PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LAN-Internet / WLAN-Home Office



VoJanssen
01.07.2007, 09:54
Liebe Leute, ich bin im Besitz von vier verschiedenen Acer-Notebooks. Alle Notebooks verfuegen ueber die Acer SignalUp technologie. Nun moechte ich eines der Notebooks zum Internet Host machen und die anderen an der Verbindung teilhaben lassen.

Bisher habe ich immer mit einem WLAN-Gateway gearbeitet. Das Gateway funktioniert aber nicht mit dem ADSL-Signal meines ISP.

Nun habe ich ein Standardmodem per Ethernetkabel an das Host Notebook angeschlossen und moechte die verbleibenden drei Notebooks so einrichten, dass dabei ein Heimnetzwerk entsteht in dem ALLE Notebooks die Gelegenheit haben ueber den HOST im Internet zu browsen. Auf diverse Kilometer Kabel ueberall im Haus moechte ich aber verzichten. Dehalb sollen die verbleibenden drei Rechner wireless via SignalUp-Antenne miteinander verbunden werden.

Die Standardinstallationsroutine per USB-Stick (WLAN-Variante) von Microsoft erwartet stets einen Router, der dann den Host-Computer mit den verbleibenden Computern verbindet.

Da Acer die SignalUp Technologie verwendet bin ich davon ausgegangen, dass die Notebooks auch untereinander (Peer-to-Peer) kommunizieren koennen. Das scheint aber nicht der Fall zu sein - jedenfalls nicht ohne einen Router.

Wer weiss einen Weg oder hat sich in aehnlicher Form ein solches Netz eingerichtet?

Dankbarst und mit den Nerven mal wieder fertig

Volker

Tante Emma
01.07.2007, 11:24
Hm, warum so schwer? Aktiviere auf dem Host, das anndere User ├╝ber das Netzwerk eine Internetverbindung herstellen k├Ânnen. Gib dem Host eine feste IP und trage bei den Clients diese IP in der Netzwerkkonfiguration (TC/IP Protokoll) als DNS und als Gateway ein und fertig ist es.
Komfortabler geht es, wenn du einen Proxy auf dem Host installierst. Hat den Vorteil, das alle Rechner hinter dem Host erstmal unsichtbar sind. Nehme die Freeware Jana Server. Hatte ich auch jahrelang im Einsatz, bevor ich einen echten Router hatte.