Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13

    Acer Nitro 5 (AN515-42-R1GF) . Ein paar Fragen. Kleines Fazit und bereit für ein paar Usertests

    Hi
    Nach etwas langem hin und her habe ich mich, meiner Freundin zuliebe, für ein 15" Notebook mit Ryzen 5 2500U + Graka entschieden.
    Bevor ihr googelt das System:
    Ryzen 5 2500U
    8gb Single Channel Ram. 1 Bank noch frei. Dazu gleich noch eine Frage.
    Rx 560 Graka 4gb Ram 1400mhz Takt
    128gb SSD + 1Tb Hdd
    Full HD IPS Display.
    Beleuchtete Tastatur

    Frage 1:
    Ich mag knackige Bedienung. Sollte ich deswegen auf 2x8gb Dualchannel aufrüsten? Ist Preislich und was die Kompatibilität anbelangt JETZT!!!! ein guter Zeitpunkt? Mit 16gb Ram kann ich das Notebook bestimmt 5-7 Jahre hervorragend nutzen. Für Spiele gilt "Hauptsache Ego-Shooter" sagt meine Freundin. Da gibt es ja genug die laufen.

    Frage 2:
    In einem anderen Thread hatte ich das Thema schon angesprochen. Damals handelte es sich aber um Core i3 Notebook. Es geht um mein Onlineschachprogramm.
    Nach dem Spectre Desaster ruckelte mein Onlineschachprogramm. Ich musste den "Qualitätsupdate" genannten Patch deinstallieren, damit in Zeitnot, wo es Gamermouse schnell zur Sache geht, die Figuren nicht ruckelten. Das war noch bei Release 1803 von Windows 10. Beim Upgrade auf 1809 war der Patch nicht mehr deinstallierbar. Daher habe ich mich entschieden schon früher als geplant ein neues Notebook zu kaufen. Das Verhalten mit dem Ruckeln ist schon besser geworden, allerdings habe ich ein Zeitgleichziehen Problem. Es geht darum das man seinen Zug eingeben kann bevor der Gegner gezogen hat. Das ist unter Zeitnot ein "Muss" und es macht auch richtig Spaß den Zug des Gegners zu ahnen. Wenn jetzt auf meinem Display der gegnerische Zug stattfindet und ich genau in dem Moment meinen Zug eingebe kommt es zu einem Ruckeln in der grafischen Oberfläche. Das ist so heftig das ich mich verklicke. Lag, Ping und überhaupt der Ablauf unter Zeitnot ist deutlich besser als mit dem alten Core i3. Aber was mich wundert ist das ich auf einem Duron 700 auch nicht langsamer war. Die grafische Oberfläche des Schachbrettes ist 2D und hat sich seit meinen Anfängen mit Duron 700, bzw. Thunderbird 1400, nicht verändert. Da dürften solche Schwierigkeiten doch nicht mehr sein. Ich aktiviere vor dem Schachspielen auch immer in den Radeon Einstellungen "Höchstleistung" für Chessbase mit der Vega 8. Die müsste doch um Längen besser sein als die HD520 von dem Core i3.
    Was kann das sein mit dem Ruckeln bei gleichzeitigem Input und Output?

    3: Was kann ich noch machen um das System noch ein bisschen schneller zu kriegen? (Settings in der Radeon Software)

    4: Kann ich das Schachprogramm eventuell auf die RX 560 legen?

    Zum Abschluss ein kleines Fazit zu diesem Notebook:
    1: Ich bin von 17" auf 15" runtergegangen da die Auswahl bei 15" doch deutlich höher ist. Ich habe das Notebook etwas näher am Gesicht und das relativiert die
    2" kleiner recht gut.
    2: Das Display ist für meine Preisregion Verhältnisse richtig gut. Es macht jede Menge Spaß damit zu arbeiten. Gut Hell ohne zu blenden.
    3: Das ganze System macht Laune. Alles knackig schnell und die 4 Kerne machen sich bemerkbar im Gegensatz zu den 2 Kernen des Core i3.
    4: Besonders begeistert bin ich von der Tastatur. Ich hätte nicht gedacht das ich auf einer 15" Tastatur + Numblock mit meinen Riesenhänden (Ich bin 2m Groß) so gut schreiben kann. Anschlag ist Super. Für meine Preisverhältnisse ist die Tastatur stabil. Vor allem im Gegensatz zu meinem Medion Core i3. Die Beleuchtung ist Klasse wenn man einfach nur Musik hören will und man das Zimmer abdunkelt. Das wird bei meinem nächsten Notebook ein neues "Muss-Kriterium".
    5: Ausstattung ist Top. Für 769€ ein Klasse Fang. Vor allem wenn man bedenkt das man für das gleiche Notebook mit Core i5 und Nvidia 1050 150€ mehr bezahlt Oder habe ich was verpasst und die System sind im Schnitt gleichschnell


    Wenn jemand Interesse hat an ein paar Benchmarks kann er ruhig Bescheid geben. Ich werde mir bei Gelegenheit die Zeit dafür nehmen.

    Morpheus

    --- Update ---

    Noch eine Frage:
    Bei Programmstarts müsste die Taktrate vom Ryzen 5 doch auf 3,6ghz hochgehen, oder?
    Ich habe den CPU noch nie höher als 2ghz gehabt.

    --- Update ---

    Auch beim extrahieren geht der Takt nicht über 2ghz
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  2. Beitrag #2
    Cadet

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    37
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    6
    zu 1:
    ich glaube für deine Zwecke machen 16GB aktuell keinen Sinn. Sollte ein Spiel mal von so viel Speicher profitieren, liegt der Flaschenhals wohl eher bei der Grafik - speziell im anvisierten Nutzungszeitraum von 5 bis 7 Jahren.

    zu 2:
    Evtl. ein Treiberproblem? Aber da lässt sich erst demnächst was machen, wenn die Treiber wieder direkt von AMD kommen.

    zu 3:
    Weiß nicht, ob sich die RX560 softwareseitig tunen lässt - bei der integrierten Vega geht bislang nichts. Hardwareseitig wäre bei der Vega noch ein zweiter Speicherriegel zwecks Dualchannel zu empfehlen.

    zu 4:
    bei einer Intel/nVidia-Kombi geht das z.B. per Rechtsklick auf die Startverknüpfung. Hier vielleicht auch? Sorry aber mir fehlt die Erfahrung mit dedizierter Notebookgrafik von AMD...

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Zu 1:
    Ich rüste auf 16gb auf da mein Schachverein mich gebeten hat das Notebook zum Jugendtraining mitzubringen. Sie zahlen die Aufrüstung und das Multi-Core Schachprogramm.
    16gb machen bei einem Quadcore richtig Sinn und ich kann virtuelle Laufwerke anlegen.

    Zu 2:
    Dann muss ich ein paar Wochen warten. Bei der HD520 von Intel war es definitv ein Spectre Problem. Nach installieren des Patches konnte man in Zeitnot nicht mehr spielen. Ständig heftige Ruckler usw. ICh hatte eigentlich gehofft das mit einem AMD das Problem behoben ist. Es ist aber immer noch leicht spürbar. Mal abwarten wenn die Vega 8 Dualchannel hat.

    Zu 4:
    Ich habe so etwas bei AMD nicht gefunden. Das einzige was ich machen kann ist das Porgramm Chessbase bei der Vega auf Höchstleistung zu stellen. Das muss ich aber bei jedem Programmstart machen. Der Catalyst merkt sich die Einstellung nicht. ODer mache ich da was falsch? Am liebsten würde ich das Schachbrett, bzw. die Schachsoftware auf die RX560X legen. ICh hoffe das ich das mit den originalen AMD Treibern dann können werde.

    Zum CPU Takt. ICh weiß nciht warum, aber unter "Energieoptionen" stand die Max. CPU Leistung auf 50%. ICh habe die jetzt auf 100% gestellt und der CPU taktet zwischen 1600 und 3600 fröhlich hin und her.

    thx morpheus

    --- Update ---

    https://de.answers.acer.com/app/answ...hable-graphics

    --- Update ---

    Eben gefunden

    --- Update ---

    Catalyst schaltet immer sofort wieder auf Energiesparend. Egal was ich anklicke.
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.749
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hmmmm ist schon was länger her.....
    In den Energisparoptionen weist den Profilen die Graka zu.
    Im Catalyst musst Jeder ....exe , " drauf achten das es auch die richtige ist " das Energiesparprofil zuweisen,dann sollte es klappen.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    @Casi030
    Das mit den Profilen habe ich gefunden. ICh kann dort diverse Einstellungen vornehmen wie z.b. AA Sampling usw. Dort steht einmal die Vega 8 und einmal die RX560X.
    ICh finde aber keine Option wie ich diesem Profil eine Graka zuordnen kann. Es stehen im Profil beide Graka.

    thx morpheus
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.749
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    2
    Mach mal Screens.

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hier ein Screen von Catalyst und von GPU-Z Max Werte der RX560X

    --- Update ---

    Playchessv8 ist das SChachprogramm. Steht unter RX560X und Höchstleistung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot (3).jpg 
Hits:	9 
Größe:	156,3 KB 
ID:	38015   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot (4).jpg 
Hits:	5 
Größe:	168,2 KB 
ID:	38016  
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.749
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    2

    Zuletzt Hochleistung...

    Momentane nicht zugewiesen.....

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Das nicht zugewiesen gehört zum darüber liegenden Programm. ICh mache den Screenshot nochmal neu

    --- Update ---

    ICh glaube ich habe den Dreh heraus. Im Profil des Programms auf Rx560X klicken und dann den "Zurückpfeil". Dann bleibt die Graka und die Höchstleistung.
    Allerdings gehen der GPU Takt nicht über 300mhz und der Ram Takt nicht über 300mhz beim spielen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot (5).jpg 
Hits:	5 
Größe:	145,7 KB 
ID:	38017  
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.749
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    2
    Schaut auf jeden Fall anders aus als vor rund 2 Jahren als ich das ausprobiert hatte......
    Wenns Spiel keine Last erzeugt muss nicht hoch getaktet werden.....
    Im Spiel lässt dir nix anzeigen über MSI After Burner und HWINFO?

  11. Beitrag #11
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Weder HWinfo noch GPU-Z zeigen Veränderungen der Taktraten.
    Durch die Festlegung der RX560X als Graka für das Schach spielen ist es schon deutlisch besser geworden. Habe jetzt 2 Stunden gespielt. Die Tage bekomme ich den 2ten Ramriegel. Dann habe ich Dualchannel. Vielleicht holt das noch etwas Geschwindigkeit heraus da es ja nicht nur die Graka ist die für die schnellen Bewegungen verantwortlich ist. Leider gibt es keinen Schachserver mit einer besser programmierten grafischen Oberfläsche. Das ist noch Meilenweit von Ego-Shootern entfernt. Eigentlich ziemlich traurig das die es nicht hinkriegen eine Oberfläche schneller zu gestalten. ISt ja kein grafisches Highlight.
    Wer es ausprobieren möchte kann dies gerne tuen. www.chessbase.de unter Support findet man die Online-Software. Man kann auch völlig umsonst gegen andere Gäste spielen. Mit BEdenkzeit. Man bekommt nur keine Wertungszahl und dementsprechende Gegner und bei den guten Leuten kann man nicht zuschauen.

    Thx morpheus
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.749
    Danke Danke gesagt 
    40
    Danke Danke erhalten 
    2
    Werden auch die richtigen Daten ausgelesen,nicht das es von der ruhenden ist.
    Ich mach mir immer ne 3D Anwendung auf dem Desktop an um zu sehen ob es richtig angezeigt wird.

  13. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    PS:
    Als 2ten Riegel habe ich mir einen Singleranked 8gb CL17 Kingston bestellt. Direkt mal Memtest drüber laufen lassen. Wenn ich die Serial bei google eingebe welche HWinfo ausliest bekomme ich nur merkwürdige Angebote "Baugleich, nicht Original" oder es kostet direkt 130€. Für den Kingston habe ich 62€ bezahlt. Mal Memtest dürber laufen lassen und schauen wie gut diese Kombo sich macht.

    --- Update ---

    Laut HWinfo und GPU-Z werden Echtzeitdaten angegeben. Es findet manchmal eine leichte Erhöhung der Taktraten statt wenn bei Chrome was passiert. Diese Erhöhungen sind nur recht kurz. Für eine drittel Sekunde oder so. Sieht aber so aus als wäre es Echtzeit
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Das Problem mit dem Online Schach spielen ist komplett behoben. ABER!!!!! WEGEN!!!!! einem 2ten Ram Riegel. Jetzt mit Dualchannel (2x8gb, 2x4gb gehen aber bestimmt auch) ist die grafische Oberfläche des Schachprogramms in allen Situationen Blitzschnell.
    Ich vermute mal das das gar kein Graka Leistungsproblem ist sondern das die Abwicklung des Systems der Software wohl, wenn es Gamer-schnell wird, Dualchannel braucht. Der 2te ram ist übrigens ein günstiger Kingston für 62€ zu dem doch recht teuren Hynix dazu. Dieselben Timings und laut Memtest keine Errors.

    Macht Laune wieder unter Zeitnot mit Premove (Ich gebe den Zug ein bevor mein Gegner gezogen hat. Auf der Uhr gehen nur 30ms verloren) die gegnerischen Züge voraus zu ahnen.

    thx morpheus
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

  15. Beitrag #15
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.558
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hi
    Der Akku hat bei Volllast eines Schachprogramms (Fritz 16 Quadcorefähig) ca. 2h gehalten. Volles aufladen ca.1h. Als Graka lief die Vega 8

    --- Update ---

    Der CPU lief bei 3,2ghz auf allen KErnen ohne das der Lüfter laut wurde. Man konnte ihn wahrnehmen aber ich empfinde das Geräusch als Leise und angenehm.
    Wieso ist einsilbig dreisilbig?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •