PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Rosetta-Credits



Nightshift
17.04.2007, 12:12
Hallo zusammen,

Ja normalerweise heißen diese Themen ja "eure [Projekt]-Zeiten", aber da hier die Zeit frei wählbar ist wäre das etwas unsinnig.

Daher meine Frage:

- Wie viel Stunden stellt ihr als Laufzeit ein,
- wie viele Sekunden brauchen die WUs dann tatsächlich,
- welchen Prozessor habt ihr (bei OC bitte mit Taktangabe),
- wieviel Ram habt ihr,
- wie viele Credits bekommt ihr am Ende gutgeschrieben?


Hier ein Beispiel:
3:00 h ; 14573 sek ; A64 X2 3800+@ 2500 MHz ; 512 MB PC2-6400; 33,33
(Beruht nicht auf realen Werten!)

Danke schon mal an alle fürs mitmachen. :)

P.S.: Alle Angaben werden natürlich nach und nach immer in den ersten Beitrag eingepflegt.


Erste Erkenntnisse aus den gesammelten Daten:
Es gibt zwischen den Unterschiedlichen Berechnungsdauern der WUs nur marginale Unterschiede bei den erhaltenen Credits.
Leichte Vorteile Zeichnen sich aber bisher für WUs mit über 4 Stunden Berechnungsdauer ab, der Effekt geht aber ab einer Berechnungsdauer von über 8 Stunden nicht wesentlich weiter.

Empfehlung:
Als Berechnungsdauer sollte minimal die 4-Stunden-Einstellung gewählt werden.
Ab 8 Stunden Berechnungsdauer zieht allerdings das Projekt selber einen Nutzen durch Effekte wie z.B. niedrigeren Traffic (da die WUs seltener verschickt werden müssen).
Sobald der Rechner einige Stunden pro Tag läuft ist es also empfehlenswert eine Einstellung von mindestens 8 Stunden zu wählen.

Empfohlene CPU:
Core2Duo / Core2Quad
allgemein CPUs mit mindestens 512 kB L2-Cache pro Kern

Top-3:

Credits/Stunde/Kern: 23,0 [C2Q Q6600 @3240MHz, 2 GB PC2-6400 (Kater Sylvester)]
Credits/Stunde/Kern: 23,0 [C2Q Q6600 @3186MHz, 2 GB PC2-6400 (Kater Sylvester)]
Credits/Stunde/Kern: 20,5 [C2D E6700 @3GHz, 4 GB PC2-6400 (cappy)]


Credit-Übersicht:
http://www.zeronightshift.de/p3d/RosettaCredits.jpg
Sortiert nach der voreingestellten Laufzeit, darauf folgend nach den erzielten durchschnittlichen Credits/Stunde bzw. den benötigten Sekunden pro Credit.
Die Angaben Credits/Stunde und Sekunden/Credit beziehen sich jeweils auf eine WU und damit auch einen Kern.



alte Credit-Liste:
Nur noch als Beispiel um zu zeigen, dass die Laufzeiten Clientunabhängig sind.

Client .......|. Laufzeit .|....... Prozessor ..........|... Arbeitsspeicher ...|. claimed credits .|. granted credits .|.. Credits/h ..|

5.9.3 .........|... 3:00 h ..|.. C2D E6700 ..............|.. 4 GB PC2 6400 .......|......... 50-60 .........|.......... 42-49 ........|.. 15
5.10.13 .....|... 3:00 h ...|.. C2D E6700 ..............|.. 4 GB PC2 6400 .......|......... 62 ........... .|........... 55 ...........|.. 18
5.10.13 .....|... 3:00 h ...|.. X2 4600+ .................|.. 1024MB PC2 6400 ..|......... 38-45 .........|.......... 26-36 ........|.. 10
5.8.16 .......|... 3:00 h ..|.. AXP 3200+ ...............|.. 1 GB PC 3200 ........|......... 30-33 .........|.......... 29-35 ........|.. 11
5.8.16 .......|... 3:00 h ..|.. AXP 1600+ ...............|.. 768 MB PC 2100 .....|........ 20 ..............|.......... 15-26 ........|.. 7
5.5.0 .........|... 4:00 h ..|.. Opt 170@2850MHz ...|.. 2 GB ......................|......... ?.. .............|.......... 58 ............|.. 15
5.5.0 .........|... 6:00 h ..|.. A64 3000+@2,2GHz ..|.. 512 MB ..................|......... ? ..............|.......... 67 .............|.. 11
5.5.0 .........|... 6:00 h ..|.. Opt 170@2,5GHz ......|.. 512 MB ..................|......... ? ..............|.......... 87 .............|.. 14
5.5.0 .........|... 6:00 h ..|.. Opt 170@2850MHz ...|.. 2 GB ......................|......... ? ...............|.......... 90 ............|.. 15
5.10.13 .....|... 8:00 h ..|.. C2D E6700 ...............|.. 4 GB PC2 6400 .......|......... 167 ...........|.......... 152 ...........|.. 19
5.10.13 .....|... 8:00 h ..|.. C2D E6700 ...............|.. 4 GB PC2 6400 .......|......... 167 ...........|.......... 136 ...........|.. 17
5.8.16 .......|.. 8:00 h ...|.. C2D 4300@3,2GHz ...|.. 2 GB PC2 6400 .......|......... 160 ...........|.......... 151 ...........|.. 19
5.5.0 .........|... 8:00 h ..|.. Opt 170@2850MHz ...|.. 2 GB ......................|......... ? ..............|.......... 121 ...........|.. 15
5.8.16 .......|. 24:00 h ..|.. E6300@2,8 GHz .......|.. 3 GB PC2 6400 .......|......... 380 ...........|........ 430 - 460 ....|.. 18

Gast09072017f
17.04.2007, 14:24
dann fang ich mal an

alle wu´s laufen bei mir 3 std.


cpu client claim granted

E6700 5.9.3 42-49 50-60 der grobe schnitt
amd xp 3200+ 5.8.16 30-33 29-35
amd xp1600+ 5.8.16 20 15-26

Nightshift
17.04.2007, 19:16
Danke schon mal für die Werte, hab den 1. Beitrag nochmal in manchen Punkten präzisiert.

Und auch die Anforderungen nochmal ein bisschen verändert:
Da die Anwendung wie geschrieben wurde auch schon mal 400 MB pro Core vom Ram abkabbern kann ist die Ram-Menge sicherlich nicht ganz unwichtig.

Die Taktrate bei den Prozessoren und beim Ram könnt ihr weglassen, wenn sie standardkonform laufen.

@ cappy: Schon mal danke dafür, wäre super wenn du noch die Angaben zum Ram machen könntest. :)

tazrt
17.04.2007, 23:47
Habe heute mal kurz den C2D durchlaufen lassen (also noch kein Durchschnitt wg. Spin)

v5.8.16; 8h; C2D4300@3,2GHz; 2048MB DDR2-800; 151; 160

Gast09072017f
18.04.2007, 18:10
der 6700 hat ddr 2 800 mhz
der 3200 ddr 400 mhz
der 1600 ddr 266mhz

fogzone
23.07.2007, 14:21
hat sich hier in der zwischenzeit was geändert oder ist alles beim "alten"?

Gast09072017f
24.07.2007, 06:24
alles beim alten

Gast09072017f
05.08.2007, 18:35
so die erste 8 stunden wu is durch so richtig überzeugend find ich das ergebniss ja nicht

8 stunden wu:
cpu time(sec): 28,216.10
claimed credits: 166.81
granted credits 136.49

hier die ergebnisse der 2 wu

cpu time(sec): 28,289.55
claimed credits: 167.25
granted credits 152.38

28,289.55 167.25 152.38
hier mal im vergleich der durchschnitt meiner letzten 10 3 stunden wu

cpu time(sec): 10,692.5
claimed credits: 61,55
granted credits 55,41

die ergebnisse sind von mein e6700

fogzone
07.08.2007, 14:17
Ziel war unter anderem herauszufinden ob die verschiedenen Einstellungen der Länge einer WU sich auf die Creditvergabe auswirkt.

Ich werde in nächster Zeit noch mit anderer Hardware Benches machen, jetzt aber erstmal mit einem Opteron 170 @ 2850MHz mit 2GB RAM

Es werden immer mindestens 5 WUs durchlaufen wovon ich den Durchschnittswert gebildet habe um mögliche Schwankungen auszugleichen. Außerdem sind momentan rosetta 5.68 und rosetta_beta 5.73 anwendungen im umlauf. einen unterschied bei der creditvergabe zwischen der normalen und der beta konnte ich aber bisher nicht feststellen. Client war der 5.5.0

Aufbau:
Länge der WU (in h).......|.......Durchschnittliche Credits.......|.......Errechnete Credits pro h

4..................................|.................57,89..........................| ..........14,56071.................
6 .................................|.................90,236........................|... .......15,09333.................
8..................................|................121,43.........................|. .........15,17875.................

Fazit: Den Tipp den man öfters mal irgendwo liest, dass 8h WUs die beste Credit/h liefern kann man ich also nur indirekt bestätigen, da auch sicher in dieser Testreihe noch einige Messungenauigkeiten sind. Leute bei denen der Rechner nicht so oft läuft können also auch ruhig kleinere WUs nehmen.

Nightshift
07.08.2007, 15:28
Hmm, das ist interessant.
Ich habe bisher bei mir keine Durchschnittswerte erstellt, weil die Schwankungen in der Creditvergabe teils sehr extrem sind.
Gelaufen auf meinem links angegebenen System.

Was die Dauer der WUs angeht stimme ich bisher zu, längere WUs zu rechnen wirkt sich nicht wirklich aus.
Jedoch kleine schon: Ich kann nur davon abraten WUs weniger als 3 Stunden zu berechnen, bei WUs mit 1 oder auch 2 Stunden Dauer schwanken die Werte enorm. Bei längerer Berechnungsdauer stabilisiert sich das, stabile Werte hab ich ab 4 Stunden bekommen.
Muss aber noch die 6er und 8er rechnen, von den "großen" hab ich bisher nur 4er und 10er.

Am meisten Credits scheinen WUs abzuwerfen die mit "CNTRL_ ..." beginnen.

L3X4
07.08.2007, 19:46
Client ....|.. Laufzeit .|....... Prozessor .........|.... Arbeitsspeicher .....|.. claimed credits ..|.. granted credits


5.10.13...|... 3h...|...X2 4600+...|...1024MB PC 6400...|...38-45...|...26-36


Ist das normal das man immer weniger granted bekommt als man claimed?

fogzone
07.08.2007, 19:50
Ist das normal das man immer weniger granted bekommt als man claimed?

ja in der regel schon.

fogzone
11.08.2007, 11:45
System: Athlon 64 3000+ S754 Clawhammer @ 2200MHz mit 512MB RAM
Client war auch hier der 5.5.0

Aufbau:
Länge der WU (in h).......|.......Durchschnittliche Credits.......|.......Errechnete Credits pro h

6..................................|.................67,07.. ........................|..........11,179.................



System: Opteron 170 Toledo @ 2500MHz mit 512MB RAM
Client war auch hier der 5.5.0

Aufbau:
Länge der WU (in h).......|.......Durchschnittliche Credits.......|.......Errechnete Credits pro h

6..................................|.................86,51.. ........................|...............14,419............


System: X2 4600+ von Nightshift
Client war auch hier der 5.5.0

Aufbau:
Länge der WU (in h).......|.......Durchschnittliche Credits.......|.......Errechnete Credits pro h

10.................................|.................111,43........................|. ..............11,143............
4...................................|...................51,61........................ |...............12,90............
2...................................|...................16,99........................ |................8,495..........
1...................................|..................10,19......................... |................10,19............

Patmaniac
11.08.2007, 20:11
E6300 @ 2800 MHz / 7*400 / 1,2 – 1,216 V VCore (undervoltet) / B2

5.8.16 _|_ 24 h _|_ E6300 @ 2,8 GHz _|_ 3 GB 6400 _|_ 380 _|_ 430 - 460 _|_ 18


X3210 @ 2800 MHz / 8*350 / 1,176 – 1,2 V VCore (Standard) / B3

5.8.16 _|_ 24h _|_ X3210 @ 2,8 GHz _|_ 3 GB 6400 _|_ 225 _|_ 450 _|_ 18,75


Hier sind jetzt aber nur jeweils 2 Resultate eingeflossen.

Nightshift
12.08.2007, 17:09
So, da meld ich mich auch mal wieder. Werde mal in Kürze etwas anderes als diese doch recht behelfsmäßige Tabelle erzeugen.
Danke auch für die weiteren Ergebnisse, habe sie mal eingefügt.

Habe nun meine erste Reihe durch:
Jeweils Durchschnittswerte von 4 Wus gleicher Berechnungszeit genommen. Gerechnet wurden 1, 2, 4, 6, 8, 10 und 12 Stunden.

Im Mittel schneiden die Wus mit 4-stündiger und die mit 8-stündiger Berechnungsdauer ab.

fogzone
14.08.2007, 19:53
Core 2 Duo 6400 Ohne OC; 6h WU; 1GB RAM; ~95Credits pro WU; ~15,8Credits pro h

Gast09072017f
15.08.2007, 20:49
8 stunden wu vom *ausgemusterten 1600+ durchschnitt von 2 wu´s mehr werden auch nich mehr gerchnet :)
cpu time(sec): 28725.63
claimed credits: 66,8
granted credits 48,31

8 stunden wu vom 3200+ durchschnitt von 2 wu

cpu time(sec): 27876.48
claimed credits: 94,5
granted credits 79,37

Ole
18.08.2007, 23:11
Hab eben mal wieder 2 WUs druchgerechnet. Beide liefen fast exakt gleich lang. Für eine bekam ich 96, für die andere 46,5.

Wie kommt denn so ein Kram zustande?

Nightshift
19.08.2007, 09:41
Das liegt daran, dass man für die WUs unterschiedlich viel Punkte bekommt mit recht großen Abweichungen.
Allerdings denke ich, dass in deinem Fall die eine WU doch auch deutlich länger berechnet wurde als die andere, guck das mal nach.

Piloboy
19.08.2007, 10:53
Hab eben mal wieder 2 WUs druchgerechnet. Beide liefen fast exakt gleich lang. Für eine bekam ich 96, für die andere 46,5.

Wie kommt denn so ein Kram zustande?

Dies habe ich auch und bin nicht begeistert von dem Mist, gerade weil es bei mir 24h WUs waren

X2 2310MHz
Linux Boinc 5.8.15 App. Rosetta Beta
85,386.45 (23.71h) cl 353.36 gr 297.34 - ccr2__BOINC_TOP5CHEAT_JUMPRELAX_BARCODE
86,215.47 (23.94h) cl 356.79 gr 350.58 - 1dtj__SEARCH_PAIRINGS_PSIPRED_0.01_SAVE_ALL_OUT

Habe noch 2 am laufen mal sehen was da bei rum kommt.

Nightshift
19.08.2007, 13:07
Guckt mal ein bisschen darauf mit welcher App die Wus gerechnet werden.
Da gibts ja einmal die offizielle und die Beta-App, bei den kürzeren Rechenzeiten sind die Unterschiede in den Credits zwischen den Apps aber nur gering.

Teilweise gibts aber auch keine wirkliche Erklärung, das ist dann total beliebig. Regelmäßigkeiten nicht erkennbar.

Ole
19.08.2007, 13:52
Bei mir waren es Betas, die zwischen 10000 & 11000 Sekunden liefen.
Insgesamt habe ich jetzt 6 davon gerechnet:
3 in den 3xer, 2 in den 4xern und eben eine mit 9x Punkten. Laufzeit bei allen wie schon gesagt "gleich".

Das ist aber noch sehr beta, was?

fogzone
19.08.2007, 17:01
ja in den letzten zeit waren die normalen und die beta anwendungen gemischt.... mittlerweile scheinen seit paar tagen nur noch betas zu kommen ..

Gast09072017f
24.08.2007, 11:32
@Nightshift wie schauts aus wolltest doch die tabelle neu machen :)

so ich beschossen für mich 8 stunden lang die wu´s zu knuspern wenn es dem projrkt hilft :)

hier dann mal die durchschnittscredits meiner pc´s

1. amd xp 3200+ @standarttakt arbeitsspeicher 1,5gb xp home und client 5.10.13

cpu time(sec): 27957 *denk mal hier ist immer so um die 27000 und 28000*
claimed credits: 94,57
granted credits 84,43

2. q 6600@2,79 Ghz arbeitsspeicher 2gb PC2 6400 xp home und client 5.10.13


cpu time(sec): 28477
claimed credits: 149,49
granted credits 160,03

3. e6700@3Ghz arbeitsspeicher 4gb PC2 6400 vista premium x64 und client 5.10.13 x64

cpu time(sec): 28607
claimed credits: 178,6
granted credits: 164,21

so abschleißt find ich interessant das der amd im schnitt 1000 sec weniger cpu time hat obwohl bei ihm nur boinc läuft und ne antivir prog und was ich noch seltsam finde ist der quad claimed weniger und bekommt mehr gut geschrieben und bei e6700 ist umgekehrt wobei ich dort festgesteht habe das der e6700 im standart takt um die 150 claim bekommen hat der q6600 hat im standarttakt um die 130 gelaimt aber um die 140geutgeschrieben naja komisch ^^

Nightshift
28.08.2007, 15:12
Ja, sorry dass ichs noch nicht gemacht hab. Ich war zuletzt zeitlich sehr knapp dran, das ist auch aktuell nicht so viel besser aber ich setz mich jetzt die Tage dran und werd was neues aufsetzen.

Nachkommawerte werde ich runden:
Von 0,25 bis 0,749 immer auf 0,5 und von den restlichen Randwerten jeweils auf den nächst kleineren oder größeren ganzzahligen Wert.

P.S.:
Da ausserdem die claimed Credits keine Aussagekraft haben werde ich sie weglassen, genau wie den genauen Client der nach den bisherigen Daten auch keine Auswirkung auf die granted Credits hat.

indiana_74
28.08.2007, 15:26
Ich hab mal Rosetta auf der Stats-Page von Twodee hinzugefügt (nur uns und SUSA, die Platzierung stimmt also nicht!),
das bietet die Möglichkeit die Zeiten und Credits in den C-Index einzutragen ;D

http://www.crimpprofessionals.com/private/stats.php?action=showproject&projectNAME=Rosetta@home

Kater Sylvester
28.08.2007, 16:38
Hi indiana_74,

sehr gute Idee. Danke.

fogzone
28.08.2007, 16:42
Ich hab mal Rosetta auf der Stats-Page von Twodee hinzugefügt (nur uns und SUSA, die Platzierung stimmt also nicht!),

klasse. finde aber dass rosetta zu den long time projekten gehört.

wenn dir dann irgendwann mal langweilig sein sollte kannst du dja den rest noch eintragen ;D

indiana_74
28.08.2007, 16:44
klasse. finde aber dass rosetta zu den long time projekten gehört.

wenn dir dann irgendwann mal langweilig sein sollte kannst du dja den rest noch eintragen ;D


Ich finde, ihr haut mal ein bisschen rein und die 3 oder 4 die dann noch vor uns sind, die trage ich dann gerne auch noch ein ;)

fogzone
28.08.2007, 17:01
Ich finde, ihr haut mal ein bisschen rein und die 3 oder 4 die dann noch vor uns sind, ....

nicht dass wir nicht genug power hätten das alleine zu machen;
aber wenn noch ein paar helfen würden, dann würde es schneller gehen ;D

Kater Sylvester
28.08.2007, 17:52
fogzone:
aber wenn noch ein paar helfen würden, dann würde es schneller gehen

Zumal sich bei Rosetta die Teams "Intel Corporation" und "Team 2ch" jagen und wir dabei auf der Strecke bleiben. Die steigern ihren output schneller als wir.

Bei Rosetta brauchen wir Hilfe!

*attacke* *attacke* *attacke*

Sodele,
ich hab in die P3D Staus Page von Twodee bei Rosetta mal die Daten meiner Rechner eingetragen.
Zur Ermittlung der Daten ist übrigends das Tool von AndyK sehr hilfreich:

http://www.andyk.de/boinc/pc.php

Danke an AndyK für das Tool. *clap* *clap* *clap*

Bei den Account Daten unter "Computers on this account" die jeweilige Computer ID kopieren.
Im Tool das Projekt wählen, dann den Button "Abfrage anhand von Host ID" drücken.
Da ja die Ergebnisse für jeden Rechner einzeln ermittelt werden sollen, unter " #Hosts" die 1 stehen lassen und bei Host 1 die ID reinkopieren. Nun nur noch den Button "alle Optionen", dann "Holen" drücken.
Nun werden die Daten der zuletzt abgelieferten WUs runtergeladen und daraus die Mittelwerte von einigen Daten errechnet.

Bei mir sind so pro Rechner zwischen 40 und 350 WUs ausgewertet. Dadurch werden die Ergebnisse vermutlich wesentlich genauer.

Nightshift
29.08.2007, 12:37
So, ich hab jetzt den ersten Beitrag grundlegend überarbeitet.
Dabei auch direkt alle bisher gesammelten Daten in einer Tabelle zusammengefasst.

Änderungen sind:

Client# uninteressant geworden da nicht relevant für granted Credits, nicht mehr in der Tabelle vorhanden
Ram-Geschwindigkeit auch sekundär, eher die Menge ist entscheidend -> Taktrate herausgenommen
claimed Credits auch nicht aussagekräftig, daher auch dies nicht mehr in der Tabelle
dagegen sind die real benötigten Sekunden pro Wu wichtiger und daher in die Tabelle mit aufgenommen


Die Auswertung und Auflistung erfolgt dermaßen:
Zuerst sind die WUs nach der voreingestellten Zeit sortiert, da hier ja die Frage war ob längere Voreinstellungen Vorteile bringen.
Innerhalb der voreingestellten Zeiten sind die WUs dann nach Credits/Stunde (pro Kern/WU) bzw. Sekunden/Credit sortiert.

Je neuer die CPU-Familie, desto mehr Credits/Stunde werden erreicht.

Vielen Dank auch noch einmal an alle die ihre Ergebnisse "eingesendet" haben. :)

Kater Sylvester
29.08.2007, 14:34
Spät kommt er, aber er kommt.
Ich hoffe, die Ergebnisse nützen noch was.

- Wie viel Stunden stellt ihr als Laufzeit ein,
- wie viele Sekunden brauchen die WUs dann tatsächlich,
- welchen Prozessor habt ihr (bei OC bitte mit Taktangabe),
- wieviel Ram habt ihr,
- wie viele Credits bekommt ihr am Ende gutgeschrieben?

3:00 10.465 C2Q Q6600 @3240 MHz 2 GB PC2-6400 67,22
3:00 10.459 C2Q Q6600 @3186 MHz 2 GB PC2-6400 66,50
3:00 10.528 A64 X2 6000+ @3075 MHz 2 GB PC2-6400 50,51
3:00 10.378 A64 X2 6000+ 2 GB PC2-6400 49,15
3:00 10.435 A64 X2 6000+ 2 GB PC2-6400 48,01
3:00 10.277 A64 X2 6000+ 2 GB PC2-6400 47,21
3:00 10.543 A64 X2 6000+ 2 GB PC2-6400 48,14
3:00 10.340 A64 X2 5200+ 2 GB PC2-6400 45,87
3:00 10.477 A64 X2 4400+ 1 GB PC-3200 40,65
3:00 10.372 A64 X2 4600+ 1 GB PC-3200 38,16
3:00 10.251 A64 X2 4400+ 1 GB PC-3200 36,96
3:00 10.297 A64 X2 4400+ 1 GB PC-3200 36,47
3:00 10.356 A64 X2 4400+ 1 GB PC-3200 35,91
3:00 10.325 A64 X2 4400+ 1 GB PC-3200 35,57
3:00 10.372 AXP 3000+ 1 GB PC-3200 38,16
3:00 10.314 Intel P-M 1 GB PC-2700 31,06
3:00 10.489 AXP 3000+ 1 GB PC-3200 31,49
3:00 10.390 AXP 3000+ 1 GB PC-3200 31,03
3:00 10.390 AXP 3000+ 1 GB PC-3200 31,03
3:00 10.325 AXP 3000+ 512 MB PC-2700 30,36
3:00 10.325 AXP 3000+ 512 MB PC-2700 30,36
3:00 10.133 AXP 2000+ 512MB PC-2300 21,36
3:00 9.474 AXP 2000+ 512MB PC-2300 19,53

Ich habe meine Berechnungszeiten mal auf 8:00 h umgestellt. Wenn davon wieder ausreichend Ergebnisse vorliegen, poste ich die nochmal.

Gast09072017f
29.08.2007, 18:00
sieht doch gut aus die neuetabelle *great*

ich bleib bei den 8 stunden wu´s wenn es dem projekt hilft :)

Nightshift
29.08.2007, 18:12
Ha, ich seh schon da hat jemand ein reges Interesse daran, dass ich nicht arbeitslos bin. ;)

Hab den Brocken eingetragen, hab auch gleich die Tabelle nochmal etwas umstrukturiert der Übersicht wegen.
Nun sind die Zeiten und Werte alle direkt beieinander und nicht durch die Hardwarespalten getrennt.

P.S.:
Na ok und ich hab noch mal eben eine Top-3 eingetragen, damit man direkt die Spitze sehen kann.

Kater Sylvester
29.08.2007, 19:57
@Nightshift:

Mann, Du bist ja echt fix. Danke für die tolle Arbeit. *rose* *clap*
Das sieht ja richtig gut aus.

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist in der Spalte Credits / h der Eintrag ja auf den gesamten Rechner bezogen. Wenn ich also die 64 X2 6000+ mit ca. 16,5 credits / h mit einem Intel quad core Q6600 vergleichen will, müsste ich bei gleichem Takt das Ergebnis des AMD mit zwei multiplizieren. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Intel Q6600 bei 3 GHz gut geschätzt 22 credits / h

AMD 64 X2 6000+ bei 3 GHz im Schnitt 16,5 credits / h
Zum Vergleich:
AMD 64 X2 6000+ Mal 2 = 33 credits / h

Man eh, ich will endlich den K10 haben...

Dann wurden wir Inel corporation so richtig platt machen. ;D

Wie dem auch sei:
Wir prauchen mehr Power

*attacke* *attacke* *attacke*

Nightshift
29.08.2007, 20:22
Ne, haste leider falsch verstanden. ;)
Ich muss das doch präzesieren, ist mißverständlich.
Gemeint ist jeweils Credits/Stunde pro Kern, bzw. gerechneter WU.

Für einen Quad ergibt sich also z.B. 4x 23 Credits/Stunde, für einen X2 dagegen z.B. 2x 14 Credits/Stunde.
Schon ein ziemlich deutlicher Unterschied.

usf
11.11.2007, 20:25
Passiert euch auch, dass ihr für die gleiche Rechenzeit auf dem gleichen Rechner unterschiedlich viele Credits erhaltet?

Beispiele bei mir:
CPU time - claimed - granted
26,767.80 - 184.35 - 243.82
28,281.53 - 194.77 - 161.98
28,473.78 - 196.10 - 251.63
28,476.28 - 196.11 - 187.40
28,534.03 - 196.51 - 197.07
28,779.73 - 198.20 - 247.13
30,077.75 - 204.53 - 143.58

Nightshift
11.11.2007, 21:11
Japp, leider leider. Das kann man nie genau sagen was am Ende bei herumkommt, habs bisher noch nicht geschafft das System zu durchschauen ... falls es überhaupt eines geben sollte.
Es gibt da einfach kein Kriterium an dem man das festmachen kann ... *noahnung*

TiKu
11.11.2007, 21:33
Ich könnte mir vorstellen, dass das damit zusammenhängt, dass bei Rosetta die WUs keine feste Länge haben, sondern man einfach eine bestimmte Zeit lang rechnet und dann hochgeladen wird egal wie weit man gekommen ist. Punkte gibts dann sicherlich abhängig davon wie weit man gekommen ist. Wenn nun der Rechner nebenbei mal mehr, mal weniger anderes Zeugs macht, schafft er in der selben Zeit mal mehr, mal weniger.

Nur eine Vermutung.

Takato
26.01.2008, 13:30
Also mit meinem AthlonXP @2Ghz und 1GB RAM braucht eine WU ungefähr 3h 40min.
Stellt sich für mich die Frage profitiert Rosetta eher von mehr CPU Cache oder mehr Takt?


Gruß Takato

Gast09072017f
26.01.2008, 13:37
ich denke von beiden etwas schau dir mal den ersten post an in diesem thread da sieht man schon unterschiede im takt @credits

TiKu
26.01.2008, 14:45
Also mit meinem AthlonXP @2Ghz und 1GB RAM braucht eine WU ungefähr 3h 40min.Wie lange die WU dauert, hängt davon ab was du eingestellt hast. Wenn du einstellst, dass an einer WU 24 Stunden lang herumgerechnet werden soll, dann dauert die WU statt 3 Stunden dann bspw. 24 Stunden.
Rosetta-WUs haben wie gesagt keine feste Länge, weshalb Vergleiche der Rechendauer sinnfrei sind.

Caipi
26.01.2008, 15:13
Moin
mein C2D@3400 bei 24 std Laufzeit brachte bei einer
1ail__BOINC_CONTROLABRELAX_VF_IGNORE_THE_REST-S25-9-S3-3--1ail_-vf__2541_101299_0

527.718865723053 Credits

und bei einer
1hz6A_LOGREG_ABRELAX_PILOT_FRAG_CORRECTION_MARKOV_SAVE_ALL_OUT-1hz6A-_BARCODE__2671_11244_0

529.626485696764 Credits

Rangoon
09.02.2008, 20:28
Hi Leutz!

Bin ja noch recht neu bei Rosetta, daher mal zwei Fragen:

1. Irgendwie blicke bei der Creditvergabe gar nicht durch: Grundsätzlich brauchen die WUs wohl ca. 3 Stunden. Manchmal sind die aber schlagartig schon bei 2 Std. 40 Min. fertig. Eben noch 87% berechnet und kurz darauf 100%. QMC, Spin und SIMAP machen sowas nicht. Ist das normal?

2. Neuerdings ist ja ein neuer Client drauf (Mini-Rosetta). Bei diesem bekomme ich aber für die eingesetzte Rechenzeit geradezu unterirdisch wenig Punkte. Pauschal würde ich sagen, ca. 40% weniger als mit dem Rosetta-Beta-Client. Habt ihr das auch festgestellt?

Danke schon mal im voraus für eure Antworten,

Rangoon

Gast09072017f
10.02.2008, 03:59
Hi Leutz!

Bin ja noch recht neu bei Rosetta, daher mal zwei Fragen:

1. Irgendwie blicke bei der Creditvergabe gar nicht durch: Grundsätzlich brauchen die WUs wohl ca. 3 Stunden. Manchmal sind die aber schlagartig schon bei 2 Std. 40 Min. fertig. Eben noch 87% berechnet und kurz darauf 100%. QMC, Spin und SIMAP machen sowas nicht. Ist das normal?



zu punkt 2. kan ich selber nix sagen

aber zu punkt eins grundsätzlich brauchen wu´s solange wie man eingestellt hat das geht von 1 bis 24 std *das ganze kann man unter rosetta einstellungen und da dann target cpu runtime* default einstellung ist 3 std. hab eine berechnungsdauer von 8 std. bringt es dem projekt was weil die wu´s dann nicht so oft verschickt werden müssen das liegt dadran das 1 wu arbeit für 24std hat daher wäre eine einstellung von 24 std am besten weil dann nur du die wu berechnest :)
das mit den 2:40 plötzlich fertig liegt dadran das die wu´s ein haufen sequenzen haben und wenn du nun 3 std als einstellung hast und er bei 2:40 std eine neue sequenz anfangen würde zu berechnen die sagen wir mal ca. 1 std. dauert hört er halt auf *so in etwa müsste man sich das vorstellen* und lädt die wu halt hoch :)

Rangoon
12.02.2008, 21:38
@ cappy

Danke für die Infos.

Momentan scheinen ja wieder die "richtigen" WUs unterwegs zu sein ;), also vom Rosetta Beta 5.93 Client. Sehr schön, denn die Mini-Rosetta WUs funzten bei mir nicht wirklich gut.

Wie ist das eigentlich? Erhalte ich im Verhältnis zur eingesetzten Rechenzeit mehr Credits, wenn ich eine längere Berechnungsdauer einstelle? Werde ich gleich mal ausprobieren.

Grüsse, Rangoon

affenkopf
12.02.2008, 22:35
@ cappy

Danke für die Infos.

Momentan scheinen ja wieder die "richtigen" WUs unterwegs zu sein ;), also vom Rosetta Beta 5.93 Client. Sehr schön, denn die Mini-Rosetta WUs funzten bei mir nicht wirklich gut.

Wie ist das eigentlich? Erhalte ich im Verhältnis zur eingesetzten Rechenzeit mehr Credits, wenn ich eine längere Berechnungsdauer einstelle? Werde ich gleich mal ausprobieren.

Grüsse, Rangoon
Ich sage nur mal AUGEN AUF! ;D

Gast09072017f
14.02.2008, 00:06
@ cappy



Wie ist das eigentlich? Erhalte ich im Verhältnis zur eingesetzten Rechenzeit mehr Credits, wenn ich eine längere Berechnungsdauer einstelle? Werde ich gleich mal ausprobieren.

Grüsse, Rangoon

nicht wirklich schau dir mal seite 1 post 1 an da ist ne supa tabelle ;)

Gast09072017f
31.01.2010, 11:18
mal den alten thread ausgraben *schaufel schaufel, staub abwischt*

so mein i7 860 läuft ja nun ein paar tage ich hab mal 10 ähnliche wu´s *von der berechnungsdauer genommen und zusammen addiert für die durchschnittswerte* ich muss dazu sagen das die werte komischer weiße stark schwanken

8:00 h ; 28560 sek ; Intel Core i7 860 2,80 Ghz ; 8Gb PC3-12800 - CL8 ; 164,151

os ist windows 7 x64 und boinc client ist 6.10.18 x64

malschauen wenn mein neuer cpu kühler kommt werd ich vllt den takt etwas erhöhen

oldDirty
05.02.2010, 22:20
Lese ich das richtig, 164000pts? Für 8h Laufzeit?

Sabroe SMC
06.02.2010, 00:11
Lese ich das richtig, 164000pts? Für 8h Laufzeit?
Isch würd mal sagn 164 Komma xyz;D
natürlich ohne nachgeschaut zu habn

Äditah: Habs nachgeschaut. Jo, sind bei 28000 sec around 150 bis 220 Cr. Wobei claimed trotz quorum 1 nicht gleich granted ist tststs ich versteh Rosetta nie

oldDirty
06.02.2010, 00:15
Nun ja, hab mal gelernt das 164,000 eben 164000 sind. Bei 164pts wäre das aber sehr mager. *suspect*

Gast09072017f
06.02.2010, 07:04
naja als stammchruncher kann ich mitleben das es nicht viele punkte gibt ;) deswegen ist mir die boinic-combi stat nicht so wichtig interessanter find ich da die projekt stat

164 ist aber ne steigerung gegenüber den q6600 :)

Vollnoob85
06.02.2010, 10:53
Hab nun auch mal meinen Quad auf Rosetta geswitchet und muss sagen, dass die Creditvergabe wirklich sehr merkwürdig ist.

CPU time: 10,800.75 sec
granted credit: 115.78
http://boinc.bakerlab.org/rosetta/workunit.php?wuid=288045917


CPU time: 11,204.20 sec
granted credit: 31.68
http://boinc.bakerlab.org/rosetta/workunit.php?wuid=288045930

Gibt es dafür eine Erklärung ???

TiKu
06.02.2010, 11:41
Rosetta-WUs werden nicht berechnet bis sie fertig sind, sondern eine vordefinierte Zeitspanne, die sich in den Accounteinstellungen festlegen lässt. Credits gibt es dann danach, wieviel man in dieser Zeit geschafft hat.

Vollnoob85
06.02.2010, 11:58
Wenn die Credits danach vergeben werden wieviel man in der bestimmten Zeit geschafft hat, müssten die Credits aber doch bei jeder WU fast leich sein, oder wieso sollte die gleiche CPU in der gleichen Zeit einmal nur knapp 32 Credits bekommen und das andere mal knapp 116.
Dann müsste die CPU (Kern) ja 3,625 mal mehr geschafft haben in weniger Zeit......


Oder meinst du mit geschaftt, wieviele, ich nen es jetzt mal Proteine, gefunden hat in der angegebenen Zeit?

TiKu
06.02.2010, 12:02
Vielleicht war der CPU-Kern, auf dem die WU mit wenigen Credits lief, anderweitig beschäftigt.

Vollnoob85
06.02.2010, 12:10
Der Rechner wird nicht benutzt für andere Sachen, der ist nur zum Crunchen da.
Die Credits schwanken so stark, dass die Creditvergaben eigentlich nicht darauf bassieren kann wieviel die CPU "geschafft" hat. Da muss es andere Gründe geben...

Zu den Schwankungen, wie gesagt der Rechner macht nichts anderes:

http://boinc.bakerlab.org/rosetta/results.php?hostid=750927

Sabroe SMC
06.02.2010, 12:21
Der Rechner wird nicht benutzt für andere Sachen, der ist nur zum Crunchen da.
Die Credits schwanken so stark, dass die Creditvergaben eigentlich nicht darauf bassieren kann wieviel die CPU "geschafft" hat. Da muss es andere Gründe geben...

Zu den Schwankungen, wie gesagt der Rechner macht nichts anderes:

http://boinc.bakerlab.org/rosetta/results.php?hostid=750927
Stell doch mal auf der Rosetta Account Seite die maximale Zeit ein also 24 Stunden. Dann sollten m.M. nach die geclaimten auch gleich den gegranteten Cr entsprechen, falls TiKu recht hat (Wie meistens:) )

Vollnoob85
06.02.2010, 12:38
Ok, hab ich umgestellt. Mal sehen wie sich das die Woche entwickelt.

Vollnoob85
09.02.2010, 13:10
Stell doch mal auf der Rosetta Account Seite die maximale Zeit ein also 24 Stunden. Dann sollten m.M. nach die geclaimten auch gleich den gegranteten Cr entsprechen, falls TiKu recht hat (Wie meistens:) )

Nun sind die ersten WUs durch. Claimed und granted Credits sind nicht gleich!

http://boinc.bakerlab.org/rosetta/results.php?hostid=750927

Selbst zwischen den granted Credits liegen unterschiede von fast 100 Credits, was bei ca. 600 Credits doch recht viel ist.
Daher sehe ich die Creditvergabe immer noch als willkürlich an.

oldDirty
09.02.2010, 15:00
Eine sehr magere Ausbeute für ~80000sec CPU Zeit.

Vollnoob85
09.02.2010, 15:18
Eine sehr magere Ausbeute für ~80000sec CPU Zeit.

Macht für den Q6600@3,4GHz ca. 2400 Credits pro Tag.

oldDirty
09.02.2010, 15:26
Macht für den Q6600@3,4GHz ca. 2400 Credits pro Tag.
Heftig, dagegen sind natürlich meine Aqua Wu's nichts. :P;D

Major_Tom
09.02.2010, 17:21
Nun sind die ersten WUs durch. Claimed und granted Credits sind nicht gleich!

http://boinc.bakerlab.org/rosetta/results.php?hostid=750927

Selbst zwischen den granted Credits liegen unterschiede von fast 100 Credits, was bei ca. 600 Credits doch recht viel ist.
Daher sehe ich die Creditvergabe immer noch als willkürlich an.
Das "System" der Creditvergabe von Rosetta wird hier (http://boinc.bakerlab.org/rosetta/forum_thread.php?id=2194) erklärt (engl.).

Macht für den Q6600@3,4GHz ca. 2400 Credits pro Tag.
jop ... viel mehr wirds auch nicht werden.

Vollnoob85
09.02.2010, 18:02
There will be some variation among results. You will sometimes receive more credit and sometimes less. It will average out over time but there will be some kind of fluctuation.

Aha.....

Sabroe SMC
09.02.2010, 18:05
Hab auch meine Rechner gequält bis die 100K voll waren. Die wollten das eigentlich auch nicht:]

Gast09072017f
09.02.2010, 18:48
Hab auch meine Rechner gequält bis die 100K voll waren. Die wollten das eigentlich auch nicht:]


ein rechner qäult sich bei rosetta nicht, für jeden pc ist es eine ehre für solch ein gutes projekt zu crunchen ;D

thorsam
22.02.2010, 16:37
Ich wollte nur Bescheid sagen, das ich meine Rechner nicht abgezogen habe, sondern zur Zeit 2 von 3 Punkte ins Pending laufen. Stand 45K.

Nightshift
22.02.2010, 17:14
Was ist das denn bitte aktuell für eine bescheidene WU-Serie? ;)
Ich meine ich sag nix gegen die generelle Creditvergabe von Rosetta, aber wenn mein Tagesoutput bei Rosetta dann nochmal auf 1/3 einbricht find ich das schon seltsam...

thorsam
22.02.2010, 22:17
Tja, ich staune auch. Meine Durchschnittszeit liegt mittlerweile bei 38 Stunden :)