Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20

    ASRock 970 pro3 r2.0 - freezes

    Frohes Fest: 45 Minuten Memtest (ergebnislos)

    Problembeschreibung

    Rechner "friert" sporadisch ein. Mal mit BSOD, mal ohne. Linux auf zweiter Platte -> friert auch ein.

    Nicht reproduzierbar. Läuft manchmal auch nach dem Einschalten problemlos mehrere Stunden inkl. Spielen durch.

    Hardware

    FX-4300
    ASrock 970 pro3 r2.0
    8 GB RAM (Geil, 2x 4 GB)
    HD 7800 2 GB
    Netzteil Enermax (seit 4 Jahren in Betrieb)

    Anamnese

    Memtest 45 Minuten lang laufen lassen -> keine Probleme.
    Festplatten sowohl an HDD selbst wie auch auf dem Board aus- und eingesteckt.
    Optisch mal das Board abgesucht -> nichts gesehen was auffällig wäre (kein Kondensator geplatzt o.Ä.).

    Noch jemand eine Idee was ich checken könnte?

    Grüße, Martin

    PS: Na prima... Hatte vor dem letzten Freeze angefangen zu schreiben... Und jetzt aus versehen im Partykeller gepostet (weil der Tab noch offen war). *hmpf*

    Lieber Mod, bitte verschieben: https://www.planet3dnow.de/vbulletin...s/9-Mainboards
    Geändert von X_FISH (24.12.2018 um 16:45 Uhr) Grund: Falsches Board :(

  2. Beitrag #2
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Das Problem kenne ich, habe ich seit dem letzten Treiberupdate für die Grafikkarte auch, allerdings mit völlig anderer Hardware als du.
    Friert sporadisch ein, vor allem beim Zocken, aber nicht immer.

    Einzige Gemeinsamkeit: AMD Grafikkarten. Welchen Treiber benutzt du dafür?

    Ansonsten, das Board hatte ich auch mal, da war die Spannungsversorgung wohl nicht so stabil, wie von Asrock geplant und bestimmte CPUs ( unter anderem FX-8350) wurden nachträglich aus dem Support genommen bzw. Top-Blower Kühler empfohlen. Vielleicht haben die Spannungwandler bei deinem Board auch was abbekommen.
    Geändert von Riddler82 (24.12.2018 um 17:03 Uhr)
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von Riddler82 Beitrag anzeigen
    Einzige Gemeinsamkeit: AMD Grafikkarten. Welchen Treiber benutzt du dafür?
    Windows 10: Radeon Software Version 18.9.3 / Treiber 18.30.19.01
    Linux: Das, was Mint 18.3 (Sylvia) standardmäßig vorschlägt. Tessa ist nicht auf dem Desktop installiert, das läuft nur auf meinem Laptop.

    Zitat Zitat von Riddler82 Beitrag anzeigen
    Ansonsten, das Board hatte ich auch mal, da war die Spannungsversorgung wohl nicht so stabil, wie von Asrock geplant und bestimmte CPUs ( unter anderem FX-8350) wurden nachträglich aus dem Support genommen bzw. Top-Blower Kühler empfohlen. Vielleicht haben die Spannungwandler bei deinem Board auch was abbekommen.
    Topblower war von Anfang an montiert. Alpenfön Silvretta (der einzige Nicht-Scythe-Rechner von mir seit langem ).

    Die Spawas sollten eigentlich nicht ausflippen. BOINC ist angehalten (sowohl Win wie auch Linux) und das "härteste" was ich abverlangt hatte war Thunderbird zu öffnen...

    Grüße, Martin

    --- Update ---

    Mal was Speccy so meint:

    Code:
    Summary
    		Operating System
    			Windows 10 Pro 64-bit
    		CPU
    			AMD FX-4300	36 °C
    			Vishera 32nm Technology
    		RAM
    			8,00GB Dual-Channel DDR3 @ 399MHz (6-6-6-15)
    		Motherboard
    			ASRock 970 Pro3 R2.0 (CPUSocket)	34 °C
    		Graphics
    			DELL 1907FP (1280x1024@60Hz)
    			2048MB ATI AMD Radeon HD 7800 Series (ATI AIB)	36 °C
    		Storage
    			931GB Western Digital WDC WD10EZEX-00BN5A0 ATA Device (SATA )	37 °C
    			1863GB Western Digital WDC WD20PURX-64P6ZY0 (SATA )	34 °C
    		Optical Drives
    			No optical disk drives detected
    		Audio
    			High Definition Audio-Gerät
    Operating System
    	Windows 10 Pro 64-bit
    	Computer type: Desktop
    	Installation Date: 21.05.2018 00:43:07
    	Serial Number: xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
    		Windows Security Center
    			User Account Control (UAC)	Enabled
    			Notify level	2 - Default
    			Firewall	Enabled
    		Windows Update
    			AutoUpdate	Not configured
    		Windows Defender
    			Windows Defender	Disabled
    		Antivirus
    				Avast Antivirus
    					Antivirus	Enabled
    					Virus Signature Database	Up to date
    				Windows Defender
    					Antivirus	Disabled
    					Virus Signature Database	Up to date
    		.NET Frameworks installed
    			v4.7 Full
    			v4.7 Client
    		Internet Explorer
    			Version	11.472.17134.0
    		PowerShell
    			Version	5.1.17134.1
    		Environment Variables
    			USERPROFILE	C:\Users\Amy
    			SystemRoot	C:\WINDOWS
    				User Variables
    					OneDrive	C:\Users\Amy\OneDrive
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Microsoft\WindowsApps
    					TEMP	C:\Users\Amy\AppData\Local\Temp
    					TMP	C:\Users\Amy\AppData\Local\Temp
    				Machine Variables
    					ComSpec	C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
    					DriverData	C:\Windows\System32\Drivers\DriverData
    					NUMBER_OF_PROCESSORS	4
    					OS	Windows_NT
    					Path	C:\WINDOWS\system32
    					C:\WINDOWS
    					C:\WINDOWS\System32\Wbem
    					C:\WINDOWS\System32\WindowsPowerShell\v1.0\
    					C:\Program Files (x86)\Gpg4win\..\GnuPG\bin
    					C:\WINDOWS\System32\OpenSSH\
    					PATHEXT	.COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH;.MSC
    					PROCESSOR_ARCHITECTURE	AMD64
    					PROCESSOR_IDENTIFIER	AMD64 Family 21 Model 2 Stepping 0, AuthenticAMD
    					PROCESSOR_LEVEL	21
    					PROCESSOR_REVISION	0200
    					PSModulePath	%ProgramFiles%\WindowsPowerShell\Modules
    					C:\WINDOWS\system32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules
    					TEMP	C:\WINDOWS\TEMP
    					TMP	C:\WINDOWS\TEMP
    					USERNAME	SYSTEM
    					windir	C:\WINDOWS
    		Power Profile
    			Active power scheme	Ausbalanciert
    			Hibernation	Enabled
    			Turn Off Monitor after: (On AC Power)	3 min
    			Turn Off Hard Disk after: (On AC Power)	20 min
    			Suspend after: (On AC Power)	Never
    			Screen saver	Enabled
    		Uptime
    				Current Session
    					Current Time	24.12.2018 17:22:28
    					Current Uptime	2.932 sec (0 d, 00 h, 48 m, 52 s)
    					Last Boot Time	24.12.2018 16:33:36
    		Services
    			Running	AMD External Events Utility
    			Running	Anmeldeinformationsverwaltung
    			Running	Anwendungsinformationen
    			Running	Arbeitsstationsdienst
    			Running	aswbIDSAgent
    			Running	Aufgabenplanung
    			Running	Automatische WLAN-Konfiguration
    			Running	Avast Antivirus
    			Running	Basisfiltermodul
    			Running	Benachrichtigungsdienst für Systemereignisse
    			Running	Benutzer-Manager
    			Running	Benutzererfahrung und Telemetrie im verbundenen Modus
    			Running	Benutzerprofildienst
    			Running	Broker für Laufzeitüberwachung der Systemüberwachung
    			Running	CDPUserSvc_3c489
    			Running	CNG-Schlüsselisolation
    			Running	COM+-Ereignissystem
    			Running	CoreMessaging
    			Running	Datennutzung
    			Running	DCOM-Server-Prozessstart
    			Running	Designs
    			Running	DHCP-Client
    			Running	Diagnosediensthost
    			Running	Diagnoserichtliniendienst
    			Running	Diagnosesystemhost
    			Running	Dienst für Bildschirmtastatur und Schreibbereich
    			Running	DNS-Client
    			Running	Druckwarteschlange
    			Running	Geolocation-Dienst
    			Running	HiDrive Update Service
    			Running	IKE- und AuthIP IPsec-Schlüsselerstellungsmodule
    			Running	Infrastrukturdienst für Hintergrundaufgaben
    			Running	Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst
    			Running	IP-Hilfsdienst
    			Running	Kryptografiedienste
    			Running	Lokaler Sitzungs-Manager
    			Running	Netzwerklistendienst
    			Running	Netzwerkspeicher-Schnittstellendienst
    			Running	Netzwerkverbindungen
    			Running	Netzwerkverbindungsbroker
    			Running	NLA (Network Location Awareness)
    			Running	OneSyncSvc_3c489
    			Running	Origin Web Helper Service
    			Running	Plattformdienst für verbundene Geräte
    			Running	Plug & Play
    			Running	Programmkompatibilitäts-Assistent-Dienst
    			Running	RAS-Verbindungsverwaltung
    			Running	Remoteprozeduraufruf (RPC)
    			Running	RPC-Endpunktzuordnung
    			Running	Server
    			Running	Shellhardwareerkennung
    			Running	Sicherheitscenter
    			Running	Sicherheitskonto-Manager
    			Running	Speicherdienst
    			Running	SSDP-Suche
    			Running	SSTP-Dienst
    			Running	StateRepository-Dienst
    			Running	Stromversorgung
    			Running	Superfetch
    			Running	Systemereignissebroker
    			Running	TCP/IP-NetBIOS-Hilfsdienst
    			Running	TeamViewer 14
    			Running	Update Orchestrator Service
    			Running	Virtueller Datenträger
    			Running	Web Account Manager
    			Running	Windows Defender Firewall
    			Running	Windows Defender Security Center Service
    			Running	Windows Remediation Service
    			Running	Windows Search
    			Running	Windows-Audio
    			Running	Windows-Audio-Endpunkterstellung
    			Running	Windows-Dienst für Schriftartencache
    			Running	Windows-Ereignisprotokoll
    			Running	Windows-Lizenz-Manager-Dienst
    			Running	Windows-Pushbenachrichtigungssystemdienst
    			Running	Windows-Verbindungs-Manager
    			Running	Windows-Verwaltungsinstrumentation
    			Running	WinHTTP-Web Proxy Auto-Discovery-Dienst
    			Running	WpnUserService_3c489
    			Running	Zahlungs- und NFC/SE-Manager
    			Running	Zeitbroker
    			Running	Übermittlungsoptimierung
    			Running	Überwachung verteilter Verknüpfungen (Client)
    			Stopped	ActiveX-Installer (AxInstSV)
    			Stopped	AllJoyn-Routerdienst
    			Stopped	AMD User Experience Program Launcher
    			Stopped	Anmelde-Assistent für Microsoft-Konten
    			Stopped	Anmeldedienst
    			Stopped	Anschlussumleitung für Remotedesktopdienst im Benutzermodus
    			Stopped	Anwendungsidentität
    			Stopped	Anwendungsverwaltung
    			Stopped	App-Vorbereitung
    			Stopped	AppX-Bereitstellungsdienst (AppXSVC)
    			Stopped	Arbeitsordner
    			Stopped	AssignedAccessManager-Dienst
    			Stopped	Autom. Setup von Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind
    			Stopped	Automatische Konfiguration (verkabelt)
    			Stopped	Automatische Zeitzonenaktualisierung
    			Stopped	AvastWscReporter
    			Stopped	AVCTP-Dienst
    			Stopped	BcastDVRUserService_3c489
    			Stopped	BitLocker-Laufwerkverschlüsselungsdienst
    			Stopped	Blockebenen-Sicherungsmodul
    			Stopped	Bluetooth-Audiogateway-Dienst
    			Stopped	Bluetooth-Unterstützungsdienst
    			Stopped	BluetoothUserService_3c489
    			Stopped	BranchCache
    			Stopped	Broker für DevQuery-Hintergrundermittlung
    			Stopped	CaptureService_3c489
    			Stopped	Clientlizenzdienst (ClipSVC)
    			Stopped	COM+-Systemanwendung
    			Stopped	Computerbrowser
    			Stopped	Dateiversionsverlauf-Dienst
    			Stopped	Datenfreigabedienst
    			Stopped	DevicePickerUserSvc_3c489
    			Stopped	DevicesFlowUserSvc_3c489
    			Stopped	Diagnostic Execution Service
    			Stopped	Dienst "Assistent für lokale Profile"
    			Stopped	Dienst für Einzelhandelsdemos
    			Stopped	Dienst für räumliche Daten
    			Stopped	Distributed Transaction Coordinator
    			Stopped	dmwappushsvc
    			Stopped	Druckererweiterungen und -benachrichtigungen
    			Stopped	Echtzeit-Datenträgerprüfung
    			Stopped	Eingabegerätedienst
    			Stopped	Eingebetteter Modus
    			Stopped	Enumeratordienst für tragbare Geräte
    			Stopped	Ereignisse zum Abrufen von Standbildern
    			Stopped	Extensible Authentication-Protokoll
    			Stopped	Fax
    			Stopped	Funktionssuchanbieter-Host
    			Stopped	Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung
    			Stopped	Funkverwaltungsdienst
    			Stopped	Gatewaydienst auf Anwendungsebene
    			Stopped	Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
    			Stopped	Geräteinstallations-Manager
    			Stopped	Geräteinstallationsdienst
    			Stopped	Gerätezuordnungsdienst
    			Stopped	GraphicsPerfSvc
    			Stopped	Gruppenrichtlinienclient
    			Stopped	Hostdienst für Windows Encryption Provider
    			Stopped	HV-Hostdienst
    			Stopped	Hyper-V PowerShell Direct-Dienst
    			Stopped	Hyper-V-Datenaustauschdienst
    			Stopped	Hyper-V-Dienst für Zeitsynchronisierung
    			Stopped	Hyper-V-Dienst zum Herunterfahren des Gasts
    			Stopped	Hyper-V-Gastdienstschnittstelle
    			Stopped	Hyper-V-Remotedesktopvirtualisierungsdienst
    			Stopped	Hyper-V-Taktdienst
    			Stopped	Hyper-V-Volumeschattenkopie-Anforderer
    			Stopped	Infrarotüberwachungsdienst
    			Stopped	IPsec-Richtlinien-Agent
    			Stopped	Jugendschutz
    			Stopped	klvssbridge64_18.0.0
    			Stopped	Konfiguration für Remotedesktops
    			Stopped	Konfigurationsdienst für die IP-Übersetzung
    			Stopped	KtmRm für Distributed Transaction Coordinator
    			Stopped	Laufwerke optimieren
    			Stopped	Leistungsindikator-DLL-Host
    			Stopped	Leistungsprotokolle und -warnungen
    			Stopped	Manager für heruntergeladene Karten
    			Stopped	Manager-Dienst für den Funktionszugriff
    			Stopped	MessagingService_3c489
    			Stopped	Microsoft App-V Client
    			Stopped	Microsoft iSCSI-Initiator-Dienst
    			Stopped	Microsoft Passport
    			Stopped	Microsoft Passport-Container
    			Stopped	Microsoft Store-Installationsdienst
    			Stopped	Microsoft Windows SMS-Routerdienst.
    			Stopped	Microsoft-SMP für Speicherplätze
    			Stopped	Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter
    			Stopped	Mozilla Maintenance Service
    			Stopped	Natürliche Authentifizierung
    			Stopped	Net.Tcp-Portfreigabedienst
    			Stopped	Netzwerkeinrichtungsdienst
    			Stopped	Netzwerkkonnektivitäts-Assistent
    			Stopped	Offlinedateien
    			Stopped	OpenSSH Authentication Agent
    			Stopped	Origin Client Service
    			Stopped	Peer Name Resolution-Protokoll
    			Stopped	Peernetzwerk-Gruppenzuordnung
    			Stopped	Peernetzwerkidentitäts-Manager
    			Stopped	PimIndexMaintenanceSvc_3c489
    			Stopped	PNRP-Computernamenveröffentlichungs-Dienst
    			Stopped	PrintWorkflowUserSvc_3c489
    			Stopped	Registrierungsdienst für die Geräteverwaltung
    			Stopped	Remotedesktopdienste
    			Stopped	Remoteregistrierung
    			Stopped	Richtlinie zum Entfernen der Scmartcard
    			Stopped	Routing und RAS
    			Stopped	RPC-Locator
    			Stopped	Sekundäre Anmeldung
    			Stopped	Sensordatendienst
    			Stopped	Sensordienst
    			Stopped	Sensorüberwachungsdienst
    			Stopped	Shared PC Account Manager
    			Stopped	Smartcard
    			Stopped	Smartcard-Geräteaufzählungsdienst
    			Stopped	SNMP-Trap
    			Stopped	Software Protection
    			Stopped	Sprachumgebungsdienst
    			Stopped	Standardsammlungsdienst des Microsoft-Diagnose-Hubs
    			Stopped	Steam Client Service
    			Stopped	Storage Tiers Management
    			Stopped	Telefondienst
    			Stopped	Telefonie
    			Stopped	UnistoreSvc_3c489
    			Stopped	Unterstützung in der Systemsteuerung unter Lösungen für Probleme
    			Stopped	UPnP-Gerätehost
    			Stopped	User Experience Virtualization-Dienst
    			Stopped	UserDataSvc_3c489
    			Stopped	Verbessertes Windows-Audio/Video-Streaming
    			Stopped	Verbindungs-Manager-Dienst von Wi-Fi Direct Services
    			Stopped	Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Zuordnungsprogramm
    			Stopped	Verschlüsselndes Dateisystem (EFS)
    			Stopped	Verwaltung für automatische RAS-Verbindung
    			Stopped	Verwaltungsdienst für Unternehmens-Apps
    			Stopped	Volumeschattenkopie
    			Stopped	Volumetric Audio Compositor-Dienst
    			Stopped	WalletService
    			Stopped	WarpJITSvc
    			Stopped	WebClient
    			Stopped	Windows Defender Advanced Threat Protection-Dienst
    			Stopped	Windows Defender Antivirus Service
    			Stopped	Windows Defender Antivirus-Netzwerkinspektionsdienst
    			Stopped	Windows Installer
    			Stopped	Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst
    			Stopped	Windows Modules Installer
    			Stopped	Windows Perception Service
    			Stopped	Windows PushToInstall-Dienst
    			Stopped	Windows Update
    			Stopped	Windows Update Medic Service
    			Stopped	Windows-Bilderfassung (WIA)
    			Stopped	Windows-Biometriedienst
    			Stopped	Windows-Dienst für mobile Hotspots
    			Stopped	Windows-Ereignissammlung
    			Stopped	Windows-Fehlerberichterstattungsdienst
    			Stopped	Windows-Insider-Dienst
    			Stopped	Windows-Kamera-FrameServer
    			Stopped	Windows-Remoteverwaltung (WS-Verwaltung)
    			Stopped	Windows-Sicherung
    			Stopped	Windows-Sofortverbindung - Konfigurationsregistrierungsstelle
    			Stopped	Windows-Zeitgeber
    			Stopped	WMI-Leistungsadapter
    			Stopped	WWAN - automatische Konfiguration
    			Stopped	Xbox Accessory Management Service
    			Stopped	Xbox Game Monitoring
    			Stopped	Xbox Live Authentifizierungs-Manager
    			Stopped	Xbox Live-Netzwerkservice
    			Stopped	Xbox Live-Spiele speichern
    			Stopped	Zertifikatverteilung
    		TimeZone
    			TimeZone	GMT +1:00 Hours
    			Language	Deutsch (Deutschland)
    			Location	Deutschland
    			Format	Deutsch (Deutschland)
    			Currency	€
    			Date Format	dd.MM.yyyy
    			Time Format	HH:mm:ss
    		Scheduler
    			25.12.2018 03:13;	GarminUpdaterTask
    			25.12.2018 11:21;	OneDrive Standalone Update Task-S-1-5-21-952683338-1973490965-2421454967-1001
    			RunAsStdUser_MyComGames
    			StartCN
    			StartDVR
    		Hotfixes
    				Installed
    						20.12.2018  2018-12 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4483234)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						14.12.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - Dezember 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						14.12.2018  2018-12 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4471324)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						08.12.2018  2018-12 Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4023057)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						06.12.2018  2018-12 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4471331)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						25.11.2018  2018-11 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4477029)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						15.11.2018  2018-11 Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4023057)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						13.11.2018  2018-11 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4467694)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						13.11.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - November 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						13.11.2018  2018-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4467702)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						10.11.2018  Definitionsupdate für Windows Defender Antivirus – KB2267602 (Definition 1.279.1587.0)
    							Installieren Sie dieses Update, um die Definitionsdateien zu
    							überarbeiten, die zum Erkennen von Viren, Spyware und anderer
    							potentiell unerwünschter Software verwendet werden. Nach der
    							Installation kann diese Komponente nicht entfernt werden.
    						01.11.2018  2018-09 Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4100347)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						13.10.2018  Update für Adobe Flash Player unter Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4462930)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						13.10.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - Oktober 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						13.10.2018  2018-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4462919)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						16.09.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - September 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						16.09.2018  2018-09 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4457146)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						16.09.2018  2018-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4457128)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						18.08.2018  2018-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4343909)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						18.08.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - August 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						18.08.2018  2018-08 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4343902)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						29.07.2018  2018-07 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4338832)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						27.07.2018  2018-07 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4338819)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						13.07.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - Juli 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						02.07.2018  2018-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4284848)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						14.06.2018  Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - Juni 2018 (KB890830)
    							Dieses Tool wird nach dem Herunterladen einmal ausgeführt, um
    							den Computer auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche
    							Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) zu überprüfen.
    							Das Tool unterstützt Sie zudem beim Entfernen von entdeckten
    							Infektionen. Wenn eine Infektion gefunden wurde, wird beim nächsten
    							Starten des Computers ein Statusbericht angezeigt. Jeden Monat
    							ist eine neue Version des Tools verfügbar. Wenn Sie das Tool
    							manuell ausführen möchten, können Sie es im Microsoft Download
    							Center herunterladen oder eine Onlineversion von microsoft.com
    							ausführen. Dieses Tool kann kein Antivirenprodukt ersetzen. Sie
    							sollten daher ein Antivirenprodukt verwenden, um zum Schutz Ihres
    							Computers beizutragen.
    						14.06.2018  2018-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4284835)
    							Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.
    							Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update
    							finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel,
    							der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation
    							dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu
    							starten.
    						08.06.2018  2018-06 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4287903)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    						21.05.2018  2018-05 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4103729)
    							In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem
    							festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch
    							die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum
    							Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen
    							in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge
    							Base-Artikel. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie
    							das System gegebenenfalls neu starten.
    				Not Installed
    		System Folders
    			Application Data	C:\ProgramData
    			Cookies	C:\Users\Amy\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCookies
    			Desktop	C:\Users\Amy\Desktop
    			Documents	C:\Users\Public\Documents
    			Fonts	C:\WINDOWS\Fonts
    			Global Favorites	C:\Users\Amy\Favorites
    			Internet History	C:\Users\Amy\AppData\Local\Microsoft\Windows\History
    			Local Application Data	C:\Users\Amy\AppData\Local
    			Music	C:\Users\Public\Music
    			Path for burning CD	C:\Users\Amy\AppData\Local\Microsoft\Windows\Burn\Burn
    			Physical Desktop	C:\Users\Amy\Desktop
    			Pictures	C:\Users\Public\Pictures
    			Program Files	C:\Program Files
    			Public Desktop	C:\Users\Public\Desktop
    			Start Menu	C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu
    			Start Menu Programs	C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
    			Startup	C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
    			Templates	C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Templates
    			Temporary Internet Files	C:\Users\Amy\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache
    			User Favorites	C:\Users\Amy\Favorites
    			Videos	C:\Users\Public\Videos
    			Windows Directory	C:\WINDOWS
    			Windows/System	C:\WINDOWS\system32
    		Process List
    				amddvr.exe
    					Process ID	7184
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\amddvr.exe
    					Memory Usage	6.48 MB
    					Peak Memory Usage	149 MB
    				amdow.exe
    					Process ID	9040
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\amdow.exe
    					Memory Usage	1.58 MB
    					Peak Memory Usage	6.66 MB
    				aswidsagenta.exe
    					Process ID	5084
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Program Files\AVAST Software\Avast\x64\aswidsagenta.exe
    					Memory Usage	52 MB
    					Peak Memory Usage	104 MB
    				atieclxx.exe
    					Process ID	2220
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\c0334122.inf_amd64_2e9fcce50cc19bdc\B333740\atieclxx.exe
    					Memory Usage	9.03 MB
    					Peak Memory Usage	10 MB
    				atiesrxx.exe
    					Process ID	1512
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\c0334122.inf_amd64_2e9fcce50cc19bdc\B333740\atiesrxx.exe
    					Memory Usage	5.18 MB
    					Peak Memory Usage	5.93 MB
    				audiodg.exe
    					Process ID	10500
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\audiodg.exe
    					Memory Usage	12 MB
    					Peak Memory Usage	13 MB
    				AUEPUF.exe
    					Process ID	9716
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files (x86)\AMD\Performance Profile Client\AUEPUF.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	20 MB
    				AvastSvc.exe
    					Process ID	2936
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Program Files\AVAST Software\Avast\AvastSvc.exe
    					Memory Usage	208 MB
    					Peak Memory Usage	219 MB
    				AvastUI.exe
    					Process ID	7276
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\AVAST Software\Avast\AvastUI.exe
    					Memory Usage	47 MB
    					Peak Memory Usage	47 MB
    				boinc.exe
    					Process ID	8172
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\BOINC\boinc.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	19 MB
    				boincmgr.exe
    					Process ID	7568
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\BOINC\boincmgr.exe
    					Memory Usage	31 MB
    					Peak Memory Usage	34 MB
    				boinctray.exe
    					Process ID	7508
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\BOINC\boinctray.exe
    					Memory Usage	4.57 MB
    					Peak Memory Usage	5.11 MB
    				conhost.exe
    					Process ID	1004
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\conhost.exe
    					Memory Usage	4.92 MB
    					Peak Memory Usage	9.54 MB
    				cpuz.exe
    					Process ID	7436
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\CPUID\CPU-Z\cpuz.exe
    					Memory Usage	68 MB
    					Peak Memory Usage	73 MB
    				csrss.exe
    					Process ID	632
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\csrss.exe
    					Memory Usage	4.68 MB
    					Peak Memory Usage	5.54 MB
    				csrss.exe
    					Process ID	760
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\csrss.exe
    					Memory Usage	4.61 MB
    					Peak Memory Usage	9.71 MB
    				ctfmon.exe
    					Process ID	5316
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\ctfmon.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				dllhost.exe
    					Process ID	7288
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\dllhost.exe
    					Memory Usage	9.20 MB
    					Peak Memory Usage	10 MB
    				dllhost.exe
    					Process ID	7956
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\dllhost.exe
    					Memory Usage	6.67 MB
    					Peak Memory Usage	6.67 MB
    				dwm.exe
    					Process ID	1080
    					User	DWM-1
    					Domain	Window Manager
    					Path	C:\Windows\System32\dwm.exe
    					Memory Usage	48 MB
    					Peak Memory Usage	58 MB
    				explorer.exe
    					Process ID	5628
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\explorer.exe
    					Memory Usage	116 MB
    					Peak Memory Usage	131 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	8840
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	311 MB
    					Peak Memory Usage	563 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	7712
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	137 MB
    					Peak Memory Usage	360 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	7996
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	362 MB
    					Peak Memory Usage	603 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	7700
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	61 MB
    					Peak Memory Usage	65 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	9880
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	455 MB
    					Peak Memory Usage	821 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	10972
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	229 MB
    					Peak Memory Usage	243 MB
    				firefox.exe
    					Process ID	6100
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    					Memory Usage	278 MB
    					Peak Memory Usage	312 MB
    				fontdrvhost.exe
    					Process ID	372
    					User	UMFD-1
    					Domain	Font Driver Host
    					Path	C:\Windows\System32\fontdrvhost.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	36 MB
    				fontdrvhost.exe
    					Process ID	384
    					User	UMFD-0
    					Domain	Font Driver Host
    					Path	C:\Windows\System32\fontdrvhost.exe
    					Memory Usage	2.84 MB
    					Peak Memory Usage	4.46 MB
    				Franz.exe
    					Process ID	1624
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Franz\app-4.0.4\Franz.exe
    					Memory Usage	31 MB
    					Peak Memory Usage	52 MB
    				Franz.exe
    					Process ID	7688
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Franz\app-4.0.4\Franz.exe
    					Memory Usage	59 MB
    					Peak Memory Usage	78 MB
    				Franz.exe
    					Process ID	264
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Franz\app-4.0.4\Franz.exe
    					Memory Usage	67 MB
    					Peak Memory Usage	96 MB
    				Franz.exe
    					Process ID	1100
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Franz\app-4.0.4\Franz.exe
    					Memory Usage	91 MB
    					Peak Memory Usage	132 MB
    				Franz.exe
    					Process ID	9776
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Users\Amy\AppData\Local\Franz\app-4.0.4\Franz.exe
    					Memory Usage	71 MB
    					Peak Memory Usage	179 MB
    				gpg-agent.exe
    					Process ID	11192
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files (x86)\GnuPG\bin\gpg-agent.exe
    					Memory Usage	6.63 MB
    					Peak Memory Usage	7.21 MB
    				HiDrive.App.exe
    					Process ID	7912
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files (x86)\STRATO\HiDrive\HiDrive.App.exe
    					Memory Usage	128 MB
    					Peak Memory Usage	217 MB
    				KeePassXC.exe
    					Process ID	1520
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\KeePassXC\KeePassXC.exe
    					Memory Usage	26 MB
    					Peak Memory Usage	43 MB
    				lsass.exe
    					Process ID	912
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\lsass.exe
    					Memory Usage	14 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				MaintenanceService.exe
    					Process ID	3540
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Program Files (x86)\STRATO\HiDrive\Updater\MaintenanceService.exe
    					Memory Usage	24 MB
    					Peak Memory Usage	28 MB
    				Memory Compression
    					Process ID	2300
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Memory Usage	174 MB
    					Peak Memory Usage	187 MB
    				mmc.exe
    					Process ID	8684
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\mmc.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	23 MB
    				MSASCuiL.exe
    					Process ID	7332
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Windows Defender\MSASCuiL.exe
    					Memory Usage	8.18 MB
    					Peak Memory Usage	9.22 MB
    				OriginThinSetupInternal.exe
    					Process ID	1528
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	D:\Origin\OriginThinSetupInternal.exe
    					Memory Usage	32 MB
    					Peak Memory Usage	48 MB
    				OriginWebHelperService.exe
    					Process ID	3668
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	D:\Origin\OriginWebHelperService.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	17 MB
    				RadeonSettings.exe
    					Process ID	6300
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\RadeonSettings.exe
    					Memory Usage	182 MB
    					Peak Memory Usage	202 MB
    				Registry
    					Process ID	96
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Memory Usage	20 MB
    					Peak Memory Usage	84 MB
    				RuntimeBroker.exe
    					Process ID	1884
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\RuntimeBroker.exe
    					Memory Usage	20 MB
    					Peak Memory Usage	28 MB
    				RuntimeBroker.exe
    					Process ID	924
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\RuntimeBroker.exe
    					Memory Usage	32 MB
    					Peak Memory Usage	36 MB
    				RuntimeBroker.exe
    					Process ID	6988
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\RuntimeBroker.exe
    					Memory Usage	20 MB
    					Peak Memory Usage	27 MB
    				SearchFilterHost.exe
    					Process ID	9564
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\SearchFilterHost.exe
    					Memory Usage	12 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				SearchIndexer.exe
    					Process ID	6400
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\SearchIndexer.exe
    					Memory Usage	33 MB
    					Peak Memory Usage	33 MB
    				SearchProtocolHost.exe
    					Process ID	9568
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\SearchProtocolHost.exe
    					Memory Usage	19 MB
    					Peak Memory Usage	19 MB
    				SearchUI.exe
    					Process ID	6960
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy\SearchUI.exe
    					Memory Usage	179 MB
    					Peak Memory Usage	200 MB
    				SecurityHealthService.exe
    					Process ID	3596
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\SecurityHealthService.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				sedsvc.exe
    					Process ID	1428
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Program Files\rempl\sedsvc.exe
    					Memory Usage	8.33 MB
    					Peak Memory Usage	11 MB
    				services.exe
    					Process ID	828
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\services.exe
    					Memory Usage	8.37 MB
    					Peak Memory Usage	9.39 MB
    				SgrmBroker.exe
    					Process ID	3636
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\SgrmBroker.exe
    					Memory Usage	4.25 MB
    					Peak Memory Usage	4.66 MB
    				ShellExperienceHost.exe
    					Process ID	6704
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\SystemApps\ShellExperienceHost_cw5n1h2txyewy\ShellExperienceHost.exe
    					Memory Usage	87 MB
    					Peak Memory Usage	94 MB
    				sihost.exe
    					Process ID	1704
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\sihost.exe
    					Memory Usage	23 MB
    					Peak Memory Usage	24 MB
    				smartscreen.exe
    					Process ID	6660
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\smartscreen.exe
    					Memory Usage	28 MB
    					Peak Memory Usage	32 MB
    				smss.exe
    					Process ID	484
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\smss.exe
    					Memory Usage	KB
    					Peak Memory Usage	1.20 MB
    				Speccy64.exe
    					Process ID	10300
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files\Speccy\Speccy64.exe
    					Memory Usage	31 MB
    					Peak Memory Usage	31 MB
    				spoolsv.exe
    					Process ID	3152
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\spoolsv.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	16 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3692
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	17 MB
    					Peak Memory Usage	20 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3732
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.14 MB
    					Peak Memory Usage	8.85 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3832
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	4.89 MB
    					Peak Memory Usage	5.41 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3888
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	10 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3972
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	10 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	4908
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	11 MB
    					Peak Memory Usage	13 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2212
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	101 MB
    					Peak Memory Usage	123 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3300
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	32 MB
    					Peak Memory Usage	36 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	5204
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.72 MB
    					Peak Memory Usage	7.85 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	5648
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	14 MB
    					Peak Memory Usage	14 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	5900
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.75 MB
    					Peak Memory Usage	9.56 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	5916
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.96 MB
    					Peak Memory Usage	10 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1144
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.28 MB
    					Peak Memory Usage	9.50 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	360
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	3.47 MB
    					Peak Memory Usage	3.89 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	572
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	22 MB
    					Peak Memory Usage	24 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3756
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	636
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	11 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	588
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	18 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2912
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	17 MB
    					Peak Memory Usage	20 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3224
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.44 MB
    					Peak Memory Usage	7.18 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	976
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	7.16 MB
    					Peak Memory Usage	7.91 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1268
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	12 MB
    					Peak Memory Usage	14 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1296
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	9.86 MB
    					Peak Memory Usage	10 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1404
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.54 MB
    					Peak Memory Usage	8.99 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1540
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	11 MB
    					Peak Memory Usage	11 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1548
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	14 MB
    					Peak Memory Usage	20 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1564
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	4.95 MB
    					Peak Memory Usage	5.41 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	8052
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	9.93 MB
    					Peak Memory Usage	17 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1684
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	23 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1768
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.43 MB
    					Peak Memory Usage	10.00 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1848
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	5.94 MB
    					Peak Memory Usage	8.08 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1932
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.94 MB
    					Peak Memory Usage	7.57 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	7892
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	7.11 MB
    					Peak Memory Usage	9.63 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2028
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	9.57 MB
    					Peak Memory Usage	11 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1048
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.07 MB
    					Peak Memory Usage	8.07 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	8848
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	10 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2100
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.22 MB
    					Peak Memory Usage	9.00 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2204
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	5.29 MB
    					Peak Memory Usage	5.71 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	1284
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2228
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.87 MB
    					Peak Memory Usage	7.70 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2344
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	8.21 MB
    					Peak Memory Usage	9.13 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2372
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.70 MB
    					Peak Memory Usage	8.14 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2380
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	12 MB
    					Peak Memory Usage	35 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2496
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	15 MB
    					Peak Memory Usage	16 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2556
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	17 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2604
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	5.61 MB
    					Peak Memory Usage	6.30 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2612
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	10.00 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3504
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	13 MB
    					Peak Memory Usage	14 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2684
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.75 MB
    					Peak Memory Usage	7.17 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2692
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	16 MB
    					Peak Memory Usage	18 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	10780
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	7.75 MB
    					Peak Memory Usage	8.48 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2896
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	10 MB
    					Peak Memory Usage	13 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2928
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	11 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	2984
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	18 MB
    					Peak Memory Usage	22 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3208
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	7.39 MB
    					Peak Memory Usage	7.98 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3512
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	21 MB
    					Peak Memory Usage	22 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3528
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	19 MB
    					Peak Memory Usage	71 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3552
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	6.14 MB
    					Peak Memory Usage	7.41 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3576
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	5.86 MB
    					Peak Memory Usage	6.45 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3588
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	17 MB
    					Peak Memory Usage	45 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	4616
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	5.79 MB
    					Peak Memory Usage	5.80 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	3684
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	4.99 MB
    					Peak Memory Usage	5.56 MB
    				svchost.exe
    					Process ID	9268
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\svchost.exe
    					Memory Usage	2.69 MB
    					Peak Memory Usage	2.69 MB
    				System
    					Process ID	4
    					Memory Usage	1.71 MB
    					Peak Memory Usage	4.64 MB
    				System Idle Process
    					Process ID	0
    				taskhostw.exe
    					Process ID	4436
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\taskhostw.exe
    					Memory Usage	14 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				TeamViewer_Service.exe
    					Process ID	3660
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Program Files (x86)\TeamViewer\TeamViewer_Service.exe
    					Memory Usage	16 MB
    					Peak Memory Usage	25 MB
    				thunderbird.exe
    					Process ID	7976
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Program Files (x86)\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe
    					Memory Usage	199 MB
    					Peak Memory Usage	264 MB
    				TiltWheelMouse.exe
    					Process ID	7444
    					User	Amy
    					Domain	RAPPELKISTE-10-
    					Path	C:\Windows\System32\TiltWheelMouse.exe
    					Memory Usage	7.36 MB
    					Peak Memory Usage	8.11 MB
    				unsecapp.exe
    					Process ID	1304
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\wbem\unsecapp.exe
    					Memory Usage	6.16 MB
    					Peak Memory Usage	6.70 MB
    				vds.exe
    					Process ID	5432
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\vds.exe
    					Memory Usage	10 MB
    					Peak Memory Usage	12 MB
    				wininit.exe
    					Process ID	748
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\wininit.exe
    					Memory Usage	5.78 MB
    					Peak Memory Usage	6.58 MB
    				winlogon.exe
    					Process ID	872
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\winlogon.exe
    					Memory Usage	9.03 MB
    					Peak Memory Usage	15 MB
    				WmiPrvSE.exe
    					Process ID	516
    					User	Netzwerkdienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\wbem\WmiPrvSE.exe
    					Memory Usage	18 MB
    					Peak Memory Usage	19 MB
    				WmiPrvSE.exe
    					Process ID	508
    					User	SYSTEM
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\wbem\WmiPrvSE.exe
    					Memory Usage	8.40 MB
    					Peak Memory Usage	8.40 MB
    				WUDFHost.exe
    					Process ID	1532
    					User	Lokaler Dienst
    					Domain	NT-AUTORITÄT
    					Path	C:\Windows\System32\WUDFHost.exe
    					Memory Usage	7.09 MB
    					Peak Memory Usage	8.09 MB
    		Security Options
    			Benutzerkontensteuerung: Administratorgenehmigungsmodus für das integrierte Administratorkonto	Nicht definiert
    			Benutzerkontensteuerung: Alle Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus ausführen	Aktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Anwendungsinstallationen erkennen und erhöhte Rechte anfordern	Aktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Bei Benutzeraufforderung nach erhöhten Rechten zum sicheren Desktop wechseln	Aktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Datei- und Registrierungsschreibfehler an Einzelbenutzerstandorte virtualisieren	Aktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Erhöhte Rechte nur für UIAccess-Anwendungen, die an sicheren Orten installiert sind	Aktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Nur ausführbare Dateien heraufstufen, die signiert und überprüft sind	Deaktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: UIAccess-Anwendungen können erhöhte Rechte ohne sicheren Desktop anfordern	Deaktiviert
    			Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung für erhöhte Rechte für Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus	Eingabeaufforderung zur Zustimmung für Nicht-Windows-Binärdateien
    			Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung für erhöhte Rechte für Standardbenutzer	Eingabeaufforderung zu Anmeldeinformationen
    			DCOM: Computerstarteinschränkungen in Security Descriptor Definition Language (SDDL)-Syntax	Nicht definiert
    			DCOM: Computerzugriffseinschränkungen in Security Descriptor Definition Language (SDDL)-Syntax	Nicht definiert
    			Domänencontroller: Änderungen von Computerkontenkennwörtern verweigern	Nicht definiert
    			Domänencontroller: Serveroperatoren das Einrichten von geplanten Aufgaben erlauben	Nicht definiert
    			Domänencontroller: Signaturanforderungen für LDAP-Server	Nicht definiert
    			Domänenmitglied: Änderungen von Computerkontenkennwörtern deaktivieren	Deaktiviert
    			Domänenmitglied: Daten des sicheren Kanals digital signieren (wenn möglich)	Aktiviert
    			Domänenmitglied: Daten des sicheren Kanals digital verschlüsseln (wenn möglich)	Aktiviert
    			Domänenmitglied: Daten des sicheren Kanals digital verschlüsseln oder signieren (immer)	Aktiviert
    			Domänenmitglied: Maximalalter von Computerkontenkennwörtern	30 Tage
    			Domänenmitglied: Starker Sitzungsschlüssel erforderlich (Windows 2000 oder höher)	Aktiviert
    			Geräte: Anwendern das Installieren von Druckertreibern nicht erlauben	Deaktiviert
    			Geräte: Entfernen ohne vorherige Anmeldung erlauben	Aktiviert
    			Geräte: Formatieren und Auswerfen von Wechselmedien zulassen	Nicht definiert
    			Geräte: Zugriff auf CD-ROM-Laufwerke auf lokal angemeldete Benutzer beschränken	Nicht definiert
    			Geräte: Zugriff auf Diskettenlaufwerke auf lokal angemeldete Benutzer beschränken	Nicht definiert
    			Herunterfahren: Auslagerungsdatei des virtuellen Arbeitspeichers löschen	Deaktiviert
    			Herunterfahren: Herunterfahren des Systems ohne Anmeldung zulassen	Aktiviert
    			Interaktive Anmeldung: Anwender vor Ablauf des Kennworts zum Ändern des Kennworts auffordern	5 Tage
    			Interaktive Anmeldung: Anzahl zwischenzuspeichernder vorheriger Anmeldungen (für den Fall, dass der Domänencontroller nicht verfügbar ist)	10 Anmeldungen
    			Interaktive Anmeldung: Benutzerinformationen anzeigen, wenn Sitzung gesperrt ist	Nicht definiert
    			Interaktive Anmeldung: Domänencontrollerauthentifizierung zum Aufheben der Sperrung der Arbeitsstation erforderlich	Deaktiviert
    			Interaktive Anmeldung: Inaktivitätsgrenze des Computers	Nicht definiert
    			Interaktive Anmeldung: Kein STRG+ALT+ENTF erforderlich	Nicht definiert
    			Interaktive Anmeldung: Keinen Benutzernamen bei der Anmeldung anzeigen	Nicht definiert
    			Interaktive Anmeldung: Nachricht für Benutzer, die sich anmelden wollen
    			Interaktive Anmeldung: Nachrichtentitel für Benutzer, die sich anmelden wollen
    			Interaktive Anmeldung: Schwellenwert für Computerkontosperrung	Nicht definiert
    			Interaktive Anmeldung: Verhalten beim Entfernen von Smartcards	Keine Aktion
    			Interaktive Anmeldung: Windows Hello for Business oder Smartcard erforderlich	Deaktiviert
    			Interaktive Anmeldung: Zuletzt angemeldeten Benutzer nicht anzeigen	Deaktiviert
    			Konten: Administrator umbenennen	Administrator
    			Konten: Administratorkontostatus	Deaktiviert
    			Konten: Gastkontenstatus	Deaktiviert
    			Konten: Gastkonto umbenennen	Gast
    			Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken	Aktiviert
    			Konten: Microsoft-Konten blockieren	Nicht definiert
    			Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer)	Deaktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (wenn Server zustimmt)	Aktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Client): Unverschlüsseltes Kennwort an SMB-Server von Drittanbietern senden	Deaktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Server): Clientverbindungen aufheben, wenn die Anmeldezeit überschritten wird	Aktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)	Deaktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (wenn Client zustimmt)	Deaktiviert
    			Microsoft-Netzwerk (Server): Leerlaufzeitspanne bis zum Anhalten der Sitzung	Nicht definiert
    			Microsoft-Netzwerkserver: Es wird versucht, mit S4U2Self Anspruchsinformationen abzurufen.	Nicht definiert
    			Microsoft-Netzwerkserver: SPN-Zielnamenüberprüfungsstufe für Server	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Abmeldung nach Ablauf der Anmeldezeit erzwingen	Deaktiviert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: Ausgehender NTLM-Datenverkehr zu Remoteservern	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: Eingehenden NTLM-Datenverkehr überwachen	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: Eingehender NTLM-Datenverkehr	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: NTLM-Authentifizierung in dieser Domäne	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: NTLM-Authentifizierung in dieser Domäne überwachen	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: Remoteserverausnahmen für die NTLM-Authentifizierung hinzufügen	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Beschränken von NTLM: Serverausnahmen in dieser Domäne hinzufügen	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Für Kerberos zulässige Verschlüsselungstypen konfigurieren	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Keine LAN Manager-Hashwerte für nächste Kennwortänderung speichern	Aktiviert
    			Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Lässt an diesen Computer gerichtete PKU2U-Authentifizierungsanforderungen zu, um die Verwendung von Onlineidentitäten zu ermöglichen.
    
    	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Lokalem System die Verwendung der Computeridentität für NTLM erlauben	Nicht definiert
    			Netzwerksicherheit: Minimale Sitzungssicherheit für NTLM-SSP-basierte Clients (einschließlich sicherer RPC-Clients)	128-Bit-Verschlüsselung erfordern
    			Netzwerksicherheit: Minimale Sitzungssicherheit für NTLM-SSP-basierte Server (einschließlich sicherer RPC-Server)	128-Bit-Verschlüsselung erfordern
    			Netzwerksicherheit: Signaturanforderungen für LDAP-Clients	Signatur aushandeln
    			Netzwerksicherheit: Zurückgreifen auf NULL-Sitzung für lokales System zulassen	Nicht definiert
    			Netzwerkzugriff: Anonyme Aufzählung von SAM-Konten nicht erlauben	Aktiviert
    			Netzwerkzugriff: Anonyme Aufzählung von SAM-Konten und Freigaben nicht erlauben	Deaktiviert
    			Netzwerkzugriff: Anonyme SID-/Namensübersetzung zulassen	Deaktiviert
    			Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken	Aktiviert
    			Netzwerkzugriff: Clients einschränken, die Remoteaufrufe an SAM ausführen dürfen
    			Netzwerkzugriff: Die Verwendung von "Jeder"-Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen	Deaktiviert
    			Netzwerkzugriff: Freigaben, auf die anonym zugegriffen werden kann	Nicht definiert
    			Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für lokale Konten	Klassisch - lokale Benutzer authentifizieren sich als sie selbst
    			Netzwerkzugriff: Named Pipes, auf die anonym zugegriffen werden kann
    			Netzwerkzugriff: Registrierungspfade und -unterpfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann	System\CurrentControlSet\Control\Print\Printers,System\CurrentControlSet\Services\Eventlog,Software\Microsoft\OLAP Server,Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print,Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows,System\CurrentControlSet\Control\ContentIndex,System\CurrentControlSet\Control\Terminal Server,System\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\UserConfig,System\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\DefaultUserConfiguration,Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Perflib,System\CurrentControlSet\Services\SysmonLog
    			Netzwerkzugriff: Registrierungspfade, auf die von anderen Computern aus zugegriffen werden kann	System\CurrentControlSet\Control\ProductOptions,System\CurrentControlSet\Control\Server Applications,Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion
    			Netzwerkzugriff: Speicherung von Kennwörtern und Anmeldeinformationen für die Netzwerkauthentifizierung nicht zulassen	Deaktiviert
    			Systemeinstellungen: optionale Subsysteme
    			Systemeinstellungen: Zertifikatsregeln zur Durchsetzung von Softwareeinschränkungsrichtlinien auf Windows-Programme anwenden	Deaktiviert
    			Systemkryptografie: FIPS-konformen Algorithmus für Verschlüsselung, Hashing und Signatur verwenden	Deaktiviert
    			Systemkryptografie: Starken Schlüsselschutz für auf dem Computer gespeicherte Benutzerschlüssel erzwingen	Nicht definiert
    			Systemobjekte: Groß-/Kleinschreibung für Nicht-Windows-Subsysteme ignorieren	Aktiviert
    			Systemobjekte: Standardberechtigungen interner Systemobjekte (z. B. symbolischer Verknüpfungen) verstärken	Aktiviert
    			Überwachung: Die Verwendung des Sicherungs- und Wiederherstellungsrechts überprüfen	Deaktiviert
    			Überwachung: System sofort herunterfahren, wenn Sicherheitsüberprüfungen nicht protokolliert werden können	Deaktiviert
    			Überwachung: Unterkategorieeinstellungen der Überwachungsrichtlinie erzwingen (Windows Vista oder höher), um Kategorieeinstellungen der Überwachungsrichtlinie außer Kraft zu setzen	Nicht definiert
    			Überwachung: Zugriff auf globale Systemobjekte prüfen	Deaktiviert
    			Wiederherstellungskonsole: Automatische administrative Anmeldungen zulassen	Nicht definiert
    			Wiederherstellungskonsole: Kopieren von Disketten und Zugriff auf alle Laufwerke und alle Ordner zulassen	Nicht definiert
    		Device Tree
    				ACPI x64-basierter PC
    						Microsoft ACPI-konformes System
    							ACPI-Einschaltknopf
    							ACPI-Schalter
    							AMD FX-4300 Quad-Core Processor
    							AMD FX-4300 Quad-Core Processor
    							AMD FX-4300 Quad-Core Processor
    							AMD FX-4300 Quad-Core Processor
    							Hauptplatine
    							Hauptplatinenressourcen
    							Hochpräzisionsereigniszeitgeber
    								PCI-Bus
    									AMD SMBus
    									Hauptplatine
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    									PCI-zu-PCI-Brücke
    									PCI-zu-PCI-Brücke
    										PCI Standard-Host-CPU-Brücke
    											Hauptplatinenressourcen
    										PCI-zu-PCI-Brücke
    												AMD Radeon HD 7800 Series
    													Dell 1907FP(Analog)
    												High Definition Audio-Controller
    													AMD High Definition Audio Device
    										PCI-zu-PCI-Brücke
    												Etron USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller – 1.0 (Microsoft)
    													USB-Root-Hub (USB 3.0)
    										Standardmäßiger SATA AHCI- Controller
    											WDC WD20PURX-64P6ZY0
    										Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    											USB-Root-Hub
    										Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller
    												USB-Root-Hub
    														Logitech USB Camera (Webcam C160)
    															Logitech Webcam C160
    																Webcam C160
    																	Mikrofon (Webcam C160)
    														Generic USB Hub
    															Unknown Device
    																USB-Massenspeichergerät
    																	Generic STORAGE DEVICE USB Device
    																	Generic STORAGE DEVICE USB Device
    																	Generic STORAGE DEVICE USB Device
    																	Generic STORAGE DEVICE USB Device
    										Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    												USB-Root-Hub
    														HID-compliand device
    															HID-konforme Maus
    														USB-Eingabegerät
    															HID-Tastatur
    										Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller
    											USB-Root-Hub
    										Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    											ATA Channel 1
    												ATA Channel 0
    													WDC WD10EZEX-00BN5A0 ATA Device
    										High Definition Audio-Controller
    												High Definition Audio-Gerät
    													Digitalaudio (S/PDIF) (High Definition Audio-Gerät)
    													Kopfhörer (High Definition Audio-Gerät)
    													Lautsprecher (High Definition Audio-Gerät)
    													Mikrofon (High Definition Audio-Gerät)
    										PCI Standard-ISA-Brücke
    											DMA-Controller
    											Hauptplatinenressourcen
    											Hauptplatinenressourcen
    											Hauptplatinenressourcen
    											Hauptplatinenressourcen
    											Kommunikationsanschluss (COM1)
    											Numerischer Coprozessor
    											Programmierbarer Interruptcontroller
    											System CMOS/Echtzeituhr
    											Systemlautsprecher
    											Systemzeitgeber
    										Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    											USB-Root-Hub
    										PCI-zu-PCI-Brücke
    											Realtek PCIe GBE Family Controller
    										Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    											USB-Root-Hub
    										Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller
    											USB-Root-Hub
    CPU
    		AMD FX-4300
    			Cores	4
    			Threads	4
    			Name	AMD FX-4300
    			Code Name	Vishera
    			Package	Socket AM3+ (942)
    			Technology	32nm
    			Specification	AMD FX-4300 Quad-Core Processor
    			Family	F
    			Extended Family	15
    			Model	2
    			Extended Model	2
    			Stepping	0
    			Revision	OR-C0
    			Instructions	MMX (+), SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, AMD 64, NX, VMX, AES, AVX, FMA3, FMA4
    			Virtualization	Supported, Disabled
    			Hyperthreading	Not supported
    			Fan Speed	2710 RPM
    			Bus Speed	199.6 MHz
    			Rated Bus Speed	2394.7 MHz
    			Stock Core Speed	3800 MHz
    			Stock Bus Speed	200 MHz
    			Average Temperature	36 °C
    				Caches
    					L1 Data Cache Size	4 x 16 KBytes
    					L1 Instructions Cache Size	2 x 64 KBytes
    					L2 Unified Cache Size	2 x 2048 KBytes
    					L3 Unified Cache Size	4096 KBytes
    				Cores
    						Core 0
    							Core Speed	2594.3 MHz
    							Multiplier	x 13.0
    							Bus Speed	199.6 MHz
    							Rated Bus Speed	2394.7 MHz
    							Temperature	36 °C
    							Threads	APIC ID: 0
    						Core 1
    							Core Speed	2594.3 MHz
    							Multiplier	x 13.0
    							Bus Speed	199.6 MHz
    							Rated Bus Speed	2394.7 MHz
    							Temperature	36 °C
    							Threads	APIC ID: 1
    						Core 2
    							Core Speed	2594.3 MHz
    							Multiplier	x 13.0
    							Bus Speed	199.6 MHz
    							Rated Bus Speed	2394.7 MHz
    							Temperature	36 °C
    							Threads	APIC ID: 2
    						Core 3
    							Core Speed	2594.3 MHz
    							Multiplier	x 13.0
    							Bus Speed	199.6 MHz
    							Rated Bus Speed	2394.7 MHz
    							Temperature	36 °C
    							Threads	APIC ID: 3
    RAM
    		Memory slots
    			Total memory slots	4
    			Used memory slots	2
    			Free memory slots	2
    		Memory
    			Type	DDR3
    			Size	8192 MBytes
    			Channels #	Dual
    			DRAM Frequency	399.1 MHz
    			CAS# Latency (CL)	6 clocks
    			RAS# to CAS# Delay (tRCD)	6 clocks
    			RAS# Precharge (tRP)	6 clocks
    			Cycle Time (tRAS)	15 clocks
    			Bank Cycle Time (tRC)	21 clocks
    		Physical Memory
    			Memory Usage	56 %
    			Total Physical	7.96 GB
    			Available Physical	3.43 GB
    			Total Virtual	9.77 GB
    			Available Virtual	3.65 GB
    		SPD
    			Number Of SPD Modules	2
    				Slot #1
    					Type	DDR3
    					Size	4096 MBytes
    					Manufacturer	GEIL
    					Max Bandwidth	PC3-8500F (533 MHz)
    					Part Number	CL7-7-7 DDR3-1066
    					Week/year	36 / 10
    						Timing table
    								JEDEC #1
    									Frequency	381.0 MHz
    									CAS# Latency	5,0
    									RAS# To CAS#	5
    									RAS# Precharge	5
    									tRAS	15
    									tRC	20
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #2
    									Frequency	457.1 MHz
    									CAS# Latency	6,0
    									RAS# To CAS#	6
    									RAS# Precharge	6
    									tRAS	18
    									tRC	24
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #3
    									Frequency	533.3 MHz
    									CAS# Latency	7,0
    									RAS# To CAS#	7
    									RAS# Precharge	7
    									tRAS	20
    									tRC	27
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #4
    									Frequency	533.3 MHz
    									CAS# Latency	8,0
    									RAS# To CAS#	7
    									RAS# Precharge	7
    									tRAS	20
    									tRC	27
    									Voltage	1,500 V
    				Slot #2
    					Type	DDR3
    					Size	4096 MBytes
    					Manufacturer	GEIL
    					Max Bandwidth	PC3-8500F (533 MHz)
    					Part Number	CL7-7-7 DDR3-1066
    					Week/year	36 / 10
    						Timing table
    								JEDEC #1
    									Frequency	381.0 MHz
    									CAS# Latency	5,0
    									RAS# To CAS#	5
    									RAS# Precharge	5
    									tRAS	15
    									tRC	20
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #2
    									Frequency	457.1 MHz
    									CAS# Latency	6,0
    									RAS# To CAS#	6
    									RAS# Precharge	6
    									tRAS	18
    									tRC	24
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #3
    									Frequency	533.3 MHz
    									CAS# Latency	7,0
    									RAS# To CAS#	7
    									RAS# Precharge	7
    									tRAS	20
    									tRC	27
    									Voltage	1,500 V
    								JEDEC #4
    									Frequency	533.3 MHz
    									CAS# Latency	8,0
    									RAS# To CAS#	7
    									RAS# Precharge	7
    									tRAS	20
    									tRC	27
    									Voltage	1,500 V
    Motherboard
    	Manufacturer	ASRock
    	Model	970 Pro3 R2.0 (CPUSocket)
    	Chipset Vendor	AMD
    	Chipset Model	RD9x0
    	Chipset Revision	02
    	Southbridge Vendor	AMD
    	Southbridge Model	SB910/950
    	Southbridge Revision	40
    	System Temperature	34 °C
    		BIOS
    			Brand	American Megatrends Inc.
    			Version	P2.40
    			Date	05.08.2015
    		Voltage
    			CPU CORE	0.984 V
    			MEMORY CONTROLLER	1.856 V
    			AVCC	3.344 V
    			3VCC	3.344 V
    			VIN5	1.696 V
    		PCI Data
    				Slot PCI
    					Slot Type	PCI
    					Slot Usage	In Use
    					Bus Width	32 bit
    					Slot Designation	PCI1
    					Characteristics	3.3V, Shared, PME
    					Slot Number	0
    				Slot PCI
    					Slot Type	PCI
    					Slot Usage	In Use
    					Bus Width	32 bit
    					Slot Designation	PCI2
    					Characteristics	3.3V, Shared, PME
    					Slot Number	1
    				Slot PCI-E
    					Slot Type	PCI-E
    					Slot Usage	In Use
    					Data lanes	x1
    					Slot Designation	PCIE1
    					Characteristics	3.3V, Shared, PME
    					Slot Number	2
    				Slot PCI-E
    					Slot Type	PCI-E
    					Slot Usage	In Use
    					Data lanes	x16
    					Slot Designation	PCIE3
    					Characteristics	3.3V, Shared, PME
    					Slot Number	3
    				Slot PCI-E
    					Slot Type	PCI-E
    					Slot Usage	In Use
    					Data lanes	x4
    					Slot Designation	PCIE4
    					Characteristics	3.3V, Shared, PME
    					Slot Number	4
    Graphics
    		Monitor
    			Name	DELL 1907FP on AMD Radeon HD 7800 Series
    			Current Resolution	1280x1024 pixels
    			Work Resolution	1280x984 pixels
    			State	Enabled, Primary, Unsafe
    			Monitor Width	1280
    			Monitor Height	1024
    			Monitor BPP	32 bits per pixel
    			Monitor Frequency	60 Hz
    			Device	\\.\DISPLAY1\Monitor0
    		ATI AMD Radeon HD 7800 Series
    			Manufacturer	ATI
    			Model	AMD Radeon HD 7800 Series
    			Device ID	1002-6819
    			Subvendor	ATI AIB (1787)
    			Current Performance Level	Level 0
    			Current GPU Clock	300 MHz
    			Current Memory Clock	150 MHz
    			Current Shader Clock	150 MHz
    			Voltage	0.825 V
    			GPU Clock	860,0 MHz
    			Temperature	36 °C
    			Core Voltage	0.825 V
    			Driver version	24.20.13019.1008
    			BIOS Version	113-C4030400-100
    			Memory Type	GDDR5
    			Memory	2048 MB
    			Bandwidth	153,6 GB/s
    				Count of performance levels : 2
    						Level 1 - "Perf Level 0"
    							GPU Clock	300 MHz
    							Shader Clock	150 MHz
    						Level 2 - "Perf Level 1"
    							GPU Clock	860 MHz
    							Shader Clock	1200 MHz
    Storage
    		Hard drives
    				WDC WD10EZEX-00BN5A0 ATA Device
    					Manufacturer	Western Digital
    					Heads	16
    					Cylinders	121.601
    					Tracks	31.008.255
    					Sectors	1.953.520.065
    					SATA type	SATA-III 6.0Gb/s
    					Device type	Fixed
    					ATA Standard	ACS2
    					Serial Number	WD-WCC3F1CUS0N3
    					Firmware Version Number	01.01A01
    					LBA Size	48-bit LBA
    					Power On Count	626 times
    					Power On Time	202,3 days
    					Speed	7200 RPM
    					Features	S.M.A.R.T., NCQ
    					Max. Transfer Mode	SATA III 6.0Gb/s
    					Used Transfer Mode	SATA III 6.0Gb/s
    					Interface	SATA
    					Capacity	931 GB
    					Real size	1.000.204.886.016 bytes
    					RAID Type	None
    						S.M.A.R.T
    							Status	Good
    							Temperature	37 °C
    							Temperature Range	OK (less than 50 °C)
    								S.M.A.R.T attributes
    										01
    											Attribute name	Read Error Rate
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	51
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										03
    											Attribute name	Spin-Up Time
    											Real value	2100 ms
    											Current	178
    											Worst	167
    											Threshold	21
    											Raw Value	0000000834
    											Status	Good
    										04
    											Attribute name	Start/Stop Count
    											Real value	634
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	000000027A
    											Status	Good
    										05
    											Attribute name	Reallocated Sectors Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	140
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										07
    											Attribute name	Seek Error Rate
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										09
    											Attribute name	Power-On Hours (POH)
    											Real value	202d 8h
    											Current	94
    											Worst	94
    											Threshold	0
    											Raw Value	00000012F8
    											Status	Good
    										0A
    											Attribute name	Spin Retry Count
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										0B
    											Attribute name	Recalibration Retries
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										0C
    											Attribute name	Device Power Cycle Count
    											Real value	626
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000272
    											Status	Good
    										C0
    											Attribute name	Power-off Retract Count
    											Real value	56
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000038
    											Status	Good
    										C1
    											Attribute name	Load/Unload Cycle Count
    											Real value	588
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	000000024C
    											Status	Good
    										C2
    											Attribute name	Temperature
    											Real value	37 °C
    											Current	106
    											Worst	89
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000025
    											Status	Good
    										C4
    											Attribute name	Reallocation Event Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C5
    											Attribute name	Current Pending Sector Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C6
    											Attribute name	Uncorrectable Sector Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C7
    											Attribute name	UltraDMA CRC Error Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C8
    											Attribute name	Write Error Rate / Multi-Zone Error Rate
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    						Partition 0
    							Partition ID	Disk #0, Partition #0
    							Disk Letter	C:
    							File System	NTFS
    							Volume Serial Number	27E4A8A1
    							Size	487 GB
    							Used Space	319 GB (65%)
    							Free Space	168 GB (35%)
    						Partition 1
    							Partition ID	Disk #0, Partition #1
    							File System	NTFS
    							Volume Serial Number	CECA08A5
    							Size	459 MB
    							Used Space	393 MB (85%)
    							Free Space	66 MB (15%)
    						Partition 2
    							Partition ID	Disk #0, Partition #2
    							Disk Letter	G:
    							File System	NTFS
    							Volume Serial Number	2B5235CD
    							Size	439 GB
    							Used Space	173 GB (39%)
    							Free Space	265 GB (61%)
    						Partition 3
    							Partition ID	Disk #0, Partition #3
    							Size	3,98 GB
    				WDC WD20PURX-64P6ZY0
    					Manufacturer	Western Digital
    					Heads	16
    					Cylinders	243.201
    					Tracks	62.016.255
    					Sectors	3.907.024.065
    					SATA type	SATA-III 6.0Gb/s
    					Device type	Fixed
    					ATA Standard	ACS2
    					Serial Number	WD-WCC4M2792349
    					Firmware Version Number	80.00A80
    					LBA Size	48-bit LBA
    					Power On Count	901 times
    					Power On Time	309,3 days
    					Speed	5400 RPM
    					Features	S.M.A.R.T., NCQ
    					Max. Transfer Mode	SATA III 6.0Gb/s
    					Used Transfer Mode	SATA III 6.0Gb/s
    					Interface	SATA
    					Capacity	1863 GB
    					Real size	2.000.398.934.016 bytes
    					RAID Type	None
    						S.M.A.R.T
    							Status	Good
    							Temperature	34 °C
    							Temperature Range	OK (less than 50 °C)
    								S.M.A.R.T attributes
    										01
    											Attribute name	Read Error Rate
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	51
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										03
    											Attribute name	Spin-Up Time
    											Real value	3825 ms
    											Current	183
    											Worst	171
    											Threshold	21
    											Raw Value	0000000EF1
    											Status	Good
    										04
    											Attribute name	Start/Stop Count
    											Real value	1.068
    											Current	99
    											Worst	99
    											Threshold	0
    											Raw Value	000000042C
    											Status	Good
    										05
    											Attribute name	Reallocated Sectors Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	140
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										07
    											Attribute name	Seek Error Rate
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										09
    											Attribute name	Power-On Hours (POH)
    											Real value	309d 6h
    											Current	90
    											Worst	90
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000001CFE
    											Status	Good
    										0A
    											Attribute name	Spin Retry Count
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										0B
    											Attribute name	Recalibration Retries
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										0C
    											Attribute name	Device Power Cycle Count
    											Real value	901
    											Current	100
    											Worst	100
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000385
    											Status	Good
    										C0
    											Attribute name	Power-off Retract Count
    											Real value	78
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	000000004E
    											Status	Good
    										C1
    											Attribute name	Load/Unload Cycle Count
    											Real value	989
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	00000003DD
    											Status	Good
    										C2
    											Attribute name	Temperature
    											Real value	34 °C
    											Current	113
    											Worst	102
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000022
    											Status	Good
    										C4
    											Attribute name	Reallocation Event Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C5
    											Attribute name	Current Pending Sector Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C6
    											Attribute name	Uncorrectable Sector Count
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	253
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C7
    											Attribute name	UltraDMA CRC Error Count
    											Real value	0
    											Current	200
    											Worst	200
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    										C8
    											Attribute name	Write Error Rate / Multi-Zone Error Rate
    											Real value	0
    											Current	100
    											Worst	253
    											Threshold	0
    											Raw Value	0000000000
    											Status	Good
    						Partition 0
    							Partition ID	Disk #1, Partition #0
    							Disk Letter	R:
    							File System	NTFS
    							Volume Serial Number	0B52D4C2
    							Size	58 GB
    							Used Space	167 MB (0%)
    							Free Space	58 GB (100%)
    						Partition 1
    							Partition ID	Disk #1, Partition #1
    							Disk Letter	D:
    							File System	NTFS
    							Volume Serial Number	5684C0A9
    							Size	691 GB
    							Used Space	648 GB (93%)
    							Free Space	42 GB (7%)
    						Partition 2
    							Partition ID	Disk #1, Partition #2
    Optical Drives
    	No optical disk drives detected
    Audio
    		Sound Cards
    			AMD High Definition Audio Device
    			High Definition Audio-Gerät
    			Webcam C160
    		Playback Devices
    			Digitalaudio (S/PDIF) (High Definition Audio-Gerät)
    			Kopfhörer (High Definition Audio-Gerät)
    			Lautsprecher (High Definition Audio-Gerät)	(default)
    		Recording Devices
    			Mikrofon (Webcam C160)	(default)
    			Mikrofon (High Definition Audio-Gerät)
    Peripherals
    		HID-Tastatur
    			Device Kind	Keyboard
    			Device Name	HID-Tastatur
    			Vendor	Logitech
    			Location	USB-Eingabegerät
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\kbdhid.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\kbdclass.sys
    		HID-konforme Maus
    			Device Kind	Mouse
    			Device Name	HID-konforme Maus
    			Vendor	PixArt Imaging
    			Location	HID-compliand device
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mouhid.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mouclass.sys
    		Logitech Webcam C160
    			Device Kind	Camera/scanner
    			Device Name	Logitech Webcam C160
    			Vendor	Logitech
    			Comment	Logitech Webcam C160
    			Location	Logitech USB Camera (Webcam C160)
    				Driver
    					Date	10-22-2012
    					Version	13.80.853.0
    					File	C:\Program Files\Common Files\logishrd\WUApp64.exe
    					File	C:\WINDOWS\system32\drivers\lvuvc64.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\drivers\LVAFT.cfg
    					File	C:\WINDOWS\system32\lvcod64.dll
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\lvcodec2.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\LVUI64.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\LVUIRC64.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\DevManagerCore.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\LogiDPP.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\LogiDPPApp.exe
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\LVUI2.dll
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\LVUI2RC.dll
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\DevManagerCore.dll
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\LogiDPP.dll
    					File	C:\WINDOWS\syswow64\LogiDPPApp.exe
    					File	C:\Program Files\Common Files\logishrd\resolution_13_0_0.xml
    					File	C:\Program Files (x86)\Common Files\logishrd\resolution_13_0_0.xml
    					File	C:\WINDOWS\system32\lvco1380853.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\lvcoin64.ini
    		Webcam C160
    			Device Kind	Audio device
    			Device Name	Webcam C160
    			Vendor	Logitech
    			Location	Logitech USB Camera (Webcam C160)
    				Driver
    					Date	10-22-2012
    					Version	13.80.853.0
    					File	C:\Program Files\Common Files\logishrd\WUApp64.exe
    					File	C:\WINDOWS\system32\drivers\lvrs64.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\drivers\USBAUDIO.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\drmk.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\portcls.sys
    					File	C:\WINDOWS\system32\WMALFXGFXDSP.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\SysFxUI.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\lvco1380853.dll
    					File	C:\WINDOWS\system32\lvcoin64.ini
    					File	C:\WINDOWS\system32\Repository.reg
    		STORAGE DEVICE  
    			Device Kind	Portable Device
    			Device Name	STORAGE DEVICE
    			Vendor	GENERIC
    			Comment	L:\
    			Location	Volume
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WUDFRd.sys
    		STORAGE DEVICE  
    			Device Kind	Portable Device
    			Device Name	STORAGE DEVICE
    			Vendor	GENERIC
    			Comment	I:\
    			Location	Volume
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WUDFRd.sys
    		STORAGE DEVICE  
    			Device Kind	Portable Device
    			Device Name	STORAGE DEVICE
    			Vendor	GENERIC
    			Comment	K:\
    			Location	Volume
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WUDFRd.sys
    		STORAGE DEVICE  
    			Device Kind	Portable Device
    			Device Name	STORAGE DEVICE
    			Vendor	GENERIC
    			Comment	J:\
    			Location	Volume
    				Driver
    					Date	6-21-2006
    					Version	10.0.17134.1
    					File	C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WUDFRd.sys
    		Printers
    				Bullzip PDF Printer
    					Printer Port	BULLZIP
    					Print Processor	winprint
    					Availability	Always
    					Priority	1
    					Duplex	None
    					Print Quality	300 * 300 dpi Color
    					Status	Unknown
    						Driver
    							Driver Name	Bullzip PDF Printer (v6.03)
    							Driver Path	C:\WINDOWS\system32\spool\DRIVERS\x64\3\PSCRIPT5.DLL
    				Fax
    					Printer Port	SHRFAX:
    					Print Processor	winprint
    					Availability	Always
    					Priority	1
    					Duplex	None
    					Print Quality	200 * 200 dpi Monochrome
    					Status	Unknown
    						Driver
    							Driver Name	Microsoft Shared Fax Driver (v4.00)
    							Driver Path	C:\WINDOWS\system32\spool\DRIVERS\x64\3\FXSDRV.DLL
    				Microsoft Print to PDF
    					Printer Port	PORTPROMPT:
    					Print Processor	winprint
    					Availability	Always
    					Priority	1
    					Duplex	None
    					Print Quality	600 * 600 dpi Color
    					Status	Unknown
    						Driver
    							Driver Name	Microsoft Print To PDF (v6.03)
    							Driver Path	C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\ntprint.inf_amd64_318eda08781bddd7\Amd64\mxdwdrv.dll
    				Microsoft XPS Document Writer
    					Printer Port	PORTPROMPT:
    					Print Processor	winprint
    					Availability	Always
    					Priority	1
    					Duplex	None
    					Print Quality	600 * 600 dpi Color
    					Status	Unknown
    						Driver
    							Driver Name	Microsoft XPS Document Writer v4 (v6.03)
    							Driver Path	C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\ntprint.inf_amd64_318eda08781bddd7\Amd64\mxdwdrv.dll
    				Samsung ML-2950 Series (USB001) (Default Printer)
    					Printer Port	USB001
    					Print Processor	us008PC
    					Availability	Always
    					Priority	1
    					Duplex	None
    					Print Quality	600 dpi
    					Status	Unknown
    						Driver
    							Driver Name	Samsung Universal Print Driver 3 (v4.00)
    							Driver Path	C:\WINDOWS\system32\spool\DRIVERS\x64\3\us008.dll
    Network
    	[...]
    
    Generated with Speccy v1.32.740
    --- Update ---

    Jetzt scheint er sich wieder wohlzufühlen:

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	24.12.2018 20:38:28
    			Current Uptime	14.692 sec (0 d, 04 h, 04 m, 52 s)
    			Last Boot Time	24.12.2018 16:33:36
    Grüße, Martin
    Geändert von X_FISH (24.12.2018 um 20:55 Uhr)

  4. Beitrag #4
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.694
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.448
    Blog-Einträge
    24
    Schalt mal testweise Turbo, C1E und C6 im BIOS ab. Hatte ich bei meinem Bulldozer damals auch, dass nach anderthalb Jahren (Dauer-)Betrieb plötzlich das System nicht mehr stabil lief. Genau wie bei Dir sporadische Freezes, nicht reproduzierbar. Was ich damals alles getestet hab. Das Abschalten der genannten Funktionen auf gut Glück hat dann geholfen. Anscheinend elektrischer Verschleiß. Fragt sich allerdings, ob an der CPU oder am Board (VRMs z.B.).
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  5. Beitrag #5
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Bei dem Board würde ich troz allem auf die VRMs tippen, falls es elektrischer Verschleiß ist.

    Ich habe seit dem "Up"date auf den 18.9.3 jedenfalls die selben Symptome, vorher lief alles stabil.
    Den alten Treiber lässt mich Windows 10 aktuell aber nicht wieder installieren, so dass ich nicht gegentesten kann.
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Über Nacht laufen lassen, BOINC aktiviert:

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	25.12.2018 06:14:23
    			Current Uptime	49.247 sec (0 d, 13 h, 40 m, 47 s)
    			Last Boot Time	24.12.2018 16:33:36
    Kann es sein das er einfach nur "warmlaufen" muss?

    Kenne das noch von den alten DSL-Modems der Telekom (Siemens). Da waren die Kondensatoren (Elkos) trocken (wegen Dauerbetrieb). So lange die Kiste lief war alles gut. Hatte man sie ausgeschaltet -> kein Start mehr möglich. Hat man mit einem normalen Haarfön die Kiste "aufgewärmt" -> lief wieder.

    https://www.musiker-board.de/threads...et-aus.255745/
    https://forum.chip.de/discussion/111...-einem-foen-an

    Die Temperatur im Zimmer liegt um die 18°C wenn ich den Rechner einschalte.

    Wie sieht's beim Riddler daheim aus? Auch eher kühl oder steht der Rechner "warm"?

    Grüße, Martin

  7. Beitrag #7
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Rechnet Boinc auch auf der GPU? Wenn nein, gib ihm mal GPU Last, mit Boinc oder auch FurMark.

    Bei mir ist es meistens zwischen 18 und 20 Grad in der Bude.
    Aber wie gesagt, wir haben vollkommen unterschiedliche Hardware. Der Rechner läuft außerdem praktisch immer.
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von Riddler82 Beitrag anzeigen
    Rechnet Boinc auch auf der GPU?
    Jupp. Habe ihm extra SETI gegeben.

    Zitat Zitat von Riddler82 Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es meistens zwischen 18 und 20 Grad in der Bude.
    Aber wie gesagt, wir haben vollkommen unterschiedliche Hardware. Der Rechner läuft außerdem praktisch immer.
    Nun ja, das Problem habe ich ja auch unter Linux und das liegt auf einer anderen HDD. Also ist es nicht vom OS abhängig (behaupte ich einfach mal).

    Wenn er bei dir zickt -> nach dem Einschalten oder auch nach mehreren Stunden Betrieb?

    Grüße, Martin

  9. Beitrag #9
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Völlig unterschiedlich und unberechenbar. Mal nach wenigen Minuten am Desktop, manchmal beim Zocken nach ner Stunde oder gleich nach ein paar Minuten. Oder er läuft tagelang einfach nur durch.
    Das macht es ja so schwer zu identifizieren.

    Einzige Änderung in meinem Fall: Eben der Grafiktreiber.

    Die Spannungen hast du ja bei dir geprüft, oder?
    Geändert von Riddler82 (25.12.2018 um 07:54 Uhr)
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  10. Beitrag #10
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Cr@zed^
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 3 A 315-41 (Ryzen R5 2500U)
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 2700X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: be quiet! Dark Rock 4 Pro
      Arbeitsspeicher: 16GiB G.Skill Flare X DDR4-3200
      Grafikkarte: ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 64
      Display: ASUS MG278Q 2560*1440
      SSD(s): Samsung 960 Evo M.2 240GB
      Festplatte(n): Seagate FireCuda SSHD 2TB
      Optische Laufwerke: ext. ASUS DVD Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NZXT Noctis 450 ROG
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nußloch
    Beiträge
    2.655
    Danke Danke gesagt 
    265
    Danke Danke erhalten 
    90
    Wenn es bei Linux auch auftritt würde ich den Grafiktreiber nicht automatisch als verantwortliche Komponente sehen. Läuft eventuell eine Monitoring Software? Hast du ein anderes Netzteil zum testen?

  11. Beitrag #11
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    482
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    7
    Schau auch mal, ob die CMOS Puffer Batterie noch gut ist. Wenn die schwach geworden ist, und die Einstellungen korrumpiert wurden, kann das System auch fehlerhaft arbeiten. Dass die Spannungswandler überlastet hast, kann ich bei der kleineren CPU nicht glauben.
    Aber was vielleicht passieren kann, ist dass ein Lötpunkt zB. vom Chipsatz aufgegangen ist, wegen der vielen Heiß-Kalt Zyklen und schlechter Verbindungsqualität.
    An dem Symptom gehen oft auch Grafikkarten ein.

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von HITCHER Beitrag anzeigen
    Schau auch mal, ob die CMOS Puffer Batterie noch gut ist.
    Sollte ja eigentlich kein Problem sein wenn der Rechner 24/7 am Stromnetz hängt, oder? Dann muss ja nichts gepuffert werden da er permanent mit Strom versorgt wird.

    Grüße, Martin

  13. Beitrag #13
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    482
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    7
    Batterien haben eine davon ganz unabhängige Lebensdauer. Siehe auch was so im Handel verkauft wird, meist mit Angabe, zu verbrauchen bis +5 Jahre.

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von HITCHER Beitrag anzeigen
    Batterien haben eine davon ganz unabhängige Lebensdauer. Siehe auch was so im Handel verkauft wird, meist mit Angabe, zu verbrauchen bis +5 Jahre.
    Das schon - aber wenn nichts gepuffert werden muss (weil die Stromversorgung nicht abbricht) spielt das ja keine Rolle?

    Grüße, Martin

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von denjo
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700, 3.80GHz @ 1,25v
      Mainboard: ASUS Prime X370-Pro
      Kühlung: Thermalright Le Grand Macho RT
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport LT 16GB, 2666Mhz @ 3200Mhz
      Grafikkarte: XFX RX480 irgendwat 8GB
      Display: Dell UltraSharp U2312HM
      SSD(s): Samsung 960 NVMe 250GB, 840 EVO 120 GB
      Festplatte(n): Western Digital Blue 2TB
      Optische Laufwerke: gehören der Vergangenheit an.
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Enermax Revolution87+ 550 W GOLD -> Thx p3d
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: Chrome, Firefox
      Sonstiges: MEHR POWER ^^
    • Mein DC

      denjo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: PDM <--- sowas gabs mal :(
      Lieblingsprojekt: all
      Rechner: Ryzen 7 1700, 3.60GHz
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Kellinghusen
    Beiträge
    2.013
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    4
    Da boinc stabil durchläuft könnte das durchaus temperatur abhängig sein

    Spoiler
    Geändert von denjo (26.12.2018 um 01:43 Uhr)

  16. Beitrag #16
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	26.12.2018 09:32:22
    			Current Uptime	147.526 sec (1 d, 16 h, 58 m, 46 s)
    			Last Boot Time	24.12.2018 16:33:36
    Er rechnet weiter fröhlich vor sich hin.

    Grüße, Martin

    --- Update ---

    Finales Update vor dem Neustart:

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	26.12.2018 16:52:47
    			Current Uptime	173.951 sec (2 d, 00 h, 19 m, 11 s)
    			Last Boot Time	24.12.2018 16:33:36
    Gearbeitet, gesurft, gespielt. Alles ging.

    Es scheint ihm also nur warm genug sein zu müssen?

    Blöder Nebeneffekt vom letzten Crash: Steam-Login erneut notwendig, ebenso alle Cookies wohl weg (überall neu einloggen im Browser notwendig).

    Grüße, Martin

  17. Beitrag #17
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Mal ein Update von meinser Seite: Im meinem Fall scheint die Umgebungstemperatur keine Rolle zu spielen, ob eher warm oder kalt ist egal.

    Allerdings konnte ich die Abstürze durch reduzieren der Takfrequenz der RX480 verringern bzw. sogar beseitigen.
    Entweder halt also die RX480 eine Macke oder das Netzteil macht langsam die Grätsche. Treiber könnte zwar immer noch eine Rolle spielen, da das Problem erst nach einem Update auftrat, aber ist eher unwahrscheinlich.

    PS: Das Problem mit dem Steamlogin hatte ich auch häufig nach den Abstürzen.


    Nachtrag: Interessanterweise spinnt mein Lenovo Z50-70 Laptop (FX-7500 APU+Dedizierte R5 oder R7 Radeon) seit kurzem auch mit merkwürdigen Freezes, unter Linux.
    Geändert von Riddler82 (04.01.2019 um 13:51 Uhr)
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Heute Abend sitze ich wieder am Problem-PC. Mal sehen was er dann für Ideen hat.

    Grüße, Martin

    --- Update ---

    Code:
     ~ $ uptime
     18:50:06 up 5 min,  1 user,  load average: 16,34, 8,84, 3,71
    Die ersten 15 Minuten lief er unter Windows 10 - dann kam der Freeze. Dazwischen hat er rund 2 GB an Updates (Steam) heruntergeladen und auch die Mailheader artig aus dem Web gezogen.

    Mal sehen was er unter Linux macht - und wie lange.

    Grüße, Martin

    --- Update ---

    Nun denn... Linux lüppt stabil...

    Code:
    ~ $ uptime
     21:32:18 up  2:47,  1 user,  load average: 4,76, 4,87, 5,35
    Grüße, Martin

  19. Beitrag #19
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Und jetzt macht auch Windows 10 mit... Ich glaube der kleine braucht eine Heizung. So wie beim Diesel bei -40°C.

    ich kann ja einfach ein Backblech mit Benzin unter den Tower stellen und anzünden. Nach 10 Minuten dann den Rechner starten. Was bei dem Diesel geht, geht auch beim PC.

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	05.01.2019 09:13:54
    			Current Uptime	40.245 sec (0 d, 11 h, 10 m, 45 s)
    			Last Boot Time	04.01.2019 22:03:09
    Grüße, Martin

  20. Beitrag #20
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Neuer zwischenstand bei mir:

    Obwohl die Spannungen alle gepasst haben scheint das Problem bei *mir* doch am Netzteil.
    (edit: Das Themaltake Berlin 630W war immerhin über 6 Jahre im Einsatz...)
    Zum Schluss musste ich die RX480 und auch die CPU untertakten damit alles halbwegs stabil blieb.

    Heute anderes NT verbaut (Seasonic Focus, danke c.puetter fürs aufmerksam machen auf dieses interessante Gerät!) und bisher läuft alles auch mit den normalen Taktungen gut. Vor allem Warframe stürzte da regelmäßig und oft ab mit dem normalen Takt, meistens nach kaum ner halben Stunde, heute immerhin 2.5 Stunden Test überstanden.

    Also, auch wenn das NT noch scheinbar stabile Spannungen liefert, ich würde trotzdem mal ein anderes testen, X_FISH.
    Geändert von Riddler82 (10.01.2019 um 14:44 Uhr)
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

  21. Beitrag #21
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    482
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    7
    Es schaut vielleicht nur so aus, als wären die Spannungen stabil, mit einem einfachen Messgerät, oder dem OnBoard HW-Monitor, aber sie könnten bei schlecht gewordenen Elkos im Netzteil auf hoher Frequenz fluktuieren, also ripple_noise mit Osszilloskop messbar, bzw. dann auch ganz kurze Lastspitzen von CPU und Grafikkarte nicht mehr ausreichend ausgleichen können, sodass die zulässige Versorgungs-Spannung kurzzeitig unterschritten wird. Schon möglich, dass billige Netzteile mit schlechter Qualität nach 5 Jahren schon am Ende sind.

  22. Beitrag #22
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Ist ein Enermax verbaut... Aber eben auch schon ein wenig älter. Habe noch eins im Schrank liegen. Muss das dann wohl mal austauschen.

    Falls er dann noch immer Probleme macht -> nächste Komponente testen. Im Moment läuft alles - weil noch eine andere Kiste...

    Code:
    H/W-Pfad         Gerät      Klasse         Beschreibung
    ========================================================
                                 system         To be filled by O.E.M. (To be filled
    /0                           bus            H61M-S2PV
    /0/0                         memory         64KiB BIOS
    /0/4                         memory         64KiB L1 Cache
    /0/5                         memory         512KiB L2 Cache
    /0/6                         memory         2MiB L3 Cache
    /0/7                         memory         8GiB Systemspeicher
    /0/7/0                       memory         4GiB DIMM DDR3 Synchron 1067 MHz (0,
    /0/7/1                       memory         DIMMProject-Id-Version: lshwReport-M
    /0/7/2                       memory         4GiB DIMM DDR3 Synchron 1067 MHz (0,
    /0/7/3                       memory         DIMMProject-Id-Version: lshwReport-M
    /0/43                        processor      Intel(R) Celeron(R) CPU G550 @ 2.60G
    /0/100                       bridge         2nd Generation Core Processor Family
    /0/100/1                     bridge         Xeon E3-1200/2nd Generation Core Pro
    /0/100/1/0                   display        G84 [GeForce 8600 GT]
    /0/100/16                    communication  6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1a                    bus            6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1a/1      usb1        bus            EHCI Host Controller
    /0/100/1a/1/1                bus            Integrated Rate Matching Hub
    /0/100/1a/1/1/1              input          Dell USB Keyboard
    /0/100/1a/1/1/2              input          USB OPTICAL MOUSE
    /0/100/1b                    multimedia     6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1c                    bridge         6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1c.4                  bridge         6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1c.4/0    enp3s0      network        RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabi
    /0/100/1c.5                  bridge         82801 PCI Bridge
    /0/100/1c.5/0                bridge         Integrated Technology Express, Inc.
    /0/100/1d                    bus            6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1d/1      usb2        bus            EHCI Host Controller
    /0/100/1d/1/1                bus            Integrated Rate Matching Hub
    /0/100/1f                    bridge         H61 Express Chipset Family LPC Contr
    /0/100/1f.2                  storage        6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1f.3                  bus            6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/100/1f.5                  storage        6 Series/C200 Series Chipset Family 
    /0/1             scsi0       storage        
    /0/1/0.0.0       /dev/sda    disk           1TB WDC WD10EZRX-00A
    /0/1/0.0.0/1     /dev/sda1   volume         19GiB EXT4-Laufwerk
    /0/1/0.0.0/2     /dev/sda2   volume         911GiB Extended partition
    /0/1/0.0.0/2/5   /dev/sda5   volume         8000MiB Linux swap / Solaris partiti
    /0/1/0.0.0/2/6   /dev/sda6   volume         488GiB Linux filesystem partition
    /0/1/0.0.0/2/7   /dev/sda7   volume         415GiB Linux filesystem partition
    /0/2             scsi1       storage        
    /0/2/0.0.0       /dev/cdrom  disk           DVDRAM GH24NS95
    /1                           power          To Be Filled By O.E.M.
    Grüße, Martin

  23. Beitrag #23
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Da isser wieder: Der X_FISH und seine Problemkiste.

    Heute früh eingeschaltet, erst einmal 30 Minuten Memtest laufen lassen -> keine Fehler, keine Probleme.

    Anschließend Windows 10 hochgefahren. Lief etwa 2 Minuten bis zum Freeze. Jetzt ist Avast kaputt...

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	12.01.2019 09:25:11
    			Current Uptime	2.050 sec (0 d, 00 h, 34 m, 10 s)
    			Last Boot Time	12.01.2019 08:51:01
    Habe mein altes Enermax EPR385AWT aus dem Schrank geholt, nachher wird umgebaut. Stammt aus einem Schlacht-Rechner, sollte noch nicht allzusehr belastet worden sein (war in einem Büro-Rechner mit i3 ohne separate Graka).

    Grüße, Martin

  24. Beitrag #24
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von X_FISH
    • Mein DC

      X_FISH beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: distributed.net (seit 2000), BOINC (seit 2017)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    728
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    20
    Der Rechner war über Nacht ausgeschaltet. Heute früh EPR385AWT durch EPR385AWT ersetzt:

    Code:
    ~ $ uptime
     08:28:01 up 32 min,  1 user,  load average: 2,82, 3,16, 3,77
    Kein Freeze.

    Grüße, Martin

    --- Update ---

    Code:
    Uptime
    		Current Session
    			Current Time	13.01.2019 14:56:55
    			Current Uptime	14.246 sec (0 d, 03 h, 57 m, 26 s)
    			Last Boot Time	13.01.2019 10:59:29
    Auch unter Windows: Kein Problem mehr. Scheint tatsächlich das Netzteil gewesen zu sein.

    Grüße, Martin

  25. Beitrag #25
    Leitung Moderation
    Moderation
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 3x Lenovo: X61, T61, Z50-70
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770
      Mainboard: Asus P8H77-M Pro
      Kühlung: Arctic Alpine 12
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: XFX RX480 8GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      SSD(s): 1x WD Blue 1TB
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB+3TB, 1x4TB HGST, 1x Seageate 4TB
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Seasonic Focus 650W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Primäre: Firefox, sekundär: Wechselnd
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    5.597
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    83
    Der Vollständigkeit halber:

    Da ich auch nach dem Netzteilwechsel und sogar nochmaligem Mainboardwechsel nach kurzer Zeit immer noch rätselhafte Freezes hatte und ich nicht mehr so recht weiterwusste, hat sich mittlerweile des Rätsels Lösung an ganz ander Stelle ergeben:

    Es lag an einer SSD in einem externen Gehäuse.

    Die extrerne SSD (eine OCZ Vertex2 btw) hatte wohl schon länger eine Macke, darum hatte ich auch zwischendurch die merkwürdigen Probleme an meinem Laptop und darum ist der Hauptrechner auch nie abgestürzt wenn ich unterwegs war.

    Die OCZ ist letztens kaputtgegangen und hat den Hauptrechner nochmal mitgenommen, danach waren alle Probleme wie weggeblasen.

    Naja, jetzt habe ich wenigstens noch ein neuwertiges Sockel 1155 Board in Reserve und der Rechner ist mit einem Topnetzteil ausgestattet...
    Gruß, Riddler82

    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)
    "Failsafe? Is that kind of a vault where you store all your fail in?" (Serious Sam)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •