Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950
Ergebnis 1.226 bis 1.249 von 1249
  1. Beitrag #1226
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.638
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wenn man keine Infos bringt......
    Aber beim NSK2480 hast ja direkt ne Wand vor den Grafikkarten Lüftern.....

  2. Beitrag #1227
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von heimbuec
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude E 6410
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel XEON 1230V3
      Mainboard: ASRock Z87 Prof4
      Kühlung: Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 2 x 8192 MB DDR3 Corsair Vengeance LP 1866
      Grafikkarte: MSI GeForce GTX 960 Gaming 2G
      Display: LG 24" TFT DELL 23"
      SSD(s): Samsung SSD 850 EVO 500GB (465 GB)
      Optische Laufwerke: Pioneer DVD-Brenner + LG DVD-Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Chieftech Mesh CA-01B-B-SL
      Netzteil: BeQuiet PURE POWER L7 | 530W
      Betriebssystem(e): Windows10 Ultimate 64
      Browser: Firefox 47.0
      Sonstiges: Gehäuse gedämmt mit BeQuiet! Dämmmatten
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      heimbuec beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Aqua + Rosetta + FreeHAL
      Rechner: PhII 1090T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    2.699
    Danke Danke gesagt 
    512
    Danke Danke erhalten 
    27
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    ... In meinem Fall soll der Pc dann auch den Sony BluRay Player ersetzen.
    Gibt's da mittlerweile brauchbare Software-Lösungen?
    Ich hatte das auch mal angedacht - aber ein Stand-Alone hat sich dann doch als nutzerfreundlicher erwiesen ...


  3. Beitrag #1228
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB, Toshiba Q300 480GB
      Festplatte(n): 3x 750 Gig Hitachi, 1 x 1 TB Samsung, 1x 1,5 TB Samsung, 1x 320 Gig 2,5"
      Optische Laufwerke: LG und Samsung BluRay, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.475
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Tja. Das ist der springende Punkt. Ich weis es nicht.
    Aber schlimmer als der Player und der Fernseher von Sony kanns auch nicht werden
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  4. Beitrag #1229
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.638
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Was ist mit Kodi?
    BR Player müsst ich nach sehen....

  5. Beitrag #1230
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.963
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    Kopierschutz ist IIRC nicht offiziell geknackt und es gibt nur die äußerst geschlossenen, Bezahlsoftware PowerDVD und WinDVD, die schon damals eher meh waren, verglichen mit MPC-HC und ähnlich...

  6. Beitrag #1231
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.638
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Leawo verwende ich wenn ich mal ne BR habe...
    http://www.leawo.de/blu-ray-player/

  7. Beitrag #1232
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Front-USB kann man doch nachrüsten. Hab ich bei 2 alten Gehäusen gemacht, weil die nur USB2.0 vorne haben.
    Entsprechende Blenden gibt es für 3,5 oder 5,25".
    Dazu noch ein flacher Kühler mit vielen Heatpipes, der ohne Lüfter exakt den Platz bis zum Netzteil ausfüllt - fertsch.
    Ja das erste könnte man aber der müsste schon sehr flach sein (82mm aber der klebt dann direkt am PSU).

  8. Beitrag #1233
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.387
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von ghostadmin Beitrag anzeigen
    (82mm aber der klebt dann direkt am PSU).
    Das ist ja genau der Sinn der Sache! Das Netzteil saugt dann direkt die warme Luft ab. Kein weiterer Lüfter nötig.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  9. Beitrag #1234
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Und der Verschleiss am PSU ist dann enorm wegen der Hitze. Habe einen i7 4770, der heizt ganz schön. Ausserdem sind solche Kühler ja eher als so gedacht das die Luft von oben nach unten gedrückt wird.
    Hätte zwar noch einen Arctic 11LP rumliegen aber denke nicht das das viel Sinn macht.

  10. Beitrag #1235
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.387
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das Konzept klappt natürlich nur bei eher gemäßigten CPUs und der Kühler muss ausreichend dimensioniert sein, um keine Hitze, sondern nur lauwarme Luft abzugeben.
    Meine Versuche mit umgekehrter Luftrichtung haben nur eine minimale Verschlechterung der CPU-Temperatur zur Folge gehabt. Dafür blieben andere Bereiche kühler, weil die warme Luft der CPU ja sofort weggesaugt wird.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  11. Beitrag #1236
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Für einen Office PC ist es ok, ja. Wird das Gehäuse eben zum Werkstatt PC, auch kein Problem.
    Und wenn das so heiss wird heizt es nur noch mehr den Raum auf. Obwohl eigentlich dürfte das ja egal sein, Watt sind Watt.

  12. Beitrag #1237
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB, Toshiba Q300 480GB
      Festplatte(n): 3x 750 Gig Hitachi, 1 x 1 TB Samsung, 1x 1,5 TB Samsung, 1x 320 Gig 2,5"
      Optische Laufwerke: LG und Samsung BluRay, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.475
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Kopierschutz ist IIRC nicht offiziell geknackt und es gibt nur die äußerst geschlossenen, Bezahlsoftware PowerDVD und WinDVD, die schon damals eher meh waren, verglichen mit MPC-HC und ähnlich...

    Ist bei mir egal. Ohne das Schaf geht bei mir eh nix. Und Kodi damit sehr gut. Aber da ich den PC auch zum spielen nutzen will ist Kodi da nicht so optimal.
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  13. Beitrag #1238
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB, Toshiba Q300 480GB
      Festplatte(n): 3x 750 Gig Hitachi, 1 x 1 TB Samsung, 1x 1,5 TB Samsung, 1x 320 Gig 2,5"
      Optische Laufwerke: LG und Samsung BluRay, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.475
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    So. Das Chieftec CI-01B-OP ist gestern Vormittag geliefert worden. Nachmittag habe ich die Hardware verbaut. Vorhin habe ich den PC dann im Wohnzimmer aufgestellt und am Fernseher angeschlossen.

    Fazit:

    Das Ding als Gaming Cube zu bezeichnen ist ein Witz. Da drin wird die Hardware gekocht. Ich habe "Rise of the Tomb Raider" nur gestartet und schon im Spielmenu hat die RX480 losgelegt und die Lüfter hoch gedreht. Ich habe dann einen Spielstand geladen und noch nicht gespielt sondern bin erst mal schnell mit den Hunden raus.
    Wie ich zurück komme höre ich den PC rauschen und in der Wohnung riecht es nach heißer Elektronik und heißen Kunststoff. CPU Temp sagt 78° Celsius und GPU Temp hat was von 88° Celsius angezeigt. Wobei der Graph noch höhere Ausschläge angezeigt hat. Das komplette Gehäuse war sehr warm und die Seitenwand wo die RX480 sitzt war heiß.

    Da zusätzlich noch der USB 2.0 Port nicht richtig funktioniert geht das Gehäuse am Dienstag zurück. Das war jetzt wohl endgültig der letzte Versuch einen PC "Wohnzimmertauglich" zu machen.
    Morgen wird der PC auseinander gelegt und geht ebenfalls zu Ebay. Mir stehts grad bis oben hin.
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  14. Beitrag #1239
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.638
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    @Woodstock
    Das kenne ich nur zu gut,da hilft ne Wasserkühlung wobei es nur ne HD7790 war mit nem Athlon 860........Jetzt R3 1200 @3,8GHz mit Ausreichenden Boxed ABER die RX 470 wird sehr schnell extrem laut......

  15. Beitrag #1240
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB, Toshiba Q300 480GB
      Festplatte(n): 3x 750 Gig Hitachi, 1 x 1 TB Samsung, 1x 1,5 TB Samsung, 1x 320 Gig 2,5"
      Optische Laufwerke: LG und Samsung BluRay, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.475
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Nur das ich in dem Gehäuse keine vernünftige Wasserkühlung unterbringen kann weil es dazu ein wenig an Platz mangelt. Mit viel Glück bekomme ich eine 120er Singleradi Lösung für die CPU rein. Aber nur mit sehr viel Glück weil der Platz der dafür vorgesehen ist direkt überm Mainboard ist. Da ist den Die Grafikkarte, die Seitenwand oder der Deckel im weg bei den Schlauchanschlüßen am Radi. In meinem Deep Silence 6 wäre mehr als genug Platz für eine umfangreiche Wasserkühlung. Aber in dem Gehäuse drehen die Lüfter auch so nicht auf
    Verkehrte Gehäusewelt
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  16. Beitrag #1241
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.638
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    2
    Den hinteren Radi hab ich z.b. raus gelegt um innen mehr Platz zu haben.....
    https://abload.de/gallery.php?key=ulH2PgIz

  17. Beitrag #1242
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Ich habe u.a. ein lüfterloses ITX Gehäuse mit J1900 da merkt man im Sommer auch das die Hardware buchstäblich gegrillt wird.

    Oder wo ich den G4560 in einem kleinem Desktop Gehäuse hatte, da drehte der Lüfter auch oft irre laut.

  18. Beitrag #1243
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1050ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.387
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    So. Das Chieftec CI-01B-OP ist gestern Vormittag geliefert worden. Nachmittag habe ich die Hardware verbaut. Vorhin habe ich den PC dann im Wohnzimmer aufgestellt und am Fernseher angeschlossen.

    Fazit:

    Das Ding als Gaming Cube zu bezeichnen ist ein Witz. Da drin wird die Hardware gekocht. Ich habe "Rise of the Tomb Raider" nur gestartet und schon im Spielmenu hat die RX480 losgelegt und die Lüfter hoch gedreht. Ich habe dann einen Spielstand geladen und noch nicht gespielt sondern bin erst mal schnell mit den Hunden raus.
    Wie ich zurück komme höre ich den PC rauschen und in der Wohnung riecht es nach heißer Elektronik und heißen Kunststoff. CPU Temp sagt 78° Celsius und GPU Temp hat was von 88° Celsius angezeigt. Wobei der Graph noch höhere Ausschläge angezeigt hat. Das komplette Gehäuse war sehr warm und die Seitenwand wo die RX480 sitzt war heiß.

    Da zusätzlich noch der USB 2.0 Port nicht richtig funktioniert geht das Gehäuse am Dienstag zurück. Das war jetzt wohl endgültig der letzte Versuch einen PC "Wohnzimmertauglich" zu machen.
    Morgen wird der PC auseinander gelegt und geht ebenfalls zu Ebay. Mir stehts grad bis oben hin.
    Naja, was hast Du denn von einem Gehäuse mit nur einem 120er Lüfter hinten erwartet? Mehr als ca. 100W kommt pro ausblasendem (120er) Lüfter nicht geräuscharm heraus - außer das Gehäuse hat ein ganz spezielles Kühlkonzept oder die GPU ist eine von der Sorte, die ihre Abluft hinten übers Slotblech abgibt.

    Oben fehlen sinnvoll große Luftlöcher und vorn der Lüfter wird durch den Mainboardtray+HDD-Käfige ausgebremst.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  19. Beitrag #1244
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Sind Lüfter oben im Deckel bei Luftkühlung auch so effektiv wie bei Wasserkühlung?

    So mal als Beispiel für ein typisches Case:
    Gehäuselüfter (Front) opt. 3 x 120 mm
    Gehäuselüfter (Rückseite) 1 x 120 mm
    Gehäuselüfter (Oben) opt. 2 x 120 mm/ 2 x 140mm

    Was wäre da eine gute Verteilung? 2 vorne und 2 oben ?

    Edit: Für die Größe gar nicht übel bis auf kleine Details (Fenster, USB, Kühlerhöhe):
    http://abkoncore.com/post/256

  20. Beitrag #1245
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I5-2500K@4600Mhz
      Mainboard: Asrock P67 Extreme6 B3, Bios2.10
      Kühlung: Scythe Mugen mit Scythe 140/120 PWM
      Arbeitsspeicher: 4x 4Gig DDR3-1600 Kingston HyperX
      Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5 (11260-01-20G)
      Display: 2x LG 24EB23 24" 16:10 TFT/ Sony SDM-HS94 19" 5:4 TFT
      SSD(s): Toshiba Q-Series Pro 256GB, Toshiba Q300 480GB
      Festplatte(n): 3x 750 Gig Hitachi, 1 x 1 TB Samsung, 1x 1,5 TB Samsung, 1x 320 Gig 2,5"
      Optische Laufwerke: LG und Samsung BluRay, Pioneer BR Brenner
      Soundkarte: Onoard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 6 Anthrazit
      Netzteil: BeQuiet Straight Power 550 Watt ( E6 )
      Betriebssystem(e): Windows 10 64
      Browser: Firefox / Chrome / IE

    Registriert seit
    04.05.2002
    Ort
    Somewhere in Oberfranken
    Beiträge
    8.475
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Naja, was hast Du denn von einem Gehäuse mit nur einem 120er Lüfter hinten erwartet? Mehr als ca. 100W kommt pro ausblasendem (120er) Lüfter nicht geräuscharm heraus - außer das Gehäuse hat ein ganz spezielles Kühlkonzept oder die GPU ist eine von der Sorte, die ihre Abluft hinten übers Slotblech abgibt.

    Oben fehlen sinnvoll große Luftlöcher und vorn der Lüfter wird durch den Mainboardtray+HDD-Käfige ausgebremst.
    Ich habe nicht viel erwartet. Aber das es noch weniger ist, ist dann schon nicht schön. Hinten kann ich keinen 2cm 120er einbauen da mein CPU Kühler im weg ist. Da müßte ich mir erst einen flacheren kaufen. Alternativ kann ich einen 120er im Deckel festmachen. Der müßte dann aber reinblasen, was keinen Sinn macht da ich ja hinten keinen Lüfter einbauen kann
    Schade das mein NSK2480 ein wenig zu niedrig für die RX480 ist. Da sind seitlich 2 120er drin die die Luft nach draussen saugen was soweit gut funktioniert.
    Gruß Woodstock

    Gott sieht alles.
    Google weiß alles.
    Meine Nachbarn sehen und wissen noch mehr.

  21. Beitrag #1246
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    1.702
    Danke Danke gesagt 
    177
    Danke Danke erhalten 
    6
    Fractal Design ist bei notebooksbilliger im Black Weekend.

  22. Beitrag #1247
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    hmm 57€ für das Mini C wären nicht übel.

    Hat so ein Tunnel für das Netzteil eigentlich nicht auch schlechtere Belüftung zur Folge? Man nimmt da ja einiges an Volumen raus.

    Was die Gehäuselüfter angeht, ab 2 Lüfter hat man wohl nur wenig Änderung.

  23. Beitrag #1248
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    Ich hatte ja auch schon einiges an Gehäuse da von Zalman, Fractal, Sharkoon, Cooltek, Raijintek. Teilweise hat man den günstigen Serien den Eindruck das die alle aus der selben Fabrik stammen.
    Grade auch das FSP CMT was hier steht, selbe Verarbeitung und Features wie sonst. Eins der wenigen für ATX Boards und mit externen 51/4 was nicht gar so tief ist.

    Den Trend zu Seitenfenster und RGB kann ich überhaupt nicht nachvollziehen aber die Hauptabsatzgruppe dürften wohl Teenager sein.

    Das Define Mini C habe ich jetzt bestellt, für 57 konnte ich nicht widerstehen.

  24. Beitrag #1249
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.951
    Danke Danke gesagt 
    12
    Danke Danke erhalten 
    34
    An dem Mini C habe ich erstmal nichts auszusetzen, eine weiße LED wäre aber schöner gewesen statt der blauen.
    Die Seitenwände sind extrem massiv, daher das hohe Gewicht.
    Es mag für viele zu Oldschool sein aber für mich genau richtig.

    Das Cooltek Drei wiegt übrigens nur 4,3kg und nicht 5,5kg.

Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •