Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bullz

    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    664
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    8

    Hilfestellung bei der Platzierung eines 2.1 Systems

    Hallo,

    nach langem hin und her hab mich entschieden " nur " ein 2.1 System in meinem Wohnzimmer zu verwenden. Und selbst dafür habe ich wenig Platz.

    Bild:
    https://www.pic-upload.de/view-36588...immer.png.html


    Plane einen 4k 75 Zoll Fernseher zu kaufen falls es sich mit den Boxen ausgeht. Habe vor mit Couchmaster auf dem Pc zu spielen auch wow ETC und bin drauf angewiesen auch etwas zu erkennen. Nebenher gefällt mir dieses Kino Feeling was ich habe.

    Das Problem ist ich habe dann nur 15 cm links und rechts Platz. Auch habe ich keine Ahnung wo ich den Subwoofer hinstellen kann. Habe ein aktives 2.1 System zuhause das ich am PC verwende. " Teufel motiv 2 " .. werde sowieso wenn der Fernseher mal da ist dieses System falls möglich an ihm testen. Würde nur gerne wissen ob Boxen die nur 15 cm Schmal sind überhaupt als Satelliten reichen ?

    Hätte auch nicht geplant einen AVR zu kaufen da mein Hauptpc mittels HDMI verbunden ist mit dem Fernseher und ich nichts anderes als netflix app oder das was mein Gaming PC über hdmi liefert. Nix DVD Player, Musik Anlage etc geplant. Das ist so Jahr 2000 mässig . Würde deswegen auch gebraucht ein aktives 2.1 System kaufen. Preis .. so günstig wie möglich nach Renovierung knapp bei Kasse, werde sowieso versuchen über ebay kleinanzeigen etwas bebrauchtes zu finden.

    bin für jeden Tipp dankbar.
    Verkaufe derzeit

    Nix

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.652
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    5
    Meine 2 Canton Movie 125 MX für hinten sind auch nur um die 10cm breit.
    Wenn man nicht primär damit Musik hören will, reicht das.

    Der Sub kann im Grunde überall stehen. Selbst im Sofa integriert, wäre denkbar.
    Am besten Du stellst ihn mal testweise dorthin, wo sonst Dein Kopf wäre. Und dann suchst Du im Raum so lange nach einer Stelle, wo Du dann den Bass ordentlich stark hörst. Dort kommt er dann am besten hin.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bullz

    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    664
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Dort kommt er dann am besten hin.
    danke .. tut mir damit noch schwer solange ich keine Couch stehen habe ... am liebsten würde ich ihn in den Kasten stellen auf dem der Fernseher ist und dann die Lade zumachen das man nichts sieht .. dürfte aber für den Sound eine sehr dumme Idee sein oder ?
    Verkaufe derzeit

    Nix

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Tentlabs B-Dac
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1903
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.681
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    HI
    Ich habe 14cm breite Satteliten + Subwoofer. Leider kann ich den Subwoofer nur rechts neben das System stellen. Dadurch habe ich selbst bei optimaler Sitzposition einen leichten Rechtskick im Sound. Ein Subwoofer gehört zwischen die Sateliten. Dann muss der Subwoofer natürlich sichtbar sein. Schallwellen werden über die Luft übertragen. Keine Sichtverbinung = schlechter Sound. Für die Satteliten ist noch "Schall Richtung Gesicht" wichtig. Wenn dein Sideboard tief ist hol dir für 10€ 2 entsprechende Steinreste beim Steinmetz damit du die Satelitten anwinkeln kannst. UNBEDINGT!!!!!!!! die Schallwand Richtung Gesicht.

    lg morphues

    Update: Bass hat bei Sitzposition Wandhähe immer!!!!! eine Erhöhung des Pegels. Wenn du nach vorne gebeugt auf dem Sofa sitzt zum Spielen hörst du deutlisch weniger Bass als wenn du zum TV schauen den Kopf Nähe Wand hast. Dagegen ist nichts zu machen.
    "Ich habe euch alle lieb und jetzt schnell zum Metzger"

  5. Beitrag #5
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von tom1tom
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8150 8x3,6 Ghz
      Mainboard: Asrock 970 M Pro 3
      Arbeitsspeicher: 4 x 4 GB Ram
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 950 2 GB Ram OC
      Display: TFT 27 BenQ 2760H
      SSD(s): Sandisk Plus 120
      Browser: FIREFOX 63

    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    BERLIN Neukölln
    Beiträge
    833
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    8
    Stell doch einfach auf und probiere es aus.

    Dann verschiebe so lange bis dir der sound gefällt

    Fertig. Man Man Man
    ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +8 GB Ram

    ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram

    Win 10 (64 bit) Pro

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bullz

    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    664
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    8
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    HI
    Ich habe 14cm breite Satteliten + Subwoofer. Leider kann ich den Subwoofer nur rechts neben das System stellen. Dadurch habe ich selbst bei optimaler Sitzposition einen leichten Rechtskick im Sound. Ein Subwoofer gehört zwischen die Sateliten. Dann muss der Subwoofer natürlich sichtbar sein. Schallwellen werden über die Luft übertragen. Keine Sichtverbinung = schlechter Sound. Für die Satteliten ist noch "Schall Richtung Gesicht" wichtig. Wenn dein Sideboard tief ist hol dir für 10€ 2 entsprechende Steinreste beim Steinmetz damit du die Satelitten anwinkeln kannst. UNBEDINGT!!!!!!!! die Schallwand Richtung Gesicht.

    lg morphues

    Update: Bass hat bei Sitzposition Wandhähe immer!!!!! eine Erhöhung des Pegels. Wenn du nach vorne gebeugt auf dem Sofa sitzt zum Spielen hörst du deutlisch weniger Bass als wenn du zum TV schauen den Kopf Nähe Wand hast. Dagegen ist nichts zu machen.
    okay dafür den tipp.

    Zitat Zitat von tom1tom Beitrag anzeigen
    Stell doch einfach auf und probiere es aus.

    Dann verschiebe so lange bis dir der sound gefällt

    Fertig. Man Man Man
    hab keinen Fernseher ... und nur mein motiv 2 .. und würde ungern 5 verschiedene Soundanlagen neu kaufen und dann zurück schicken nur um dann gebraucht nach etwas zu suchen deswegen fragen
    Verkaufe derzeit

    Nix

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+GTX1070ti
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.652
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    HI
    Ich habe 14cm breite Satteliten + Subwoofer. Leider kann ich den Subwoofer nur rechts neben das System stellen. Dadurch habe ich selbst bei optimaler Sitzposition einen leichten Rechtskick im Sound. Ein Subwoofer gehört zwischen die Sateliten. Dann muss der Subwoofer natürlich sichtbar sein. Schallwellen werden über die Luft übertragen. Keine Sichtverbinung = schlechter Sound. Für die Satteliten ist noch "Schall Richtung Gesicht" wichtig. Wenn dein Sideboard tief ist hol dir für 10€ 2 entsprechende Steinreste beim Steinmetz damit du die Satelitten anwinkeln kannst. UNBEDINGT!!!!!!!! die Schallwand Richtung Gesicht.
    Bei einer reinen Bassbox sollte das eigentlich nicht passieren. So tiefe Frequenzen sind normalerweise nur sehr schwer ortbar.
    Bei 2.1 kann es natürlich sein, dass die Bassbox auch noch höhere Frequenzen abgibt, um keine zu große Lücke zu den Mini-Satelliten entstehen zu lassen.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bullz

    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    664
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    8
    okay danke

    derzeit pendle ich noch zwischen Soundbase ohne SUB oder 2.0 / 2.1 ...

    welche 2.1 System würdest den empfehlen ? Will wie gesagt keinen AVR. Bei der Soundbase wird oft der Nubert AS-250 empfohlen aber holla die Waldfee der kostet ...

    preislich tue ich mich schwer. Mein Teufel motiv 2 hat mich 70 Euro gekostet... so nen 100 Euro aber wie gesagt ich schaue gebraucht.
    Verkaufe derzeit

    Nix

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •