PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Artikel: AOpen AK79D Max Review



Ghanja
15.05.2003, 19:24
Mit dem neuen Stepping des nVidia nForce2 scheinen die Probleme der ersten Boards (Stichwort "200 MHz FSB") aus der Welt geschaffen zu sein. Auch das AOpen AK79D Max basiert nun auf der neuen Revision. Für uns Grund genug, ihm einmal auf dem Zahn zu fühlen.<ul><i>"Das Thema "200 MHz FSB bei nForce2" spaltet die User-Nation. Zu sehr gleiten die Erfahrung hier auseinander. Während die eine Seite ihre Platinen mit sämtlichen nur erdenklichen Mitteln zu einem stabilen Betrieb überreden, schaut der Rest in die Röhre, da das heißgeliebte Spielzeug schon bei 180 MHz schlapp macht.

Mit der neuen A1-Revision des Crush18D, der gemeinhin als "C1"-Version durch den Blätterwald geistert und identisch ist mit dem nForce2 400 Ultra scheint dieser Umstand nun beseitigt, da nVidia ihn offiziell für 200 MHz Prozessoren frei gibt."</i></ul><ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/ak79d_max/index.shtml">AOpen AK79D Max Review</a></li></ul>Viel Vergnügen beim Lesen ...

gruenmuckel
16.05.2003, 20:35
Hm, das muss das erste Review sein, zu dem keine Reaktionen kommen. Diese Randbemerkung mal vernachlässigt....

Campari
16.05.2003, 20:36
Original geschrieben von gruenmuckel
Hm, das muss das erste Review sein, zu dem keine Reaktionen kommen. Diese Randbemerkung mal vernachlässigt....

Der Markt dürfte wohl langsam gesättigt sein *noahnung* sooo weit weg ist der Athlon64 ja auch nicht mehr :)

Patrick22
17.05.2003, 12:02
Mir hat die Review sehr gut gefallen.
Aber wenn eine Review so gut ist, daß keine Fragen offen bleiben, wozu dann hier noch reinschreiben ?

Übrigens: mit einen VCore von 1.1V (die diesen Board lobenswerter weise unterstützt) kann man einen XP bei ca. 1200 MHz passiv kühlen.

Grüße
Patrick

Campari
17.05.2003, 12:09
Original geschrieben von Patrick22
Mir hat die Review sehr gut gefallen.
Aber wenn eine Review so gut ist, daß keine Fragen offen bleiben, wozu dann hier noch reinschreiben ?

Übrigens: mit einen VCore von 1.1V (die diesen Board lobenswerter weise unterstützt) kann man einen XP bei ca. 1200 MHz passiv kühlen.

Grüße
Patrick

auch unter Last?

Patrick22
17.05.2003, 13:02
Ja, unter 100% CPU-Last.
Habe einen Kühler für 12 EUR (Coolermaster Kupfer glaube ich) drauf wobei die CPU bis zu 55 °C warm wird.

Grüße
Patrick

NiceIce
18.05.2003, 20:09
Ich habe dieses Board seit ca. 2 Wochen.

Leider ist der Multiplikator-DIP-Switch bei mir NICHT vorhanden!!! 8-( 8-(

Die Kontakte sind zwar da, aber es ist nichts verlötet, obwohl man auf der großen Abbildung des Boards bei aopencom.de den Switch deutlich erkennen kann.

Ich empfinde das als deutlich Produktmangel und habe schon dem Support zwecks Austausch angeschrieben. Mal sehen, wie die reagieren.

Ghanja
18.05.2003, 20:24
@NiceIce: Wenn es ein Max ist, sollte das kein Problem sein.

NiceIce
18.05.2003, 20:29
Klar habe ich ein Max.

NiceIce
23.05.2003, 00:20
Das neue Bios für das AK79G Max läßt jetzt auch die Einstellung der CPU Ratio zu.

Ich frage mich, warum es beim AK79G geht und man beim AK79D, das ja bis auf den VGA-Port praktisch baugleich sein dürfte, mit DIP-Schaltern rumspielen muß!?

NiceIce
22.07.2003, 14:45
Nur mal ein kurzes Feedback zu meinem Problem mit den fehlenden DIP-Schaltern.

Das Board war jetzt fast 2 Monate bei Mix-Computer und AOpen. :[ Eigentlich wollte ich ja nur ein neues AK79D Max mit verlöteten DIP-Schaltern. Heute kam aber von AOpen ein neues AK79D-400 Max! ;D Bei dem kann man (hoffentlich) die Ratio übers Bios einstellen.

Naja, hat sich das lange Warten doch noch gelohnt.

Patrick22
22.07.2003, 16:25
Original geschrieben von NiceIce
Heute kam aber von AOpen ein neues AK79D-400 Max! ;D Bei dem kann man (hoffentlich) die Ratio übers Bios einstellen.


Gut, daß Du noch mal schreibst. Zwei Monate ist eine sehr lange Zeit (->Wertverlust).
Aber was heist "hoffentlich" ?
Hast Du es noch nicht erfolgreich getestet ?

Grüße
Patrick

NiceIce
22.07.2003, 16:49
Klar sind 2 Monate ne lange Zeit. Aber mir ist es so ganz recht, denn jetzt habe ich ein Board mit offiziellem FSB 400-Support und damit einem deutlich höherem Wiederverkaufswert. Das 400 Max ist ja erst seit kurzem verfügbar, wahrscheinlich hat es deshalb so lange gedauert. :)

Leider hatte ich noch keine Zeit, dass Board einzubauen, aber auf der Aopen-Website steht klar und deutlich, dass man die CPU-Ratio übers Bios einstellen kann. Die Anleitung ist da nicht ganz eindeutig aber ich bin da guter Hoffnung!

Patrick22
22.07.2003, 19:47
Schreib dann doch noch mal, wenn du es eingebaut hast.

Auch bei meinem AK79D-1394 stand auf der Homepage, daß man den Multi einstellen kann. Sogar eine genaue Beschreibung war dabei. Aber trotzdem ging es nicht - meinem Bios fehlte einfach die Option !
Im nachhinein wurde dann bekanntgegeben : es gibt doch kein Multi support... :-(

Grüße
Patrick

NiceIce
27.07.2003, 17:12
So, habs eingebaut. Und, was soll ich sagen!?
ES FUNKTIONERT! ;D Der Multi läßt sich per Bios ohne Probleme einstellen!

Patrick22
27.07.2003, 21:40
Schön, es geht sogar per Bios !

Grüße
Patrick