Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1

    High End Office PC: Bitte um Bewertung (Budget 1.500 E)

    Hallo Kollegen,

    ich bitte Euch mal kurz über die Konfiguration zu schauen:

    32GB G.Skill SniperX Urban Camouflage DDR4-3600 DIMM CL19 Dual Kit € 166,19*
    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX € 288,90*
    Noctua NH-D15 SE AM4 Tower Kühler € 89,71*
    750 Watt Corsair TX-M Series TX750M Modular 80+ Gold € 103,99*
    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX € 142,50*
    6GB PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon Aktiv PCIe 4.0 x16 € 279,00*
    500GB Samsung 860 Evo M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-N6E500BW) € 81,71*
    4000GB Seagate Barracuda Compute ST4000DM004 256MB 3.5" (8.9cm) € 103,99
    Define 7 White Midi-Tower - gedämmt, weiß € 165,00

    Wichtige Punkte:

    Wifi muss an Board vom MB sein.
    Überdimmensioniertes Netzteil, weil ggf. nächstes Jahr noch eine zweite GFX Karte eingebaut wird.
    Möglichst leise.

    Es ist ein Arbeitsrechner:

    Viele Programme auf JAVA Basis laufen parallel (Viel RAM Verbrauch!!)
    3 Browser mit bis zu 30 Tabs parallel (alleine 4 GB RAM Verbrauch von Crome)
    2 Monitore mit 3840x 1080 Auflösung
    Windows 10 + Office 2019

    Der Plan ist im Augenblick, nächstes Jahr noch eine GFX Karte (ggf. 5600) und übernächstes Jahr (wenn der Soket AM4 abgelöst wird) evtl. eine neue CPU einzubauen und dann 4-6 Jahre nichts an dem Rechner zu machen.

    Kann ich irgendwas verbessern?
    (Budget ist max. 1500 E, also etwas Luft wäre, wenn es sinnvoll ist)

    Vielen Dank im Voraus
    Grüße
    Sascha
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.436
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Wofür soll die eine bzw. später sogar 2 Grafikkarten denn überhaupt genutzt werden?
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  3. Beitrag #3
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.026
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.683
    Blog-Einträge
    25
    Als Systemplatte würde ich eine M.2-PCIe-NVMe nehmen, keine M.2-SATA-AHCI SSD. Auf die paar EUR sollte es bei 1500 EUR auch nicht mehr ankommen

    Und wenn Du die 3600er RAMs auch tatsächlich mit 3600 MHz betreiben willst, würde ich kein B450-Board nehmen, sondern ein x470 oder x570, weil die mehr Layer haben und weniger empfindlich sind gegenüber Störungfrequenzen. War mir auf einem ASUS Prime B450 PLUS nicht möglich, 3600 MHz 1000% stabil zu fahren, auf einem ASUS Prime X370 Pro dagegen schon (gleiche RAMs). Falls nicht, reichen ja günstigere 3200er RAMs auch.
    Geändert von Nero24. (23.05.2020 um 17:05 Uhr)
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    547
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    1
    Meine Vorschläge
    RAM: https://geizhals.de/g-skill-trident-...loc=at&hloc=de
    SSD: https://geizhals.de/crucial-mx500-1t...loc=at&hloc=de
    Wird wirklich so viel Speicherplatz gebraucht? Eine HDD ist eine Lärmquelle, ich bin froh, keine mehr im Rechner zu haben.
    Alternative für den Kühler: https://geizhals.de/be-quiet-dark-ro...loc=at&hloc=de

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Wofür soll die eine bzw. später sogar 2 Grafikkarten denn überhaupt genutzt werden?
    Ich bin mir nicht sicher ob ich Deine Frage richtig verstanden habe:
    Im ersten Schritt kommen da zwei von denen: https://www.amazon.com/Samsung-C49HG.../dp/B073RJQXB1 dran. im zweiten will sie 4 davon...


    Zitat Zitat von Nero24. Beitrag anzeigen
    Als Systemplatte würde ich eine M.2-PCIe-NVMe nehmen, keine M.2-SATA-AHCI SSD. Auf die paar EUR sollte es bei 1500 EUR auch nicht mehr ankommen

    Und wenn Du die 3600er RAMs auch tatsächlich mit 3600 MHz betreiben willst, würde ich kein B450-Board nehmen, sondern ein x470 oder x570, weil die mehr Layer haben und weniger empfindlich sind gegenüber Störungfrequenzen. War mir auf einem ASUS Prime B450 PLUS nicht möglich, 3600 MHz 1000% stabil zu fahren, auf einem ASUS Prime X370 Pro dagegen schon (gleiche RAMs). Falls nicht, reichen ja günstigere 3200er RAMs auch.
    M.2 PCIe NVMe: Ist die Gut: 500GB WD Black SN750 Gaming M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 3D-NAND TLC (WDS500G3X0C)?
    Hast Du einen guten Vorschlag für ein MB mit 4 RAM Bänken und WIFI?
    Das einzige, was mir einfällt: ASRock X470 Taichi AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail für 200 E
    (370 kommt mir nicht in die Tüte, damit habe ich zu viele Probleme gehabt)
    Nachdem ich mit ASRock keine Erfahrungen habe: Tauchen die?

    Zitat Zitat von Fliwatut Beitrag anzeigen
    Meine Vorschläge
    RAM: https://geizhals.de/g-skill-trident-...loc=at&hloc=de
    SSD: https://geizhals.de/crucial-mx500-1t...loc=at&hloc=de
    Wird wirklich so viel Speicherplatz gebraucht? Eine HDD ist eine Lärmquelle, ich bin froh, keine mehr im Rechner zu haben.
    Alternative für den Kühler: https://geizhals.de/be-quiet-dark-ro...loc=at&hloc=de
    Ok,
    Ram geändert.
    An der Konfig (M2 + 2xHD) wollen wir nichts ändern, (1x HD als Backup und eine für Daten und ja, die 2 TB HD, die Sie jetzt hat, wird eng von daher 4 TB)
    Kühler: OK, geändert...

    Dann sind wir bei:
    https://www.mindfactory.de/shopping_...9752cf2d097474

    Danke für den Input, wenn noch jemand eine gute Idee hat: immer her damit
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.436
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von CN_Laertes Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher ob ich Deine Frage richtig verstanden habe:
    Im ersten Schritt kommen da zwei von denen: https://www.amazon.com/Samsung-C49HG.../dp/B073RJQXB1 dran. im zweiten will sie 4 davon...
    Also 4 halbe 4K-Monitore? 360° rundum oder übereinander?
    Vielleicht wären 2 echte 4k-Monitore die bessere Lösung, das packt dann auch eine einzelne Karte.

    Edit: Mit Eyefinity sollten eigentlich bei so ziemlich allen AMD-Karten bis zu 6 Monitore angeschlossen werden können - sofern genug Ausgänge auf der Karte sind.
    Aber ob das wirklich jede Karte kann, entzieht sich gerade meiner Kenntnis.
    Geändert von MagicEye04 (23.05.2020 um 22:32 Uhr)
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  7. Beitrag #7
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.026
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.683
    Blog-Einträge
    25
    Zitat Zitat von CN_Laertes Beitrag anzeigen
    M.2 PCIe NVMe: Ist die Gut: 500GB WD Black SN750 Gaming M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 3D-NAND TLC (WDS500G3X0C)?
    Die hat keinen DRAM-Cache, oder zumindest ist nicht dokumentiert wieviel. Wieso nicht für 7 EUR mehr den Klassiker, mit dem Du nichts falsch machen kannst?
    https://geizhals.de/samsung-ssd-970-...6.html?hloc=de

    Hast Du einen guten Vorschlag für ein MB mit 4 RAM Bänken und WIFI?
    Das einzige, was mir einfällt: ASRock X470 Taichi AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail für 200 E
    (370 kommt mir nicht in die Tüte, damit habe ich zu viele Probleme gehabt)
    Nachdem ich mit ASRock keine Erfahrungen habe: Tauchen die?
    Also ganz ehrlich: ich würde mir nicht die Auswahl einschränken lassen durch Onboard-WiFi. Nimm das Board, das Dir am besten passt, und steck Dir eine anständige Standalone-WiFi-Karte dazu:
    https://geizhals.de/?cat=nwpcie&xf=1...rt=p&bl1_id=30
    Geändert von Nero24. (24.05.2020 um 01:09 Uhr)
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •