Nvidia kommt von der 16nm Schiene - Sie werden mit 7nm+ schon alle Hände voll zu tun haben um die drei EUV-Layer herum. Und Nvidia müsste so früh in 5nm schon Chips unterhalb von 200mm² nutzen um wirtschaftlich so früh in den 5nm aktiv zu sein - für mich ist es wieder ein Chiplet-Design (ich vermute eine Zen3-Derivat um 7nm+ zu entlasten für Threadripper-SKUs), nachdem die Van Gogh APU als 7nm+ so gut wie sicher ist.

Threadripper 64-Core benötigt viele Chiplets und es gibt nur kleine Stückzahlen. Man könnte exklusiv für die TRX40-Plattform zum Jahresende 2020/Anfang 2021 mit diesen SKUs schon Werbung für Zen4 machen. Dafür wäre es möglich die 7nm+ Zen3-Chiplets für andere hochpreisige SKUs zu binnnen die auch mehr Stückzahlen erfordern, wie z.B. Ryzen 16-Core oder Epyc. Vorher muss AMD keine neue SKU für TRX40 bringen mit dem derzeitigen Portfolio und Käufer würden länger das absolute Highend-Gefühl genießen, bei diesem Kaufpreis