PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : News AMD kann Marktanteil im 2. Quartal steigern



Dr@
19.08.2010, 13:21
Laut den Marktforschern von IDC konnte AMD im abgelaufenen zweiten Quartal 2010 seinen Marktanteil bei x86 Prozessoren leicht von 18,8 auf 19,0 % ausbauen. Diese Entwicklung hat das Unternehmen in erster Linie seinen mobilen Prozessoren zu verdanken, hier konnte AMD dank seiner <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=381877">neuen Notebookplattformen</a> "Danube" und "Nile" seinen Marktanteil von 12,1 % im ersten Quartal auf 13,7 % erhöhen. Im Desktopmarkt verlor man dagegen leicht (-0,7 ppts), während der Anteil am Servermarkt von 10,1 auf nur noch 6,5 % geradezu einbrach. Damit konnte der zweitgrößte x86-Prozessorhersteller nicht von den hohen Umsätzen (Stückzahlen + 6,1 %) des ersten Halbjahrs im Server-Markt profitieren. Bereits zu den Geschäftszahlen für das zweite Quartal musste AMD eingestehen, dass die beiden neuen Server-Plattformen <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1269853253">AMD Opteron 6000</a> und <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1277274757">AMD Opteron 4000</a> nicht die gewünschte Marktdurchdringung erreichen konnten, da die Systeme der OEM-Partner erst spät im zweiten Quartal verfügbar wurden. Im dritten Quartal will man den hier verloren gegangenen Boden wieder gut machen.

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/2_IDC_x86_Markt_2Q10.PNG" border="1" alt="IDC x86 Markt 2Q10"></a></center>


<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=384394">Neuer Artikel: AMDs Bulldozer-Architektur - ein Puzzle zusammengesetzt</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1280488357">AMD verkauft mehr Grafikchips als NVIDIA</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1270143741">AMD kann Marktanteil am Mikroprozessormarkt erhöhen</a></li></ul>

rkinet
19.08.2010, 14:46
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-Prozessormarkt-waechst-bei-steigenden-Durchschnittspreisen-1062019.html

Ein toller Erfolg für AMD im Mobilbereich !

Beim Desktop verwundert der Rückgang da ja eigentlich die Produktpalette im typ. AMD-Segment low budget stimmt.
Wenn aber die Kunden eher höherpreisig einkauften sind die Core i3 CPUs von Intel natürlich interessanter. Die Spar-CPU Propos wird sich kaum einer freiwillig als Konkurrenz kaufen.

Beim Opteron befürchte ich dass der Mangel vs. SMT mit Blick auf Intel und IBM doch deutlicher zuschlägt.
Und dann die neuen Sockets G34 und C32 was eben Vorbehalte gegen die Neuen und Auslaufmodell So. F auslöst.
Zudem aktuell 'nur' K10.5 während der Bulldozer noch ca. 1 Jaher benötigt.
Bei den Servern könnte ggf. aber der Ontario ähnlich zum Atom D5xx vielleicht zukünftig eine Bedeutung erlangen. Hier tippe ich dass die Kunden weniger auf Intel fixiert sind und die höhere Performance des Ontario punkten könnte.

Pirx
19.08.2010, 15:03
Wow, VIA lebt ja auch gerade noch*lol*
Ich habe das in den letzten Jahren nicht verfolgt und hätte ja gedacht, daß AMD bei den Servern einen höheren Marktanteil durch die gute Plattform hätte.:(
Insgesamt aber doch eine gute Leistung von AMD, trotz nicht wirklich soo tollem Portfolio den Marktanteil zu halten.

aylano
19.08.2010, 15:16
Dafür, dass AMD gegen Intel 32nm-High-K & Metal-Gates kämpft, ist es ja nicht so schlecht.

Auch wenn es Danube schon seit Anfang 2Q gibt, sind die Auswirkungen nicht soooo stark. So richtig wirkt sich das dann im 3Q aus.
6000er-Detto, wo AMD das viel besser beschrieben hat.
Die großen Auswirkungen von der 4000er-Serie werden wir erst im 4Q sehen und dann kommen "bald" eh Ontario & Llano & Bulldozer

ONH
19.08.2010, 21:23
Komisch VIA hatte im ersten Quartal keine Marktanteile bei Desktop, Notebook und Server jedoch bei den gessamt x86 Markt haben sie 0.2% Marktanteil. Wo kommen die 0.2% her?

Dr@
19.08.2010, 21:28
Komisch VIA hatte im ersten Quartal keine Marktanteile bei Desktop, Notebook und Server jedoch bei den gessamt x86 Markt haben sie 0.2% Marktanteil. Wo kommen die 0.2% her?

Der Strich in der Tabelle bedeutet, dass ich keine Daten gefunden habe. Die Tabelle ist eine Zusammenstellung der Zahlen, die ich aus unterschiedlichen News-Meldungen und den PMs von IDC zusammengetragen habe. P3D kann sich natürlich den Kauf der kompletten Auswertung nicht leisten.