PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eSATA-Probleme



thomy_pc
03.08.2008, 11:53
Hallo leute,
Folgendes,
Ich habe für meinen server (Dual Pentium 3, 2GB RAM)
eine Sata-Karte gekauft, eine VIA VT6421
Nun habe ich das Problem das das ding grottenlangsam ist
Am standrechner war dies ebenfalls der fall,
Nun wo ich den Controller in den IDE-Modus versetzt habe krieg ich da rund 120MB/sec über den eSATA-Anschluss,
Beim server ist dies nur beim schreiben der fall
Lesen ist sehr langsam, 1-7MB/sec mit teilweise spitzen von 30MB/sec
Screenshot der Lese-Rate:
http://screens.thomy-pc.de/Screen20080803-115143.jpg
Nun meine Frage,
wie kann ich den Controller vom AHCI-Modus in den IDE-Modus versetzen?
Vom Bios aus nicht möglich da gesteckte karte, Software ist nicht zu bekommen, Via bietet nur treiber an...
Bin mitm Latein am ende...

gruß thomy_pc

Edit,
Beim kopieren größerer dateien bricht er nach einer gewissen zeit ab...
Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
Beim kopieren auf die festplatte gibt es keine Probleme..

Edit2:
Habe soeben den neusten treiber installiert
beim kopieren bricht er nicht mehr ab, dafür dauert es aber 97min um eine 700MB große datei zu kopieren
Das kann doch nicht normal sein...

thomy_pc
09.08.2008, 10:42
*nach oben hol*

weiß denn keiner einen Rat?


gruß thomy_pc