RSS-Feed anzeigen

Oi!Olli

Jetzt wirds spannend.

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Kommen wir heute zum großen Vergleich zwischen dem S12II-430 GB und dem Antec True Power 550 in Sachen Energieverbrauch






Mich hat natürlich sehr dabei interessiert ob sich das 550er auch in geringen Lastzuständen besser schlagen kann als mein 3 Jahre altes Seasonic. Wie man gleich sehen kann wurde ich auch dort nicht enttäuscht.

Einige Anmerkungen zu den Testmethoden. Ich habe verschiedene Szenarien getestet und zwar Soft-off, Ruhezustand, Idle, Idle mit Firefox (bei beiden Szenarien natürlich mit der selben Anzahl Fenster und Tabs), dem Benchmark von GTA 4 und um den Rechner völlig auszulasten Boinc sowie Furmark gestartet.

Da die Ergebnisse natürlich immer (bis auf Soft-off und Standby) etwas bis ziemlich schwankten habe ich aus allen Ergebnissen einen Mittelwert gebildet.

Nachtrag: System vergessen.

Q 6600 @ 3 GHZ mit 1,31V
GTX 260+
4 x 1 GB A-Data 800 MHZ DDr 2 @ 1,8V
3x Samsung SATA-Platten (500, 750, 1000) 1x DVD-Brenner
Sowie Webcam und mehrere andere externe USB-Geräte

Erstmal die Ergebnisse des S12II 430.

Soft Off 1,7 Watt
Ruhezustand 2,9 Watt
ohne FF 125 Watt
Idle mit FF 140 Watt
GTA 4 250 Watt
Furmark und Boinc 330 Watt


Alles in allem kein schlechtes Ergebnis wobei natürlich weder der Verbrauch Soft-off noch der im Ruhezustand noch zeitgemäß sind. Zwar sind für den Verbrauch auch die Mainboards verantwortlich aber auch das Netzteil kann einiges reißen.

Kommen wir nun zum TP 550.

Soft Off 1,1 Watt
Ruhezustand 2,1 Watt
ohne FF 127 Watt
Idle mit FF 135 Watt
GTA 4 250 Watt
Furmark und Boinc 320 Watt


Wie man sieht fast durchwegs bessere Ergebnisse nur der Zustand im Idle und beim Benchmark reißen etwas aus. Ich vermute das ich wohl beim Testszenario irgendetwas verändert habe (musste den PC einmal neu starten) aber weiß nicht genau was. Oder es liegt auch an der geringen Last.

Zumindest hat mich die Verbesserung sehr erfreut. Vor allem wenn man bedenkt das dieses Netzteil 120 Watt stärker ist und Netzteile ja bei geringen Lastzuständen oft einen geringen Wirkungsgrad aufweisen.

Ich hätte mir natürlich vor allem in den höheren Lastszenarien einen besseren Wirkungsgrad gewünscht weiß aber natürlich das dieses bei einem 80+ vs. einem 80+ bronze nicht möglich ist.

Aber zumindest ist die Veränderung messbar, spart mir etwas Geld, die Energieeinsparungen im Soft-off und Ruhezustand haben gezeigt das auch das Netzteil beim Verbrauch viel ausmachen kann und dank des neuen Netzteiles bin ich gut gerüstet wenn mal ein stärkeres (und stromhungrigeres) System ansteht.


Damit wären wir fast fertig. Aber 2 Dinge hab ich noch. Der direkte Vergleich in Sachen Leistung und Lautstärke. Ich weiß das ist etwas unfair aber gehört ja auch dazu.

Seasonic S12II 430

+3,3V 20A
+5V 20A
+12V1 17A
+12V2 17A
-12V 0,8A
+5Vsb 2,5A

Antec TP 550

+3,3V 25A
+5V 25A
+12V1 20A
+12V2 20A
+12V3 20A
+12V4 20A
-12V 0,8A
+5Vsb 3A

Positiv anzuführen sind die 4 12V-Leitungen die zumindest in dr Leistungsklasse nicht üblich sind. Leider scheint man in diese wenig vertrauen zu haben (und man kann sie als normaler Nutzer bzw. Gamer auch ohne Adapter kaum ausnutzen) weil nur 2 PCI-Stecker vorhanden sind. Und das obwohl auf der Verpackung sogar mit SLI-Ready geworben wird. Was ich als ziemlich optimistisch betrachte da selbst die meisten Mittelklassekarten alleine schon 2 Stecker brauchen.

Diese Probleme lassen sich zwar mit Adaptern korrigieren sind aber schon ein Kritikpunkt. Denn genug Leistung um sogar zwei GTX 285 zu versorgen wäre ja da. Vor allem da wie gesagt mit SLI-Ready geworben wird was für mich heißt es kann zwei Grafikkarten versorgen und nicht die Stecker reichen nur für Einsteigerkarten.



Fehlt nur noch der Vergleich der Lautstärke.

Sagen es so. Da ich keinerlei Testgeräte hatte hab ich die Geräusche subjetiv getestet.

Mir ist eigentlich bei keinem Netzteil ein wirklich störendes Geräusch aufgefallen auch nicht unter Vollast mit Boinc und Furmark.. Wirklich halbwegs hörbar ist sowieso nur meine GTX 260 und meine 4 80er Lüfter.

Und wer noch wissen will wie sich das Netzteil in meinem Gehäuse macht hier einige Bilder.







So ich hoffe es war wie Teil 1 halbwegs verständlich und ihr hattet genau so viel Spaß wie ich.

Naachtrag.

Hab ganz mein Fazit vergessen.

Also alles in allem ein gutes Netzteil. Es ist leise, bietet genug Reserven um sogar einen i7 und einen Thermi zu versorgen und das Kabelmanagment reduziert die Unordnung.

Leider hat es auch einige Nachteile. Vor allem die sehr unflexiblen Kabelstränge sowie zwei falsch angebrachte Sata-Stecker stoßen mir sauer auf und ich hätte mir wie gesagt mehr PCI-E-Stecker gewünscht.

Aber bei dem Preis-Leistungsverhältnis
wäre es vielleicht das erste Netzteil seit langem das nicht von Seasonic kommt. Aber nur wenn es wie gesagt kein vergleichbares mit besseren Kabeln und mehr PCI-E-Steckern gibt.

Für jemanden der aber nicht oft bastelt und kein SLI braucht und nicht ein Dutzend Laufwerke betreibt ist dieses Netzteil genau richtig.

Und danke noch mal ans P3D und CHris die den Test möglich gemacht haben.

Hoffe Antec nimmt sich unsere Kritik für die nächsten Modelle auch zu Herzen.

Noch ein Nachtrag. Ihr könnt ruhig eure Kommentare abgeben egal ob Kritik oder positives Feedback.

Aktualisiert: 30.05.2010 um 04:09 von Oi!Olli

Kategorien
User-Review , Antec Abwrackprämie

Kommentare

  1. Avatar von C4rp3di3m
    Jup Paßt.
    Was ein Teil, dit is ein Kleiderschrank mit Rädern wäre es ein Möbelwagen!
    Hmm keine Oi! CD´s im CD Regal wäre ja mal Interessant was für Musik Olli hört, aber dat kann er mir ja per PM mal verraten, könnte ja FSK18 dabei sein

    mfg
  2. Avatar von Oi!Olli
    Ne die liegen weiter rechts.

    Im Schrank.

    Hab alles auf MP3.

    Bzw. fast alles. Mir fehlen mehrere Cds.
  3. Avatar von C4rp3di3m
    Hmm kenne dass, bin auch zu Faul alles Umzuwandeln. Meine Kostbarkeiten sind alle Gerippt, denn CD´s von z.B. 1987 als Erstauflage bekommste nie wieder oder, wenn die auf ner Fete verschwindet oder kaputt geht

    Dein Kleiderschrank war mal ein P1 oder?

    cheers!
  4. Avatar von Oi!Olli
    Meine Kostbarkeiten sind alles Platten von CDs halte ich nicht so viel. Du willst auch gar nicht wissen wie die teilweise aussehen da bekommst Zustääde.

    Die sind teilweise nicht mal in der Hülle.

    Dafür kille aber jeden der meine Schallplatten auch nur falsch ansieht. Von anfassen nicht zu reden.

    Und ne das war kein P1 das Gehäuse ist sogar erst ein halbes Jahr alt.

    Hab beim Restpostenverkauf von citx.de zugeschlagen.
  5. Avatar von Pr1nCe$$ FiFi
    Schnapp dir mal einen Schwamm und schrupp den Teerteppich vom Kühler.

    Bei dem Test sehen wir aber, dass es ein modernes Netzteil deutlich schwerer hat, sich gegen ein etwas älteres modernes Netzteil durchzusetzen.

    Der Stromverbrauch ist zumindest für mich in deinem Falle kein Argument, dazu unterscheidenen sie sich zumindest. Allerdings darf man alle paar Jahre sein Netzteil mal ersetzen, immerhin ist es mit jedem einzelnen Teil im PC via Strom verbunden und wenn es kaputt geht, dann kann es mitunter teuer werden.

    Das Seasonic kommt jetzt erstmal in die Bucht.
  6. Avatar von Oi!Olli
    Ne ich verkaufe doch mein altes S12 nicht.

    Also noch nicht.

Trackbacks