Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    13.795
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    5.672

    Mubadala Development veräußert 34,9 Millionen AMD-Aktien

    Die Mubadala Development Company – eine staatliche Aktiengesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und über Mubadala Technology (früher ATIC) Inhaber des Auftragsfertigers Globalfoundries – hat am Montagabend nach Börsenschluss 34,9 Millionen AMD-Aktien verkauft, die zu diesem Zeitpunkt etwa einen Wert von 842 Millionen US-Dollar besessen haben dürften.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    MIWA (06.02.2019), Unbekannter Krieger (09.02.2019)

  3. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hotstepper

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    574
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    26
    Das dürfte sich gelohnt haben. Bei welchem Kurs sind die eingestiegen?

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von tspoon
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i7 4770K
      Mainboard: Asus Maximus VI Gene 1150
      Kühlung: XSPC RayStorm Wasserkühler
      Arbeitsspeicher: 4 x 4GB Patriot Viper Extrem 2133
      Grafikkarte: 2 x AMD 290X Crossfire (Watercool HK GPU-X³)
      Display: 3x27" Samsung S27D590 Curved
      SSD(s): ADATA SP900NS34 m,2, 240GB Corsair Force 3
      Festplatte(n): 1 TB WD Green
      Optische Laufwerke: LG USB-DVD-Brennder
      Gehäuse: Xigmatek Aquila Window
      Netzteil: Coolermaster Silent Pro 1000Watt (Singlerail)
      Betriebssystem(e): Windows 8.1
      Browser: Chrome
      Sonstiges: T500Rs + TH8RS
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      tspoon beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: was so anliegt
      Lieblingsprojekt: WCG FightAIDS@Home
      Rechner: 2x Intel Xeon E5645 @ 2,4Ghz (Phobya UC-2 LT + 360 MagiCool Magicool G2)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.163
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    63
    sie haben gekauft als amd ganz unten war. ist verständlich, das sie jetzt etwas ausgezahlt haben möchten.
    das sie weiter investieren wollen, zeigt ja das es kein notverkauf war.

    der kurze kursrutsch nach unten ist aber normal. das gibt sich in 2 tagen wieder.
    bin gespant wie die börse auf ryzen 3000 reagiert, wenn er hält was sie so bekannt geben, könnte das nochmal gut einen schub geben.

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hotstepper

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    574
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    26
    Wenn sie bei 2 Euro gekauft haben und bei 18 Euro verkauft haben waren das mal eben 900%.

    Da dürfte AMD mal eben das beste Pferd in deren Stall gewesen sein. 35mio Aktien hätten dann 70 mio gekostet und 630 mio im Verkauf. Netto also ne halbe Milliarde Euro Gewinn.

    Sauber!

  6. Beitrag #5
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.674
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.439
    Blog-Einträge
    24
    Wenn ich das richtig sehe haben sie 2007/2008 in AMD/GloFo investiert:
    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/ne...&id=1195209947
    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/ne...&id=1220964944
    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/ne...&id=1228833448

    Damals war der Aktienkurs nicht bei 2 EUR

    2009 gab's dann nochmal Nachschlag:
    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/ne...&id=1330942242

  7. Beitrag #6
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    13.795
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    5.672
    Das ganze ist sowieso undurchsichtig. Mit der Abgabe von den Globalfoundries-Anteilen von AMD an Mubadala sind ja anscheinend auch Bezugsoptionen auf Aktien an Mubadala gegangen. Diese sind aber anscheinend nicht 1-zu-1 oder beziehen sich auf einen festgelegten Wert oder auf ein bestimmtes Bezugsverhältnis.

    Converting the warrants will provide AMD with $448.5 million, Mubadala said in a statement issued in Abu Dhabi, the capital of the United Arab Emirates.
    Aus diesem mitgeteilten Wert ergibt sich ein Bezugsverhältnis von 4 zu 1 auf Basis des Schlußkurses vom 4.2.2018.

    Das heißt Mubadala erhält für die 75 Millionen Optionen 18,75 Millionen Aktien, was wiederum den Anteil aller AMD-Aktien erhöht und den Wert einer Einzelaktie "verwässert".

    Interessant ist in dem Zusammenhang ein Vergleich der Basic und Diluted Shares von 2017 und 2018. Basic sind grob die aktuelle Anzahl der Aktien, wobei in Diluted gerade solche Optionen wie von Mubadala eingerechnet werden.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	amd_shares_basic_diluted.png 
Hits:	12 
Größe:	18,5 KB 
ID:	38120


    Die Zahlen sind unterschiedlich, aber während Ende 2017 Basic und Diluted jeweils gleich waren, weichen sie Ende 2018 zwischen 77 und 82 Millionen Stück voneinander ab. Das würde aber bedeuten, dass die Optionen keine alten Optionen aus dem Globalfoundries-Deal sind.
    Geändert von pipin (06.02.2019 um 12:02 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •