RSS-Feed anzeigen

CosmiChaos

AX760i - Zwischenfazit / Gesamtwertung ohne Corsair Link

Bewerten
[SIZE="3"][B]<A HREF="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog.php?b=271&goto=prev">Vorherige Seite</A>[/B][/SIZE]


[SIZE="3"][B][U]Wieso steht meine Meinung schon fest obwohl ich "Corsair Link" noch garnicht getestet habe?[/U][/B][/SIZE]

Ich wollte das AX760i, weil ich das "Corsair Link" auch testen wollte, es folgt daher in jedem Fall noch eine ausführliche Beschäftigung mit dem Thema und die Klärung inwieweit es ein Mehrwert ist. Dennoch hat "Corsair Link" als Funktion lediglich einen absehbar begrenzten Praxis-Nutzen. Einzig die Möglichkeit für die Sicherheitsfeatures härtere Auslösenummern einzutragen klingt besonders in Hinblick auf die Langlebigkeit/Ausfallsicherheit interessant, sofern denn die dafür relevanten Werte korrekt ausgelesen werden können.


[SIZE="3"][B][U]Warum teste ich den Selbsttest-Knopf nicht?[/U][/B][/SIZE]

Weil ich die Sinnhaftigkeit dieser Vorrichtung nicht nachvollziehen kann da jetzt draufzudrücken und dann passiert nix außer dass weiterhin grün leuchtet. Wenn das Netzteil nicht mehr funktioniert, dann wird es auch eingeschickt wenn die LED grün anzeigt. . . und wenn sie plötzlich doch rot anzeigt obwohl alle fein ist? Hauptsache sie wird nach 7 Jahren nicht automatisch rot. Ich denke nicht, dass es einen relevanten Praxisnutzen hat. :D

Ich werde natürlich auch weiterhin hohe Last anlegen und über mögliche Auffälligkeiten oder Zwischenfälle in den ersten Wochen berichten. Sofern es weiterhin durch diese hohe Qualität überzeugt kann ich schon eine feste Gesamtbewertung abgeben.

[SIZE="3"]
[B][U]Zwischenfazit: [/U][/B]


[B](Vorteile)[/B]

+ Hervorragende Optik, Haptik und Verarbeitung
+ Über- und Unterspannungsschutz, Überstromungsschutz (Monorail, Multi-Rail konfigurierbar), Kurzschlussschutz, Überhitzungsschutz, Überlastungsschutz, automatische Küfterkontrolle
+ Voll Modular (bis auf die fixen extra-PCI-E-Anschlüsse)
+ Hervorragende Signalwerte auch bei hoher Last (hohe Übertaktungseignung)
+ Hervorragende Energieeffizienz auch bei kleiner Last (bis 93%)
+ Sehr hohe Nennleistung 12V-Monorail
+ Übermäßig viele Anschlussmöglichkeiten (sogar PCI-E für "alle Fälle")
+ sehr gut leiser Betrieb bei niedriger Last, immernoch gut leise bei hoher Last
+ 7 Jahre Garantie (10% Preisnachlass pro Jahr)
(+ digitale "Steuerungs"- und Auslesesoftware)
(+ Selbst-Test-Knopf und entsprechende Status-LED)


[B](Nachteile)[/B]

- zusätzliches unvermeidliches PCI-E Zweitanschluss-Kabelgehänge (keine 4x PCI-E Single-Connector wie laut Lieferumfang)
- hoher Preis der niedrigsten Leistungsklasse im Vergleich zum Durchschnittspreis deutlich höherer Leistungsklassen am Markt[/SIZE]


[SIZE="3"][B][U]Werde ich es nun wirklich abgeben? [/SIZE]
[/U][/B]
Nein! Es hat sich herausgestellt, dass OLP/OPP doch vorhanden ist :D, und da ich persönlich scheinbar doch wie der Test gezeigt hat selbst hochgerechnet im SLI mit weniger als 700W-Peak/Constant hinkäme. Da zeigt sich doch mal, dass es immer gut ist, genug einzukalkulieren. Bedenken bezüglich der effektiven Lautstärke des 120mm-Lüfters waren unbegründet, die Abwärme die ein 140mm-Lüfter zusätzlich fortträgt macht die Effizienz alleine wett. Die Energieeffizienz hat mich wirklich sehr gut überzeugt, besonders bei sehr hoher und sehr niedriger Last. Spitze.. Im Belastungstest hat das Netzteil bewiesen, dass die bestmögliche Signalqualität am Markt tatsächlich erreicht wird und somit von der reinen Stromversorgung her für optimalste Übertaktungsmöglichkeiten innerhalb der Leistungsklasse gesorgt ist.

Abgesehen davon, dass ich finde, dass sich Corsair mit "7[B]60[/B]" Corsair-typisch ziemlich weit aus dem Fenster lehnt (um sich am Markt von den anderen abzugrenzen), kann man diesem Produkt ob nun 750W-Klasse oder minimal Stärker, insgesamt das [B]Prädikat: Besonders wertvoll,[/B] erteilen. *great*

Zu toppen wäre das ganze nurnoch durch 4 einfache vernünftige Single-PCI-E-Leitungen, damit keine Zweitadapter evtl. vor jeglicher Luftansaugung verstopfen bzw. wenn man diese 2x PCI-E (6+2) mit 2 Anschlüssen pro Kabeln einfach zusätzlich zu 4x Einzelkabeln mit beigelegt hätte. Eine einzelne Extra-Leitung mit so einem Dual-Connector hätte es für alle Fälle für diese Leistungsklasse auch getan, so dass man max. 5x PCI-E-Connectoren über 4-Anschlüsse am Netzteil anschließen kann wenn es sein müsste. 6 Anschlüsse ist meiner Meinung schlicht weg zu gut gemeint, da es meiner Meinung nach keinen realistischen Nutzerfall für 6 PCI-E Anschlüsse gibt (>750W). Sofern es nötig ist, ist es ebenfalls nötig Menschen die nur 4 Anschlüsse benötigen eben auch die simplen genau reichenden Anschlusskabel zur Verfügung zu stellen und nicht noch zwangsweise Anhängsel.

Zitat von Corsair auf der Beschreibung der Funktionen und Eigenschaften (Homepage):
[QUOTE]So erhalten Sie ein übersichtliches System, in dem keine Kabel den Luftstrom stören, und die effiziente Raumnutzung ist gleichzeitig stromsparend.[/QUOTE]
Meine Damen und Herren: Knapp daneben ist auch vorbei! Deshalb ist dies ein Negativ-Punkt! Ich empfinde diese rumhängenden Zweit-Anschlüsse für PCI-E ziemlich nervend und nicht vergleichbar mit den SATA-Stromkabeln oder den Molex bei denen auch mehrere an einem Strang sind, denn die kann man in der Regel dort verstecken wo sich keine Lüfter befinden. Für die meisten Leute ist es vor allem wichtig, dass man ein "übersichtliches System erhält, in dem Keine Kabel den Luftstrom stören". Ganz recht.

Ich halte von diesen PCIe-Doppelleitungen nichts, schon garnicht ohne standard "Multi-Rail-enabled-OCP" bei < 20A. Wenn das so völlig risikolos ist, wieso macht man dann überhaupt mehrere Leitung und nimmt nicht gleich ein fettes Kabel mit x-Adaptern... ich mein ja nur... würd ja jeder machen... wär doch praktisch. :D

Auch hier noch einmal der Nachtrag, dass das ganze Thema überflüssig wäre wenn sich Corsair an die eigene Werbung und den eigenen Lieferumfang gehalten hätte:
[SPOILER][IMG]http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog_attachment.php?attachmentid=209&stc=1&d=1373635072[/IMG]
Das im blauen Kreis rot unterstrichene ist leider nicht wahr...Brilliant Design... naja NUR DESHALB kein geniales Design, sonst würde ich zustimmen.[/SPOILER]


Leider ist die Dokumentation, welche für mich letztendlich selbst kein Kaufkriterium ist, insgesamt ziemlich fehlerhaftig und teils fragwürdig. Ich würde mir wünschen, dass Corsair diese Informationen sauber aufbereitet und mir nicht gar Informationen zu tatsächlichen Kaufkriterien vorenthällt oder beim Lieferumfang bzw. bei der Werbung zu viel verspricht, denn auch da bin ich als Käufer letztendlich eher der enttäuschte wenn etwas nicht so 100%ig überragend ist.

Verzeiht mir wenn ich dermaßen kritisch bin, aber ich versuche mit der Erwartungshaltung heranzugehen, als hätte ich gerade +165 Euro für ein 750 Watt Netzteil ausgegeben, das wäre nämlich auch in guter Qualität für die fast Hälfte gegangen. Die vollen 4 einfachen PCI-E-Anschlusskabel hätte ich da auch bei bekommen. Bei diesem Preis kann man schon quasi Perfektion durch und durch erwarten. Corsair ist diesem Ziel erstaunlich nahe gekommen, was ich nicht erwartet hätte. Aber die absolut vollkommene Perfektion ist so sehr knapp verfehlt leider noch nicht erreicht.

Es kann diese extremen Erwartungen nahezu gänzlich erfüllen oder gar bis auf Kleinigkeiten übertreffen.

Jeder der zu viel Geld hat :D muss dieses Netzteil haben.

Insbesonder für Besitzer von WaKü-Lösungen von Corsair, welche selbst auch "Corsair-Link" verwenden, und generell für Corsair-Fans nur zu empfehlen! Hier vermute ich auch die Haupt-Zielgruppe.

Jeder der definitiv mehr konstante Leistung braucht muss dann aber auch zum AX860i oder höherwertiger greifen, soviel steht fest! :P

Ich wollte nicht unhöflich wirken als ich vorweg nahm, dass ich das Netzteil wegen fehlender OLP/OPP, welche es nun doch tatsächlich hat, wahrscheinlich verschenken werde. Es ist auf jedenfall den höchsten Preis seiner Klasse wert und gemessen an der Überzeugungskraft die es geleistet hat habe ich es doch schlagartig wie einen zahmen Tiger (ruhig, kraftvoll, präzise, schnell) lieb gewonnen. Meine Skepsis wurde soweit aus dem Weg geräumt. *baeh*

"Mein Megazord mit freihängenden PCI-E-Zweitanschluss-"Kabel" :P
[SPOILER]Hier dieses Video beschreibt sehr gut welche Beziehung man zum Netzteil aufbaut: [url]http://alturl.com/6dpfa[/url] :D[/SPOILER]

An der Tatsache dass ich zukünftig totzdem weiter auf alle etablierten Sicherheitsfeatures achten werde wird sich aber nichts ändern und das ist auch gut so und zu selbigem kann ich jedem nur grundsätzlich raten, ich finde das gehört zum "guten Ton" bei Netzteilen und der Netzteilhersteller sollte die gesamte Palette auch tunlichst in die Spezifikation/Handbuch und auf die Webseite schreiben (zu diesem Zeitpunkt: 10.07.2013 - ist OLP/OPP - Überlastungsschutz weder auf der englischen noch auf der deutschen Homepage).... schade, schon alleine um auf maximale Sicherheit bedachte Menschen nicht soweit zu verprellen, dass sie sich weder genauere Testberichte zum Netzteil ansehen noch Corsair als Netzteilhersteller überhaupt ernst nehmen. Das war bei mir der Fall. Fakt ist, dass die Qualität des Netzteils wirklich astrein ist... aber zu dieser Erkenntnis wäre ich ohne diesen User-Review nie gekommen. Es wäre wirklich nicht in die engere Wahl bei einem Neukauf gekommen... weil auch niemand von den Review-Seites dieses Thema beleuchtet hat. Ein Glück dass die Sache nun geklärt ist und ALLE zufrieden sein können... selbst ich. Ja mei, wenn ich denn irgendwie noch diese PCI-E-Ahängsel loswerde bzw. 2x PCI-E Einzelanschlusskabel auftreibe gibt es nichts zu mäkeln und ich hätt den Preis voll eingesehen für das absolut-perfekte Netzteil mit der absolut-perfekten Ausstattung und neusten Technik seiner Klasse.


[B][SIZE="3"]<A HREF="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog.php?b=271&goto=next">Nächste Seite</A>[/SIZE][/B]

Aktualisiert: 12.07.2013 um 19:02 von CosmiChaos

Kategorien
User-Review

Kommentare

  1. Avatar von C4rp3di3m
    Sehe ich fast alles genauso, Teste ruhig die Corsairlink bei mir war die leider etwas Zickig.
    Bin sehr Begeistert von dem Netzteil, Heute habe ich es mal Geschafft dass der Lüfter kurz lief aber nur 2-3 Minuten dann ging er wieder aus Drehte mit "Schnellen" 300UpM. Wenn ich nicht grade die Linksoft oben gehabt hätte, hätte ich es gar nicht Bemerkt.
  2. Avatar von CosmiChaos
    Kp, du hats mich ignoriert und deinen Blog für mich gesperrt... kann mir dein fazit leider nicht ansehen.
  3. Avatar von CosmiChaos
    So damit bin ich durch. Es war mir eine Ehre und ich würde es jederzeit wieder tun.

    Ich habe hier insgesamt viel editiert und nachträglich noch sehr viel eingefügt. Das nächste mal würde ich es anders machen... nämlich erst als "User Review" ankreuzen und speichern wenn wirklich alles fertig ist. Leider kennen viele so nur eine rohe Fassung.

    Ich lade jeden sich den Review erneut durchzulesen, besonders wenn vielelicht anfänglich der Eindruck entstanden ist dass ich dieses Netzteil verachte/ächte. Das ist nicht der Fall.

    Ich entschuldige mich bei allen, die sich vielleicht durch die teils hitzige Diskussion von mir und meinem "Tonfall manchmal" schlecht behandelt gefühlt haben.

    Ebenso entschuldige ich mich für meine Art die Kritik und Anregungen im Vordergrund stehen gelassen zu haben , ob positiv oder negativ, und kaum Lob oder Danksagungen übrig hatte.

    An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal dafür dieses Netzteil getestet haben zu dürfen und meine Ansichten form-öffentlich kundzutun. Es hat wirklich sehr viel Spass gemacht. Ich wäre schon traurig es von seinem fest-angeschraubten Platz wieder entfernen zu müssen, daher natürlich an dieser Stelle, auch noch einmal vielen Dank für die Überlassung des Testobjektes.

    Ciao

    PS es gibt natürlich noch den Bericht über Corsair-Link auf der nächsten Seite
    Aktualisiert: 12.07.2013 um 12:14 von CosmiChaos