RSS-Feed anzeigen

ProphetCHRIS

Erdbeben

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,50.
Heute Nacht wurde ich von einem Erdbeben aufgeweckt. Man bekommt diese besonders mit, wenn man im Bett liegt, da man je nach Stärke hin und her rollt. Da ich im 14. Stock wohne, schwingt das Haus natürlich ebenfalls mit und verstärkt das Gefühl weiter. Erdbeben sind in Taiwan an der Tagesordnung, aber nach den ganzen Horrormeldungen der letzten Wochen, und den vielen Menschen, die im asiatischen Raum auf solch tragische Weise ihr Leben lassen mussten, trieb es mir natürlich den Schweiß auf die Stirn. Das Beben hatte eine Länge von circa 30 Sekunden und eine Stärke von 6,3 auf der Richterskala. In Taiwan ist diese Stärke kein Problem, da die Häuser darauf vorbereitet sind. In anderen Teilen der Welt richten ähnliche Stärken leider größeren Schaden an, wie man Anfang des Jahres in L'Aquila, Italien sehen konnte. Ich schaute aus dem Fenster und sah Autos und Roller gemütlich fahren, kein Problem also und kein Grund sich Sorgen zu machen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass viele einmal ein Erdbeben miterleben wollen, rein aus Faszination oder Nervenkitzel. Für mich ist es jedes Mal wieder aufregend. Ich bin schon einmal beim Schläfchen vom Sofa gerollt oder 2003 saß ich im 20. Stockwerk bei Titan im Meeting, als das Haus anfing zu schwingen. Man muss sich das Gefühl vorstellen, als ob man auf einem Stuhl mit Rollen hin und her rutscht. Das Problem ist aber das Gleiche wie bei Turbulenzen im Flugzeug, man hat absolut keine Kontrolle über die Naturgewalten und auch wenn man genug hat, interessiert es Mutter Natur reichlich wenig.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Shai Hulud
    Ich habe einmal in Deutschland ein kurzes Beben erlebt. War in der Nähe vom Bodensee und immer noch eion gutes STück vom Epizentrum weg. Da fühlte ich mich wie betrunken. Erst das Fernsehen klärte mich auf.

    Wie muss sich da erst ein richtige Beben anfühlen!
  2. Avatar von KGBerlin
    Das wäre für mich ein Grund auf dem Flachland in einem Zelt zu wohnen -.-

Trackbacks