PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Festplatten: Garantieverkürzung



Mari
17.09.2002, 16:01
Vor knapp einer Woche, während der 320GB HDD Präsentation, hat der Festplattenhersteller Maxtor die Verkürzung der Garantiedauer auf ein Jahr bekannt gegeben. Es ist nicht weiter überraschend, dass jetzt zwei weitere Firmen nachziehen und ebenfalls die Gewährleistung nach unten schrauben.

Nach Maxtor haben jetzt auch Seagate und Western Digital ihre Garantiedauer auf ein Jahr reduziert. Die neuen Garantiezeiten gelten ab dem 1. Oktober für alle günstigen Festplatten Serien. Betroffen sind bei Seagate die Serien Barracuda ATA IV und V und bei WD die Caviar-Serie.

Es gibt bei beiden Firmen auch einige Ausnahmen. So werden die SCSI-Disks der Cheetah-Reihe von Seagate nicht unter die neue Garantiezeit fallen. Auch bei Maxtor und Western Digital gibt es Ausnahmen. So werden in Zukunft auch alle Festplatten mit mehr als 200GB von Maxtor und die "Special Edition" (JB Typenbezeichnung) von den neuen Garantiezeiten ausgeschlossen.

Fazit:
Zwar haben alle drei Hersteller ihre Garantiezeiten auf ein Jahr gekürzt, aber laut EU Recht besteht weiterhin eine zweijährige Gewährleitungsfrist. Leider nur ein kleiner Trost, da die Gewährleitung nur über den Händler und nicht direkt beim Hersteller eingeklagt werden kann. Also, kann man sich nach einem Jahr nicht mehr direkt an den Hersteller wenden um so schnell wie möglich einen Ersatz zu erhalten, sondern muss den umständlichen Weg über den Händler gehen.


Quelle: NBC GIGA


- Mari -

Desti
17.09.2002, 16:08
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php3?s=&threadid=59105 ;)