Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 86
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Teufel Concept E brummt, Reklamationsverhalten bei Teufel?

    Hallo Leute, ich habe mir vor ein paar Tagen das Teufel Concept E geholt. Das System ist eigentlich super klasse und ich bin bis auf dieses blöde Brummen zufrieden. Das Brummen nervt jedoch schon ziemlich. Es brummt aus allen Satelliten und auch der Subw. brummt, wenn auch deutlich dezenter. Das Brummen des Subwoofer konnte ich akzeptieren, das der Satelliten eher nicht. Ich habe schon alles probiert: Stecker gedreht, andere Boxen- und Audiokabel, andere Steckdose, alle Verbraucher aus usw. Das Brummen bleibt. Natürlich habe ich mich auch schon durch Web gesucht und etliche Leidgenossen gefunden. Nun meine Frage: Wie verhält sich Teufel im Reklamationfall? War das Brummen nach dem Austausch weg? Leider ist die Verpackung schon im Eimer und auf der Deponie. Wie geht Teufel damit um? Schreibt mir euere Erfahrungen mit dem Teufel Service und natürlich bin ich auch für jeden Lösungstipp dankbar.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von flO

    Registriert seit
    19.02.2002
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.339
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von Darkwing Beitrag anzeigen
    Hallo Leute, ich habe mir vor ein paar Tagen das Teufel Concept E geholt. Das System ist eigentlich super klasse und ich bin bis auf dieses blöde Brummen zufrieden. Das Brummen nervt jedoch schon ziemlich. Es brummt aus allen Satelliten und auch der Subw. brummt, wenn auch deutlich dezenter. Das Brummen des Subwoofer konnte ich akzeptieren, das der Satelliten eher nicht. Ich habe schon alles probiert: Stecker gedreht, andere Boxen- und Audiokabel, andere Steckdose, alle Verbraucher aus usw. Das Brummen bleibt. Natürlich habe ich mich auch schon durch Web gesucht und etliche Leidgenossen gefunden. Nun meine Frage: Wie verhält sich Teufel im Reklamationfall? War das Brummen nach dem Austausch weg? Leider ist die Verpackung schon im Eimer und auf der Deponie. Wie geht Teufel damit um? Schreibt mir euere Erfahrungen mit dem Teufel Service und natürlich bin ich auch für jeden Lösungstipp dankbar.
    Teufel gibt doch 12 Jahre Garantie, da dürfte doch was zu machen sein. Einfach ma anrufen.

    flO

  3. Beitrag #3
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    1.021
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ich habe auch das E Magnum Sys und bei mir brummt es auch an und ab wenn ich an das Kabel komme von dem Subwoofer zum VErstärker! Das liegt an dem Kabel ich denke du hast so wie ich nen billig Kabel genommen! Aber wackel mal etwas dranne dann geht bzw müßte das weg gehen!

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich habe diverse Kabel verwendet. Cinchkabel mit Adapter auf Klinke. Chinkabel mit Klinkenstecker und verschiedene Boxenkabel mit verschiedenen Querschnitten. Das Brummen läßt sich vom Kabelwackeln überhaupt nicht beeindrucken. Es brummt einfach monoton vor sich hin. Auch wenn die Cinchkabel abgesteckt sind und somit kein Anschluss zum PC vorhanden ist, brummen die Satelliten weiter. Brummpause gibt nur beim Standby des Subwoofer oder nach dessen ausschalten.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gOhAsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    4.835
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    3

  6. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Messiah

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    1.077
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zum Thema Garantiefall:
    Bei mir hat ne Box bei höheren Lautstärken komische Geräusche gemacht.
    War so wie wenn ne Plastiktüte vor die Box gespannt ist.
    Angerufen, haben ne neue geschickt, die alte wollten sie nicht sehen, kann ich behalten.
    Das nenn ich Service

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Danke für die Antworten. Morgen werde ich bei Teufel anrufen und das Ding reklamieren. Hoffentlich ist der Service immer noch so gut, wie man es in diversen Foren lesen konnte. Ich werde darüber berichten.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gOhAsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    4.835
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    3
    Meine Links nicht angeschaut?

    Brummen kommt meistens von sogenannten Brummschleifen.

    Das ist kein Fehler in der Hardware, sondern des Setups.

  9. Beitrag #9
    Cadet

    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    2
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Brummschleife, Software, ....... Lösung gegen das Brummen !!

    Das Brummen hat auch mich genervt.

    Habe mir die Teufel Concept E Magnum gestern in Verbindung mit einer Terratec 5.1 Karte zugelegt.
    Das Brummen geht durch und durch.
    Kommt aber bei mir nur vom Sub.

    Ihr habt mich darauf gebracht !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Na klar konnte das nur ein Masse Problem sein !
    Habe mal ein Foto auf unserer Page veröffentlicht.
    Hier die Lösung:

    cnc-step.com/html/temp.html
    Mußte in der URL vorne was fehlen lassen, da ich noch nichts mit Links posten kann ( zu wenig Beiträge ). Das World Wide Web bitte davorsetzen !

    Ergebnis:

    Brummen komplett weg !! Musikgenuß ! Gamegenuß, DVD Genuß


    Hammer System, bis auf das Masseproblem.
    Aber das ist ja nun auch Schnee von gestern.

    Gruß
    Frank Hylewicz

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [MTB]JackTheRipper
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC2400
      Desktopsystem
      Display: Samsung SyncMaster 305T
      Gehäuse: Antec P180B
    • Mein DC

      [MTB]JackTheRipper beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Folding@Home, QMC, Spinhenge, Simap, Poem
      Lieblingsprojekt: Folding@Home
      Rechner: 2x X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    5.339
    Danke Danke gesagt 
    314
    Danke Danke erhalten 
    11
    Schön, dass das Forum dir helfen konnte, und das du somit jetzt auch anderen hilfst...

    Hier das Bild:

  11. Beitrag #11
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Danke für den Lösungsvorschlag. Ich habe es direkt ausprobiert, leider ohne Erfolg. So richtig habe ich auch nicht damit gerechnet, da die Satelliten ja auch ohne Cinchkabel brummen. Wahrscheinlich gibt es mit den Teufelboxen mehrere Brummprobleme und diese Lösung war und ist nicht für mein Brummen gedacht.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo Leute, es ist echt zum Verzweifeln. Die neuen Teufel Boxen (Concept E) sind heute gekommen und natürlich habe ich den Subwoofer direkt getauscht. Die Satelliten habe ich nicht ausgetauscht, da das Brummen mit Sicherheit nicht an den Satelliten hängt. Was soll ich sagen, das neue Ding brummt genauso. Keine Besserung. Das gleiche dumpfe Brummen in den Satelliten. Wenn ich die Lautstärke am Regler des Subwoofers ändere kann ich es minimal in der Lautstärke beeinflussen. Wobei auf der geringsten Stufe ein recht lautes Brummen, kurz vor Vollausschlag das Brummen abnimmt und am Ende dann wieder zunimmt und mit einem lauten Rauschen verstärkt wird.

    Ich weiß nicht mehr weiter. Das blöde Ding brummt sogar wenn der PC aus ist und die Cinchkabel abgestöpselt sind. Ein Audiosiganal ist nicht notwendig, nur Stromanschluss reicht schon. Wer weiß Rat?
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  13. Beitrag #13
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    686
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das Brummen kommt wahrscheinlich aus dem Stromnetz (50hz-Ton). Wie das genau zusammenhängt, weiß ich nicht, es liegt jedenfalls nicht an dem Lautsprechersystem. Oft hilft es, den Verstärker (also den Sub vom Teufel) an einer andere Steckdose, möglichst von einem anderen Stromkreis als den, an dem der Rechner angeschlossen ist, einzustöpseln. Allerlei Hinweise gegen Brummen in den Lautsprechern findest Du hier:

    http://www.hifi-regler.de/hifi/brumm...d56f26448b0524

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Danke für den Tipp. Viele dieser Fehlertipps habe ich bereits probiert, leider ohne Erfolg. Die Verwendung eines Stromfilters für mehrere hundert Euro sehe ich nicht ein. Meine alten Boxen waren zwar nicht so toll vom Sound. aber gebrummt hat da nichts.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von TobiWahnKenobi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Macbook Pro 13 Retina (i7 3GHz, 8GiB RAM, 768GB Flash)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 8700K
      Mainboard: Intel Z370 (Asrock Fatal1ty Gaming K6)
      Kühlung: Wasserkühlung modular
      Arbeitsspeicher: 32GiB DDR4 3200 CL16 1T
      Grafikkarte: 2x 12GiB NVidia Titan XP (H2O)
      Display: 40" UHD [Philips], 47'' FHD3D [LG], 140" DLP3D [Acer], Oculus Rift
      SSD(s): 256GB M.2 | 750GB SSD
      Festplatte(n): 20TB
      Optische Laufwerke: Bluray R/W [intern] HD-DVD-ROM [extern] iHAS DL R/W [extern]
      Soundkarte: X-Fi Titan [PCIe] Realtek [OB] NVidia [HDMI] Hercules DJ Control [USB]
      Gehäuse: Thermaltake Core X71
      Netzteil: Corsair RMi [850W]
      Betriebssystem(e): Windows 10 | OSX
      Browser: Firefox | Edge | Safari
      Sonstiges: DVB-C, x10 Remote, 2 XBox-One-Pad, Grafiktablet, Mischpult, iP2500, Fritzbox

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    6.652
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    53
    das brummen ist entweder ein 50/60Hz brummen, wg. eines fehlenden schutzleiters im stromnetz oder es liegt an der entstörung deines PC oder du hast den line-in/mic eingang nicht stumm gestellt.

    gegen die brummschleife kannst du einiges tun.

    -mantelstromfilter kaufen gehen (conrad konsultieren)
    -massen des verstärkers und des computergehäuses verbinden (kabel zw. beidem legen)
    -steckdosen wechseln (anderen stromkreis verwenden)
    -line-in und mic-in auf stumm schalten (windows aufnahme- / wiedergabesteuerung)
    -digitale ausgänge des PCs und einen digitalverstärker verwenden (beste lösung!)

    wenn dein altes boxenset nicht "stört" ist es wohl

    -besser geschirmt oder:
    -einfach weniger leistungstark, so dass auch keine impendanzen verstärkt werden.


    (..)


    mfg
    tobi
    Mobil: Apple Macbook Pro 13 Retina BTO (i7 3.7GHz | 8GB RAM | 768GB Flash) | iPad mini Retina (32GB) | iPhone 7 Plus (128GB) diamantschwarz
    Desktop: i7 8700K (H2O) | Z370 (Fatal1ty Gaming K6) | 32GiB DDR4 3200 | 256GB M2 | 750GB SSD | 20TB HDD | NVidia Titan V (Volta) | X-Fi Titanium (PCIe) | Cherry MX Red, Blue, Brown | G502 RGB | VDJ Mischpult | Oculus Rift | DLP3D (140") | UHD Philips BDM4065 | 49" 4K/HDR Sony | 5.2.2 Dolby Atmos
    Budget: AMD Ryzen5 1500+ (boxed) | B350 (Asus Prime) | 8GiB DDR4 2400 | 256GB M2 | 2TB HDD | NVidia Geforce GTX 1050 Ti | Cherry MX Brown | G502 Core | 49" 4K/HDR LG | 5.1 Dolby True HD
    Spielzeug: PS4 PRO (4TB), PS4 Slim (2TB), 2x PSVR | Wii U (500GB) | XBox360 (250GB) für Guitar Hero | Opel Adam S | Commodore Amiga

  16. Beitrag #16
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Habe gleiches Problem

    Hallo alle zusammen!
    Ich habe mir auch vor ein paar Tagen das System Concept E von Teufel zugelegt. Auch bei mir brummt es schon so laut, dass man kaum einschlafen kann, bevor das System sich nicht abschaltet. Auch bei mir brummt es aus allen Lautsprechern. Sämtliche Tipps habe ich bereits ausprobiert. Aber bei mir gibt es noch ein weiteres Problem: Wenn ich alle Lautstärkeregler auf Null drehe und ein Signal anliegt, dann kommt dieses ebenfalls aus allen Lautsprechern sehr verzerrt und für Null Lautstärke doch sehr laut heraus. Drehe ich die Lautstärke höher, dann kommt zwar ein glatter lauter Sound, aber die verzerrten Töne bleiben, so dass man beim Fernsehen insbesondere bei Sequenzen, in denen nur Stimmen zu hören sind, immer das Gefühll hat, es klingt leicht verzerrt. Erst dachte ich daran, die beiden Probleme hängen zusammen. Vielleicht kannst du das bei dir ja auch noch einmal testen. Möglicherweise ist es eine Art Produktionsfehler der aktuellen Serie!?!?
    Vor 2 Tagen habe ich an Teufel eine Mail geschrieben, allerdings noch ohne Antwort erhalten zu haben. Habe aber auch schon oft gehört, dass dann plötzlich ein neues System vor der Türe steht. Also mal noch abwarten, sonst rufe ich da auch mal an.
    Viele Grüße

    Jens

  17. Beitrag #17
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Auch wenn das System leider noch immer brummt, der Service von Teufel ist wirklich gut. Laut dem Techniker darf ein Brummen nur unmittelbar an den Satelliten hörbar sein. Ein hörbares Brummen in einen Meter Abstand wurde als Defekt eingestuft. Auf die Bemerkung hin, dass bei der Erst- und Austauschlieferung das gleiche Problem vorliegt meinte er, beide Boxen könnten evtl. aus der gleichen Charge kommen. So, nun heißt es wieder warten und hoffen. In ca. 2 Wochen wird eine weiteres und diesmal brummgeprüftes Boxenset bei mir ankommen. Zumindest wurde mir das am Telefon zugesichert. Ich werde berichten...

    @jens96: Wie bzw. wo regelst du die Lautstärke? Wenn ich in WinXP die Lautstärke auf 0 reduziere ist auch kein Sound mehr zu hören. Kein Sound mit Ausnahme des Brummens natürlich . Verzerrt klingt es bei mir auch bei sehr niedriger Lautstärke nicht.
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

  18. Beitrag #18
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Lautstärke

    Ich meine die Lautstärkenregelung hinten am Subwoofer. Ich habe die Boxen an meinem DVD-Player angeschlossen. Der liefert eine ständig gleiche Laustärke. Wenn dort eine DVD läuft und am Sub alles auf Null gestellt ist, dann kommt ein sehr schräppger Sound aus den Satelliten.
    Da fällt mir ein: wie ist es bei dir, wenn du von deinem Rechner aus eine Stereoquelle abspielst, das Signal also nur über die beiden Front-Eingänge in den Subwoofer gelangt? Wenn mein DVD-Player z.B. eine Musik-CD wiedergibt, dann kommt der Sound nur aus den beiden vorderen Satelliten. Nix aus dem Center, nix aus dem Bass, nix aus den Rear´s - auch nicht dann, wenn ich im DVD-Player alles auf "Downmix Stereo" o.ä. stelle.
    Daraufhin habe ich mal meinen Sat-Receiver (Stereo) angeschlossen. Dann wird das Signal auf alle Boxen verteilt, so wie es wohl auch sein soll. Sobald ich dann aber nur ein "leeres" Kabel - also ohne Gerät am anderen Ende - z.B. in den Subwoofer-Eingang stöpsele, dann bekomme ich schon keinen Bass mehr. Entsprechend bei den anderen Eingängen. Da frage ich mich, ob das so sein soll, oder ob auch hier ein Defekt vorliegt!?!?
    Ich denke, ich werde morgen/übermorgen mal beim Kundendienst anrufen. Die scheinen ja sehr kompetent zu sein, was ja heutzutage eher die Ausnahme ist.
    Viele Grüße

    Jens

  19. Beitrag #19
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Nachtrag

    Habe gerade beim Teufel angerufen. Die Dame am Telefon war leider keine Technikerin. Ihrer Reaktion zum verzerrten Sound nach zu Urteilen, liegt dort wohl ein Defekt vor. Zu den beiden anderen Problemen konnte sie nichts sagen (Brummen, Stereo über DVD-Player hören). Da ich gleich erst mal wieder weg bin, wird der Techniker erst morgen zurückrufen können. Bin schon gespannt und melde mich dann auch wieder!

    @Darkwing: Wie halten die es denn mit den Portokosten für die Ersatzlieferung bzw. das Zurücksenden der defekten Ware?

    Viele Grüße

    Jens

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Exlua
    • Mein DC

      Exlua beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge@Home
      Lieblingsprojekt: Spinhenge@Home
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    W:\EU\GER\BB\OSL
    Beiträge
    3.898
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    5. Schritt: Eigentlich unglaublich, aber wir hatten schon Fälle, in denen der Kunde Schritt 1 bis 3 durchgeführt hatte, das Gerät vom Service zweifelsfrei als fehlerfrei diagnostiziert war, und dennoch das Brummen nach wie vor auftrat - in manchen Fällen auch intermittierend, d.h. nicht immer. Der Kunde hatte einen Freund in einer Nachbarwohnung im gleichen Haus. Umzug der gesamten Anlage dorthin: Brummen. Umzug der Anlage in ein anderes Haus: Plötzlich war das Brummen verschwunden und trat auch im Dauerbetrieb nicht mehr auf. Mikrowellen, das Gigahertz-Pulsen drahtloser Telefonanlagen oder sonstiger Elektrosmog - was letztlich der Auslöser solcher Störungen ist, wird sich selten zweifelsfrei ermitteln lassen. Aber das ist ein anderes Problem ...

  21. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von DerrickDeluXe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Apple Macbook Pro 13"
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4670K
      Mainboard: ASUS Z87-A
      Kühlung: NexXxos XP
      Arbeitsspeicher: 8 GB Corsair Vengeance LP Series
      Grafikkarte: 2 x ASUS AMD Radeon R9 280X DirectCU II
      Display: LG 27UD68-W // 3840 x 2160
      SSD(s): 960 GB OCZ Trion 150 SSD
      Optische Laufwerke: LG GSA-H62N
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: eEnermax PRO82+ 425W
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 bit
      Browser: Firefox (stets aktuell)
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    5.726
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    106
    Also da ihr anscheinend nicht weiterkommt:

    Irgendwo in Teufel COncept E Magnum stand was von man soll die Kabel nicht am Fernsehr / Fernsehkabel verlegen, da es sonst zum brummmen kommt. Wenn das Problem immernoch auftritt soll man so nen zwischenadapter oder so kaufen..hat glaub ich 3 bis 5 euro gekostet...einfach mal n blick in den Teufel KAtalog werfen
    Home is where the heathen banners fly...

  22. Beitrag #22
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Teufel Service

    Danke Exlua und DerrickDeluXe für eure Tipps!
    Das Brummen tritt auch auf, wenn der Fernseher überhaupt nicht an der Steckdose ist. Du meinst einen Mantelstromfilter, der zwischen die Koaxkabel geschraubt wird. Aber das Brummen kommt definitiv nicht vom Fernseher oder Receiver, dann vermutlich schon eher durch Elektrosmog.
    Der Service-Techniker von Teufel hat mich dann heute doch noch knapp erreicht und meinte, dass alle von mir erhörten Geräusche zumindest in geringer Lautstärke normal seien und das Concept E wohl von allen Teufel-Lausprechersystemen noch eher am lautesten brummt, wenngleich es auch subjektive Empfindungen sind, wie laut man das Brummen und Verzerren empfindet. Da aber sogar meine Frau das Brummen hört, kann es nicht so leise sein Was mich aber mindestens genauso sehr stört, ist das Verzerren, das ständig mitläuft aber je lauter man aufdreht dann immer mehr übertönt wird (immerhin!). Tipp vom Techniker: die Regler am Subwoofer in etwa in 10 Uhr-Stellung oder höher bringen und die Lautstärke am Player drosseln, dann sei das Verzerren erfahrungsgemäß weg. Gleich mal testen...
    Das Concept E Magnum soll einen anderen Verstärker haben und zumindest nicht mehr so laut brummen. Vielleicht mache ich noch schnell ein "Upgrade" oder aber kaufe mir einen AV-Verstärker, so dass das Brummen allerhöchstens noch aus dem Sub kommt, was viel erträglicher wäre. Letzteres hat auch noch andere Vorteile.... Mal schauen....
    Viele Grüße
    Jens

  23. Beitrag #23
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Verzerrte Töne "weg"

    Es ist tatsächlich so: wenn man die Lautstärkeregler auf der Rückseite des Subwoofers mindestens auf 10 Uhr stellt, hört man die verzerrten Töne auch nicht mehr im Hintergrund. Nachteil: mein Sat-Receiver ist schon auf der untersten Stufe recht laut bzw. die Boxen spielen schon im oberen Bereich der "Zimmerlautstärke". Leiser geht dann halt nicht.
    Ich spiele schon mit dem Gedanken, bei Zeiten einen AV-Receiver zu kaufen, der die Boxen ansteuert und hoffentlich auch das Stereosignal von DVD auf alle Ausgänge verteilen kann.
    Also dann: allen viele Grüße!

    Jens

  24. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Exlua
    • Mein DC

      Exlua beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge@Home
      Lieblingsprojekt: Spinhenge@Home
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    W:\EU\GER\BB\OSL
    Beiträge
    3.898
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Soweit ich weiss ist auf einer DVD immer AC3 Ton oben also 5.1

  25. Beitrag #25
    Themenstarter
    Commander
    Commander
    Avatar von Darkwing

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    @jens96: Die Portokosten sind bis jetzt kein Thema. Teufel hat mir gerade den zweiten Brief mit einem Rückversandaufkleber geschickt. Der kommt auf den Karton und schon geht das System "kostenfrei" zurück. Am Service gibt es wirklich nichts auszusetzen. Nur das Brummen nervt. Vielleicht sollte ich auch auf das CEM hochrüsten
    MSI P35 NEO2 FIR, Intel 2180@3400/1,39V
    G.Skill 4GB CL5-5-5-15, Zotac 8800 GT AMP!
    1x HD103UJ in Quiet Drive, 2x HD501LJ in BTB

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •