PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nForce2 400 Ultra auf Rev. 2.00 Platine gesichtet



Nero24.
08.05.2003, 09:48
Erst vor zwei Tagen hatten wir auf Planet 3DNow! eine <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1052235172">Diskussion</a> losgetreten, die mittlerweile auch zu diversen Hardwareseiten nach <a href="http://www.ocworkbench.com/ocwbcgi/newspro/viewnews.cgi?newsid1052273189,40606,">Übersee geschwappt</a> ist. Ist der kommende <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1051538099">nForce2 400 Ultra</a> Chipsatz identisch mit dem C1 Stepping der letzten Rev. 2.00, z.B. des Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.00, das wir unlängst <a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/a7n8x_dx2/index.shtml">im Test</a> hatten?

Zusätzlich zu unseren Argumenten von vorgestern (wir <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1052235172">berichteten</a>), hat uns heute Leser Daniel folgende eMail zukommen lassen:<ul><i>Ich habe gestern auf der Arbeit ein ASUS A7N8X Deluxe Rev. 2.00 gehabt, welches auf dem Karton einen „FSB400 Ready“ Aufkleber hatte. Auf diesem Aufkleber stand auch „new nForce2 400 Ultra Chipset“. Auf anderen Kartons war kein Aufkleber, obwohl dort die gleichen Rev. 2.00 Mainboards drin waren, also können wir uns eigentlich sicher sein: C1 = nForce2 400 Ultra

Ausserdem habe ich schon eine dieser neuen Athlons in der Hand gehabt, bei welchem die Brücken unter dem grünen Package sind und bei welchem man die Leiterbahnen auf der Oberfläche erkennem kann. (Anm. d. Red.: wir <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1051978410">berichteten</A>) War ein 2400+ 15.Woche 03 wenn ich mich recht erinnere.</i></ul>Für die Kunden, die in den letzten Tagen ein Rev. 2.00 gekauft hatten und nun zitterten, ob sie damit die kommenden FSB400 Athlon XP fahren können, eine positive Nachricht.

Das derzeit kursierende neue Asus Mainboard namens A7N8X-X wird im übrigen nur den nForce2 400 Chipsatz ohne "Ultra"-Zusatz bekommen, wird also eine abgespeckte Version ohne <a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/2.shtml#kauf_twinbank">Twinbank-Feature</a> sein. Zusätzlich soll noch das A7N8X-VM mit IGP-Northbridge kommen, was <a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/cebit03/8.shtml">in unserem CeBIT-Report</a> bereits zu bewundern ist.

mag3rquark
08.05.2003, 10:14
Dann nehme ich mal an das dies auch für das Abit NF7-S Rev. 2.0 gilt und das stimmt mich recht froh :-)

GreeZ

Bluefirexp
08.05.2003, 10:45
<i>Auf anderen Kartons war kein Aufkleber, obwohl dort die gleichen Rev. 2.00 Mainboards drin waren, also können wir uns eigentlich sicher sein: C1 = nForce2 400 Ultra</i>


Ich kapiere den Satz nicht. Es geht ja um den Chipsatz, der könnte verschieden sein, natürlich sind die Boards selbst "gleich". man kann also keine solche Schlussfolgerung ziehen.

Nero24.
08.05.2003, 10:54
Original geschrieben von Bluefirexp
man kann also keine solche Schlussfolgerung ziehen. Doch, ich nehme an, das kann man, denn Asus hat in der Vergangenheit niemals einen neuen Chipsatz einfach so auf eine bestehende Board-Revision geklatscht! Asus hat entweder immer eine neue Board-Revision herausgebracht (siehe A7N8X Deluxe Rev. 2.00), wenn ein neuer Chipsatz draufkam oder sogar die Board-Bezeichnung geändert (siehe A7A266->A7A266-E bei ALi C1 Chipsatz).

Nachtrag: außerdem haben wir mittlerweile von einem anderen Hersteller die Aussage erhalten, daß C1 und 400 Ultra tatsächlich identisch sind, sie es nur nicht offiziell sagen dürfen ;)

Dark_Angel_one
08.05.2003, 11:15
Hallo

ich habe 2 Epox 8rda+ Boards.
Eines mit A2 und eines mit A1 bzw. C1 Northbridge.

Wenn ich nun das neue Bios 3501 (Beta) installiere bekomme nach der Speichererkennung die Meldung irgendwas wie Nforce2 400 Ultra Ready oder so.
Diese Meldung gibts nur bei Rev. C1 und nicht bei A2.

Ich denke dies ist auch ein Beweis dafür, dass es sich bei C1 und die neue Rev. handelt.

Das Board läuft auch über 200 MHz stabil anderes als die alte Rev. Meine beiden Boards haben die PCB Rev. 1.1

Grüße DarkAngel

Bastian
08.05.2003, 11:22
Original geschrieben von Dark_Angel_one
Hallo

ich habe 2 Epox 8rda+ Boards.
Eines mit A2 und eines mit A1 bzw. C1 Northbridge.

Wenn ich nun das neue Bios 3501 (Beta) installiere bekomme nach der Speichererkennung die Meldung irgendwas wie Nforce2 400 Ultra Ready oder so.
Diese Meldung gibts nur bei Rev. C1 und nicht bei A2.

Ich denke dies ist auch ein Beweis dafür, dass es sich bei C1 und die neue Rev. handelt.

Das Board läuft auch über 200 MHz stabil anderes als die alte Rev. Meine beiden Boards haben die PCB Rev. 1.1

Grüße DarkAngel


Sollte der C1 nicht erst auf dem rda3+ verbaut werden? Scheinbar gibts 'nen Überschuss der 1.1er platinen, oder wie kann man das erklären?

Registered
08.05.2003, 13:05
Wie kommst du auf nen Überschuß ? Epox baut halt das was die Kunden verlangen. Da man das 8rda3+ noch nicht kaufen kann, ist es doch logisch dass jetz noch alle das 8rda+ kaufen. Und da Nvidia die alte A3 NB nichtmehr herstellt müssen sie gezwungenermaßen die A1, bzw. C1 verbauen

Dr.P
08.05.2003, 13:38
Hallo!

Also ich habe die Meldung geschickt. Bezüglich des o.g. Satzes kann ich nur sagen, dass Asus in der Vergangenheit schon die Revisionsnummer gewechselt hat, wenn sie nur blaue statt schwarze Jumper verwendet haben ;) . Wenn ich dazu komme, und auch nochmal 2 verschiedene Kartons finde, mache ich mir mal die Mühe und schaue unter den NB-Kühler.

Zu dem Athlon aus der Meldung:
Die Kontake der Brücken sind tatsächlich unter der grünen Schicht. Da sind zwar sehr sehr kleine Kontaktpunkte, aber wenn diese mit den darunterliegenden Brückenkontakten verbunden wären, wäre das ja ein bisschen dämlich.(Sorry hab keine Digicam :( ) Habe einen mit nach Hause genommen, Auf meinem ABIT NF7-S Rev.2.0 lassen sich weiterhin, ohne jegliche Modifikation, alle Multis frei wählen also kleiner und grösser 12,5. Damit dürften die Gerüchte einer Multisperre dahin sein.

MfG
Dr.P

orculum
08.05.2003, 14:02
Original geschrieben von Registered
...Da man das 8rda3+ noch nicht kaufen kann, ....

FALSCH

Stalker
08.05.2003, 14:39
Original geschrieben von Registered
Wie kommst du auf nen Überschuß ? Epox baut halt das was die Kunden verlangen. Da man das 8rda3+ noch nicht kaufen kann, ist es doch logisch dass jetz noch alle das 8rda+ kaufen. Und da Nvidia die alte A3 NB nichtmehr herstellt müssen sie gezwungenermaßen die A1, bzw. C1 verbauen

wieso sind A1 und C1 stepping gleich gut? du verwendest sie immer synonym, das raff ich nicht........
bitte erklären!! :)

HoodooGuru
08.05.2003, 14:40
Hallo,

ich habe es schon im Forum erwähnt: Es gibt bei Asus auf dem ftp Server in Taiwan ein neues Handbuch zum A7V8N (Rev4 e1292 vom 21.04.03. Dort steht auf Seite ix:

CPU - Socket A... for Athlon XP 3000+ or higher... 400*/333 NHz FSB Support (*PCB 2.0 or later versions)

Chipset - NB: NVIDIA nForce2 SPP (Ultra 400) SB: NVIDIA nForce2 MCP-T (Deluxe Model)/MCP

FSB - 400*/333/266/200 (*PCB 2.0 or later versions)

Ich denke dass man auf jeden fall von FSB 400 für Rev 2.00 ausgehen kann.

ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/s...2/a7n8x-deluxe/

TobiasAlt
08.05.2003, 16:09
Super, dann spart man sich einen Neukauf ;)

Braucht man evtl noch ein neues Bios?
Hab das NF7-S Rev 2.0 hier

NeDrY
08.05.2003, 16:24
Hi!

In nem Review über das ASUS A7N8X Rev. 2.00 gibt es dieses Bild zu bewundern:

http://www.amd3d.com/review/a7n8x_2/box1.jpg

Das zeigt ja, daß auf dem Karton selber noch FSB333 steht und die nur nen Aufkleber mit nForce2 400 Ultra und FSB400 draufgemacht haben. Demnächst werden die dann wohl die Kartons anpassen und alles ist in Butter 8)


Cheereo
NeDrY

HoodooGuru
08.05.2003, 17:16
Original geschrieben von TobiasAlt
Braucht man evtl noch ein neues Bios?
Hab das NF7-S Rev 2.0 hier

Es gibt (auch auf dem Taiwan ftp Server) eine Version
1005d001.zip für das ASUS A7N8X . Habe aber noch keine Ahnung ob es wirklich für Rev 2.00 ist bzw. über Fixes und daher auch nicht getestet.

TobiasAlt
08.05.2003, 18:44
Gibts für das Abit schon ein neues?

ArrBee
10.05.2003, 09:33
Das steht zu dem Thema auf asuscom.de in den Specs zum a7n8x deluxe:

-> Ab der PCB Version (REV.) 2.0 unterstützt das A7N8X Deluxe einen Front Side Bus (FSB) von 400. Die PCB (Printed Circuit Board) Version ist neben dem Mainboard Namen direkt auf der Platine aufgedruckt. (A7N8X deluxe Rev. 2.x)
Die Bios Versionen der Rev. 2.0 oder spätere sind nicht kompatibel mit der Rev. 1.06 oder früher !!

MfG ArrBee

Bastian
10.05.2003, 11:23
Gibts performancemäßig eigentlich einen Unterschied zwischen dem original NF2 und dem 400er oder ist dieser nur in einer geringeren Verlustwärme und FSB400 ab Werk Garantie zu sehen?

Kann man sich ev. so vorstellen wie beim R300 zum R350 - optimiertes Chipsatzlayout mit optimierter Verteilung der einzelnen Bereiche ....