PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wlan-problem



ericstar
03.08.2007, 11:11
windows xp-notebook mit eingebautem wlan zeigt zwar wlan-zugangspunkte an, kann aber nicht verbinden. zu unserem router (MSI) habe ich fast vollen empfang, wenn ich verbinden will erscheint jedoch folgende fehlermeldung:

http://i16.photobucket.com/albums/b46/ericbecker/Unbenannt-1.jpg

Clausthaler
03.08.2007, 12:02
Ist die MAC vom Notebook im Router freigegeben?

Pure_Ignoranz
03.08.2007, 12:18
Moin!

Kann viele Ursachen haben, MAC-Filter (wie Clausthaler schon schrieb), Konfiguration mit DHCP, undundund. Ich würde testweise mal statische IPs vergeben und die Verschlüsselung deaktivieren (scheinst nur WEP zu nutzen? Würde dringend zu WPA raten!). Und ansonsten das übliche: wir brauchen mehr Details... Kommen andere Rechner per WLAN ins Netz? Welches Servicepack ist aufgespielt, wurde ein spezielles Konfigurationstool für die WLAN-Karte installiert?

Gruß

PI

ericstar
03.08.2007, 13:31
Moin!

Kann viele Ursachen haben, MAC-Filter (wie Clausthaler schon schrieb), Konfiguration mit DHCP, undundund. Ich würde testweise mal statische IPs vergeben und die Verschlüsselung deaktivieren (scheinst nur WEP zu nutzen? Würde dringend zu WPA raten!). Und ansonsten das übliche: wir brauchen mehr Details... Kommen andere Rechner per WLAN ins Netz? Welches Servicepack ist aufgespielt, wurde ein spezielles Konfigurationstool für die WLAN-Karte installiert?

Gruß

PI
jap, andere rechner kommen per wlan ins netz

win xp sp2

die karte ist eine intel 2200bg (hab sie selbst in mein x24 eingebaut, incl. antennen aber ich schätze dass es sich hier eher um einen konfigurationsfehler der software handelt, da ja die accesspoints einwandfrei erkannt werden?)

es ist ein mini-konfigurationstool von intel mit installiert:
http://i16.photobucket.com/albums/b46/ericbecker/Unbenannt2.jpg
.
EDIT :
.
so jetzt hab ich mal nachgeschaut: ich hatte nen wpa2-psk schlüssel drin. hab den schlüssel mal komplett rausgemacht und mein rechner kann sich ohne probleme mit dem router verbinden und bezieht sogar ne ip-adresse.
.
EDIT :
.
bei dem wpa-schlüssel sagt er jetzt immer:
"es wurde kein zertifiktat gefunden, um sie am netzwerk anzumelden".

wie installiere ich das wpa-zertifikat?

Tyracor
03.08.2007, 15:53
Kein Zeritifikat installieren, sondern rausnehmen.

http://www.just-photo.com/images/1186149229.JPG
Das oberste Häkchen raus.

Falls es nicht geht Treiber neu installieren.

Ein super lästiges Problem, schon öfters gehabt :|

ericstar
03.08.2007, 19:22
hmmm irgendwie kann man das oberste häkchen nicht rausnehmen. das geht nur wenn man die verschlüsselung ganz rausnimmt. hab jetzt auch einmal das gerät ausm gerätemanager gelöscht und neu installiert. soll ich ne andere treiberversion ausprobieren?
http://i16.photobucket.com/albums/b46/ericbecker/Unbenannt3.jpg

Ongi
03.08.2007, 19:39
Moin!

Du kannst alternativ zu der Intel Software auch das Menü vom Windows zur Netzwerkinstallation verwenden.
Das geht fast automatisch, benötigt aber den WPA2 Patch von Microsoft. Im übrigen würde ich die Stammzertifikatupdates installieren und darauf achten, dass wirklich WPA2-PSK mit AES als verschlüsselung gewählt ist und nicht etwa WPA2 Enterprise oder etwas anderes ähnlich klingendes.

Im Prinzip kann dann kaum etwas schiefgehen.

Ongi

ericstar
03.08.2007, 19:42
Stammzertifikatupdates installieren
das bedeutet?

Ongi
03.08.2007, 19:51
Moin!

Die Stammzertifikatupdates finden sich im Windows Update! Einfach mal benutzerdefinierte Suche einschalten und optionalen updates installieren.

Ich kann mich aber auch nicht erinnern jemals Probleme mit Zertifikaten gehabt zu haben... es ging immer so ins wireless...

Es ist mir allerdings auch schon passiert, dass ich mich bei elendig langen Passwörtern von WPA2 vertippt habe. Bei 63 Zeichen langen Passwörtern kann man nur noch kopieren.

Ongi

Tyracor
03.08.2007, 23:15
hmmm irgendwie kann man das oberste häkchen nicht rausnehmen. das geht nur wenn man die verschlüsselung ganz rausnimmt. hab jetzt auch einmal das gerät ausm gerätemanager gelöscht und neu installiert. soll ich ne andere treiberversion ausprobieren?
http://i16.photobucket.com/albums/b46/ericbecker/Unbenannt3.jpg

Ja.

Und Systemsteuerung Verwaltung Dienste "Konfigurationsfreie Drahtlose Internetverbindung" (o.ä.) starten und dann per Windows verbinden. Ohne das Intel Ding da, dann müsste auch das Häkchen rausgehen.