PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung: SATA-RAID und Gehäuse



BaSTD88
03.08.2005, 15:01
Hallo,

bin gerade aus dem Urlaub zurück, und wie es scheint, muss ich gleich mal wieder Geld ausgeben ;) Mein Festplattenspeicher von z.Z. 80+160 GB ist mit 90% Auslastung am Limit angekommen.

Zunächst die Konfiguration meines bisherigen PCs (http://skytec-design.de/temp/Report.htm)

Bei dem Bevorstehendem Aufrüsten möchte ich 2 Sachen verändern: Festplattenkapazität und Lautstärke des Systems (Letztere ist eindeutig zu laut)

Konzept für Aufrüstung (http://skytec-design.de/temp/konzept.htm)
(Die negativen Beträge resultieren aus "Tauschgeschäften" zw. meinem Bruder und mir. Er wird im Okt. einen neuen PC bekommen, und übernimmt Netzteil und Gehäuse)

Preislich sollte das in diesem Rahmen bleiben. Ich möchte RAID5 verwenden.

Fragen:
x Gehäuse: Kennt ihr Alternativen ? Wichtig sind möglichst viele Plätze für HDDs und Möglichkeit einer leisen Kühlung
x HDDs: Ich habe mit Samsung bisher gute Erfahrungen gemacht . Alternativen ?
x RAID: Was haltet ihr von dem RAID-Controller ? Hier Test bei TomsHardware (http://www.de.tomshardware.com/storage/20040611/sata-raid-05.html)
x Netzteil: Wieviel Leistung ist nötig? Verhältnis Leistung/Lautstärke? Wichtig: Sicherheit für Zukunft - ich möchte irgendwann auf einen AMD 64 oder System mit 2 CPUs umsteigen - das sollte das NT mitmachen!

Über Tipps und Hinweise bin ich immer dankbar.

vielen Dank im Vorraus,
Basti

--------


Und eine der wichtigsten Fragen zum RAID Controller. In Obigem Test (tomshardware) steht geschrieben: "der RAID 5 jedoch nur in Software auszuführen vermag." -- Was hat dies zu bedeuten ?