PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durch Raid Festplatte defekt...???



Fredrick
04.05.2002, 11:37
Hatte seit ca. 1 Monat zwei WD600BB Platten im Raid0 laufen. Computer wurde normal heruntergefahren, beim anschalten am nächsten Tag konnte WinXP(NTFS) nicht mehr gestartet werden, aber Win98se(FAT32) lief noch (zwei OS auf zwei verschiedenen Partitionen im Raid-verbund). Also die Partition für XP neu formatieren und System neu installieren, aber Partition konnte nicht mehr formatiert werden (dutzende defekte Sektoren). OK, Raid aufgelößt und Platten einzeln laufen gelassen, beide Platten voll Formatiert. Eine Platte defekt ca.40GB noch nutzbar, die andere ist 100% ok.

Kann der defekt durch RAid verursacht werden? ???
Läuft der defekt über Garantie, oder bleib ich auf der def. Platte sitzen? :'(
Was sage ich meinen Händler wenn ich die Platte umtauschen will? 8-(



thx Fred


--->>> Mein System (http://www.nethands.de/pys/show.php3?user=Fredrick)

gOhAsE
04.05.2002, 12:03
1. kaum wegen des Raids

2. kann man nicht so ohne weiteres feststellen, ob sie im Raid lief oder nicht bzw. es ist egal.

3. mach dir keine Gedanken. WD gehen schon mal kaputt.


-> Umtauschen/Reparieren lassen.