PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TrueCrypt Laufwerke in Windows Explorer sperren und dauerhaft umbenennen



chris22
06.12.2010, 12:56
Hallo,

ich habe zwei Fragen zu TrueCrypt.

Die verschlüsselten TC Laufwerke (nicht gemountet) werden im Windows Explorer als „Lokaler Datenträger“ angezeigt, bei einem Klick darauf erscheint ein Popup mit gelben Ausrufezeichen: „Der Datenträger in Laufwerk D: ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden?“
Da hin und wieder andere Personen am PC sitzen, möchte ich natürlich eine irrtümliche oder eher fahrlässige Fehlbedienung ausschließen.
Frage: Wie kann ich diese Laufwerke gegen Formatieren unter Windows schützen?


Wenn ich mit TC mounte, erscheinen ja die virtuellen TC Laufwerke und die Windowslaufwerke sind dann gesperrt, es erscheint ein Popup mit rotem Kreuz:
„Auf G:/ kann nicht zugegriffen werden. Falscher Parameter.“

Allerdings erscheint im Windows Explorer bei den virtuellen TC Laufwerken nur das Laufwerkssymbol ohne Laufwerksbuchstaben oder Laufwerksnamen. Erst wenn ich mit Klick auf das (+) erweitere, erscheinen dann die verschlüsselten Daten und Ordner darunter.
Frage: Wie kann ich dem virtuellen TC Laufwerk im Windows Explorer dauerhaft einen Namen geben?

MfG
Chris

SPINA
06.12.2010, 13:21
Zu Punkt 1: Einfach den Laufwerksbuchstaben in der Datenträgerverwaltung aufheben.

Zu Punkt 2: Ist mir noch nicht unter gekommen. Dabei nutze ich TrueCrypt schon ziemlich lange.