Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von King_Rollo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5 2500
      Mainboard: Gigabyte
      Kühlung: EKL Alpenföhn Brocken
      Arbeitsspeicher: 8 GB
      Grafikkarte: Gigabyte Nvidia GTX 660
      Display: LG L227WT
      SSD(s): OCZ Vertex 3
      Festplatte(n): 2x 2 TB (Hitachi + Seagate)
      Soundkarte: Soundblaster X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: PCICASE Nitro AX
      Netzteil: OCZ 500MXSP ModXStream Pro 500 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.564
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    4

    Frage Wie Festplatte clonen: IDE --> SATA ???

    Salem alaikum.

    Ich habe eine Asus A7V880 mit VIA-Chipsatz und VIA-SATA-Controller.
    Bisher hatte ich eine IDE-Festplatte. Jetzt habe ich mir eine SATA-Platte zugelegt und will den Inhalt von der alten IDE auf die neue SATA mittels Norton Ghost clonen.
    Dummerweise erkennt Ghost die SATA-Platte nicht.

    Was muss ich tun?
    Danke & viele Grüße! King Rollo
    >>> MY sysPROFIL! <<<

  2. Beitrag #2
    Captain
    Special
    Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sharp PC-9320T / Samsung VM 8000
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 2600XP . . . . . . . . . . | Athlon 2800XP
      Mainboard: Syntax SV266A . . . . . . . . . | Leatek Winfast K7NCR18D Pro
      Kühlung: Termaltake Sonic Tower . . .| Termaltake Sonic Tower
      Arbeitsspeicher: 2x 256MB . . . . . . . . . . . . . . | 2x 256MB Dual Channel
      Grafikkarte: GF6200A . . . . . . . . . . . . . . | GF6600GT
      Display: 19" Benq FP91G P 1080x1024 60Hz mit DVI-Umschalter
      Festplatte(n): ST3200822A . . . . . . . . . . . .| ST3400620A
      Optische Laufwerke: JLMS XJHD166S . . . . . . . . .| JLMS XJHD166S . NEC 4550A
      Soundkarte: Creative SB Live 5.1 Player | Onboard 5.1
      Gehäuse: CompuCase LX-6A21 . . . . .| CompuCase LX-6A21
      Netzteil: Seasonic 300W . . . . . . . . . | Amacrox Eco "Frei Erde" AX440-60GLN
      Betriebssystem(e): Dies und das . . . . . . . . . . . .| Dies und das
      Sonstiges: Lautlos . . . . . . . . . . . . . . . . | sehr leise

    Registriert seit
    14.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    245
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wird die Platte im Bios erkannt?
    Viele Boards haben einen Jumper wo man den Sata-Chip deaktivieren kann.
    Wenn es wirklich am Norton Gost liegen sollte man mal Drive Image probieren.

  3. Beitrag #3
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    611
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    SATA-Controller im BIOS aktiviert?
    Wird die Platte im BIOS erkannt?
    Falls ja, Treiber für Windows installiert?
    Startest Du Ghost unter Windows o. benutzt Du eine Floppy, CD etc.?

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sir Ulli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 530
      Prozessor: Imhell Quad 6.600 at 3.240 8 x 405
      Mainboard: Aus P5K Rev 2.1
      Kühlung: Thermalright SI-128 SE Papst 120 at 1.200
      Arbeitsspeicher: 2 x A-DATA 4 GB DDR2-800 Kit 4,4,4,12
      Grafikkarte: Asus 8.500 GT SILENT/HTP/256M
      Display: Samsung SyncMaster 2232BW 22 Zoll TFT
      Festplatte(n): Western Digital WD10EACS 1 TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S203P Sata
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: CS601 mit 2extra Päpsten at 9 Volt
      Netzteil: Fortron 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows7 Home Premium
      Browser: Mozilla Firefox
    • Mein DC

      Sir Ulli beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti, Spinhenge
      Lieblingsprojekt: Seti, Spinhenge, ich war vor Ort
      Rechner: Athlon64 X2 4.400, Imhell Quad 6.600
      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    06.02.2002
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    10.621
    Danke Danke gesagt 
    104
    Danke Danke erhalten 
    159
    tja kenn das Problem

    bei mir ging es immer nur mit meinem P4, der hat so eine spezielle Option

    Sata als IDE Platten emulieren

    schäzte das geht mit anderen Mobos nicht.

    mfg
    Sir Ulli

    für mich crunchen verschiedene Rechner mein Planetensystem findest du hier

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    18.062
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Wird wohl eher an einer Software liegen die die entsprechenden Treiber nicht bereit hält.

    Acronis True Image sollte es können wenn der SATA-Controller nicht zu exotisch ist.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von King_Rollo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5 2500
      Mainboard: Gigabyte
      Kühlung: EKL Alpenföhn Brocken
      Arbeitsspeicher: 8 GB
      Grafikkarte: Gigabyte Nvidia GTX 660
      Display: LG L227WT
      SSD(s): OCZ Vertex 3
      Festplatte(n): 2x 2 TB (Hitachi + Seagate)
      Soundkarte: Soundblaster X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: PCICASE Nitro AX
      Netzteil: OCZ 500MXSP ModXStream Pro 500 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.564
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    4
    Guten Morgen und danke für die zahlreichen Anworten.
    Das Clonen selbst mittels Ghost auf Diskette hat jetzt funktioniert (ich musste im BIOS den SATA-Controller als Bootoption aktivieren). Leider stehe ich nun einem anderne Problem gegenüber:

    Ich habe von der neuenn Platte gebootet und mich am Windows angemeldet. Allerdings erschien jetzt schon eine svchost-Fehlermeldung.
    Also habe ich die alte Platte disconnectet und nur von der neuen gestartet. Ich kann mich auch noch am Windows anmelden, aber bis auf den Desktop kommt er schon gar nicht mehr (bleibt einfach stehen).

    Ideen? Sollte eine Spiegelung von IDE auf SATA doch nicht problemlos sein wie von mir vermutet?
    Danke & viele Grüße! King Rollo
    >>> MY sysPROFIL! <<<

  7. Beitrag #7
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    611
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von King_Rollo Beitrag anzeigen
    Ideen? Sollte eine Spiegelung von IDE auf SATA doch nicht problemlos sein wie von mir vermutet?
    Moin,
    eigentlich sollte die Schnittstelle keine Rolle spielen. Habe selbst schon mehrmals von IDE auf SATA mit Ghost geclont. Kenne allerdings dein Board nicht.
    Welche Version von Ghost benutzt Du denn? Die älteren (vor Ghost 2003) haben schon mal Probleme mit exotischen Schnittstellen, bzw. grossen Datenträgern bereitet.
    Ausserdem wird NTFS erst seit Ghost 2003 offiziell unterstützt.
    Dein jetziges Problem deutet auch eher auf einen misslungenen Clonvorgang hin.
    Was machst Du?
    Datenträger auf Datenträger?
    Partition auf Partition?
    Läuft die Prüfroutine von Ghost ohne Fehlermeldung durch?
    Bei Ghost ist ein kleines DOS-Programm namens Gdisk dabei.
    Damit könntest Du nach dem clonen mal den MBR der SATA-Platte löschen.

    Viel Glück, Boothhero

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von King_Rollo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5 2500
      Mainboard: Gigabyte
      Kühlung: EKL Alpenföhn Brocken
      Arbeitsspeicher: 8 GB
      Grafikkarte: Gigabyte Nvidia GTX 660
      Display: LG L227WT
      SSD(s): OCZ Vertex 3
      Festplatte(n): 2x 2 TB (Hitachi + Seagate)
      Soundkarte: Soundblaster X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: PCICASE Nitro AX
      Netzteil: OCZ 500MXSP ModXStream Pro 500 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

    Registriert seit
    12.11.2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.564
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    4
    Morgen allerseits.

    Ich hab es jetzt noch mal "ganz nach Vorschrift" gemacht und jetzt scheint alles problemlos zu funzen.

    Trotzdem danke für eure Antworten!
    Danke & viele Grüße! King Rollo
    >>> MY sysPROFIL! <<<

  9. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.406
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hallo

    Stehe wohl vo dem gleich Problem.

    Könntest du mir bitte nochmal genau erklären wie du was gemacht hast, am besten von Anfang (Einbau) bis ende.

    danke
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •