PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DVD-Brenner-Problem



Stefan-Eagle
10.11.2006, 13:08
Hallo alle zusammen, ich bin neu hier.
Dieses Forum wurde mir von einem Bekannten empfohlen. Wie es ausschaut sind hier ne Menge schlauer Leute, die mir hoffentlich bei meinem Problem weiterhelfen können.:)

Erst mal zum Problem:
Beim einlegen eines DVD-Rohlings stürzt der PC ab und startet sofort neu. Wenn der PC wieder hochgefahren ist kann ich den Brennvorgang starten und nach ein paar Sekunden kommt folgende Meldung:

Unspecified Recorder Error
H: PIONEER DVD-RW DVR-110D

Auf der DVD befinden sich dann 2MB und ich kann sie wegwerfen.:(
Der Brenner funktioniert mit den gleichen Rohlingen in einem anderen PC ohne Probleme.???
Das Problem habe ich erst seit kurzem. Vorher lief er ohne Probleme.

Hier einige Daten:

AMD Athlon XP2600+ 2,08 GHz
1,25 GB RAM
Windows XP SP2
Primär Master: Maxtor 160 GB
Primär Slave: HD 160 GB
Sekundär Master: Pioneer DVD-105
Sekundär Slave: Pioneer DVR-110D

Sollten weitere Daten benötigt werden bitte bescheid sagen. Wäre für jede Hilfe dankbar weil ich den Rechner bald aus dem Fenster werfe wenn es so weiter geht. Windows Neuinstallation versuche ich zu vermeiden da es immer mit viel Arbeit verbunden ist.
Vielen Dank schon mal.

Gruß
Stefan
.
EDIT :
.
Hab grad noch ein paar Versuche gemacht. Habe Tevion und Verbatim DVD-Rohlinge probiert und Fujifilm CD-Rohlinge. Nach dem Einlegen absturz zu 95%. Beschriebene CDs und DVDs liest er ohne komplikationen. Kann mir denn niemand weiterhelfen?

Gruß
Stefan
.
EDIT :
.
Weitere Tests:
- Sekundär Master und Slave getauscht, ohne Erfolg
- Laufwerksbuchstaben der beiden DVD-Laufwerke getauscht, ebenfalls ohne Erfolg

gruenmuckel
10.11.2006, 15:41
Willkommen auf dem grünen Planeten, welcome to the jungle!
*clap*

Nforce2 Board?

Brenner mal in einem anderen Rechner getestet?

Stefan-Eagle
10.11.2006, 20:13
Hallo, ja der Brenner fuktioniert in einem anderen PC. Das Mainboard nennt sich ASRock K7S8XE.
Hört sich das mehr nach einem Hardware oder Software Problem an? An der Hardware hab ich ja nichts geändert also denke ich nicht. Windows vielleicht doch neu installieren? Ist halt immer viel arbeit :(

Gruß
Stefan

Hoeni
11.11.2006, 00:09
Lade dir mal Knoppix herunter (gibt es kostenlos hier: http://www.knopper.net/knoppix-mirrors/ ) und brenne das dann auf einem Zweit-PC auf ne CD.

Bitte nicht vergessen, die CD als "Image" zu erstellen und dann das ISO-File einzufügen. Auf keinen Fall eine normale Daten-CD brennen...

Anschliessend CD einlegen, PC neustarten und beim Booten mal das Bootlaufwerk aufs CD-Rom umstellen. Nun sollte Knoppix starten (dein Windows wird nicht angetastet) und du kannst mal mit dem darin integrierten Brennprogramm versuchen, ob du damit was brennen kannst.

Geht das: Windows im Eimer.
Geht das nicht: Hardware putt.

Teste mal und berichte dann.

SPINA
11.11.2006, 09:09
Außerdem würde ich einmal das Datenkabel tauschen. Ein beschädigtes kann für die merkwürdigsten Fehler verantwortlich sein.

Stefan-Eagle
11.11.2006, 20:47
Hi, am Datenkabel liegt es nicht. Knoppix hab ich ausprobiert, hat funktioniert. Nach einer neuinstallation der IDE-Treiber von der Motherboard-CD stürzte der PC sofort ab. Werde jetzt doch Windows neu installieren müssen. Bin ratlos :(
Danke für die Antworten und Tipps.

Gruß
Stefan

Stefan-Eagle
13.11.2006, 09:06
Hallo, nach der Windows Neuinstallation hatte ich das Problem noch.
Nachdem ich gerade das Firmware-Update machte ging plötzlich alles wieder.
Hätte ich vielleicht gleich am Anfang machen sollen :-[
Naja, jetzt hab ich wenigstens ein frisches Windows drauf :]
Denoch seltsam da es ja mit Knoppix und in einem anderen PC ging???

Gruß
Stefan