PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Externe USB Platte von WD



JanneKk
19.08.2005, 13:45
Moin,

ich hab mir heute eine externe Festplatte gekauft und zwar eine von WD mit 160GB für USB 2.0. Jetzt habe ich eine einfache Frage zur Handhabung - es steht ja überall, dass man solche USB Laufwerke immer erst über Windows "sicher entfernen" soll. Gilt das auch für solche USB Festplatten oder reicht es da, wenn man diese an ihrem Powerknopf am externen Gehäuse einfach ausschaltet??

pprr
19.08.2005, 13:56
Es gab hier mal einen Link zu einem Artikel (den ich leider nicht finde) wo es dringend empfohlen wurde Usb Geräte vorm Ausschalten zu entfernen.Allerdings gibt es ja bei winXP die option "für schnelles entfernen optimieren". Wenn dies aktiviert ist kannst du einfach abschalten

JanneKk
19.08.2005, 14:05
Ich hatte auch ein bissel im Forum gesucht aber nix zu dem Thema gefunden. Hab nachgeschaut - also dieses "für schnelles entfernen optimiert" ist aktiviert...dann passts ja auch so - Thx.

JanneKk
27.08.2005, 12:02
Wie kann man eigentlich die Autoplay Funktion unterdrücken? Jedesmal wenn ich die externe Festplatte nämlich anschalte durchwühlt dieses Autoplay erst die ganze Platte und fragt dann ob und wie er die Dateien öffnen soll - nur das will ich ja gar net.

Sir Ulli
27.08.2005, 23:23
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2371408)

Wie kann man eigentlich die Autoplay Funktion unterdrücken? Jedesmal wenn ich die externe Festplatte nämlich anschalte durchwühlt dieses Autoplay erst die ganze Platte und fragt dann ob und wie er die Dateien öffnen soll - nur das will ich ja gar net.


wie wäre es einfach mal die shift Taste zu drücken, während man die Platte anstöpselt...

mfg
Sir Ulli

Itchy2
31.08.2005, 14:12
du meinst gedrückt zu halten bis windows die erkannt hat. nachteil: man kann während dessen nur bedingt arbeiten aber die paar sek sollte man auch überstehen

tomacco
31.08.2005, 23:47
Ich rate Dir dringend, das Laufwerk über die "Entfernen"-Funktion erst vom System abzumelden bevor Du es ausschaltest. Denn selbst, wenn Du "optimieren für schnelles Entfernen" aktiv hast, so organisiert Windows trotzdem regelmäßig Dinge im Dateisystem neu, damit meine ich nicht unbedingt eine Defragmentierung im Hintergrund.

Wenn Du lange Spaß an Deinen Daten haben willst, melde das Ding also vorher ab.