PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DDR2-667 läuft nur auf 533Mhz im Singel Channel



Christian433
03.12.2006, 15:41
Hallo miteinander,

hab seid ein paar Tagen ein Core2 Duo System (siehe Sig.)

Nun unterstützt mein AsRock ConRoe 945G -DVI Board ja DDR2 - 667Mhz...
Im Sys ist ein Riegel DDR2 - 667 Crucial RAM (also Single Channel)

So nun hab ich CPU-Z angeworfen und siehe da, der Speicher fährt nur mit 533Mhz!
Wieso ist das so? Muss ich was anderes einstellen? Wenn ich noch einmal den gleichen riegen reinmachen würde, sprich 2x 1GB im Dual Channel, würde er dann auf 667 laufen??? Ich versteh das nicht! Übertakten möchte ich aber auch nicht!

Danke für eure Hilfe!

Greetz

FHen1979
03.12.2006, 15:52
Bei meinem AsRock 775Dual-VSTA mußte ich die Frequenz manuell auf 667 stellen. Hat nichts mit Übertakten zu tun. Mußte mal in den Optionen des Bios suchen. Schau auch, ob die "Flexibility Option" ausgeschaltet ist.

Christian433
03.12.2006, 16:04
Ok werd mal gucken...

Was ist die "Flexibility Option"? Bringt das noch ein stückchen mehrleistung? Weil irgendwie kommt es mir auch so vor, als ob NFS Carbon schlechter läuft, als auf meinem Alten A64 3800+ mit 1,5GB DDR 400 RAM

Greetz

Mr.Stylo
03.12.2006, 16:19
Die Flexibility Option abschalten. Erhöht wohl die Kompatibilität zu Lasten der Performance. Naja, ob man es wirklich merkt, ist eine andere Frage....

Christian433
03.12.2006, 16:26
Ahja Danke!

Hab jetzt manuell auf DDR2 667 gestellt, jetzt läuft es im Verhältniss von 4:3. Ist wohl besser als 1:1 und 533Mhz oder?

Übertaket habe ich mit der manuellen Umstellung auf 667Mhz nichts, oder?

Sorry für die blöden Fragen...

BIn noch nicht so Intel bewandert ;)

Greetz

Mr.Stylo
03.12.2006, 16:37
Übertaket habe ich mit der manuellen Umstellung auf 667Mhz nichts, oder?


Nö, hat FHen1979 ja schon geschrieben. Ist wohl bei Asrock Boards normal, daß man umstellen muss. Bei meinem 939Dual-Sata2 mußte ich auch auf DDR400 manuell umstellen. Mit "Auto" lief der Speicher als DDR333.

Christian433
03.12.2006, 16:39
Gut, ich glaub dann hab ich es gerafft ;D

Danke allerseits...!

FHen1979
03.12.2006, 16:42
Die Flexibility Option abschalten. Erhöht wohl die Kompatibilität zu Lasten der Performance. Naja, ob man es wirklich merkt, ist eine andere Frage....

Naja, teils, teils. Bei meinem alten AsRock 939Dual-SATA2 lief mein Samsung DDR400 "dank" der Flexibility Option auf DDR266.

@Christian: keine Sorge. Du hast im Bios dann nur die Einstellung gesetzt, daß der Speicher so läuft, wie er ausgelegt ist.

Christian433
03.12.2006, 16:45
@FHen1979

Danke dann bin ich beruhigt... Hoffentlich ist bald wieder Kohle da... dann gibts nochmal nen Gigabyte Riegel dazu...