Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.254
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.706

    AMD stellt Radeon RX 5500 für Desktop und Mobile vor

    Mit der Radeon RX 5500 und Radeon RX 5500M baut AMD das Angebot seiner Grafikangebote auf Basis der RDNA-Architektur und den in 7-nm gefertigten “Navi”-Grafikchips weiter aus. Beide Lösungen sollen laut AMD für das Full-HD-Gaming (1080p) optimiert sein und werden im Laufe des vierten Quartals 2019 verfügbar sein. Ein genauerer Termin und zu erwartende Preispunkte wurden allerdings nicht genannt.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    E555user (07.10.2019), LordNord (07.10.2019), seTTam (07.10.2019), skibice (07.10.2019), Unbekannter Krieger (08.10.2019)

  3. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    OWL
    Beiträge
    317
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wie ist denn die reine Performance im Vergleich zur Vega 56 einzuschätzen?

  4. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.718
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich hoffe ja schwer Richtung RX 5400 mit 18CU bei ~ 1Ghz Takt und weniger als 75W TDP

  5. Beitrag #4
    Cadet
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 15-ba029ng mit Solus Budgie
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3700X
      Mainboard: ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2 * 8GB Corsair Vengeance 3000MHz
      Grafikkarte: Gigabyte R9-285 Windforce
      SSD(s): PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 500GB
      Gehäuse: Cooler Master HAF 912 PLUS Midi Tower schwarz
      Betriebssystem(e): Windows 10

    Registriert seit
    03.04.2014
    Beiträge
    31
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Was mir als erstes auffällt:
    Die Folie mit dem Vergleich zur RX 480 (Folie 9) liefert andere Zahlen als die Folie, die Golem vorliegt. Dort sind es +12% bzw. -30%, hier +20% bzw. -27%.

  6. Beitrag #5
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.254
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.706
    Zitat Zitat von Impergator Beitrag anzeigen
    Was mir als erstes auffällt:
    Die Folie mit dem Vergleich zur RX 480 (Folie 9) liefert andere Zahlen als die Folie, die Golem vorliegt. Dort sind es +12% bzw. -30%, hier +20% bzw. -27%.
    AMD hat das wohl noch mal geändert, da das aber ohne Kommentar nur auf dem Onlinespeicher, auf dem die Präsentation geteilt wurde, passierte, ist das an mir vorbeigegangen.
    Geändert von pipin (07.10.2019 um 16:42 Uhr)

  7. Beitrag #6
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    735
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wieder typisch AMD... etwas vorstellen, aber kein Releasedatum nennen. Dabei wäre es gerade jetzt, so kurz vor dem Weihnachtsgeschäft, dringend notwendig, dem Kunden einen genauen Termin zu nennen um evtl. wartende Interessenten auf jeden Fall ins Boot zu holen und nicht etwa an NVidia zu verlieren.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3900x
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 2 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    9.915
    Danke Danke gesagt 
    95
    Danke Danke erhalten 
    607
    Immerhin GDDR6, habe es mal in dem Sammler aufgenommen. Nächster Monat ist doch nicht mehr lange.

  9. Beitrag #8
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von E555user

    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    427
    Danke Danke gesagt 
    44
    Danke Danke erhalten 
    139
    Ich denke auch die Performance Werte sind etwas optimistisch. Man will hier mit 5.2 TFLOPs 20% besser werden als mit den 5.7 TFLOPs einer RX480, d.h. auf das Niveau einer RX590 kommen. Ich halte das durchaus für möglich wenn auf die Eigenheiten der RDNA Architektur in der Software und den Treibern hin langfristig optimiert wird, man darf AMD da keinen zu grossen Vorwurf machen. Für den bestehenden Softwarestack wäre das allerdings sehr ungewöhnlich.

    --- Update ---

    Die Folien in grösserer Auflösung wären schön...

  10. Beitrag #9
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.254
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.706
    Zitat Zitat von E555user Beitrag anzeigen
    Ich denke auch die Performance Werte sind etwas optimistisch. Man will hier mit 5.2 TFLOPs 20% besser werden als mit den 5.7 TFLOPs einer RX480, d.h. auf das Niveau einer RX590 kommen. Ich halte das durchaus für möglich wenn auf die Eigenheiten der RDNA Architektur in der Software und den Treibern hin langfristig optimiert wird, man darf AMD da keinen zu grossen Vorwurf machen. Für den bestehenden Softwarestack wäre das allerdings sehr ungewöhnlich.

    --- Update ---

    Die Folien in grösserer Auflösung wären schön...
    Ich denke eher knapp unter der RX 590.

    https://www.3dcenter.org/news/amd-st...rafikchips-vor


    Ich reiche nachher noch die aktuellen Folien nach. Irgendwas ist mit den aktuellen sowie komplett schief gegangen, weil ich die normal in der richtigen Auflösung exportiere und dann hochlade.

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.180
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Irgendwie ist es ziemlich absurd wie AMD während und nach Veröffentlichung der Folien noch an den Specs rumdocktert.
    https://www.amd.com/en/products/grap...radeon-rx-5500

    Jetzt wird die Karte mit 150W angegeben und zudem nur noch mit max. 4GB GDDR6.

  12. Beitrag #11
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.254
    Danke Danke gesagt 
    71
    Danke Danke erhalten 
    6.706
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist es ziemlich absurd wie AMD während und nach Veröffentlichung der Folien noch an den Specs rumdocktert.
    https://www.amd.com/en/products/grap...radeon-rx-5500

    Jetzt wird die Karte mit 150W angegeben und zudem nur noch mit max. 4GB GDDR6.
    Wir haben jetzt beide Präsentationen im Artikel. Die finale jetzt auch in höherer Auflösung.

  13. Beitrag #12
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    510
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    7
    Passt doch, für preisbewusste Spieler in Full-HD und 60FPS wird das locker ausreichen, und braucht viel weniger Strom und Platz als RX-590, wird wohl auch viel leichter zu kühlen sein. Ich meine, diese tw. übergroßen Triple-Slot Grafikkarten mit 3 Lüfter wie zB. auch in RX-590 machen mal wieder eine kleinere, und effizientere Karte mit vergleichbarer Rechenleistung dringend nötig, und kann man sicher gut in ein budget Gaming System für ca. 600€ einbauen, bzw. in einem Fertig-PC von der Stange dort für den Preis erwarten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •