PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : aw-notice@ebay.de ... Betrug ? Hilfe hab mich da eingeloggt!



Olli22
10.04.2007, 11:51
Folgendes Problem, hab gestern eine Mail von "ebay" bekommen, jedenfalls war da von einem Produkt die Rede, das ich nie gekauft habe und es angeblich noch nicht bezahlt habe.
Naja ihc Idiot hab dann nat. den Link angeklickt der angegeben war um mich bei ebay einzuloggen -.-* Als nix passiert ist nachdem ich meine Daten eingegeben hab , konnte ich mir schon denken das das nen scheiss Betrug war und hab dann sofort mein Ebay PW geändert.

Die 1. email, die denke ich Betrug war kam von:

- aw-notice@ebay.de

Das ding is nun , das ich nun eine Mauil bekommen haben von aw-notice@ebay.com das ich meine PW geändert habe (kann mich immernoch mit dem neuen einloggen).

Sollte ich nun weitere Schritte unternehmen wie Konto sperren oder so ? Eine Kreditkartennummer hatte ich nicht hinterlegt.

Ich denke das mal die 2.Mail von xxx.com die richtige war, will aber auf nummer sicher gehen.

Danke schonma.l für die hilfe

pik11
10.04.2007, 13:00
Das einfachste bei Spam und Betrugsemails ist es sich mal den Header der Mail anzusehen. (Nachrichtenoptionen heißt es in Outlook z.B. Dort findet sich die IP Adresse des absendenden Mail-Servers.. Die dann mal bei http://www.dnsstuff.com/ unten unter "IP Information" einfügen und schauen, was er da so sagt.

Eye-Q
10.04.2007, 13:36
Die 1. email, die denke ich Betrug war kam von:

- aw-notice@ebay.de
Solange diese Mail nicht in "Meine Nachrichten" ist wenn Du dich bei ebay eingeloggt hast dann ist das eine Phishing-Mail.

Das ding is nun , das ich nun eine Mauil bekommen haben von aw-notice@ebay.com das ich meine PW geändert habe (kann mich immernoch mit dem neuen einloggen).
Diese Mail ist wiederum echt und sollte auch in "Meine Nachrichten" auftauchen.

Sollte ich nun weitere Schritte unternehmen wie Konto sperren oder so ? Eine Kreditkartennummer hatte ich nicht hinterlegt.
Du solltest auf jeden Fall sehr genau schauen was in der nächsten Zeit auf deinem Konto passiert (also Kauf- und Verkaufaktivitäten die Du nicht selbst eingeleitet hast), auch wenn Du das Passwort geändert hast. Die Phisher haben zwar jetzt deinen Login-Namen, aber ein altes Passwort, so dass Du eigentlich keine Probleme bekommen solltest.

Ich hoffe dein neues Passwort ist nicht nur in einer Stelle vom alten unterschiedlich sondern ein komplett anderes...

Olli22
10.04.2007, 13:47
ja ist ein komplett anderes, danke schonmal an euch alle

Devastators
10.04.2007, 14:18
Nachrichtenoptionen heißt es in Outlook z.B. Dort findet sich die IP Adresse des absendenden Mail-Servers..

ich bin zu doof und finde das nicht, oder geht das bei einem Exchange Server nicht mehr?

pik11
10.04.2007, 16:55
ich bin zu doof und finde das nicht, oder geht das bei einem Exchange Server nicht mehr?
Die Mail nicht öffenen, sondern in der übersicht rechts anklicken. Sorry, hab gerade kein Outlook hier.

Devastators
10.04.2007, 17:00
Die Mail nicht öffenen, sondern in der übersicht rechts anklicken. Sorry, hab gerade kein Outlook hier.

hier gibts das nicht, werd ich mal zu Hause nachgucken