gekühlten VDR eingebaut weil sie leiser war als die Samsung V80 die vorher drin war.
Das Idle-Geräusch der Maxtor klingt hier bei mir absolut gar nicht mechanisch, es ist eher ein tieffrequentes rauschen und das wird durch das Gehäuse nahezu komplett rausgefiltert.
Allerdings muss ich sagen, daß ich grundsätzlich HDD Entkoppler verwende.

Was hast du für Gehäuse?

XD

Hallo!

Wie steht es eigentlich um die Leistung der Maxtor DM10? Kannst du bitte den AI messen?
Ich suche einen Shop, der die 80GB Serial-ATA Version liefern kann, die hätte dann ja one disk per platter.

Wo liegt der Unterschied zwischen 6B080M0 und 6L080M0 bei der Maxtor DiamondMax 10 mit 80GB.

Gruß
Zwen

cruger
24.07.2005, 14:39
Wo liegt der Unterschied zwischen 6B080M0 und 6L080M0 bei der Maxtor DiamondMax 10 mit 80GB.

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=2226561#post2226561

Zwen
25.07.2005, 02:55
Hi!

Danke für den Link, was sagst du denn zur DM10... ich brauche noch eine schnelle Systemplatte.
Meine Ansprüche kennst du ja eigentlich, allerdings merkt man beispielsweise unter Linux doch so einiges.

MfG
Zwen :)

Neo4096
25.07.2005, 11:24
wenn ich von einer auf die andere Maxtor-Platte kopere, hab ich immer um die 50MB/s, manchmal auch bis 55mb/s ;D

Allerdings is sie bei Zugriffen ziemlich lahm, mit aktiviertem AAM um die 20ms :]

Deshalb hab ich mir jetzt als Systemplatte ne Raptor geholt 8)

funkflix
25.07.2005, 12:40
Ich hab die DM10 und bin so weit zufrieden, ist die 160GB Version, aber als S-ATA! Hatte vorher die P-ATA Samsung P80 drin, die war wesentlich leiser und im Alltagsbetrieb nur minimal langsamer. Naja, kann man schon kaufen die Platte, aber ist imho nix besonderes.

Low Rider
25.07.2005, 13:17
Interessant wie die Meingungen auseinandergehen ;D Die Lautstärke scheint wohl jeder anders zu interpretieren.
Ich habe aktuell eine Maxtor DM10 200GB SATA und es ist die leiseste Platte die ich je hatte. Eine Samsung SP1604 davor fand ich lauter und vor allem dröhnender.
Ich habe eine passive Wasserkühlung, ein semi-passives Netzteil und ein Stacker Gehäuse (Front ist Gitter) daher höre ich auch jedes kleinste Geräusch. Aber ein Laufgeräusch der Maxtor höre ich beim besten Willen nicht. *noahnung*
Versuch doch mal die Platte umzutauschen wenn möglich. Vielleicht hast du ja ein besonders lautes Modell erwischt und ich ein besonders leises?
Wie lautet die korrekte Bezeichnung deiner Platte? (z.b. 6B200M0)

@ geizhals
Auf die Bewertungen würde ich keinen Wert legen. Da kann jeder anklicken was er will, meist sind da schon Bewertungen bevor ein Produkt überhaupt auf dem Markt ist. :]

funkflix
25.07.2005, 13:27
Meinst du mich? ;D

Ich hab die 6B160M0 und mein PC ist eigentlich sehr laut.. Also auf dem einen Radi sind z.B. 2 x 120x120x38 Lüfter @ ~ 9-10V, also eigentlich hört man da keine HDD der Welt, aber die Zugriffsgeräusche der Maxtor sind manchmal so laut, dass die sogar die ganzen Lüfter übertönen, die Samsung hab ich nicht einmal gehört.

cruger
25.07.2005, 13:38
Interessant wie die Meingungen auseinandergehen ;D Die Lautstärke scheint wohl jeder anders zu interpretieren.
Ich habe aktuell eine Maxtor DM10 200GB SATA und es ist die leiseste Platte die ich je hatte.

in den meisten fällen liegt die unterschiedliche beurteilung nach meiner erfahrung darin, daß manche die platte mit, andere allerdings ohne acoustic management betreiben.

mit aam ist eine dm10 (zumindest die 2 platter versionen) sehr leise, ohne aam hingegen ein echter krachmacher.

Low Rider
25.07.2005, 19:15
Also ich habe kein AAM an und es ist trotzdem leise :) Ich hab halt die ultra-super-silent-Version ;D
Und die Zugriffgeräusche stören mich weniger ;)



Meinst du mich? ;D

Nö :P

cruger
25.07.2005, 19:19
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2326044)

Also ich habe kein AAM an und es ist trotzdem leise :) Ich hab halt die ultra-super-silent-Version ;D
Und die Zugriffgeräusche stören mich weniger ;)

dann bist du offensichtlich ganz schön abgehärtet ;)

klar, idle ist die dm10 mit max. 2 platters schon relativ leise, aber bei zugriffen mit >2 sone schon im bereich des (für mich) beinahe unterträglichen (ohne aam)

Reina
01.08.2005, 15:28
Hallo,

ich habe jetzt nochmal eine Samsung SP2514N gekauft, werde aber doch die Maxtor DM10 behalten. Die Samsung hat zwar wie erwartet einen Nidec-Motor, vibriert aber in Form eines permanenten Brummens recht stark. Nur wenn die Platte super entkoppelt wird, z.B. in dem man sie frei in der Hand hält, ist sie leiser als die Maxtor Platte. Fest verschraubt in den Festplattenkäfig am Boden meines AOpen H600A Midi-Towers ist sie jedoch deutlich lauter als die Maxtor. Die tollen Messwerte von c't und chip sind also mal wieder völlig praxisfremd.

Ist irgendwie verrückt, da gibt es heute für viel Geld passiv gekühlte Netzteile und passive CPU und GPU Kühler, dabei kann man auch aktive Kühllösungen von Standard-Markenkomponenten mit geringem Aufwand weit leiser machen, als jede moderne Festplatte...

Ich habe nun meinen Tower geschlossen, da ist die Maxtorplatte nur noch leise hörbar. Ohne sie aber, würde ich von meinem aktiv gekühlten PC überhaupt nichts mehr hören... *seufz*

mfg, Reina.

cruger
01.08.2005, 15:33
Die Samsung hat zwar wie erwartet einen Nidec-Motor, vibriert aber in Form eines permanenten Brummens recht stark.

alleine ? oder in verbindung mit einer zweiten platte im system ? letzteres wurde hier im forum schon einige male diskutiert => schwebung. kann in dem fall in jeder kombination mit jedem hersteller auftreten. im schlimmsten fall sogar mit zwei identischen platten eines herstellers.


Die tollen Messwerte von c't und chip sind also mal wieder völlig praxisfremd.

nun, ein sehr entscheidender faktor ist nunmal das gehäuse. und weder c't noch chip können alle theoretisch möglichen kombinationen am markt aus festplatte und gehäuse testen. wäre wohl ein bißchen unrealistisch.

Reina
01.08.2005, 15:45
Hi cruger,


alleine ? oder in verbindung mit einer zweiten platte im system ?

alleine.


weder c't noch chip können alle theoretisch möglichen kombinationen am markt aus festplatte und gehäuse testen. wäre wohl ein bißchen unrealistisch.

Also wenn die Samsung SP2514N deutlich leiser sein soll, als eine DM10, dann gibt es entwender starke Serienschwankungen (Brummen = Toleranzen, Unwuchten... ?) oder die Platten wurden in überhaupt kein computerartiges Gehäuse gebaut sondern frei aufgestellt, was ich eben vermute...

mfg.