PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stromverbrauch interne vs externe Festplatte



hunert
15.01.2011, 16:24
Hi,

ich habe eine einfache Frage, auf die ich bei google keine vernünftige Antwort finde:

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei externen Festplatten? Also wie stark wirkt sich da das Netzteil aus?

Ich überlege meine Datenstruktur und somit die Funktion des primären Rechners hier zu verändern, in dem ich sie mit externen Festplatten im Netzwerk verfügbar mache. Handelt sich um eine CN Memory Spaceloop 2TB (aktuelles Angebot bei Saturn), in der eine HD201UI von Samsung verbaut ist. Die Platte zieht laut Messungen von Tomshardware 3,7W idle und 5,9W load. Sinnvoll wäre es nur umzustellen, wenn der Wirkungsgrad des Netzteils so gut ist, dass die Platte unter load bei maximal 10W liegt, idle dann quasi 8W.





danke

hunert

2000k.sie
16.01.2011, 10:13
Guten Morgen.

Ich habe hier zwei externe Plattensysteme.
Eins mit einer Seagate Barracuda 1000GB ES und eins mit einer Samsung HD501.

Barracuda: ausgeschaltet: 2,4 W, idle 13,8 W, Load: 14,0 W
Samsung: ausgeschaltet: idle: 11,1 W, load: 12,7 W

Gemessen habe ich mit einem Voltcraft Energy Monitor 3000, welcher recht genaue Ergebnisse liefert.

Das Netzteil an der Barracuda-Platte hat folgende Werte: Output 12V, 2 Ampere
Das Netzteil der Samsung-Platte hat folgende Werte: Output 12V, 2,0 Ampere

Vielleicht hilft dir das ja weiter. Das Berracuda-Gehäuse ist übrigens von Fantec, mit USB und eSATA. Also kein Billiggerät. Das zweite ist ein günstiges Gerät.

hunert
17.01.2011, 12:42
Vielen Dank schon mal!

Interessant wäre jetzt noch zu wissen, wie viel Strom die Teile vergleichsweise im internen Betrieb ziehen. Kannst du dazu was sagen?


danke

hunert

2000k.sie
17.01.2011, 19:21
Schwer zu messen.

Ich habe leider keine Gerätschaften dafür.

Ich könnte höchstens mal schauen, was der Rechner so braucht, wenn nur die SSD drin ist und dann die Platten hinzufügen und vergleichen. Wobei das auch ziemlich vage ist... Ich kann nicht garantieren, dass der Rechner bei der Messung nicht gerade etwas anderes macht oder so und deswegen ist es schwer vergleichbar.

Ich schaue mal, was sich machen lässt.

Amphetamin
17.01.2011, 19:43
Ich schätz es auf 25W bei IDE und eben bei SATA externen.. ich hatt es ma genau vermessen, als ICE-BOX etc mit Led´s noch aktuell waren aber die Platte weniger leistungsfähig..geh von 20-25W aus

2,4 W, idle 13,8 W, Load: 14,0 W
Samsung: ausgeschaltet: idle: 11,1 W, load: 12,7 W
Unrealistische Werte, mit was missten du..und wo ??*buck*

2000k.sie
17.01.2011, 20:43
Es tut mir leid, die widersprechen zu müssen.

Die Werte sind absolut realistisch. Hast du zuletzt im Jahre 2002/2003 gemessen?

Ich verwende ein Voltcraft Plus Energy Monitor 3000, welches u.a. von ComputerBase zum Testen der Systeme verwendet wird. Dieses Gerät zeigt ab ca. 1,5-2W realistische Werte an.
Ich messe direkt an der Steckdose.

http://www.conrad.de/ce/de/product/125331/ENERGIEKOSTENMESSGENERGY-MONITOR-3000

http://www.test.de/themen/umwelt-energie/test/Strommessgeraete-Nur-eins-ist-gut-1781202-1781479/

Es ist zwar kein "Profigerät" - aber es liegt max. 1,5W daneben.

Was hast du denn zum Messen genommen?
Beim nächsten Mal bitte nicht einfach drauf los behaupten, dass etwas unrealistisch ist.

hunert
21.01.2011, 11:21
Hallo,

habe mir mal ein Strommessgerät besorgt und eine der besagten HDDs durchgetestet. IDLE ziehen die Teile ziemlich genau 8W, unter Last knapp 9W. Eigentlich schon bitter, dass dann rund 10W Mehrverbrauch sind, als wenn sie intern angeschlossen würden.

Ich werde sie trotzdem behalten


Danke für eure Hilfe!

hunert

2000k.sie
21.01.2011, 11:40
Klar, ist ja ein zusätzliches Schaltnetzteil, welches zudem noch günstig sein muss und noch eine Elektrik, die die Signale aufbereitet, damit sie an den PC können.

Bitte sehr. :)