PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe! DSL 6000 -> Wlan DSL 2000



flashbang
22.05.2007, 18:55
Ich bin grad echt am austicken. Ich komm einfach nicht auf den Fehler:

Habe meinen SMC Barricade am DSL 6000 Anschluss, daran sind per LAN meine beiden PC's angeschlossen. Dann hab ich noch einen Netgear WGT 624GR, der auch am SMC Barricade hängt. Wenn ich übers LAN am SMC oder auch am Netgear ins Internet gehe, habe ich meine volle Geschwindigkeit. Wenn ich aber mit meinem Laptop HP nc6320 über Wlan ins Internet will, hab ich maximal nur 1700kbps. Upload ist aber trotzdem 4-500kbps, also eher 6000er Niveau. Ich hab aufm Laptop die Intel Software drauf, alles auf den g Standard gestellt, die Kanäle 1, 6, 11 probiert und sonst alle möglichen Sachen wie burst ausprobiert. Ich kann in den dritten Stock gehen oder mich vor die Antenne setzen, hat keine Auswirkungen.
Was ist da los?

LauneBaer
22.05.2007, 19:49
Ich denke mal es ist ganz simpel:

Dein LAN hat 100 MBit, dein WLAN maximal 54 Mbit (vermut ich einfach mal *noahnung* )

Deshalb wirst du über WLAN nie den vollen Speed wie mit Kabel erreichen.

Falls ich totalen Schwachsinn rede, korrigiert mich bitte. :D

flashbang
22.05.2007, 20:09
6000er DSL ist ja 6Mbit, folglich müsste das Wlan mit den 54Mbit die Geschwindigkeit leicht schaffen.

Berniyh
22.05.2007, 20:31
Für mich hört sich das so an, als wäre entweder die WLAN Karte oder der AP
auf irgendwas um die 2MBit eingestellt.

Ansonsten, Link Quality, Signalstärke etc. alles im grünen Bereich?

Ango1987
22.05.2007, 20:33
@LauneBaer: Schwachsinn! ;)

@flashbang: Das hatte ich auch mal ... lag bei mir am Router. Hast Du mal einen anderen "neueren" zum Testen?

The Machine
22.05.2007, 20:53
Entweder Router oder auch die Umgebung.

Ich hatte bei mir am Anfang auch dieses Problem, maximale Entfernung vom Router zum PC waren ca 2 Meter im gleichen Raum. Darüberhinaus ging gar nichts mehr. Getestet mit 3 Routern und verschiedensten Sticks/Karten

Deshalb hab ich mir auch D-LAN geholt

flashbang
23.05.2007, 07:38
Naja, ich kann den Laptop direkt vor die Antenne halten oder in den dritten Stock gehen, da ändert sich nix.

Werde noch eine Netgear PCMCIA Karte am Laptop testen und mal nen anderen Router auspobieren. Über LAN hab ich aber meine 6Mbit, liegt also irgendwo am Wlan.

Ango1987
23.05.2007, 17:03
Bin mir sicher, dass es an dem Router liegt.

flashbang
23.05.2007, 18:09
Den Verdacht hab ich auch, mit ner Netgear Karte kommt genau das selbe raus.
Trotzdem weis ich nicht was. *noahnung*

Ango1987
23.05.2007, 18:27
Hast Du denn keinen anderen Router mal zur Hand? Von nem Freund?

flashbang
23.05.2007, 19:18
Leider keine Wlan Router. Ich probier jetzt mal "iperf" und schau mir den Datendurchsatz an, habe die Befürchtung das er mir die Pakete zerstückelt. Über Lan hab ich den Speed, über Wlan bei weitem nicht.

The Machine
23.05.2007, 20:05
Ich würde auch auf den Router tippen, aber hast du mal versucht alle Verschlüsselungen auszuschalten?
Ist evtl noch eine Softwarefirewall installiert? Mit was testest du?

flashbang
23.05.2007, 20:09
Ja, hab ich gemacht. Hab jetzt dochmal wo anders Wlan probiert. Da hab ich 2,5 Mbit anstelle meiner 1,5 Mbit.
Aber mittlerweile scheint sich das problem nur aufs Internet zu beziehen.
Habe mit iperf meinen Datendurchsatz überprüft und komme auf 27.xx Mbit im LAN und ne ca. 70 MB große Datei braucht 50 sek. Das scheint ja so relativ in Ordnung zu sein, aber warum geht dann das Internet nicht schneller. :[

flashbang
21.06.2007, 20:46
Hallo Leute!

Jetzt muss ich diesen Thread mal wieder ausgraben.
Mein Wlan funktioniert nun mit voller Geschwindigkeit.
Der Fehler lag in der Registry: Musste manuell den Default Receive Window (RWIN)-Wert einstellen.

http://www.gschwarz.de/mtu-wert.htm

Vielleicht haben ja mehr diese Probleme mit ihrem Wlan.

Flashbang