RSS-Feed anzeigen

soulpain

Neuste Netzteile auf der Computex 2013

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 2,33.
Es ist immer wieder unglaublich, mit welchen Innovationen die Hersteller auf der Computex auftreten. Gerüchteweise sollen dieses Jahr sogar Netzteile mit 80 PLUS Bronze und Gold gesichtet worden sein, teilweise sogar mit abnehmbaren Anschlüssen. So etwas hat es in den letzten 3 Jahren noch nie gegeben! Besonders spannend ist die Kombination der Eigenschaften mehrerer alter Serien in einer neuen. Dabei werden selbstverständlich nur absurde Leistungsklassen abgedeckt, die längst erschlossen wurden.

be quiet! hat mit seinen Power Zone bewiesen, dass sich ein mäßiges Dark-Power-Pro-Downgrade problemlos mit einem schlechten Namen und ein paar merkwürdigen Dellen im Gehäuse aufwerten lässt. Schließlich wird altes Fleisch auch besser, wenn man den ranzigen Geschmack mit neuen Gewürzen überdeckt. Das gleiche Prinzip hat auch schon bei den SilentWings funktioniert. Den Originallüfter von Protechnic zu verwenden hätte hier nicht die nötige Exklusivität ins Spiel gebracht, weshalb man ein paar kontraproduktive Rillen in die Lüfterblätter eingearbeitet hat. Generell scheinen die Hersteller vor allem ihr Netzteilgehäuse und das Aussehen einzelner Komponenten zu überarbeiten, damit man überhaupt noch einen Unterschied merkt.

Trotzdem möchten viele Medien die vorverdaute Kost noch einmal durchkauen und unterstreichen die großartigen Veränderungen mit bekannten Floskeln aus den Vorjahren. Immerhin können die Leser nur so am Ball bleiben. Eine uninteressante News ist besser als gar keine. Die tatsächlich recht neuen digitalen Netzteile haben auch keinen echten Vorteil gebracht. Was die Software ausliest, entspricht oft nicht der Realität, zumal die Einstellmöglichkeiten fragwürdig sind. So kann man unter anderem zwischen mehreren Kühlmodi unschalten. Wenn das Netzteil im schwächsten Modus aber bereits problemlos funktioniert, frage ich mich, warum man es nicht bei diesem einen belassen hat.

Besonders witzig ist die Idee, einfach wieder auf ein schlechteres 80-PLUS-Zertifikat zu wechseln, damit zumindest kein Stillstand herrscht. Wer da noch zugreift und dafür vor angeblich veralteten Serien warnt, hat schlicht und ergreifend den Schuss nicht gehört.

Ich jedenfalls sehe schon der nächsten Messe mit neuen 80-PLUS-Bronze-Netzteilen entgegen und bin gespannt, wie lange sich die alte Kuh noch melken lässt.

An alle Netzteilhersteller sei zum Schluss noch gesagt: LANGWEILIG!
Kategorien
Gehirnfraß

Kommentare

  1. Avatar von Onkel Homie
    Aber mal ehrlich was will man denn auch erwarten?

    Die NTs werden ggf. leiser und im besten Fall noch einen Tick effizienter, wobei man sich bei den großen Marken ja eh schon rund um die 90% tummelt.

    Solange sich da am Formfaktor nix groß ändert, unterscheiden sich aktuelle NTs halt nicht groß von denen vor 2 Jahren und auch nicht von denen in 2 Jahren.

    Ist ja auch ein Punkt den ich hier irgendwann mal bei der Frage nach Ausrichtung von Tests auf P3D geschrieben habe.

    Die NT Tests hier waren und sind immer großartig, aber mangels echter (möglicher) Innovation letztendlich dann doch nicht so spannend wie andere Tests. An sich gucke ich da nur mal rein um zu sehen ob einer bekannter Name mal gehörig was verbockt hat. Aber das heißt ja heute eher das ein NT 0,7db lauter ist als ein anderes oder der Wirkungsgrad auf der 12V Schiene mal 3% schlechter als bei der Konkurrenz ausfällt.

    Dafür kannst du als Tester natürlich nichts, aber wenn man eben so einige Jahre am Ball ist, dann tut sich gefühlt eben gar nix und Langeweile kommt auf.

    Das führt dann dazu das die NT Hersteller mit "knalligen" Farben, oder irgendwelcher Lüfter-Leuchterrei noch versuchen den einen oder anderen aus der Modding Community anzulocken. Wer es mag bitte gerne, aber auch das dürfte auf Dauer keinen wirklich noch hinter dem Ofen hervorlocken.
  2. Avatar von Emploi
    Auf der einen Seite jammern alle, das der PC Markt stockt und lieber kleinere System gekauft werden. Auf der anderen Seite gibt es auch nichts neues. Man könnte die großen Systeme, sofern keine 30cm Grafikkarte verbaut wird locker auf 1/3 schrumpfen und bräuchte noch nicht mal eine neue PCI-E Schnittstelle, aber irgendwie traut sich keiner da ran. Vielleicht sitzen die Hersteller die Evolution auch aus und bald laufen wieder die Jugendlichen im Gettoblastern statt Earphones durch die Gegend.
  3. Avatar von Gast29012019_2
    http://de.wikipedia.org/wiki/Energielabel

    Das für Netzteile, und dann ab 2015 nur noch Titanium-Netzteile zulassen, und im Bereich von z.B 250-1000 Watt anbieten und fertig ist die Kiste *g*
  4. Avatar von CosmiChaos
    Och ich seh das pragmatischer. Jedes Netzteil ist ein Indiviuum. Selbst die beste Marke wird genau dort gefertigt wo auch der Billigkram übers Band läuft (Ausnahmen bestätigen die Regel). Auch wenn sich Anhand der Spezifikationen für den Laien nurnoch Unterschiede in Wirkungsgradzertifikaten ergeben die bestensfalls ein paar Euro im Jahr ausmachen, vorausgesetzt man geht häufig stundenlang an die Grenzen. Interessant ist immernoch was im Gesamtbild hinten bei rauskommt, was steckt unter der Haube, wie sauber ist die Verarbeitung, wie qualitativ wertig die verwendeten Komponenten insbesondere in Bezug auf Langlebigkeit, wie gut/sauber sind die Signale, wie gut liegen die Werte im erlaubten Bereich gemessen an anderen marktüblichen Produkten, welche Schutzmechanismen bietet die Ware, schafft Sie überhaupt was versprochen wird, oder wird da schnell ein Garantiefall draus wenn man die Grenzen auch ausschöpft? Funktionieren die Gimmicks. Äußerliches Design empfinde ich hinter all dem eher als zweitrangig. Mir gefältt schwarz zwar auch besser als grau, aber das ist ja sachlich betrachtet kaum wichtig. Auch is mir persönlich ziemlich Wumpe oder Lüfter nun geriffelt, glatt ist oder mit gartenzwergen bestückt ist, solange der nicht rumheult und nervt. Nurnoch 250-1000 Watt zulassen? Öh ich brauchs persönlich nich aber was wen nich mal ein Titan-Quad-SLI bräuchte?
    Aktualisiert: 29.06.2013 um 03:25 von CosmiChaos
  5. Avatar von CosmiChaos
    Oh sry bzgl. Billigkram-Werken... es gibt natürlich auch Ausnahmen, denke da nur an Enermax, aber dementsprechend zahlt man dann auch.

Trackbacks