Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad X61
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 Black Edition
      Mainboard: ASUS M3A78-T
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 DDR2-800 ECC Kingston
      Grafikkarte: onboard Radeon HD3300 / bei Bedarf GF8800GTS 512
      Display: 20" nec 20wgx²
      Festplatte(n): 64er Solidata K5 SSD (Linux), 74er WD Raptor (Win 7)
      Optische Laufwerke: Benq DW1640
      Soundkarte: Audigy2 ZS
      Gehäuse: Lian Li PC-V600A
      Netzteil: Enermax Pro 82+ 425W
      Betriebssystem(e): Arch Linux amd64, ganz selten (zocken) Windows 7 Pro x64

    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    839
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0

    merkwürdige benchmarks

    moin, ihr cruncher!
    mir ist eben etwas merkwürdiges aufgefallen:
    die benchmarkwerte meiner beiden pcs weichen ziemlich stark voneinander ab, obwohl der unterschied nicht sooo groß sein dürfte. ich hab mal etwas in den meinen account informationen bei rcn gestöbert als mir auffiel, dass das eine system durchschnittlich 200 rac abwirft und das andere nur 125. die benchmark werte sehe aus wie folgt:

    x2 3800+ @ 2000 mhz, manchester-kern, debian stable 4.0 amd64, ~125 rac:

    2007-07-14 11:19:38 [---] Benchmark results:
    2007-07-14 11:19:38 [---] Number of CPUs: 2
    2007-07-14 11:19:38 [---] 1743 floating point MIPS (Whetstone) per CPU
    2007-07-14 11:19:38 [---] 2122 integer MIPS (Dhrystone) per CPU
    2007-07-14 11:19:39 [---] Resuming computation

    x2 3600+ @ 1900 mhz, brisbane-kern, gentoo amd64, ~200 rac:

    2007-07-14 11:32:55 [---] Benchmark results:
    2007-07-14 11:32:55 [---] Number of CPUs: 2
    2007-07-14 11:32:55 [---] 1489 floating point MIPS (Whetstone) per CPU
    2007-07-14 11:32:55 [---] 2591 integer MIPS (Dhrystone) per CPU
    2007-07-14 11:32:56 [---] Resuming computation

    die unterschiede erscheinen mir ein wenig krass. der client ist beide male derselbe. 5.8.16 i686 linux. bei mehrfachem aufruf des benchmarks schwanken die werte ein wenig, bleiben aber in der gleichen größenordnung, sond also keine ausreißer.
    ist dieser unterschied zwischen manchester und brisbane so krass? kann ich mir irgendwie kaum vorstellen.
    ist das bei euch auch so (oder ähnlich)?

    trick
    Geändert von trick (14.07.2007 um 11:56 Uhr)

  2. Beitrag #2
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad X61
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 Black Edition
      Mainboard: ASUS M3A78-T
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 DDR2-800 ECC Kingston
      Grafikkarte: onboard Radeon HD3300 / bei Bedarf GF8800GTS 512
      Display: 20" nec 20wgx²
      Festplatte(n): 64er Solidata K5 SSD (Linux), 74er WD Raptor (Win 7)
      Optische Laufwerke: Benq DW1640
      Soundkarte: Audigy2 ZS
      Gehäuse: Lian Li PC-V600A
      Netzteil: Enermax Pro 82+ 425W
      Betriebssystem(e): Arch Linux amd64, ganz selten (zocken) Windows 7 Pro x64

    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    839
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    was?? keiner kann mir dazu was sagen?

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von TAL9000
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Packard Bell EasyNote TS11-HR-138GE
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X // Intel Core i5-2500 // i5-2400
      Mainboard: MSI B350 PC Mate // Fujitsu D2990-A14 // Intel DH67GD
      Kühlung: Arctic Liquid Freezer 240 + 2x SilverStone FW121 // EKL V26898-B963-V2 // Intel E41759-002
      Arbeitsspeicher: 2x16GB G.Skill DDR4-3200 // 2x4GB Kingston DDR3-1333 // 4x2GB Kingston DDR3-1333
      Grafikkarte: Gigabyte Aorus RX 580 8GD5 // XFX Radeon R7 360 Core // OnCPU Intel HD Graphics 2000
      Display: 26" iiyama ProLite E2607WS-1 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSM 850 EVO 250GB // SK Hynix Canvas SL308 250GB // OCZ Trion 150 120GB
      Festplatte(n): Samsung HD154UI 1,5TB // Western Digital Caviar Blue 640GB // Seagate Barracuda 7200.11 500GB
      Optische Laufwerke: - // Samsung TS-H653J // LG GH20NS15
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: Enermax iVektor schwarz // Esprimo P400 // TFX Desktop
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W // be quiet! S6-SYS-UA-350W // Seasonic SS-250TFX
      Betriebssystem(e): Win10pro x64 // Win7pro x64 // Ubuntu 18.04 XFCE (Mint 19.3)
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Danke thorsam KVM ATEN CS1764 4-fach Desktop USV APC BR900GI NAS QNAP TS431+TS431P2-4G je 4x4TB
    • Mein DC

      TAL9000 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: was halt so geht
      Lieblingsprojekt: SIMAP
      Rechner: CPU Intel X3460+X3470+i5-750+Q9550 CPU AMD Phenom II X4 940 GPU Radeon HD5830+2x 5850+4x RX560
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    nähe Giessen
    Beiträge
    3.604
    Danke Danke gesagt 
    241
    Danke Danke erhalten 
    116
    Tja diese Moderene Dual Core Technik und dann noch ein non-Win OS...
    Sorry, da passe ich und warte gespannt auf die Antwort der Profis...

    Wäre ggf. im Standard Boinc Forum besser aufgehoben, da nicht RCN Spezifisch...

    TAL9000
    Warum ich bei Seti@home raus bin? Wir finden schon auf der Erde keine Intelligenz, da werden wir auch keine außerhalb finden

  4. Beitrag #4
    Gesperrt
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ASUS M70VM
      Desktopsystem
      Prozessor: A64 X2 4400+ @ 3,25GHz @ 1,52V,wassergekühlt by Zern PQ+
      Mainboard: MSI K9N-SLI-2F Nforce 570 liquid cooled by Zern
      Kühlung: Zern PQ+
      Arbeitsspeicher: 2x 1024MB Takems @ 1150MHz @ 4-4-4-4-12-15-1T @ 2,05V Airflowed
      Grafikkarte: ATI HD3850 @ 3870
      Display: 22" TFT Captiva E2202WOD
      Festplatte(n): 200GB SATA WD Extern,160GB WD Extern, 250GB Seagate SATA, 160GB WD IDE
      Optische Laufwerke: DVDRW,DVD
      Soundkarte: Philips Aurilium PSC805 extern
      Gehäuse: Aerocool Aeroengine II,Porschelack schwarz, Front in chrom, Riffelblechmod,Si-mod
      Netzteil: 600W NN
      Betriebssystem(e): XPpro SP3
      Browser: IE 7
      Sonstiges: Wakü Tripleradi, dualradi, LS Aerogate 3, 32000er Kabel W-lan

    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.302
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    6
    HAt nichts zu heißen, meine neue X2 CPU wird auch langsamer gebencht als
    der olle Sempron desto mehr Credits staub ich ab

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •