PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : festplatte wird nicht erkannt :(



HuntOr
31.10.2006, 00:11
und zwar habe ich mir vor kurzem eine neue fesplatte geleistet und zwar eine SATA II western Digital WD3200JS, aber diese wird im bios nur als 2te fesplatte mit VIA VT6420 1st HDD erkannt, auch wenn ich SATA Bootrom an mache zeigt er kurz die bezeichung WD3200JS an, aber im windows wird keine neue Hardware gefunden er zeigt da einfach garnichts an, aber arbeiten tut die fesplatte schon etwas, ich weiß nun wirklich nicht woran das liegt denn ich würde gern meine daten von meiner alten Maxtor IDE festplatte auf meine neue SATA fesplatte übertragen da ich die alte festplatte dann an einem Kumpel verkaufen möchte nur wie schon gesagt wird die neue platte nicht erkannt und im bios steht ja nur die komische bezeichnung VIA VT6420 1st HDD da . Habe ich eventuell etwas vergessen oder was kann ich dagegen tun? muss vieleicht da etwas jumpern wie als slave einstellen, aber laut beschreibung kann man garnichts weiter jumpen.

Hier noch mein Mainboard was ich besitze: Asus AV8 Deluxe

Bye sagt HuntOr

Tsone
31.10.2006, 00:33
AFAIR unterstützt das AV8 Deluxe gar kein SATA II ;)

HuntOr
31.10.2006, 00:56
ehm ja das weiß ich ja, aber laut des Händlers bei dem ich die gekauft habe sind die SATA II abwärts kompatibel genauso wie bei den alten IDE platten.

Bye sagt HuntOr

Tsone
31.10.2006, 01:01
Jo, da haste Recht.
Vielleicht hilft dir dieser Thread weiter, da steht einiges zu...
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=222098
.
EDIT :
.
Schice, das ja n anderes Board ;D
Blick da mal noch einer durch *buck*

HuntOr
31.10.2006, 14:29
hatt keiner mehr eine idee was ich noch machen kann es funzt immer noch nicht :(

Eye-Q
31.10.2006, 14:37
Wird die Platte im Gerätemanager angezeigt? Wenn ja bitte hier weiterlesen (btw.: wozu habe ich eigentlich eine Festplatten-FAQ geschrieben wenn sie nicht beachtet wird?): http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=286526

HuntOr
31.10.2006, 15:08
nein sie wird bis jetzt nicht wirklich im geräte manager angezeigt, aber ich bin nun einen schritt weiter und zwar wird sie im windows unter computerverwaltung bei datenträgerverwaltung nur als "nicht zugeordnet" angezeigt, ich habe mich mal in einem anderen forum rumgetrieben da wurde mich gesagt das ich rechtsklick drauf machen soll und formatieren, das lustige is ja das ich bei rechtsklick nur folgende sachen zur verfügung habe und zwar: Eigenscahften, Hilfe, und Partition.

BYe sagt HuntOr

Eye-Q
31.10.2006, 15:21
nein sie wird bis jetzt nicht wirklich im geräte manager angezeigt, aber ich bin nun einen schritt weiter und zwar wird sie im windows unter computerverwaltung bei datenträgerverwaltung nur als "nicht zugeordnet" angezeigt,
Wenn die in der Computerverwaltung angezeigt wird muss die auch im Gerätemanager angezeigt werden, evtl. als SCSI-Platte (wenn der SATA-Controller als SCSI-Controller eingebunden wurde).

ich habe mich mal in einem anderen forum rumgetrieben da wurde mich gesagt das ich rechtsklick drauf machen soll und formatieren, das lustige is ja das ich bei rechtsklick nur folgende sachen zur verfügung habe und zwar: Eigenscahften, Hilfe, und Partition.
Gnnf... 8-(

Lies' dir mal bitte den Thread durch den ich verlinkt habe, dann siehst Du dass Du erstmal eine Partition (oder mehrere) einrichten musst um diese zu formatieren.

HuntOr
31.10.2006, 15:35
also ich dank dir hatt alles gefunzt denoch habe ich noch paar probs.und zwar wird die fesplatte in geräte manager unter laufwerke als WDC WD32 00JS-00PDBO SCSI Disk Device bezeichnet nur weiss ich nicht ob das richtig is weil es doch keine SCSI platte ist, auch unter dem programm Everrest wird die platte mit einer übertragungsrate mit PIO 3 gezeigt oO, is das nicht nen ultra langsamer speed von früher was muss ich eventuell noch tun?

Bye sagt HuntOr

Eye-Q
31.10.2006, 15:42
Wie die Platte angezeigt wird ist wurscht, da das nur ein Name (also Schall und Rauch) ist.
Der Grund wieso die Platte als SCSI-Platte angezeigt wird ist dass der SATA-Controller vom Chipsatz her als SCSI-Controller angesteuert wird. Performanceeinbußen gibt es dadurch nicht, wie gesagt es ist vollkommen egal wie das Zeug erkannt wird, solange es nur mit den richtigen Befehlen gefüttert wird.

Ob die Performance der Platte normal ist kannst Du mit HDTach oder ähnlichen Tools herausfinden, eine andere Möglichkeit wäre große Dateien von deiner alten auf die neue Platte zu kopieren und zu schauen wie lange die benötigen. Aus dieser Zeit kannst Du die Datenübertragungsrate errechnen.

HuntOr
31.10.2006, 19:13
Also ich glaube ich gebs auf und scahff die fesplatte zurück, nun habe ich zwar meine partitionen hinbekommen und ich kann problemlos daten auf die fesplatte schaufeln, nur wollte ich nun windows auf die neue fesplatte installieren, habe von der CD gebootet und dann kommt ja nach der untersuchung der hardware dieser blauer bildschirm und dann wird mir angezeigt das keine Fesplattenlaufwerke gefunden wurden, ich habe nämlich mal als test meine Maxtor fesplatte abgemacht und man sieht die neue Platte funzt immer noch nicht wirklich richtig :(. Muss ich eventuell doch nen treiber installieren von diskette aus? damit die fesplatte korrekt als fesplatte erkannt wird und nicht nur als ein laufwerk?

Bye sagt HuntOr

Eye-Q
31.10.2006, 19:21
Muss ich eventuell doch nen treiber installieren von diskette aus?
Ja, der Treiber sollte auf der CD enthalten sein die dem Mainboard beilag oder Du kannst dir den Treiber von der Hersteller-Website runterladen.

damit die fesplatte korrekt als fesplatte erkannt wird und nicht nur als ein laufwerk?
*noahnung* Eine Festplatte ist ein Laufwerk, das Problem bei der Windows-Installation ist dass Windows ohne Treiber den SATA-Controller nicht erkennt. Für die Festplatte selbst benötigt man keinen separaten Treiber, die einzige Crux in diesem Zusammenhang liegt beim Controller.

HuntOr
31.10.2006, 19:34
naja und was soll ich nun machen? wenn ich nen treiber von CD installiere und dann windows neuinstalliere erkennt er sie doch trotzdem nicht weil die fesplatte ja formatiert ist und kein treiber mehr drauf ist, was solln ich da genau nun machen?

Bye sagt HuntOr

PS. das mit dem controller denk ich auch, aber wiegesagt wie soll ich das beheben?