RSS-Feed anzeigen

ProphetCHRIS

Believe it.

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,50.
In between Jobs: So sah mein Februar aus. Ich hatte im Januar bei FSP gekündigt und wollte nicht sofort wieder bei der nächsten Firma anfangen. Ich hatte das Glück, dass sich ein paar FIrmen an mir interessierten und hatte somit schon vor der offiziellen Kündigung bei FSP den neuen Job sicher. Der Februar gehörte somit mir und ich bereitete mich auf 28 Tage pure Entspannung vor.

Dem war natürlich nicht so, die erste Woche kam ein Freund aus den Philippinen zu Besuch. Nicht, dass ich das doof gefunden hätte. Keineswegs. Die zweite Woche war gefüllt mit Treffen. Ich fuhr zu fast jeder Firma, um mal wieder Hallo zu sagen. Dann kam Mitte Februar das Chinensische Neujahr und ich war ein paar Tage alleine. Manchmal auch nicht schlecht und somit hatte ich Zeit mich um die Dinge meiner eigenen Firma in Hong Kong zu kümmern.

Nach dem Chinesischen Neujahrsfest flog ich nach New York. Mal eine Runde shoppen gehen. New York ist eine atemberaubende Stadt. Ich war das letzte Mal 1998 dort. Zu der Zeit standen auch noch die Twin-Tower. Die Eintrittskarten von damals trage ich immer noch mit mir herum. Heute sieht die Kulisse von New York einfach nicht mehr so schön aus, wie damals. Schon traurig, wenn man bedenkt wie die Anschläge von damals die heutige Zeit verändert haben. Nichtsdestotrotz ließ ich fast US$2000 in den Geschaften der Stadt, man kommt einfach in einen Shoppingrausch. Gottseidank hatte ich vorgesorgt und einen Koffer in einen anderen gesteckt, sodass ich mit einem hingeflogen bin und mit zweien wieder zurück.

Kommen wir mal zum Hauptthema des heutigen Blogs. Ich habe eine neue Arbeitsstelle. Bei FSP hatte es einfach nicht gepasst und somit hatte ich mich schon ziemlich schnell wieder für einen Ausstieg entschieden. Ein Freund meinte ich sei Sprunghaft. Klar kann man das sagen, wenn man nicht die ganze Wahrheit kennt. Um mal die Katze aus dem Sack zu lassen, ich bin nun neuer Marketingchef für Netzteile bei Antec. Ich arbeite in der Taiwanesischen Aussenstelle, wo die Entwicklung von Antec’s Netzteilen vorangetrieben wird. Der perfekte Ort für mich, da ich ein wenig in Taiwan bleiben möchte. Vielleicht auch einmal sesshaft werde?

Schreibt mir eure Meinung
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. Avatar von Opteron
    Na hoffentlich "passts" dann bei antec ;-)

    Wünsch Dir auf alle Fälle viel Erfolg.

    Wieviel (technischen) Einfluss auf zukünftige NTs hast Du als Marketingchef ?
    0 - bisschen - viel ?

    ciao

    Alex
  2. Avatar von Riddler82
    Sesshaft? Du? Das glaube ich erst, wenn ich es sehe

    Nichts desto trotz wünsche ich dir viel Erfolg und viel Spaß in deinem neuen Job!
  3. Avatar von Schwarzmetaller
    Gibts jetzt eigentlich einen namhaften Netzteilhersteller, bei dem du noch nicht warst?
    Naja...ich drücke dir die Daumen, daß du mal nachhaltiger Einfluss nehmen kannst.
  4. Avatar von ProphetCHRIS
    Antec hat einige Produkt Manager fuer Netzteile aber ich werde dort sehr viel mit reden.
  5. Avatar von Onkel Homie
    Dann hoffe ich mal das die Euphorie über den neuen schicken Arbeitsplatz bei Antec mal etwas länger durchhält als bei FSP. Denn da klang es zuvor auch nicht schlecht als du hier berichtet hast.

    Wie auch immer: Weiterhin alles Gute und natürlich viel Spaß und erfolg im neuen Job du alter Zigeuner ;)
  6. Avatar von Input
    ja ProphetCHRIS,

    ein wenig Neidvoll (Form von Anerkennung) schau ich schon zu Dir auf.
    Deine Freiheit im Bezug auf den nächsten Arbeitgeber ist beneidenswert.
    Sicher ein Traum für viele von uns!

    Der Vorteil liegt klar auf der Hand, ständig wacher Geist und die Neue Herrausforderung beim Neuen Arbeitgeber.
    Ich wünsche Dir viel Spaß bei Antec und vielleicht fließen ja wieder innovative Neuerungen, hervorgehend von Dir in kommende Netzteile?

    Viel Spaß und Erfolg bei Antec.
  7. Avatar von ProphetCHRIS
    Danke! Schoen sowas zu hoeren.

    Sagen wir es mal so, ich bin nun verantwortllich fuer die Dinger und habe bei allem was mitzureden.
  8. Avatar von Opteron
    Na, das Erdbeben überstanden ?
    Überleg Dir das mal mit dem "seßhaft werden" ... es könnte Dich vom Stuhl rütteln ^^
  9. Avatar von mibo
    Hi Prophet,

    alles Gute für den neuen Job!
    Ich habe zwei Antec Earthwatt 380W im Einsatz und bin sehr zufrieden mit denen :-)
    Aber jetzt warte ich erstmal auf die offizielle Vorstellung Deiner Amacrox-NTs. Sollten nicht zur Cebit so viele neue Modelle erscheinen... (also auch von anderen Herstellern).

    Viele Grüße nach Taiwan,
    mibo
  10. Avatar von ProphetCHRIS
    Zitat Zitat von mibo
    Hi Prophet,

    alles Gute für den neuen Job!
    Ich habe zwei Antec Earthwatt 380W im Einsatz und bin sehr zufrieden mit denen :-)
    Aber jetzt warte ich erstmal auf die offizielle Vorstellung Deiner Amacrox-NTs. Sollten nicht zur Cebit so viele neue Modelle erscheinen... (also auch von anderen Herstellern).

    Viele Grüße nach Taiwan,
    mibo
    Ja die haben alle Modelle bei der Cebit ausgestellt. Hatten aber einige Probleme da mal alles fertig zu bekommen, dazu kommt, dass die deutsche Niederlassung lieber auf aeltere Modelle setzt
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Trackbacks