Umfrageergebnis anzeigen: AMD Aktien jetzt kaufen?

Teilnehmer
99. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall! Tiefer gehts kaum noch..

    42 42,42%
  • Ich kenn mich mit Aktien nicht aus. kA

    44 44,44%
  • Nein, Intel macht AMD mit Nehalem platt und sie müssen zusperrn/werden gekauft

    13 13,13%
Seite 78 von 79 ErsteErste ... 2868747576777879 LetzteLetzte
Ergebnis 1.926 bis 1.950 von 1952

Thema: AMD-Aktien!

  1. Beitrag #1926
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Nvidia kommt von der 16nm Schiene - Sie werden mit 7nm+ schon alle Hände voll zu tun haben um die drei EUV-Layer herum. Und Nvidia müsste so früh in 5nm schon Chips unterhalb von 200mm² nutzen um wirtschaftlich so früh in den 5nm aktiv zu sein - für mich ist es wieder ein Chiplet-Design (ich vermute eine Zen3-Derivat um 7nm+ zu entlasten für Threadripper-SKUs), nachdem die Van Gogh APU als 7nm+ so gut wie sicher ist.

    Threadripper 64-Core benötigt viele Chiplets und es gibt nur kleine Stückzahlen. Man könnte exklusiv für die TRX40-Plattform zum Jahresende 2020/Anfang 2021 mit diesen SKUs schon Werbung für Zen4 machen. Dafür wäre es möglich die 7nm+ Zen3-Chiplets für andere hochpreisige SKUs zu binnnen die auch mehr Stückzahlen erfordern, wie z.B. Ryzen 16-Core oder Epyc. Vorher muss AMD keine neue SKU für TRX40 bringen mit dem derzeitigen Portfolio und Käufer würden länger das absolute Highend-Gefühl genießen, bei diesem Kaufpreis
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  2. Beitrag #1927
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Bei mir kreist der ganze Tag schon der Finger über dem Buy-Knopf. Allerdings habe ich kurz vor Zahlen noch nie gekauft.

    Die letzten etwas "schlechtereren" Zahlen wurden zwar schnell verdaut, allerdings war das Kursniveau da noch nicht so hoch.
    Mfg,
    Jens


  3. Beitrag #1928
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Ich habe gestern beim Dip schon zugeschlagen bei 49. War einfach mein Einstiegspunkt für meine Calls. 14% unter Verkaufswert.
    Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. Hab jetzt schon wieder +5% Luft bei einem Drop dadurch

    --- Update ---

    Grade runter auf fast 49 um schon wieder über 50 zu sein...Zahlen sind online:
    https://ir.amd.com/financial-informa...rterly-results

    --- Update ---

    Zahlen passen. Guter Ausblick +28-30% Umsatz 2020 erwartet. Fast eine Punktlandung auf die Erwartungen.

    --- Update ---

    Schulden extrem abgebaut und Cash auf 1,5 Mrd. Aufgestockt.
    Geändert von Complicated (28.01.2020 um 23:25 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  4. Beitrag #1929
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern beim Dip schon zugeschlagen bei 49. War einfach mein Einstiegspunkt für meine Calls. 14% unter Verkaufswert.
    Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. Hab jetzt schon wieder +5% Luft bei einem Drop dadurch

    --- Update ---

    Grade runter auf fast 49 um schon wieder über 50 zu sein...Zahlen sind online:
    https://ir.amd.com/financial-informa...rterly-results

    --- Update ---

    Zahlen passen. Guter Ausblick +28-30% Umsatz 2020 erwartet. Fast eine Punktlandung auf die Erwartungen.

    --- Update ---

    Schulden extrem abgebaut und Cash auf 1,5 Mrd. Aufgestockt.

    Aber die Epyc Revenues kommen nicht in die Puschen.


    Enterprise, Embedded and Semi-Custom segment revenue was $465 million, up 7 percent year-over-year driven by significantly higher EPYC™ processor sales, partially offset by lower semi-custom sales. Revenue declined 11 percent compared to the prior quarter due to lower semi-custom sales, partially offset by strong EPYC processor sales.

    Operating income was $45 million compared to an operating loss of $6 million a year ago and operating income of $61 million in the prior quarter. The year-over-year improvement was primarily driven by higher EPYC processor revenue. The decrease compared to the prior quarter was due to lower semi-custom sales.

    Mfg,
    Jens


  5. Beitrag #1930
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    https://www.marketwatch.com/story/am...of2&yptr=yahoo


    Advanced Micro Devices Inc. shares declined in the extended session Tuesday after the chip maker’s outlook fell below Wall Street estimates and data-center sales did not come in as well as expected.
    Lol, die sollten mal aufs ganze Jahr schauen. Da sehe ich AMD leicht über den bisherigen Schätzungen die bei 8,6 Milliarden lagen.

    AMD gibt fürs Jahr 8,61 bis 8,75 Milliarden US-Dollar Umsatz an.
    Mfg,
    Jens


  6. Beitrag #1931
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Menace
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Elitebook
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD R7 1700
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero AMD X370
      Kühlung: be quiet! Pure Rock Tower Kühler
      Arbeitsspeicher: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Trident Z
      Grafikkarte: AMD Asus R9Nano
      Display: NEC EA232WMI, Benq SW2700PT
      SSD(s): Samsung EVO 500 GB, 2 x Samsungs EVO 1 GB
      Festplatte(n): 1 x WD6400AAKS
      Optische Laufwerke: LG
      Soundkarte: Focusrite Scarlett 2i4 II
      Gehäuse: be quiet! Silent Base
      Netzteil: 550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Vivaldi Developer
    • Mein DC

      Menace beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: World Community
      Rechner: Ryzen R7 1700
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    773
    Danke Danke gesagt 
    130
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Aber die Epyc Revenues kommen nicht in die Puschen.
    AMD sollte vom Gewinn ein paar Millionen aufwenden um herauszufinden, wie genau intel seine (Markt)macht nutzt.

  7. Beitrag #1932
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    2 Tage später wieder die 49 erreicht...hab ganz schön geschwitzt ob die 46 halten wird
    Morgen kaufen ist mein Tipp
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  8. Beitrag #1933
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    2 Tage später wieder die 49 erreicht...hab ganz schön geschwitzt ob die 46 halten wird
    Morgen kaufen ist mein Tipp
    https://www.cnbc.com/video/2020/01/2...-and-more.html

    3 Tage später frage ich mich immer noch, warum die Analysten alle auf dem Q1 herumgeritten sind.

    AMD macht halt alles grundsolide. Und > 1,8 Milliarden in einem Q1, das saisonal normal das schwächste ist, ist schon nicht schlecht.

    In dem Interview oben, kann man auch schon heraushören, dass AMD einen Plan mit dem Cash hat. Der Analyst Day im März dürfte sehr interessant werden.
    Mfg,
    Jens


  9. Beitrag #1934
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Hier sind meiner Meinung nach Intels Zahlen der Auslöser. AMD wird gerade damit verglichen, was nicht sinnvoll ist. Nichtsdestotrotz hat das ausgereicht für einige Anleger um im größeren Umfang Gewinne mit zu nehmen nach dieser Jahresendrallye. AMD wird sich erholen, doch die Frage ist nun wie steil der Aufwärtstrend sein wird und wie weit noch Gewinne mit genommen werden. Fällt die $ 46,- Marke ist der mittelfristige (violette in meinen Charts) Aufwärtstrend gebrochen und es kann bis $ 40-42 runter gehen. Da hab ich jetzt mein Stop-Limit für kommende Woche gesetzt für meine Calls. Es wird sich wohl entscheiden, wann und ob die die Anleger mit den Gewinnmitnahmen es wieder attraktiv finden einzusteigen. $46 wäre ein guter Einstiegspunkt der nächste Kandidat wäre bei ca. $ 44,60. Werden diese durchbrochen kann es sogar bis $40 runter gehen, mit noch einem ungetesteten Widerstand bei ca. $ 43.

    Indikatoren:
    - Kauf: Aktuell liegt der nachbörsliche Wert vom Freitag bei 46,38 unterhalb des unteren Bollingerbandes, was den Kurs steigen lassen sollte zur Eröffnung.
    Wird das Kaufsignal nicht angenommen, kann es direkt zu einem Rutsch bis zu den $ 44,60 kommen.
    - Verkauf (unsicher): Das Chartsignal bildet derzeit ein "bearisch Harami" aus.

    Das Bearish Harami tritt in einem intakten Aufwärtstrend auf und signalisiert dessen Abschwächung.
    Die gehandelte Preisspanne liegt dabei innerhalb der letzten bullishen Kerze.
    An dem Handelstag des Harami sollte eine signifikante Steigerung des Handelsvolumens die bevorstehende Umkehr unterstützen
    Das Handelsvolumen war bei ca. 60 Mio., was 14% über dem derzeitigen Durchschnitt (53 Mio.) liegt. Das könnte man als signifikant höheres Handelsvolumen interpretieren, wäre da nicht das Handelsvolumen der vergangenen Tage durchweg höher gewesen. Tags zuvor bei 70 Mio. und Mittwoch sogar über 110 Mio Am Tag von Intels Zahlen bei 80 Mio.. Dieses Chartsignal ist im Moment nicht eindeutig, und daher ist es unsicher ob es tatsächlich noch unter die $46 geht.



    - Verkauf: der 38 EMA-Durchschnitt wurde nachbörslich bei 46,80 unterschritten (derzeit 46,37), sollte das mit Eröffnungskurs am Montag noch der Fall sein, ist das ein Verkaufsignal.
    EMA-Wiederstände bei:
    50 EMA-Durschnitt verläuft bei 45,40
    90 EMA-Durschnitt verläuft bei 41,40

    Börsenweisheit (eine die mir schwer fällt zu befolgen ):
    "Never catch a falling knife" - Greife nie in ein fallendes Messer.

    Man soll warten, bis der Boden gefunden und der Kurs wieder in der Aufwärtsbewegung ist. Dann hat man als Anleger wieder steigende Kurse vor der Nase. Der Preis dafür ist der Verzicht auf den günstigsten Einstiegszeitpunkt. Man steigt aber auch nicht zu früh wieder ein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AMD_Analyse_20200201.PNG 
Hits:	163 
Größe:	98,4 KB 
ID:	39580  
    Geändert von Complicated (06.02.2020 um 20:50 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  10. Beitrag #1935
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Hmmm meine Grafik ist wohl nicht mehr verfügbar bei meinen Uploads?
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  11. Beitrag #1936
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Hmmm meine Grafik ist wohl nicht mehr verfügbar bei meinen Uploads?
    Welche?

    Ich ärgere mich gerade, hab zweimal verpasst jetzt meine alten Shares teilweise jedenfalls wieder zu holen.
    Mfg,
    Jens


  12. Beitrag #1937
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Hab sie frisch hoch geladen
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  13. Beitrag #1938
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Meine Wochende Chartanalyse mit Prognose. Ich denke heute ist ein Kaufmuster entstanden.
    Das Muster gab es im Dezember. Ich habe die beiden Bereiche mit den Rechtecken gekennzeichnet.
    In beiden Fällen hat ein Test des Aufwärtstrends stattgefunden (Vilette Linie) und beide Male ist 7 Tage später der Kurs über die 20 Tage Linie (blau gepunktet) gestiegen nach der Konsolidierung. Der Kurs hat daraufhin seinen Aufwärtstrend am oberen Bolingerband fortgesetzt (Graue Fläche). Hier sind bis zu 10% Performance bis Ende März möglich. Mal schauen wie ich da liege


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AMD_Analyse_20200207.PNG 
Hits:	154 
Größe:	91,2 KB 
ID:	39586  
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  14. Beitrag #1939
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    7 US-Aktien die empfohlen werden, dass man Sie kaufen sollte bei schwächelnden Märkten wegen dem Coronavirus. Darunter wird auch AMD empfohlen:
    https://www.nasdaq.com/articles/7-u....ess-2020-02-07
    Es wird ausgeführt, dass Semis allgemein nicht betroffen sind bei Epidemien, so wie bei SARS 2020 oder dem H7N9-Ausbruch 2010. In beiden Fällen war eher das Gegenteil der Fall. Als Grund werden die starken Untertützungsprogramme von Regierungen und Banken angeführt, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln während und nach solchen Krisen.

    AMD wird empfohlen, da Sie derzeit im Retailmarkt Martkführer sind, wo die Verkäufe am meisten anziehen werden nach Ende der Krise. Analog wie es 2002 und 2010 geschehen ist. Das Business-OEM-Geschäft hat durch die Epidemie kaum Auswirkungen zu erwarten, da der Effekt zu kurzfristig ist. Intel und Apple sind auch bei den 7 Tipps dabei, neben Starbucks, Nike, Sketchers, Crocs und Estee Lauder - keine Ahnung warum die Überschrift "7 Aktien...." heisst und dann 8 aufzählt
    Geändert von Complicated (10.02.2020 um 19:09 Uhr) Grund: Typos
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  15. Beitrag #1940
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    keine Ahnung warum die Überschrift "7 Aktien...." heisst und dann 8 aufzählt
    Wirf Intel raus, dann passt es wieder.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  16. Beitrag #1941
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244


    Also oberes Bollingerband ist erreicht... über 52 und +4,5% heute.
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Der Kurs hat daraufhin seinen Aufwärtstrend am oberen Bolingerband fortgesetzt (Graue Fläche).
    Geändert von Complicated (10.02.2020 um 21:24 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  17. Beitrag #1942
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Intel und Micron haben sich ja heute dem Techtrend etwas wiedersetzt.

    Mal schauen was Nvidia für Zahlen bringt.



    AMD heute mit dem höchsten Schlusskurs ever und Euro schwächelt auch.
    Geändert von pipin (11.02.2020 um 00:00 Uhr)
    Mfg,
    Jens


  18. Beitrag #1943
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Hier sind bis zu 10% Performance bis Ende März möglich. Mal schauen wie ich da liege
    Also Ende März ist es noch nicht, doch der Chart hat heute $54,85 (ca. +10% in 2 Handelstagen) in der Spitze erreicht und ist genau da abgeprallt wie vorhergesagt bis auf 53,57 (ca. -2,7%) zurück. Es könnte sein, dass dies schon der Rücksetzer war, auch wenn er an einem Tag statt gefunden hat.

    Dass das ganze deutlich oberhalb des Bollingerbandes stattfindet ist ein starkes Indiz für Kaufdruck. Der Rücksetzer hat lediglich das obere Ende des Bandes erreicht um direkt wieder zu steigen. Ich erwarte hier einen heissen Februar, der scheinbar mehr in Peto hat als erwartet. Ich bin gespannt auf welchem Kurs es in das kommende Wochenende gehen wird.
    Geändert von Complicated (13.02.2020 um 17:44 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  19. Beitrag #1944
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.005
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    23
    Ich war heute schon drauf und dran zu verkaufen weil mein Kursziel erreicht wurde aber hmmm....vielleicht doch noch etwas warten?

  20. Beitrag #1945
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Neues Allzeit-Hoch heute
    $55,03 - mal sehen wo der Schlußkurs sein wird. Das obere Bollingerband verläuft heute bei 54,49.
    Geändert von Complicated (13.02.2020 um 17:46 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  21. Beitrag #1946
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Ich habe eben meine Calls beim Aktienkurs von $55,20 verkauft. Mein +25% Limit war erreicht und derzeit bildet sich ein Harami Cross Chartsignal. Da ich vor dem Wochenende immer Vorsichtig bin, nehme ich meine Gewinne am geplanten Punkt heute mit . Das war 1 Woche früher, als ich erwartet habe in meiner Prognose.
    Geändert von Complicated (14.02.2020 um 19:48 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  22. Beitrag #1947
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.999
    Danke Danke gesagt 
    90
    Danke Danke erhalten 
    7.169
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Ich habe eben meine Calls beim Aktienkurs von $55,20 verkauft. Mein +25% Limit war erreicht und derzeit bildet sich ein Harami Cross Chartsignal. Da ich vor dem Wochenende immer Vorsichtig bin, nehme ich meine Gewinne am geplanten Punkt heute mit . Das war 1 Woche früher, als ich erwartet habe in meiner Prognose.

    Hast du eigentlich auch noch Shares oder nur Optionen bei AMD?
    Mfg,
    Jens


  23. Beitrag #1948
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Der Grossteil sind Shares. Die verkaufe ich allerdings nicht die nächsten 10 Jahre Mit Calls handle ich lediglich 500-1000 € und kaufe wieder Shares für 500 sobald die 1000 erreicht werden. Auf diese Weise baue ich meinen Bestand an Shares weiter auf, ohne weiteres Geld zu investieren. Aus dem Grund ist mir dann auch der hohe Einstiegspreis egal, der ja zu dem Zeitpunkt des Call-Verkaufs vorliegt. Das Ziel meines Call-Handel ist mehr Shares zu horten indem ich die Volatilität handle. Ich habe das zum Jahreswechsel noch versucht zu verstärken, indem ich beim Verkauf der Calls dann Puts gekauft habe, doch das hat mich in kürzester Zeit die Hälfte meiner Gewinne gekostet - da lass ich jetzt die Finger weg.

    Ich habe mein Gewinn-Limit bei 25% für die Calls festgelegt und warte dann wieder auf eine günstige Konstellation einzusteigen. Das spielt dann keine Rolle ob das unter oder über dem Ausstiegskurs stattfindet. Ich wollte das machen, solange die AMD Kurse eben steigen und irgendwann dieses "Spielgeld" durch starke Rücksetzer verloren geht. Auf diese Weise ist mein Verlust begrenzt und ich kann die Schwankungen des Kurses nutzen solange es tendenziell langfristig nach oben geht - das wird wohl dieses und nächstes Jahr noch der Fall sein und wer weiss was AMD noch aus dem Hut zaubert bis dahin.

    Als ich gestern verkauft habe, habe ich allerdings dieses gesamte "Spielgeld" in Powercell Sweden investiert (630,-) anstatt AMD Aktien, da ich glaube die werden 2020 einen starken Anstieg haben, der noch über AMD liegen wird. Ich wollte da unbedingt investiert sein, wollte aber nicht zusätzlich Geld investieren zum Zeitpunkt. Die sind seit dem Drop am 24. Januar wieder von 16 auf 24 € gestiegen. Siehe:
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Konsolidierung bei Powercell - die beste Gelegenheit zum Enstieg
    Der Artikel hat heute Morgen den Tagesverlauf der Aktie perfekt vorhergesagt:
    https://www.finanztrends.info/powerc...rscheinlicher/
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  24. Beitrag #1949
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.959
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Über welche Platform handelst Du eigentlich genau? Degiro? Und wie sieht das bei Deinem Modell mit der Abgeltungssteuer aus?
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  25. Beitrag #1950
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Naja so detaillierte Finanzdaten möchte ich jetzt nicht publik machen in einem Forum
    Abgeltungssteuer wird bei Gewinn automatisch abgeführt. Ist ein deutsches Depot.

    Powercell aktuell mit +15% - da hat mich mein Riecher nicht im Stich gelassen für diese Woche
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

Seite 78 von 79 ErsteErste ... 2868747576777879 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •