Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.083
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.737
    Blog-Einträge
    25

    Angebot an Carrizo-Laptops nach wie vor mau

    AMD_APU_Pro_Logo

    Seit unserer letzten Marktbeobachtung vor einigen Wochen zum Thema „Carrizo-Laptops” gab es ein paar Veränderungen, zum Guten wie zum Schlechten. „Carrizo” ist AMDs neuestes SoC mit Excavator-Kernen (gesteigerte IPC), HSA 1.0, HEVC-Hardware-Beschleunigung und massiv verbesserter Effizienz. Daher lagen viele Hoffnungen von AMD auf dieser Plattform, um verloren gegangene Marktanteile wieder zurückzuerobern. Die gute Nachricht ist:

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 8 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    Bobo_Oberon (20.11.2015), ceVoIX (21.11.2015), Phlox (23.11.2015), RedBaron (22.11.2015), Soran (21.11.2015), TommiX1980 (21.11.2015), Unbekannter Krieger (20.11.2015), Woerns (23.11.2015)

  3. Beitrag #2
    Gesperrt
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus A6ja + Asus A52jc+ 6 Kaveri Books
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5- 2630
      Mainboard: ASRock X99 Extreme4
      Kühlung: Akasa Venom Medusa
      Arbeitsspeicher: 4x48 DDR4
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC
      Display: 2x Dell U2412M
      SSD(s): 240GB Patriot Pyro SE + 2x Crucial CT960M500SSD1
      Festplatte(n): 4 x 2TB Samsung 204UI + 1x 1TB WD
      Optische Laufwerke: 2x LG BD-Brenner
      Soundkarte: on Board
      Gehäuse: Coolermaster HAF 932
      Netzteil: Be quiet! PurePower L8 600 Watt
      Betriebssystem(e): Win-7x64
      Browser: FireFox
      Sonstiges: und noch viele viele AMD Rechner. Und das Wichtigste, die Freundin mein AMIGA-3000
    • Mein DC

      mickythebeagle beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Asteroids@home , Malariacontrol.net
      Lieblingsprojekt: Asteroids, Malaria
      Rechner: E3-1230V2
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Düsseldorf , das Zentrum des Universums !
    Beiträge
    528
    Danke Danke gesagt 
    195
    Danke Danke erhalten 
    0
    Naja, der Nachfolger des E555 ist ja das E565.
    http://news.lenovo.com/images/20034/...ec%20Sheet.pdf

    Da sieht es auch nicht sooooooo dolle aus.

  4. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.810
    Danke Danke gesagt 
    171
    Danke Danke erhalten 
    16
    Mit Beema SoC gibt es die meisten Modelle.

  5. Beitrag #4
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.298
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    41
    Tja, Angebot und Nachfrage ...
    Wo kein Angebot da ist, da ist auch keine Nachfrage mehr.
    Dann sollen Sie aber auch nicht jammern von wegen PC Krise.

    Gute Basis Komponenten wären ja durchaus ua. von AMD zu haben...

  6. Beitrag #5
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ceVoIX
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    275
    Danke Danke gesagt 
    176
    Danke Danke erhalten 
    10
    Immer noch alles beim alten, die Hersteller haben von AMD nur Alibi Notebooks, damit das Kartellamt die klappe hält. Schlecht zusammen geschmissene Hardware, wenn etwas auch nur ansatzweise mal gut ist, wird der Preis erhöht, so das es dann wieder unattraktiv ist. AMD müsste selber Notebooks vertreiben, wenn Sie nur mehr Geld hätten...

  7. Beitrag #6
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.225
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    61
    Zudem sind interessante positive Ausreißer wie das HP N3X34EA, das als 15?-Gerät ein non-glare Full-HD Display und SSHD bot, wieder vom deutschen Markt verschwunden - warum auch immer.

  8. Beitrag #7
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    830
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wie könnte man Hersteller denn dazu bewegen, bessere und mehr AMD Notebooks anzubieten? Also ich meine jetzt als Kunde. Irgendwelche Diskussionen und Forderungen in Internetforen bringen ja offenbar seit Jahren gar nichts.

    Einen Hersteller direkt anzuschreiben wird wohl auch nur dann etwas bringen, wenn sich eine entsprechend große Masse findet.

    Wie wärs mit einer Crowdfunding Aktion?

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.930
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    3
    @Nero24

    Es wäre besser gewesen du hättest bei deinen Konfigurationen die Überschrift gewählt:
    Was ich mir auf keinen Fall wünsche...

    Deine Chancen wären dann beträchtlich größer gewesen!

  10. Beitrag #9
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    23.02.2014
    Beiträge
    371
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von ceVoIX Beitrag anzeigen
    Immer noch alles beim alten, die Hersteller haben von AMD nur Alibi Notebooks, damit das Kartellamt die klappe hält. Schlecht zusammen geschmissene Hardware, wenn etwas auch nur ansatzweise mal gut ist, wird der Preis erhöht, so das es dann wieder unattraktiv ist. AMD müsste selber Notebooks vertreiben, wenn Sie nur mehr Geld hätten...
    Ich frage mich ernsthaft, wie das Kartelamt da weiter wegschauen kann...
    De Facto führt auch diese Alibinotebooks nicht am Fakt vorbei, dass es ein Monopol gibt.

  11. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.810
    Danke Danke gesagt 
    171
    Danke Danke erhalten 
    16
    Die Hersteller wollen im eigenen Portfolio keine Konkurrenz haben.
    Packard Bell ist da ein Beispiel, wie es mit einer Marke bergab geht, die vom Mutterkonzern die unterste Preis- und Qualitätsabteilung zugewiesen bekommt.
    Acer ist der große Bruder und der verdrängt Packard Bell immer weiter aus dem Notebookgeschäft, bis davon nichts mehr übrig ist.

  12. Beitrag #11
    Lt. Commander
    Lt. Commander
    Avatar von Alter Sack
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: A10-6700
      Mainboard: Asrock FM A88X Extreme6+
      Kühlung: Scythe Ninja II
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR 3 1600 MHz
      Grafikkarte: APU
      Display: 20" Samsung 1680x1050
      SSD(s): Samssung Evo 840 256 GB
      Festplatte(n): 1x 2 TB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Netzteil: Be Quiet 400W, 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Win7 x 64, SP1
      Browser: Opera, Firefox
      Sonstiges: Mein Allround-PC, den ich bei Bedarf durch eine HD7870 aufwerte.

    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Dennheritz
    Beiträge
    143
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von ceVoIX Beitrag anzeigen
    Immer noch alles beim alten, die Hersteller haben von AMD nur Alibi Notebooks, damit das Kartellamt die klappe hält. Schlecht zusammen geschmissene Hardware, wenn etwas auch nur ansatzweise mal gut ist, wird der Preis erhöht, so das es dann wieder unattraktiv ist. AMD müsste selber Notebooks vertreiben, wenn Sie nur mehr Geld hätten...
    So ist es. Und am besten selbst online verkaufen. Aber das sind leider nur Wunschräume.
    AMD alllein auf eigenen Füssen, das wird wohl auf Dauer nix. In keinem Bereich, wo sie sich betätigen
    (Custom abgesehen) bekommen sie einen Fuss in die Tür. Bei diskreten Grafikkarten sieht es ja auch nicht rosig aus.

  13. Beitrag #12
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    830
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
    Bei diskreten Grafikkarten sieht es ja auch nicht rosig aus.
    Das zu einem Gutteil aber auch deshalb, weil immer wieder von Seiten irgendwelche NVidia Käufer groß und breit die Mär von angeblich schlechten Treibern bei AMD GPUs verbreitet wird.
    Was gerade rund um Grafikkarte bei AMD für blödsinnige Gerüchte kursieren (von denen die meisten natürlich erstunken und erlogen sind), ist schon krass. Da hat jemand vor Jahren mal ne ATi Karte besessen und da waren die Treiber vielleicht wirklich nicht so rosig. Und deshalb ist AMD/ATi zukünftig generell Müll. Dass sich da über die Jahre auch was tut und Verbesserungen vorgenommen werden, auf diese Idee kommen viele gar nicht.

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.164
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Das ist doch nur die übliche 0815 Fan Geschichte.
    Was der eigene Verein macht wird in den Himmel gelobt, negative Sachen konsequent verdrengt und alles was die Konkurrenz macht wird verteufelt.
    Ein dolles Beispiel dafür ist die Geschichte um die GTX970. Alle Welt hat sich auf das halbe GB Speicher gestürzt aber wieviele haben noch auf dem Schirm das die falschen Angaben nicht nur das Speicher Interface mit der einher gehenden Aufteilung des Speichers betreffen sondern auch die ROPs und dem L2 Cache und sie so über Monate hinweg mit falschen Angaben verkauft wurde bis es letztendlich wegen der Ruckler bei einigen Spielen aufflog?
    Abgesehen von viel bla bla gingen die Auswirkungen auf die Marktanteile und damit den Absatz gegen 0.
    AMD wäre für solche bestenfalls Schlampereien mit Sicherheit gesteinigt und massiv abgewertet worden.
    Nichts für ungut aber angesichts dessen was z.B. derzeit bei VW abgeht hat DAS schon lange nichts mehr mit freiem Wettbewerb zu tuen.

  15. Beitrag #14
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.298
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    41
    Zitat Zitat von ceVoIX Beitrag anzeigen
    AMD müsste selber Notebooks vertreiben, wenn Sie nur mehr Geld hätten...
    Richtig!
    Sie sind einfach nicht in der Position, dass deren Musterconfigs von den Assemblern übernommen werden.
    Sie müssten es wirklich eigenständig machen. Wenn nur das liebe Geld nicht wär ...
    Allerdings ist es die einzige Chance gute Ware bis zu den Testern und Kunden zu bekommen, ohne
    vorher irgendwie vermurkst zu werden...

    Was hätt ich mir gerne ein Mullins Tablet gekauft ...
    Oder ein 11,6"er non glare fhd Subnotenbook mit Kabini, Beema, Carrizo

    Dahingehend auch sehr interessant sind Intels spending shifts outlooks

    Da haben die nun den Atom über Jahre eingepackt in 'ner 50$ Note verschenkt und treten jetzt, wo alle Konkurrenz weg ist, auf die Bremse.
    Mal sehen was das Dingens die OEMs/ODMs demnächst kosten wird ...

    Vielleicht sollte genau jetzt AMD ein Mullins Gen3 (oder Äquvalent) Tablet raushauen.
    So 8" x86 fhd mit Digitizer und Stift.
    Der ideale business Reise Begleiter.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.164
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Das wäre der falsche Weg weil sie dann in direkter Konkurrenz zu den andere Herstellern treten würden.
    Besser wäre die Werbung eines OEMs oder die Unterstützung eines Startups.

  17. Beitrag #16
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.298
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    41
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    Besser wäre die Werbung eines OEMs ...
    ... was schon seit Jahren nichts wird, ach was, seit Jahrzehnten...
    ... und natürlich müssen Sie in Konkurrenz zu Anderen treten, um zu zeigen wie genial Ihr Zeug ist und
    um damit wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Wenn das die Anderen sehen, dann wirds auch was mit den OEMs,
    weil die nämlich die Kohle wegschwimmen sehen. Nur so funktionierts - purer Neid, OEMs eben...

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.164
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Würden sie einen auf direkten Konkurrenten machen dannwürden die anderen wohl eher auch noch die Alibi Geräte aus ihrem Sortiment verbannen und ihr Marktanteil im Laptop Markt geht gegen 0.
    Man denke nur an die "Bedenken" diverser Handy Hersteller als Google Motorola aufkaufte und die haben durch Android eine deutlich bessere Macht Position.

  19. Beitrag #18
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.225
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    61
    AMD müßte einen kleineren Hersteller finden, der dann nur exklusiv AMD verbaut. Der hat dann keine Angst, daß Intel ihm keine Chips mehr liefert bzw. nur zu schlechteren Bedingungen, wenn er AMD in zu guten Notebooks verbaut. Und wenn die Notebooks an und für sich gut sind (was ja kein Hexenwerk ist), dann kriegen sie so evtl. einen Fuß in den Markt, weil dann andere Hersteller auch merken, daß sie das so nicht weitermachen können, wenn sie keine Marktanteile verlieren wollen.

    Evtl. liegt es aber auch nur an einer Blockade des europäischen oder gar nur deutschen Marktes. Vielleicht muß sich ein Distributor mal ein Herz fassen und eine Ladung Notebooks ordern, die es in China gibt. Da gibt's ja alles, die sitzen ja schließlich an der Quelle. Irgendeins der verfügbaren AMD-Notebooks mit einem vernünftigen Display (wenigstens FullHD) ausstatten, die dGPU weglassen und einen Akku mit mehr als 2 Zellen einsetzen. Ist doch alles nur Konfig-Sache, keine großartigen Eigenkonstruktionen gefordert.

  20. Beitrag #19
    Cadet

    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    2
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Nach unendlich langem Warten auf ein einigermaßen leistungsfähiges 14"-Notebook mit Nicht-Intel-CPU werden von HP tatsächlich brauchbare AMD-Notebooks angeboten, die alles vereinen, was ich mir gewünscht habe. Und die Notebooks werden bei geizhals.de gelistet, siehe hier die 14"-Version mit QHD-IPS-Display (HP Elitebook 745 G3, T4H61EA#ABD):
    geizhals.de/626752579

    Neben der 14"-Variante gibt es auch eine 12,5"- und 15"-Variante:
    geizhals.de/626752577
    geizhals.de/626752578

    Verfügbar sind die Notebooks ab der zweiten Dezemberwoche, ja genau, auch in Deutschland, ich habe schon nicht mehr daran geglaubt.
    Die Preise sind zwar deftig, aber mir die Sache Wert. Ich habe ja 10 Jahre darauf gespart

  21. Beitrag #20
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.298
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    41
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    ... und ihr Marktanteil im Laptop Markt geht gegen 0.
    Da ist er doch bereits fast.
    Können also eigentlich nur gewinnen.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von OBrian Beitrag anzeigen
    AMD müßte einen kleineren Hersteller finden, der dann nur exklusiv AMD verbaut. Der hat dann keine Angst, daß Intel ihm keine Chips mehr liefert bzw. nur zu schlechteren Bedingungen, wenn er AMD in zu guten Notebooks verbaut. Und wenn die Notebooks an und für sich gut sind (was ja kein Hexenwerk ist), dann kriegen sie so evtl. einen Fuß in den Markt, weil dann andere Hersteller auch merken, daß sie das so nicht weitermachen können, wenn sie keine Marktanteile verlieren wollen.
    Die Bestechungsgelder wären dermassen hoch, da wäre selbermachen billiger.
    Da muss man dann auf etwaige Intel Angebote auch keine Rücksicht nehmen, denn es gibt ja keine.
    Also bevor ich auf die Idee käme Radeon RAM und Radeon SSDs (auch noch OCZ/Toshiba) zu labeln, würd ich mir über eine
    selektive durchdachte Auswahl an Geräten Gedanken machen.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von svolaf Beitrag anzeigen
    Nach unendlich langem Warten auf ein einigermaßen leistungsfähiges 14"-Notebook mit Nicht-Intel-CPU werden von HP tatsächlich brauchbare AMD-Notebooks angeboten, die alles vereinen, was ich mir gewünscht habe. Und die Notebooks werden bei geizhals.de gelistet, siehe hier die 14"-Version mit QHD-IPS-Display (HP Elitebook 745 G3, T4H61EA#ABD):
    geizhals.de/626752579

    Neben der 14"-Variante gibt es auch eine 12,5"- und 15"-Variante:
    geizhals.de/626752577
    geizhals.de/626752578

    Verfügbar sind die Notebooks ab der zweiten Dezemberwoche, ja genau, auch in Deutschland, ich habe schon nicht mehr daran geglaubt.
    Die Preise sind zwar deftig, aber mir die Sache Wert. Ich habe ja 10 Jahre darauf gespart
    ... und wieder kein 11,6"er ...
    Wenn ich noch weiter spare, dann kann ich nicht nur Notebooks ohne Ende kaufen, sondern gleich AMD selber ...

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.164
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    @Atombossler
    Du unterschätzt wohl massiv die anfallenden Kosten für den Aufbau einer solchen Produktionsstätte und die Tatsache das sie dann als Newcomer nochmal kräftig um Großkunden Werben müßten um einen Ausgleich beim Absatz zu erreichen. Sie starten schließlich bei 0.
    Für solche Spässe besitzt AMD weder die Marktmacht, noch die Kriegskasse.

  23. Beitrag #22
    Cadet

    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    35
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wir hatten im 3DC da von Schenker einen vielversprechenden Vorschlag. Leider ist die Sache im Sande verlaufen, Schenker meldet sich nicht mehr.
    http://www.forum-3dcenter.org/vbulle...d.php?t=565456

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.164
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Ein voller Carrizo mit 8 GB RAM (der den Carrizo nicht sinnlos ausbremst), nem Blu-Ray Laufwerk, einem 2,5" Laufwerk (hab noch ne 512GB SSD ), mit nem matten, hoch auflösenden, leuchtstarkem 15" Display und einem Akku mit dem man auch noch mindestens 6 Stunden Surf Zeit in Freien hat.....ja das wäre mein Traum.

    Wenn der Carrizo dann auch noch eine wählbare TDP hat und auf die höchste TDP Klasse hoch geschaltet werden kann wäre da ne Granate.
    Geändert von sompe (22.11.2015 um 16:37 Uhr)

  25. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: dv6-2028ez; 6465b
      Prozessor: M600; A6-3410MX
      Mainboard: -;-
      Kühlung: -;-
      Arbeitsspeicher: 4GB DDR2 800; 8GB DDR3 1600
      Grafikkarte: Mobility HD4550; HD6530G
      Display: 15"(1366x768);14"(1600x900)
      SSD(s): -;240GB SSD Samsung 840
      Festplatte(n): 500GB;2nd HD 500GB Toshiba
      Optische Laufwerke: Blueray Drive;-
      Gehäuse: dv6-2028ez; 6465b
      Netzteil: HP 90W
      Betriebssystem(e): Win 7 hp; Win8.1 Pro
      Browser: UX Nightly 64bit
    • Mein DC

      ONH beim Distributed Computing

      Rechner: M600, A6-3410MX
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    AG CH
    Beiträge
    2.843
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von Atombossler Beitrag anzeigen
    ... und wieder kein 11,6"er ...
    Wenn ich noch weiter spare, dann kann ich nicht nur Notebooks ohne Ende kaufen, sondern gleich AMD selber ...
    Nun, wer interessiert die Bildschirmgrösse, ich kaufe die NB bei gegebener Grösse nach der Gehäusegrösse. Ob das Display da drin nun ein 17" hat in einem 10" Gehäuse ist mir da Schnurz egal.

    Mal abgesehen, davon wette ich fast darauf das da mein Händler mir wieder ein Intel Notebook schicken würde, wenn ich ein AMD bestelle.
    Dh, sind Listung von AMD Notebooks eh egal geliefert wird eh ein Intel.

  26. Beitrag #25
    Lt. Commander
    Lt. Commander

    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    145
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich hab die Hoffnung schon fast aufgegeben und bin kurz davor mir ein Intel basiertes zu kaufen ..

    Einzig in die Elitebook Serie lege ich noch Hoffnungen.
    Nur verdammt teuer ..

    Wie svolaf schon schrieb, sollen die Elitebooks Mitte Dezember verfügbar sein, über den HP Store selbst.
    Also wird es wohl Januar werden ..

    Das Lenovo Y700 sieht für Mittelklasse Spieler recht vielversprechend aus ... kostet jedoch auch viel und ist halt ein Lenovo. (Schlechte Erfahrungen mit Windows 7 auf dem Z50-75).

    Wishlist ..
    - APU 8600/8700/8800 oder die Pro Varianten
    - Wartungsklappe
    - keine oder zumindest abschaltbare dedizierte GPU
    - 14-15,6" FullHD matt
    - gute Verarbeitung
    - und zum Wechsel von RAM (zu 2133er) und HDD (zu SSD) eine Wartungsklappe
    - Windows 7 Unterstützung ohne Kompromisse


    Die Elitebook Reihe von HP kommt dem sehr Nahe. Die Konfigurationen sind nicht einwandfrei, aber brauchbar. Die Preise utopisch hoch .. aber ich spare drauf hin.
    Wenn HP mir aber die Möglichkeit verwehrt, den M.2 Slot mit einer SSD als Bootoption zu nutzen und den 2,5" Slot als HDD Datengrab, dann wird auch hier verzichtet.

    Diese Fragen habe ich an HP gerichtet und warte auf eine Antwort per eMail.

    Dürfte in den nächsten Tagen kommen. Bisher haben Sie immer geantwortet.
    Ich würde mich beim Crowdfunding beteiligen.

    Und @ Nero ..

    ich würde mich ja auch für deinen "nützlichen" Beitrag beteiligen, ... aber in meinen Augen wird dieser erst nützlich, wenn Ihr Euch über das Portal Planet3DNow an die Hersteller wendet und Informationen sowie Gründe einholt, warum die Lage bei AMD basierten Geräten so drastisch schlecht aussieht.
    Geändert von Inxession (23.11.2015 um 09:34 Uhr) Grund: Update

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •