PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dell präsentiert drei neue Flachbildschirme



pipin
29.01.2007, 16:20
Frankfurt am Main, 29. Januar 2007 - Dell erweitert sein Monitorangebot um
drei neue Flachbildschirme im Breitbildformat. Sie bieten eine große
Arbeitsfläche, wurden speziell für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows
Vista optimiert und sind auch sonst mit vielen praktischen Features
ausgestattet.

Mit dem UltraSharp 3007WFP-HC, UltraSharp 2707WFP und Value E228WFP
präsentiert Dell gleich drei neue Wide-Aspect-Flachbildschirme. Damit baut
Dell seine Vorreiterrolle in diesem Bereich weiter aus. Die neuen
Breitbild-Monitore sind für jeden etwas: für den Gamer und den
Multimedia-Enthusiasten bis hin zum preisbewussten Unternehmensanwender.

Der Dell UltraSharp 3007WFP-HC bietet eine Farbskala von 92 Prozent und
stellt Farben damit viel brillanter dar als andere Bildschirme. Das macht
sich insbesondere beim Gaming bezahlt, das so noch viel realistischer wird.
Erhältlich ist das neue Breitbild-Display ab dem 31. Januar für 1.965 Euro
inklusive Mehrwertsteuer (1.651 Euro ohne Mehrwertsteuer). Die Features des
UltraSharp 3007WFP-HC:

* 2.560 x 1.600 WXGA-Auflösung

* 8 Millisekunden Reaktionszeit (grey to grey)

* Dell-TrueColor-Technologie mit
Wide-Cold-Cathode-Fluorescent-Beleuchtungs-Technologie (Wide-CCFL), die
Rot-, Grün- und Blautöne satt, brillant und akkurat wiedergibt

* Höhenverstellbarer Standfuß (schwenk- und rotierbar)

* Integrierter 9-in-2-Medienkartenleser

* Dual-Link (DVI-D) mit HDCP-fähiger Konnektivität

* Vier USB-2.0-Schnittstellen, beispielsweise zum Anschluss von
Digitalkameras und Druckern.

Der Dell UltraSharp 2707WFP wurde speziell für die Anforderungen von Gamern,
Multimedia-Enthusiasten und Digital-Content-Entwicklern konzipiert. Der
27-Zoll-Breitbild-Monitor bietet ein 30 Prozent größeres Farbspektrum als
herkömmliche Bildschirme. Das kommt Anwendern vor allem bei der Video- und
Bildbearbeitung, beim Spielen oder bei CAD-Anwendungen zugute. Der Dell

UltraSharp 2707WFP ist ab sofort verfügbar und kostet 1.546 Euro inklusive
Mehrwertsteuer (1.299 Euro ohne Mehrwertsteuer). Seine Features:

* Maximale Auflösung von 1.920 x 1.200 (WUXGA)

* 6 Millisekunden Reaktionszeit und 1.000:1 Kontrastverhältnis

* Dell-TrueColor-Technologie mit
Wide-Cold-Cathode-Fluorescent-Beleuchtungs-Technologie (Wide-CCFL), die
Rot-, Grün- und Blautöne satt, brillant und akkurat wiedergibt

* Integrierter 9-in-2-Medienkartenleser

* Dual-Analog und -Digital mit HDCP-fähiger Konnektivität

* Höhenverstellbarer, ergonomischer Standfuß, der sich auch schwenken und
rotieren lässt

* Vier USB-2.0-Schnittstellen, beispielsweise zum Anschluss von
Digitalkameras und Druckern

* Innovatives Design (Rahmen im Aluminium-Look)

* Drei Jahre Vor-Ort-Austausch-Service.

Der 22-Zoll-Flachbildschirm Dell E228WFP bietet eine Reaktionszeit von fünf
Millisekunden und eignet sich ideal zum Videoschauen und Gaming. Er ist ab
sofort erhältlich für 451 Euro inklusive Mehrwertsteuer (379 Euro ohne
Mehrwertsteuer). Die Features:

* Maximale Auflösung von 1.680 x 1.050 (WSXGA+)

* 800:1 Kontrastverhältnis

* Dual-Analog und -Digital mit HDCP-fähiger Konnektivität

* Gebürstetes Aluminium-Design

* Ergonomischer, höhenverstellbarer Monitorfuß mit Glasabschluss-Platte

* Drei Jahre Vor-Ort-Austausch-Service.

Nähere Informationen zu den neuen Dell-Monitoren gibt es unter www.dell.de.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann auch unter www.pr-com.de
abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und
Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und
Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells
entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services
nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an
Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang
25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter
www.dell.de abgerufen werden.