RSS-Feed anzeigen

Burn_deh

Der AMD Overclocking Contest: Teil 3 – Die letzten Tage laufen

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Tadaaaaa da isser wieder

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei geht es gleich weiter beim OC-Contest. Viele Tage bleiben mir ja nicht mehr.

Mal wieder ein Bild meiner aktuellen Testplattform:


Und hier mal schnell meine beiden letzten Ergebnisse, ich hoffe das mir am Donnerstag noch ein paar nette runs gelingen!

1: 5681MHz

http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=2166992


2: 5704MHz

http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=2166994
Kategorien
OC-Contest

Kommentare

  1. Avatar von Nero24.
    Hammer! (äh, ne - Bulldozer! )

    Nicht schlecht Herr Specht! Aber >1,6 V Vcore Puh, hoffentlich hast Du nach dem Test noch was von dem Sample.

    Was mich wundert ist: wieso mit 8 Kernen? Bringt das Aussortieren der schlechteren Kerne nichts?
  2. Avatar von MusicIsMyLife
    Wahnsinn, was hier geboten wird!! 5,7 GHz sind mal ne Ansage!!!!

    Ich drücke auch die Daumen, dass die CPU das unbeschadet übersteht. Jedenfalls wird die Luft so langsam ziemlich dünn. ....
  3. Avatar von ICEMAN
    Versteh ich auch nicht, warum du alle 8 Kerne nutzt. Such doch die besten aus oder auch nur einen und lass es krachen!
  4. Avatar von Shai Hulud
    Ich dachte, nach den ganzen Hinweisen dazu hast Du mal ein paar Kerne deaktiviert. Mit 8 Kernen ist es natürlich imposanter, aber für die Krone reicht ein Kern mit Maxtakt...
  5. Avatar von MusicIsMyLife
    Kerne zu deaktivieren ist kein Garant für einen höheren Takt!

    Beim Bulldozer muss der erste Core des ersten Moduls immer laufen, der lässt sich nicht deaktivieren. Wenn sich dieser jetzt aber "schlecht" takten lässt, dann bringt das Deaktivieren von anderen Kernen/Modulen nichts, sondern verschlimmert die Situation, weil Windows gezwungen wird, alles auf den "schlechten" Kernen laufen zu lassen.

    Hinzu kommt, dass es CPUs gibt, die es einfach nicht mögen, wenn irgendeine Ressource deaktiviert wird. Wir, die BenchBrothers, hatten mal einen Core i7 980X, der ohne HT deutlich schlechter lief als mit aktiviertem HT und auch das Deaktivieren von Kernen verschlechterte die Situation. Ergo wurden alle Benchmarks mit 6 Kernen + HT durchgeführt, weil er dort am Besten lief.

    Es ist also nicht zwingend so, dass wenig Kerne gleichbedeutend mit viel Takt sind. Und soweit ich weiß, hat er es bereits mit weniger Kernen ausprobiert.
  6. Avatar von S.I.
    jo, zudem würde ich den Preis gern abgeben wenn die anderen Gladiatoren nur mit 4 oder zwei Kernen takten und dabei kaum viel höher sind; denn dann wären 8x 5700 MHz ne echte Hausnummer -
    Wenn auch nicht im absoluten Takt, so doch mit allen Kernen.
    Fazit: wenn das nüscht ausmacht würde ich die Krone demjenigen geben, der mit den meisten Kernen am höchsten kommt
    Viel Erfolg noch, aber brutzelt das Teil nicht kaputt
  7. Avatar von splmann
    Hey zusammen ,

    Cooler Wert !

    Mal ne frage , bei den Temps gibt es ein minimum und maximum bei coretemp . Ich dachte das bei minimum 5 Grad ist . Oder gehen wir nur auf den Wert bei CPU 0 ?

    Gruss

    Roger
  8. Avatar von splmann
  9. Avatar von Burn_deh
    Hi Roger,
    also ich weiß ja nicht wie deine CPU kalibriert ist, aber ich komme bei 18Grad Zimmertemperatur schon teilweise unter die 5Grad Grenze. (Normale Wasserkühlung)

    Zum benchen mit nur einem Core:
    Habe ich schon getestet und konnte bis jetzt keine besseren Resultaste wie mit 8Kernen erreichen, Werde aber falls es möglich ist das morgen nochmal versuchen.

    Werde dazu auf jedenfall noch was schreiben warum und wieso
  10. Avatar von MrBad
    *sing* "Wir wolln die sechs sehen, wir wolln die sechs sehn, wir wolln wolln die sechs sehn"

Trackbacks