Umfrageergebnis anzeigen: AMD Aktien jetzt kaufen?

Teilnehmer
99. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall! Tiefer gehts kaum noch..

    42 42,42%
  • Ich kenn mich mit Aktien nicht aus. kA

    44 44,44%
  • Nein, Intel macht AMD mit Nehalem platt und sie müssen zusperrn/werden gekauft

    13 13,13%
Seite 81 von 81 ErsteErste ... 31717778798081
Ergebnis 2.001 bis 2.020 von 2020

Thema: AMD-Aktien!

  1. Beitrag #2001
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.154
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    7.287
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Das wird sich noch zeigen, ob dein Timing schlecht war
    Ich war aber nicht nur bei AMD, sondern auch bei PowerCell raus. Das war etwas kostspielig.

    Aber besser über geringere Gewinne, als über höhere Verluste jammern.

    Das ist halt auch ne Kunst sich in Demut zu üben und seine Strategien auch zu verfolgen.

    Ich muss mir das auch wieder erst anlernen, nachdem ich seit knapp 20 Jahren wieder mit kurzfristigen Trades agiere.
    Mfg,
    Jens

    Bleibt alle gesund.

  2. Beitrag #2002
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    Ich hatte auch noch ein paar Powercell Aktien, die konnte ich am Freitag mit kleinem Gewinn verkaufen, nachdem sie davor ein paar Wochen negativ waren weil ich sie nicht rechtzeitig abgestoßen hatte.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  3. Beitrag #2003
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    Zu Powercell
    https://www.onvista.de/news/trotz-kr...-aus-347697993
    3. PowerCell Sweden gewinnt Werftauftrag mit Potenzial
    PowerCell Sweden hat mit einer führenden europäischen Schiffswerft einen Vertrag zur Entwicklung und Lieferung eines Megawatt-Marine-Brennstoffzellensystems abgeschlossen. Der Wert liegt bei etwa 6,9 Mio. Euro, wobei die Entwicklungs- und Fertigungsdauer mit drei Jahren veranschlagt wird. Das Brennstoffzellensystem soll eine Leistung von 3 Megawatt besitzen.

    Die Schifffahrt steht in der Kritik, besonders viel CO2 und Rußpartikel zu verursachen. Anscheinend erkennt sie Wasserstoff und Brennstoffzellen als eine Lösung für dieses Problem an. Viele norwegische Fähren werden bereits auf einen Brennstoffzellenantrieb umgerüstet. Für PowerCell öffnet sich hier ein großer Markt, denn bei Erfolg werden sehr wahrscheinlich viele weitere Aufträge folgen.
    Der Jahresumsatz von Powercell liegt ungefähr in der Größenordnung dieses neuen Auftrages
    https://www.aktiencheck.de/tv/Artike...raden-11166080
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  4. Beitrag #2004
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.155
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Zivil oder millitärisch? Bei U-Booten werden Brennstoffzellen wohl schon eingesetzt.

  5. Beitrag #2005
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    Tanker/Kreuzfahrtschiffe/Containerschiffe
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  6. Beitrag #2006
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.155
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Also eher Zivil.
    Kreuzfahrtschiffe dürften ein heißer Kandidat für die Technik sein denn durch den entfallenden Lärm des klassischen Schiffsdiesels könnten in den unteren Decks mehr Kabinen untergebracht werden und es entfällt der Dreck durch die Abgase (Stromerzeugung) in den Zielhäfen.

  7. Beitrag #2007
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    https://www.heise.de/tr/artikel/Post...f-4577202.html
    Das bislang wohl ambitionierteste Projekt dieser Art wird gerade im Westen des Landes umgesetzt. Der Schiffstechnikkonzern Havyard, das ein Schwesterunternehmen der Reederei Havila ist, werkelt gerade an neuen Küstenroutenschiffen ("Havila Kystruten"). Diese sollen ab 2021 dem traditionellen Liniendienst der Hurtigruten Konkurrenz machen, ehemaligen Postschiffen, die von Bergen im Westen nach Kirkenes im hohen Norden unterwegs sind.
    Havyard will die kreuzfahrtähnlichen Schiffe künftig mit mehreren hintereinander geschalteten Brennstoffzellmodulen ausrüsten, die bis zu 3,2 Megawatt leisten können. Die Technik kommt aus Skandinavien: Das schwedische Start-up Powercell soll sie liefern, dort arbeitet man bereits unter anderem mit Bosch im Automobilbereich zusammen. Aktuell laufen die Zulassungsarbeiten. Nachdem die Schiffe 2021 zunächst mit einer Hybridkombination aus Erdgasantrieb und Akkupacks betrieben werden, soll später dann ein Retrofitting auf Brennstoffzellen erfolgen.
    Hinzu kommen Elektrolyseure, welche Wasserstoff produzieren - daher habe ich auch mal 200 Nel ASA Aktien in das Depot gelegt
    https://www.e-mobilbw.de/fileadmin/m..._final_WEB.pdf

    Das Thema Wasserstoff wird meiner Meinung nach durch die Corona-Krise einen Push erhalten, da viel Fördergelder nun zum Ankurbeln der Wirtschaft verfügbar gemacht werden und so einen Schub bedeuten werden bei Forschung, Entwicklung und Serienproduktion. Zukunftstechnologien werden hier stärker profitieren als Bestandsschutz für Atomenergie, Öl oder klassische Industrien. Es wird verstärkt Investitionen in Infrastruktur geben durch die Regierungen weltweit.
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  8. Beitrag #2008
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.155
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Ich denke das sich aufgrund der aufgetretenen Probleme der Corona Krise die Wirtschaft in bestimmten Bereichen stärker auf eine effizienteren Nutzung inländischer Ressourcen konzentrieren wird.
    Gerade an der Küste würde es sich ja anbieten den überschüssigen Windstrom direkt zur Wasserstofferzeugung zu nutzen anstatt die Generatoren auf Segelstellung zu stellen. Genug Wasser und Strom sollte ja vorhanden sein und das dabei abfallende Salz dürfte auch gut nutzbar sein.
    Auch wäre es interessant wieviel Wasserstoff in anderen Industriezweigen bei der Förderung und Weiterverarbeitung als Nebenprodukt abfällt. Ich glaube kaum das diese was dagegen hätten es in größeren Mengen zu verkaufen.

  9. Beitrag #2009
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    Ja, prinzipiell ist Wasserstoff auf jeden Fall sehr richtig und wichtig für die Zukunft, aber was Corona und die Wirtschaft angeht kommt das dicke Ende vermutlich noch. Da werden vermutlich noch Banken und Länder platzen. Ich würde jedenfalls im Moment nicht auf viel an der Börse wetten.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  10. Beitrag #2010
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.154
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    7.287
    Bin heute spekulativ vor den Intel-Zahlen wieder eingestiegen, gestern morgen wäre natürlich schöner gewesen, aber was solls.

    Passend dazu kommt diese News gerade recht:

    TSMC enjoys ramp-up in orders from AMD, Nvidia

    https://www.digitimes.com/news/a20200423PD202.html
    Mfg,
    Jens

    Bleibt alle gesund.

  11. Beitrag #2011
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    Ich bin jetzt ca. +20% im Depot zum Höchststand vor Corona am 19.02.
    Und raus aus den AMD Calls am Fr. bis zu den Earnings. Vielleicht mache ich noch einen Daytrade bei Bewegung Anfang der Woche, doch ich glaub es geht erstmal wieder runter nach den Zahlen - den Dip möchte ich kaufen, oder eben eine deutliche Aufwärtsbewegung dann mit höherem Einstieg, sollte es über das Allzeithoch gehen.
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  12. Beitrag #2012
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Woerns

    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    2.423
    Danke Danke gesagt 
    330
    Danke Danke erhalten 
    5
    Normalerweise bin ich ja im wallstreetonline Forum, um über die Entwicklung der AMD Aktie zu diskutieren, aber da ist spätestens seit Corona tote Hose.

    Ich habe erst vor ein paar Wochen versucht, in AMD Short zu gehen, bin aber ausgeknockt worden.
    Jetzt versuche ich es vor den heutigen Zahlen und dem Ausblick wieder:

    WKN: GC2G6X ISIN: DE000GC2G6X8

    Der Knockout bei 61,47 ist am heikelsten. Ich habe es schon ein paarmal miterlebt, wie der Kurs am Abend vor den Zahlen spekulativ deutlich in die Höhe gegangen ist.

    Ich spekuliere, dass der Kurs nach den Zahlen erst einmal in den Keller geht.
    Momentan ist so viel Phantasie in der Aktie.
    Corona wird m.E. kurzfristig eher nicht zu einer Verbesserung der Lage beitragen.
    Ich sehe auch nicht, dass AMD in hochpreisige Notebook Designs kommt.
    Intels Lieferschwierigkeiten, von denen AMD eigentlich profitieren sollte, werden in der Krise eher relativiert.
    Im kommenden Quartal gibt es wahrscheinlich erst einmal Anlaufkosten für die Kosolenchips, was den kurzfristigen Ausblick auch nicht verbessert.
    Da geht es morgen runter.
    Glaube ich.
    MfG

    PS: privat bin ich eher ein Anhänger des Underdogs AMD, weil ich Konkurrenz im Markt haben will.
    Nazis in die Ignorier-Liste.

  13. Beitrag #2013
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    Neuigkeiten rund um Intel, TSMC und EUV:
    https://techcrunch.com/2020/05/10/wh...es-in-the-u-s/
    White House officials are talking to Intel and TSMC about building semiconductor foundries in the United States, according to a Wall Street Journal report. U.S. tech companies and the government have been trying to reduce the country’s dependence on chip factories in Asia for years, underscored by national security concerns, the U.S.-China tariff war and now the COVID-19 pandemic, which has disrupted supply chains and logistics around the world.
    The WSJ also reported that some U.S. officials have also talked to Samsung Electronics about expanding its existing contract-manufacturing operations in the U.S. to produce more advanced chips.
    Intel, TSMC and Samsung Electronics are able to make chips of 10-nanometers or lower, the fastest and most power-efficient chips currently on the market.
    Der Sub-14nm EUV-Markt wird gefestigt und Allianzen geschmiedet für Synergien gegen die Chinesen.
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  14. Beitrag #2014
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    Dafür würden die USA ordentlich latzen müssen. Wenn TSMC die Fertigung komplett bezahlt bekommt, dann könnte das vielleicht was werden. Das wären Kosten in Milliardenhöhe für eine neue Fab, und dazu würde die Auslastung in den anderen Fabs unter Umständen zu stark sinken, vor allem wenn die USA ihren Willen bekämen dass die nicht mehr für Chinesische Firmen produzieren.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  15. Beitrag #2015
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.033
    Danke Danke gesagt 
    207
    Danke Danke erhalten 
    244
    Zudem die Nähe zu den Hauptkunden wenn die Chinesen weg fallen.
    AMD, Apple, Nvidia - und man bekommt Intel dazu, was den Ausfall von Huawei und anderen asiatischen Kunden mehr als nur kompensiert.
    Auch Foxconn als Assembly ist schon in den USA vertreten, haben aber wohl zu wenig US-Geschäft um die Anzahl an Jobs zu generieren, welche Ihnen Milliarden Zuschüsse der US-Regierung bringen würde. Das könnte sich ändern wenn TSMC eine Fab vor Ort in Texas hätte.

    Ansonsten kommen die Chinesen noch auf die Idee ASML-EUV-Belichter in Taiwan via Piratenüberfall zu konfiszieren. Viel schwerer die aus Texas raus zu bekommen
    Geändert von Complicated (15.05.2020 um 07:40 Uhr)
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  16. Beitrag #2016
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    China wird vermutlich als erstes Apple und Co. ruinieren. Wenn China alle Produktion und den Verkauf von Apple in China verbietet, dann werden die sich noch schön umschauen. Und das könnte auch AMD treffen, wobei die vermutlich noch ein bisschen was gut haben bei China.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  17. Beitrag #2017
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.433
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Warum sollte China das tun?
    Noch wettert und meckert Trump nur über China rum, den Krieg hat er noch nicht so ganz eröffnet.
    Also sind auch noch keine Gegenmaßnahmen nötig.

    --- Update ---

    Oh, ich hätte erst Nachrichten lesen sollen.
    Das Trumpeltier hat doch tatsächlich eine weitere Eskalationsstufe gezündet.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  18. Beitrag #2018
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shearer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
      Mainboard: HP Elitedesk 800 DM G1
      Kühlung: HP
      Arbeitsspeicher: 2x 8 GB DDR3, Corsair
      Grafikkarte: Intel HD4600
      Display: HP LP2475w
      SSD(s): 256 GB Samsung XP941
      Festplatte(n): 1000 GB Crucial MX500
      Soundkarte: Intel Onboard
      Gehäuse: HP Elitedesk 800 DM G1
      Netzteil: HP 65W
      Betriebssystem(e): Win10 Pro 64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    21.11.2001
    Ort
    Munich, Germany
    Beiträge
    2.390
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    3
    Lisa Su - bestbezahlteste CEO in 2019, nicht nur bestbezahlte Frau, sondern von allen CEO.. schlappe 58.5 Mio USD, vermutlich der größere Teil durch Aktienoptionen

    https://www.stuttgarter-nachrichten....6e3a890da.html

    https://sanfrancisco.cbslocal.com/20...-pay-analysis/
    HP Elitedesk 800 DM G1 - i5-4590T 4x 2.00 GHz - 16 GB DDR3-RAM - 256 GB Samsung XP941 - 1 TB Crucial MX500 - HP LP2475w
    HP Elitebook 745 G5 - AMD Ryzen R7 2700U 4x 2.00 GHz - 16 GB DDR4-RAM - 1 TB Samsung EVO 970 - XMM7360 LTE - FullHD
    HP ProLiant MicroServer G8 - Xeon E3-1265L V2 4x 2.50 GHz - 8 GB DDR3 - 500 GB Crucial M550 - 4 TB WD Red - 4 TB Samsung 860 QVO
    iPhone 7 - 256GB - Samsung Galaxy Tab 2 8" LTE

  19. Beitrag #2019
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    Und Trump eskaliert immer noch weiter, und merkt nicht mal dass er den Ast absägt auf welchem er sitzt. Ohne chinesische Produktion dürfte eine Menge US-Unternehmen erstmal sehr dumm aus der Wäsche schauen. Und das in der größten FinanzWirtschaftskrise seit der großen Depression. Bei dem aktuellen Trend werden sich unter anderem die Staatsschulden der USA bis 2024 fast verdoppeln, und auf mehr als 250% vom GDP steigen.
    Geändert von BoMbY (29.05.2020 um 23:16 Uhr)
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  20. Beitrag #2020
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X
      Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon VII
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    6.155
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    24
    Ich gehe davon aus das er durchaus weiss was er macht denn so doof kann noch nicht einmal Trumb sein.
    Er sagt den Leuten was sie hören wollen um gewählt zu werden, die weiteren Folgen interessieren ihn derzeit wohl eher wenig.

Seite 81 von 81 ErsteErste ... 31717778798081

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •