PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : normaler RAM overclockable? =:-)



micky
26.07.2005, 10:29
Hallo,

würde gerne aufrüsten von sockel A auf 939.

habe gelesen das der 3000+ venice sehr übertaktungsfreudig ist (von 1,8 bis auf 2,4 problemlos). Würde das mein Ram mitmachen? 2x 512mb corsair ValueSelect CL3.

bzw. andere Frage, bis wieviel GHZ könnte ich den Venice mit dem genannten Ram in etwa hochtakten ?

mindfaq
26.07.2005, 11:50
Der Arbeitsspeicher wird nur zum Problem wenn du einen Speicherteiler, der dem CPU Multi gleich ist, einsetzen willst.
Wenn dein Speicher nur 200Mhz mitmacht, stellst du den Teiler halt größer dem CPU Multi ein, ist gar kein Problem.
Im Gegensatz zu Athlon XP Systemen kostet es auch keine Performance wenn der Ram nicht "synchron" zum Referenztakt läuft, da immer ein Speicherteiler verwendet wird.

Akira=GK=
26.07.2005, 11:51
Ja, weil der RAM auf seinen normalen Werten bleiben kann.
Lies das: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086
dann weißte mehr. ;)

micky
26.07.2005, 12:42
vielen Dank für die Hilfe ich lese mich schon fleissig ein ;-)

black-bird
29.07.2005, 11:26
Du kannst Dir leicht ausrechnen wie hoch Dein Ram bei entsprechendem CPU-Takt läuft:

200MHz*9 (CPU-Multi) = 1800MHz (CPU-Takt)
1800MHz/9 (Speicherteiler) = 200MHz (Ram-Takt)

Wenn Du auf DDR 333 stellst ist der - Ram-Teiler nicht mehr 9 sondern 11:

1800Mhz/11(Speicherteiler) = ~164MHz (Ram-Takt) = DDR 333

so gehen wir weiter - Du stellst den FSB jetzt mal auf 250 ->

250MHz*9(CPU-Multi) = 2250MHz (CPU-Takt)
2250MHz/11(Ramteiler 333) = 204,5MHz (DDR 409)

Deine CPU würde dann entsprechend auf 3500er Niveau laufen und der Speicher auf 205 Mhz Dual-Channel...

Normalerweise macht fast jeder Ram 210MHz mit, Garantie dafür wird Dir natürlich keiner geben aber zum Übertakten gehört auch immer viel testen mit dazu...

Wenn Dein CPU höher geht (was keine seltenheit ist) dann musst Du halt evtl. nen noch kleineren Ram-Teiler nehmen - viel Spaß beim Rechnen und übertakten ;D