PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB Stick - Trekstor q.u High-Speed 16GB



Olaf_von_der_Pfalz
01.11.2008, 22:22
Wollte hier mal aufzeigen was der:
TrekStor USB-Stick q.u High-Speed USB-Speicher 16GB kann.
Amazon.de (http://www.amazon.de/TrekStor-USB-Stick-High-Speed-USB-Speicher-16GB/dp/B001EO6Y9W/ref=cm_cr_pr_product_top)

12645

12646

SPINA
02.11.2008, 13:06
Möglicherweise ist er sogar noch schneller, denn mit über 30 MB/s stößt man in Regionen vor, wo USB HighSpeed zu limitieren beginnt.

Was für ein USB Controller kam denn zum Einsatz? Eine Intel ICH9R?

Olaf_von_der_Pfalz
02.11.2008, 15:04
Möglicherweise ist er sogar noch schneller, denn mit über 30 MB/s stößt man in Regionen vor, wo USB HighSpeed zu limitieren beginnt.

Was für ein USB Controller kam denn zum Einsatz? Eine Intel ICH9R?

Ja!..

Fränki´s Welle
27.11.2008, 18:36
@Olaf_von_der_Pfalz

Genau so etwas suche ich. Bist du zufrieden mit dem Stick und kannst du ihn empfehlen?

Olaf_von_der_Pfalz
27.11.2008, 19:32
@Olaf_von_der_Pfalz

Genau so etwas suche ich. Bist du zufrieden mit dem Stick und kannst du ihn empfehlen?

Ein sehr guter und schneller Stick!

Fränki´s Welle
27.11.2008, 19:58
Ein sehr guter und schneller Stick!

Danke für die Info. Habe ihn gleich mal bei Amazon bestellt.

Fränki´s Welle
29.11.2008, 12:47
Habe den Stick gerade bekommen. Echt schelle Lieferung von Amazon.*great*

Hier mein Testergebnis.
HD Tune: TrekStorUSB Stick QU Benchmark

Transfer Rate Minimum : 22.8 MB/sec
Transfer Rate Maximum : 23.8 MB/sec
Transfer Rate Average : 23.7 MB/sec
Access Time : 0.6 ms
Burst Rate : 20.8 MB/sec
CPU Usage : 9.1%

Das sieht doch sehr gut aus. Die Werte kommen nicht ganz an deine ran aber das kann auch an mein altes PC - System liegen. Nun muss er nur lange funktionieren!

VelleX
29.11.2008, 13:39
Über die schreibgeschwindigkeit hat hier noch niemand was gesagt. Bei den USB Sticks interessiert doch heute kaum noch die Lese speed, da die selbst bei billigst USB Sticks doch meist über 20MB/s ist. Die schreibspeed ist da doch eher das wichtige, besonders bei größen wie 16GB. Denn das was auf dem Stick ist, das muss da doch erstmal irgendie drauf ^^

Der stick soll wohl ca. 12MB/s schreiben können. Eventuell sinds ja sogar etwas mehr.

Also laut hersteller 170x lesen und 80x schreiben, was dann ja 25500KB/s beim lesen und 12000KB/s beim schrieben entsprechen würde
http://trekstor.de/de/products/detail_usb.php?pid=13&cat=0

Fränki´s Welle
29.11.2008, 14:35
Über die schreibgeschwindigkeit hat hier noch niemand was gesagt. Bei den USB Sticks interessiert doch heute kaum noch die Lese speed, da die selbst bei billigst USB Sticks doch meist über 20MB/s ist. Die schreibspeed ist da doch eher das wichtige, besonders bei größen wie 16GB. Denn das was auf dem Stick ist, das muss da doch erstmal irgendie drauf ^^

Der stick soll wohl ca. 12MB/s schreiben können. Eventuell sinds ja sogar etwas mehr.

Also laut hersteller 170x lesen und 80x schreiben, was dann ja 25500KB/s beim lesen und 12000KB/s beim schrieben entsprechen würde
http://trekstor.de/de/products/detail_usb.php?pid=13&cat=0

Dann musst du aber sehr gute billige USB Sticks besitzen. Mein bis jetzt schnellster USB Stick ( 2 GB ) schafft zwischen 8 und 9 MB/s beim lesen. Oder ich hatte bis jetzt Pech mit den billigen USB Sticks.;)
Ein Programm was die Schreibgeschwindigkeit testet habe ich leider nicht. Wenn du mir eins empfehlen kannst (Kostenloses Programm) teste ich das noch mal damit.

Olaf_von_der_Pfalz
29.11.2008, 17:31
Ich habe hier den Speeedcommander der kann das:
ich habe die Underworld Demo als Datei gewählt (1,18gb)

schreiben
12817

lesen
12818

VelleX
29.11.2008, 18:19
http://www.heise.de/software/download/h2testw/50539

Wenn jemand Vista hat, kann er natürlich auch einfach so mal was auf den sticks kopieren und schauen wie schnell Vista kopiert.
Da kann man natürlich auch mal testen mit vielen kleinen files, oder einem großen file.

@Fränki's Welle
Sorry, stimmt wohl. Die billigstens haben wohl eher so transferraten von 10/3MB/s. Dachte da wohl eher an andere sticks. Sind sowieso mitlerweile sehr billig die sticks. Früher waren die ja allgemein teuerer, und schnelle halt noch teurer. Aber es gibt ja schon eigentlich auch güntsige sticks mit leseraten von 30MB/s, nur sind das net so superbillige noname teile.

Olaf_von_der_Pfalz
29.11.2008, 19:16
Mit vielen kleinen Files, verfälscht das Ergebnis!

Fränki´s Welle
29.11.2008, 19:33
Ich habe mir das Programm mal runter geladen und den Stick damit getestet.
Hier die Daten.

Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 13,9 MByte/s
Leserate: 21,7 MByte/s
H2testw v1.4

Ich glaube mein USB stößt beim lesen an seine Grenzen. Bei Olaf_von_der_Pfalz läuft er ja schneller. Aber auch so bin ich voll zufrieden mit dem Stick.

VelleX
29.11.2008, 19:37
Hast du sonst noch andere USB Geräte dran?

@Olaf_von_der_Pfalz
Ja, sorry, is mir klar. Meinte eigentlich statt "oder" eher "und", weil vergleichen sollte man die ergebnisse natürlich net. Aber beides wäre halt interessant.

Olaf_von_der_Pfalz
29.11.2008, 19:56
Konnte durch dieses Tool, noch ein wenig schreiben raus kitzeln :-)


Achtung: Nur 8674 von 15281 MByte getestet.
Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 15,8 MByte/s
Leserate: 28,9 MByte/s
H2testw v1.4
12820



Hast du sonst noch andere USB Geräte dran?


Er hat USB 1.1

Fränki´s Welle
29.11.2008, 20:45
Er hat USB 1.1

Stimmt nicht. Er hat USB 2.0.;)
Siehe: http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=K7NF2-RAID&s=462


Zitat: Zitat von VelleX Hast du sonst noch andere USB Geräte dran?

Ja, da hängt der Scanner, Drucker, Kartenlesegerät und der Wlan Stick dran. Und der Wlan Stick und der USB Stick hängen an einem Port. Das wird dann wohl der Grund sein. Da mein PC noch kein Frontanschluß hat muss ich wohl mal hinterkrappeln und neue Ordnung schaffen.

Olaf_von_der_Pfalz
29.11.2008, 21:30
UI... Würde mich jetzt mal interessieren!
Wenn du den alleine steckst?

VelleX
29.11.2008, 21:36
War das mit dem USB 1.1 ernst gemeint? HAtte das für einen scherz gehalten. USB 1.1 kann gerade mal 1MB/s maximal, und er hat immerhin 20MB/s bekommen.

Fränki´s Welle
29.11.2008, 22:37
Dann habe ich für die nächsten 20 Minuten kein Internet mehr. Hoffentlich verkrafte ich das.;)
Bin denn mal am Testen.
.
EDIT :
.
Habe es nicht ausgehalten und den Rechner der Tochter gestartet.:)
Es sieht wirklich so aus als wenn der Test jetzt schneller ist. Beim ersten mal hat er 19 Minuten für den Test vorhergesagt jetzt sind es knappe 16 Minuten. na mal sehen was rauskommt.
.
EDIT :
.
So, der Test ist jetzt fertig. hier die Daten.

Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 15,7 MByte/s
Leserate: 26,3 MByte/s
H2testw v1.4

Als hat es wirklich Auswirkungen was man alles am USB Port noch so angesteckt hat.
Ich habe dann gleich mal meine Kabel neu angeordnet so das der USB - Stick alleine an einem Port hängt. Danke VelleX und Olaf_von_der_Pfalz für den Hinweis.*great*

VelleX
29.11.2008, 22:40
Ich hab mal bei nem kumpel ne Externe Platte getestet, und während des HD Tune tests dann mal USB DVB-T Stick dran gesteckt, und dann noch nen USB Hub. Da hat man schön gesehen wie die speed etwas runter gegangen ist. Ob das bei neuen Mainboards auch so ne große auswirkung hat, weiß ich net. Hab kein USB Stick, und sonst auch keine USB Geräte bis auf USB Maus und USB Hub

eR1K1
02.12.2008, 21:32
Mich würde mal der Speed bei kleinen Dateien interessieren, so ab 32kb größe.
Kann da jmd mal nen test laufen lassen?

Fränki´s Welle
06.12.2008, 12:06
Aus aktuellen Anlass schreibe ich hier nochmal.
Nach mehreren missglückten Versuchen eine DVD auf den Stick zu überspielen habe ich ein wenig im Internet nachgelesen. Und siehe da. Da war ja mal was mit FAT32 und Dateien die größer sind als 2 GByte sind. Das funktioniert nämlich nicht.
Also müsste der Stick mit NTFS formatiert werden was bei mir mit WinXP32 nicht klappen wollte. Ob das bei Vista klappt *noahnung*. Die Lösung fand ich dann auch im Internet.

Die Kommandozeile aufrufen ( Start/Ausführen oder [Windows]+[R] drücken)
"cmd" eingeben und OK drücken
"format_H:\_/fs:ntfs" eingeben dann Enter drücken. H = Sticklaufwerk _=Leerzeichen

Jetzt passt die DVD komplett drauf. Dafür kann ich den Stick nicht mehr im Autoradio verwenden da das Autoradio das NTFS Format nicht lesen kann.*noahnung*
Wenn hier einer eine bessere Lösung kennt bitte hier melden.

Kommando
15.12.2008, 01:30
Jetzt passt die DVD komplett drauf. Dafür kann ich den Stick nicht mehr im Autoradio verwenden da das Autoradio das NTFS Format nicht lesen kann.*noahnung*
Wenn hier einer eine bessere Lösung kennt bitte hier melden.


Auch wenns zuerst blöd klingt: Aber das Einfachste wäre wohl, sich für 5 € einen 2 GB Stick fürs Autoradio zu holen. ;)