PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fehlerhafte Sektoren



steve1
09.10.2010, 08:27
Hallo,

ich habe hier eine extrerne Fujitsu HDD (ATA-100) mit 7,8mb in fehlerhaften Sektoren.
Leider scheinen die Sektoren auf den letzten 19GB zu liegen.

Immer wenn er diesen Bereich beschreiben möchte, bleibt er stehen und versucht extrem lange (bis mir die Geduld aus geht) den Sektor zu beschreiben.

Gibt es eine Möglichkeit die HDD mit einem Programm zu reparieren oder die Sektoren zu markieren, so dass er sie nicht versucht zu beschreiben?

Was machen Hersteller wenn sie HDD mit fehlerhaften Sektoren zurückgeschickt bekommen?

Evtl. kann man sie mit einer Formatierungsart wieder hin bekommen.

Keine Ahnung.

Danke, für Eure Antworten.

Gruß
Steve1

nightsky99
09.10.2010, 08:35
Eine so große Menge in fehlerhaften Sektoren ist aber schon problematisch - wie alt ist denn die Platte?
Hast du die Möglichkeit die Platte direkt in deinen PC zu hängen? Würde ich mal versuchen und dann als erstes mal ein CHKDSK drüber laufen lassen.

Ansonsten nehme ich mir auch gerne die Ultimate Boot CD (Link) (http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CBoQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.ultimatebootcd.com%2F&rct=j&q=ubcd&ei=4AywTM2yDYLsOZC8tL4B&usg=AFQjCNGXFsEb1DhrlxVrZRfWLJ8qogmOdg&cad=rja), da kannst direkt von Booten und ein paar Diagnosetools für Festplatten starten, die dir die defekten Sektoren sperren. Die Daten in den Sektoren sind aber ggf. futsch.

PS: ist das eine 2.5" FP zufällig?

PPS: Die Hersteller lassen kurz ihre Diagnosetools drüberlaufen (wenn überhaupt) schmeißen die FP wech und du bekommst eine neue. Da wird nicht viel Lärm drum gemacht. Die Daten sind natürlich auch wecg.

steve1
09.10.2010, 08:48
Hallo

ich habe sie mit chkdsk /r geprüft. Dort werden mir 7,8mb in fehlerhaften Sektoren angezeigt.

Sie funktioniert ja auch noch ganz normal nur das sie nicht voll nutzbar ist.

Es ist eine externe 2,5".

Ich kann mich noch an Win 98 Zeiten erinner, dass es da Norton DiskDoctor gab, mit dem man die Sektoren markieren konnte, die def. waren, so dass sie nicht mehr beschrieben wurden.

Gibts heute so etwas noch?

gruß
steve1

boidsen
09.10.2010, 09:20
Hau wech (bzw. reklamier) die Sch...!

Denn zu 99,9999999% werden die defekten Sektoren sehr schnell sehr viel mehr - die sind ja nicht ohne Grund enstanden. Entweder ist der Schreib-Lesemechanismus defekt und berührt ab und zu mal die Platteroberfläche oder die Platte hatte bei einem Sturz o.ä. einen Headcrash. Auf jeden Fall dürften da drin feinste Teilchen herumfliegen und ihr zerstörerisches Werk unaufhaltsam weiter betreiben...

Wu134
09.10.2010, 10:20
Hallo,

Ich würde dir auch dringendst empfehlen, alle benötigten Daten von der Festplatte zu sichern und sie dann zu entsorgen. Die Anzahl der defekten Sektoren wird steigen und dadurch wird die Platte über kurz oder lang völlig unbrauchbar.

Wenn du die Festplatte vollständig formatierst, werden die defekten Sektoren ausgeklammert. Aber da sich die defekten Sektoren mehren, fängt das Spiel halt wieder von vorne an.

Gruß

steve1
09.10.2010, 10:33
Hallo,

die HDD ist zu alt um sie umzustauschen.

Man kann sie nicht mehr formatieren, denn immer wenn der Bereich der def. Sektoren kommt, bleibt sie stehen.

gruß
steve1

Oi!Olli
09.10.2010, 18:04
Gibt es eine Möglichkeit die HDD mit einem Programm zu reparieren oder die Sektoren zu markieren, so dass er sie nicht versucht zu beschreiben?



Gruß
Steve1


Klar die Formatierung und Scandisk müsste das auch noch können. Aber bei 7,8 MB kannst das vergessen.

AN die anderen erkennen Festplatten nicht inzwischen defekte Sektoren automatisch? Gibt da doch einen Punkt im SMART-Menü.

PuckPoltergeist
09.10.2010, 18:26
Hau wech (bzw. reklamier) die Sch...!

Denn zu 99,9999999% werden die defekten Sektoren sehr schnell sehr viel mehr - die sind ja nicht ohne Grund enstanden. Entweder ist der Schreib-Lesemechanismus defekt und berührt ab und zu mal die Platteroberfläche oder die Platte hatte bei einem Sturz o.ä. einen Headcrash. Auf jeden Fall dürften da drin feinste Teilchen herumfliegen und ihr zerstörerisches Werk unaufhaltsam weiter betreiben...
Ein Headcrash wäre sofort Komplettschrott. Das sind Elektronik-Fehler.

Aber ich kann der allgemeinen Meinung nur zustimmen. Die Platte ist hinüber. Da helfen auch keine Reparaturversuche mehr.

boidsen
09.10.2010, 18:49
Ein Headcrash ist keineswegs immer ein sofortiger Totalausfall - kurzzeitige, leichte Berührungen zwischen Köpfen und Platters führen genau zu dem oben beschriebenen Schadensbild.
Fehler in der Elektronik hingegen können zwar auch defekte Sektoren vorgaukeln, diese "wandern" jedoch über den gesamten Speicherbereich, da sie ja nicht physisch vorhanden sind, sondern nur scheinbar, durch Fehler in der Abtastung...

ned_flanders
10.10.2010, 14:31
wenn auf der Platte mehrere Sektoren sich an einer Stelle treffen deutete es auf einen Head Crash hin. Entweder nur einmal oder bei der Platte fliegen demnächst die Köpfe ganz ab.

Meine Empfehlung
SpinRite oder MHHD über die Platte laufen lassen, jeder Sektor wird mehrmals beschrieben (kann also sehr lange daueren ;) ). Danach werden die Sektoren entweder mit Reserve Sektoren ersetzt oder es werden noch mehr fehlerhafte Sektoren gefunden.

steve1
10.10.2010, 19:51
Hallo,

danke für die schnelle Hilfe.

Ich werde die Platte mal mit beiden Programmen untersuchen.

Mal schauen was dabei herauskommt.

Danke

gruß
Steve1
.
EDIT :
.
Hallo,

können die Programme auch per USB-Anschluß die Festplatte untersuchen?

Stelle gerade fest, dass ich das nicht hinbekome.

Ich erhalte immer eine Meldung von MHDD, dass das Laufwerk kein LBA Mode unterstützt, oder nicht erkannt wird.

Die Platte ist NTFS formatiert.

Gruß
steve1

boidsen
10.10.2010, 20:13
Du musst die Platte schon direkt am Board anschließen.
Viele Programme zur Bearbeitung oder Diagnose von Festplatten arbeiten aus gutem Grund nicht, wenn die Platten per USB angeschlossen sind. An solchen Adaptern stehen nämlich manche Funktionen nicht zur Verfügung, die Datenübertragung ist deutlich langsamer und außerdem stärker fehlerbehaftet...

steve1
10.10.2010, 20:17
Hallo,

ich habe leider keinen Laptop mehr da, der eine interne ATA-100 Schnittstelle hat.

Es ist zum verzeifeln.

Gruß
steve1

boidsen
10.10.2010, 20:37
Für n paar € gibts doch Adapter, mit denen du ne 2.5"-IDE-Platte an nen IDE-Port von nem normalen PC anschließen kannst...

steve1
10.10.2010, 20:46
Hallo,

stimmt! Solch ein Ding habe ich schon mal bei unserem IT-ler gesehen. Werde ich morgen einmal fragen.

Danke

Gruß
steve1

PuckPoltergeist
11.10.2010, 16:51
Ein Headcrash ist keineswegs immer ein sofortiger Totalausfall - kurzzeitige, leichte Berührungen zwischen Köpfen und Platters führen genau zu dem oben beschriebenen Schadensbild.

Ein kurzzeitiges Kopfaufsetzen zerstört auf größerem Bereich die Magnetschicht des Platters sowie den Kopf. Da sind mehr als nur ein paar MB weg. Von weiteren Schäden durch den dann im Plattengehäuse herumfliegenden Staub noch nicht zu sprechen.



Fehler in der Elektronik hingegen können zwar auch defekte Sektoren vorgaukeln, diese "wandern" jedoch über den gesamten Speicherbereich, da sie ja nicht physisch vorhanden sind, sondern nur scheinbar, durch Fehler in der Abtastung...
Fehlerhafte Ausrichtung der Köpfe auf Grund defekter Elektronik wird auch reproduzierbar gleiche fehlerhafte Sektoren bringen.

pprr
11.10.2010, 20:47
In diesem Fall würde ich sagen, dass selbst die Reservesektoren bereits aufgebraucht sind, wenn sich die Platte nichtmal mehr komplett beschreiben lässt.
Allerdings kann ich der allgemeinen Aussage, dass sich defekte Sektoren auch zwangsläufig bis zum Ausfall der Platte vermehren, nicht zustimmen. Bei meinem PC in der Arbeit läuft beispielsweise eine Seagate bereits mehrere Jahre mit 10 defekten Sektoren problemlos dahin und wird von unseren EDVlern vorerst auch nicht ersetzt werden. Gleiches Verhalten bei einem Retrorechner bei mir zu Hause, mit einer alten 40Gb HDD. Dieser ist zwar deutlich seltener im Einsatz, aber auch hier stehen die defekten Sektoren schon seit Ewigkeiten bei zwei und vermehren sich nicht.

Dalai
11.10.2010, 21:01
Allerdings kann ich der allgemeinen Aussage, dass sich defekte Sektoren auch zwangsläufig bis zum Ausfall der Platte vermehren, nicht zustimmen.Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr sehr groß. Und wenn man die Daten nicht vorher sichert, sind sie im dümmsten Fall eben weg.

Daher kann ich mich den Empfehlungen nur anschließen: Retten, was sich auslesen lässt und die Platte ausbauen, um sie evtl. in einem Testrechner/Bastelsystem zu verwenden. Wichtige Daten würde ich der jedenfalls nicht mehr anvertrauen, denn die Chance auf kaputte Dateien ist deutlich größer, was ein vorgesehenes Backup schwierig oder gar unbrauchbar machen kann.

Bei mir sind auch Platten mit einigen defekten Sektoren im Einsatz, nur eben in "unwichtigen" Rechnern.

MfG Dalai

steve1
11.10.2010, 21:50
Hallo,

ich habe die Platte versucht mit Spin Rite 6.0 getestet.
Er ist bei einem Sektor stehen geblieben. Die Zeit lief nicht mehr weiter, die anzeigt, wie lange er noch benötigt, und wie lange er bereits untersucht.
Ich habe das System dann neu gestartet und mal Dban drüber gejagt.
Die Platte soll laut Dban mit 93000Kb/s gelaufen sein.
Ich glaube das waren entweder die letzten Zuckungen oder das Programm zeigt murks an.
Jedenfalls bracht Dban ab, und meldete fehlerhafte Sektoren. Ich habe mich schon gefreut, dass er bereits im 3. Durchgang war, und noch keine Fehler gefunden hatte.

Naja, seis drum. Ich lasse gerade Spin Rite 6.0 noch einmal laufen. Mal sehen, ob die fehlerhaften Sektoren immer noch an der selben stelle sein.

Gruß
steve1

ned_flanders
11.10.2010, 22:21
@steve1 bekomme viele alte Platten rein zum testen.

Programme
- HD-Tune -> grober Test SMART und Sektoren rot
- Speedfan -> auch immer gut
- richtig löschen KillDisk ;D
- wenn Sektoren kaputt SpinRite, MHHD
- wenn es hängen bleibt -> weg mit der Platte

SpinRite alleine auf der CD oder ISO Sammlung ? bleibt gerne sonst hängen ;).

steve1
12.10.2010, 05:40
Hallo,

Spin Rite 6.0 ist wieder bei ca. 11% abgestürtzt. Naja, eigentlich machte er ja noch etwas, doch er stand jetzt die ganze Nacht bei 11% und auf dem gelichen Sektor.
Ein roter Sektor gleich am Anfang ist aber nicht mehr beim zweiten Durchlauf angezeigt worden.
Ich glaube die Platte kann ich wegwerfen.

Ich habe Spin Rite 6.0 als Boot-Diskette über ein externes Floppy-LW verwendet.

Gruß
steve1

ned_flanders
12.10.2010, 17:13
Was sagt
MHDD
oder schon mal HD-Tune SMART Werte (ScreenShot)
oder Drive Fitness Test von IBM/Hitachi geht mit alle Festplatten ;)

aber eigentlich bei der kleinen Platte lohnt es sich nicht mehr mehr Zeit zu investieren ;).

steve1
12.10.2010, 18:02
Hallo,

Mhdd sagte immer, dass es die festplatte pri. nicht untersucht, sie wird gespert.
Wenn ich das ändern möchte, dann soll ich in der mhdd.cfg nachlesen. Die ist allerdings nicht auf der Boot-Diskette.

Spin Rite 6.0 könnte etwas bewirkt haben.

Ich habe die beiden Screenies angehängt.

Vor der behandlung waren nicht 7,8mb sondern 78mb defekt.
Nun zeigt CheckDisk nur noch 6,3mb an.
Die Formatierung hat zwar einen ganzen Tag gedauert, doch irgend etwas muss ja passiert sein.

Gruß
steve1

ned_flanders
13.10.2010, 13:01
ja dafür soll ja z.B. SpinRite da sein um sogenannte weiche Sektoren wieder benutzbar zu machen.

Wie viele Reserve-, Offline Sektoren zeigt die Platte jetzt an sofern sie über SMART verfügt?

steve1
13.10.2010, 21:25
Hallo,

nun zeigt sie gar nichts mehr an, da wenn ich sie anstecke nur noch rumsucht und sich das System aufhängt. Sollte dann doch irgend einmal ein Wechseldatenträger im Win Explorer auftauchen und man klickt ihn an, dann erhält man einen Warnhinweis, dass das Dateisystem nicht stimmig ist.

Nun wird sie wohl ganz hin sein und ich werde mir sie wohl einmal von innen ansehen.

Gruß
steve1

Dalai
13.10.2010, 22:06
und ich werde mir sie wohl einmal von innen ansehen.Ohne Reinraum oder mindestens Sauberraum? Dann kannst du dir die Arbeit sparen und sie gleich entsorgen oder an die Wand nageln.

MfG Dalai

steve1
14.10.2010, 21:27
nein, reparieren wollte ich sie eh nicht mehr. Das kann ich vermutlich komplett vergessen.

Mich interessiert nur wie es da drin aussieht.

gruß
steve1

boidsen
14.10.2010, 22:09
http://www.moddingfreax.de/htstart/ht017.htm