PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seagate Platte macht Geräusche



algeron
22.08.2006, 11:44
Hi,

eine meiner Seagate Platten ST3250823AS (5ND1PMK1)
macht auf einmal Geräusche, als ob Schreibzugriffe stattfänden. Everest spuckt diese Daten aus:
http://uploads.voruk.net/albums/userpics/10001/sg.PNG

Für mich sehen die Werte eigentlich recht normal aus, zumal sie fast 1:1 mit der weiteren baugleichen Platte meines Systems übereinstimmen:

Auch die Seatools haben keine Fehler gemeldet.

Was soll ich nun also tun? *noahnung* Die Geräusche ignorieren? Afair meine ich gelesen zu haben, dass es eine Festplattenserie von Seagate kontinuierlich gerattert hat und diese trotzdem nie defekte aufwies.

Pr1nCe$$ FiFi
22.08.2006, 13:09
hatte auch nie probleme mit seagate, meine platten sind bei lese und schreibvorgängen zwar recht laut (rattern etc), aber ich hatte nie ausfälle (hab allein jetzt 5 seagate im betrieb)... wenn allerdings die geräusche vorher nicht aufgetreten sind würde ich auf jeden fall die wichtigen daten auf die andere platte packen und hoffen, dass sie durch hält...

cruger
22.08.2006, 13:17
eine meiner Seagate Platten ST3250823AS (5ND1PMK1)
macht auf einmal Geräusche, als ob Schreibzugriffe stattfänden.
sowas in dieser art ... ?

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=1607734&postcount=109

algeron
22.08.2006, 13:54
sowas in dieser art ... ?

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=1607734&postcount=109
Ich denke nicht. Das Geräusch ist dauerhaft/kontinuierlich und tritt nicht nur alle x Sekunden auf :(.

Es ist nur so dermaßen merkwürdig, dass es wie ein Lese-/Schreibzugriff klingt. FileMon von Sysinternals zeigt aber, dass keinerlei Zugriffe stattfinden *suspect*