PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maxtor R.I.P?



Pantherlino
26.08.2005, 16:50
Jau!

Hab neulich meine Maxtor ausgebaut um ein paar Daten auf meinen sekundären Rechner zu schieben, die zu groß zum Brennen waren.

Das Teil also ausgebaut und im anderen Rechner versenkt und seit dem geht nix mehr, respektive die Platte wird nicht mehr erkannt. Weder im Bios noch sonst wie.

Ja, jumper richtig drin etc.

Auch wenn ich die Platte wieder in Ihr altes zu Hause lasse, ist Sie damit nicht mehr zufrieden. Also auch hier keine Lebenszeichen mehr.

Wie kann ich denn abklären ob die Lady ihren Dienst quittiert hat? Hatte kurz zuvor erst mal mit Smart geschaut und da war Sie tadellos.

Jetzt wie gesagt kein garnix mehr.

Wech damit und neue her?

Merci!! 8)

pprr
26.08.2005, 16:57
Läuft die Platte noch an oder hört man sonst irgendein Geräusch von ihr? Strom und Datenkabel sind angeschlossen?

Pantherlino
26.08.2005, 17:08
Jawoll!

Strom und Datenkabel selbstverständlich angeschlossen!

Bin mir nicht sicher, ob sie anspringt. Ich glaub aber, ich hör nix....

Itchy2
31.08.2005, 14:50
nimm sie mal in die hand, dann müssteste das merken. und guck dir die stromanschlüsse an. ob da was hin ist. ich hab selber ne western digital, die nur noch was macht wenn sie als master gejumpert ist. als slave wird sie nicht erkannt.

cu itchy2

cruger
31.08.2005, 15:03
evtl. beim umbau die anschlußleiste der platte beschädigt ? z.b. pins verbogen oder eingedrückt ?